Mac Rewind Ausgabe 10 erschienen

Ab sofort steht die zehnte Ausgabe unseres Wochenrückblicks "Mac Rewind" zum Download bereit. In dieser Ausgabe werden folgende Themen behandelt:

Großes Kino mit dem Apfel
Wann wird der Mac endlich multimedial?

Tools, Utilities & Stuff
Nützliche Helferlein

Boot Camp
Windows jetzt offiziel auf Intel-Macs

Life.Blog
Mut zu Wahrheit

Gerüchte & Updates
Mini-Notebook von Apple?

Der erste Link an der Seite führt Sie in den iTunes Music Store, in dem Sie nun die Mac & iPod Rewind kostenlos und bequem als Podcast abonnieren können. Der zweite ist der direkte Download-Link zum PDF, der dritte führt Sie zu der Seite der Mac Rewind.

Die nächste Ausgabe wird am Sonntag, den 16.04.2006 erscheinen.

Außerdem möchten wir allen Interessierten zum geglückten Start unseres Wochenendmagazins einen Werbeplatz in der Mac Rewind zum Einführungspreis von nur 100 Euro zzgl. MwSt. für 4 Ausgaben anbieten. Bei Interesse schreiben Sie eine E-Mail an werbung@mactechnews.de.

Weiterführende Links:

Kommentare

Dieter09.04.06 10:03
Pünktlich um 10:00 auch im PodCast! Zu Erwarten war "BootCamp", auch wenn ich den "Reboot"-Wahnsinn als alter UNIXaner nie begreifen werde.

Nix zu "vernünftigen" Virtualisierungslösungen und für mich diesmal nach einem ersten überfliegen nichts dabei!

(*Grumpf*) Und es regnet auch schon wieder. amp;
0
derSuperuser09.04.06 10:36
Danke für die ganz nette Sonntagmorgen-Regen-Lektüre!
0
MacBelwinds
MacBelwinds09.04.06 10:46
"Wann wird der Mac endlich mulitmedial?"

Was ist denn das für eine Frage. Da lese ich doch gar nicht weiter... Apple hat Multimedia doch erfunden! =-O
0
sonorman
sonorman09.04.06 10:53
 MacBelwinds

Aber leider ist er es nicht mehr!

Jedenfalls nicht in dem Maße, wie spezielle Multimedia-PC-Lösungen. Vielleicht solltest Du doch mal weiterlesen und nicht so vorschnell urteilen.
0
Thomas Franz
Thomas Franz09.04.06 10:56
Der Man hat doch Recht...

"Front Row allein macht noch keinen Multimedia Server"

Danke, das so was mal von "anerkannter Seite (Sonormann hat sich ja zumindest auf diesen Seiten entsprechend ausgezeichnet ) beschrieben wird(!)
0
Thomas Franz
Thomas Franz09.04.06 11:11
...und Mut zur Wahrheit, mit der Unterschrift "Think Different":apple:

Lange nichts - oder leider nicht viel - mehr von gesehen...

Da steckt immer noch mehr Life(Blog)Style drin wie in der Mac/Windows Diskussion

Hier bin ich von Katrin oder IT&W verwöhnter:-y
0
sonorman
sonorman09.04.06 11:18
Thomas

Du meinst den Life.Blog auf Plastic.Surf?
Tinelli war wohl schwer beschäftigt die letzten Wochen.
0
Thomas Franz
Thomas Franz09.04.06 11:23
nö... mein Kommentar ging an MTN
(Es soll aber anregende Kritik und kein rumgestänker sein... ne isklar, ne? (Muss man ja heutzutage dabei schreiben:-/))
0
sonorman
sonorman09.04.06 11:35
Ach so.
0
midroth
midroth09.04.06 11:53
Frage: Was hat "Mac&iPod Rewind" mit PodCasts zu tun?
PodCasts haben für mich Sound, manche auch Video. Das hier ist jedoch reiner Lesestoff.
Auf iTunes "beschweren" sich auch schon Leute.
Das ist schlechte Reklame.
Besser, ihr überdenkt das Konzept noch mal.

Sorry.
0
sonorman
sonorman09.04.06 11:57
midroth

Wo ist das Problem? Ist doch eine gute Sache. Man kann halt nicht nur irgendwelche Audio-Aufzeichnungen abonnieren, sondern auch Videos und Magazine.

Ist gerade so, als würde man sich über zu viel Wahlfreiheit beschweren.
0
sonorman
sonorman09.04.06 12:01
Das Leben ist aber auch hart. Man kann zwischen soooo vielen Sachen wählen. amp;

Besser wär's, wenn die Regierung alles für uns entscheidet. (woot)
0
midroth
midroth09.04.06 12:06
sonorman: Darin sehe keine gute Sache, eher ein "Missbrauch" von iTunes. Andere wohl auch, siehe iTunes Rezensionen. Audio ja, video ja, aber PDF? Behalt's.
0
sonorman
sonorman09.04.06 12:10
midroth

Tip: Einfach keine PDFs abonnieren. Feddich!

MiPR kann man ja auch hier Downloaden.
Aber ehrlich gesagt kann ich Deine Einstellung echt nicht verstehen. Warum auf einen zusätzlichen Service verzichten? Du musst ihn ja nicht nutzen.

*grübel* Ne, schnall ich echt nicht.
0
Thomas Franz
Thomas Franz09.04.06 12:15
midroth

Gibt es da so was wie AGB‘s zu Podcasts unter iTunes?? Ich frage rein interessenmässig.

Ansonsten möchte ich auf die "Rewind" als Podcast nur ungern verzichten. Man kann doch auswählen, was man möchte, oder? Wie können da Beschwerden entstehen??





0
midroth
midroth09.04.06 12:21
sonorman: Wenn das so toll wäre und nur meine Einstellung, wieso nehmen es dann die Leute in iTunes nicht an?
Hast Du die Rezensionen da mal gelesen? Ich meine, Du kannst es hier schön quatschen (pardon), aber davon wird's nicht wirklich gut! Das ist ein Rohrkrepierer! Miese Reklame! Unter den Umständen.
Überdenken!! Wird doch einer von Euch vorlesen können, oder einen kennen der's kann...

Und keine Sorge, Lesestoff abonniere ich so nicht. Ich will was hören, oder sehen.
Sorry, isso.
0
sonorman
sonorman09.04.06 12:27
midroth

Wenn Du mir mal einen wirklichen Nachteil nennen könntest, wäre das vielleicht auch nachvollziehbar. Aber für mich klingt das so, als wärest Du und die Leute die das kritisieren, mit der Entscheidung überfordert, was sie nutzen sollen, und was nicht.

Warum soll das miese Reklame sein? Verstehe ich nicht.

Wer nicht lesen will MUSS ja nicht lesen. Du MUSST es Dir ja nicht auf den iPod laden, ja nicht mal auf Deinen Mac! Wobei ich es ziemlich traurig finde, dass die Leute heutzutage scheinbar sogar zu faul zum lesen sind. Lieber kaufen sie sich Hörbücher, anstatt selbst zu lesen. Aber nun gut. Das muss jeder selber wissen.

Dennoch: Ohne ein greifbares Argument ist Deine Beschwerde nutzlos.
0
Thomas Franz
Thomas Franz09.04.06 12:29
sag mal @@midroth
wo liest du so was..? ich hab mal nach Rezessionen gesucht, wie gesagt, rein interessenhalber, aber ich find eine unter "Mac & iPod Rewind" und unter "Mac & iPod Rewind - Wochenrückblick" find ich gar keine

Gib doch mal einen Link oder so was, damit ich deinen Unmut nachvollziehen kann...

...wenn ich dann kann
0
midroth
midroth09.04.06 12:52
Einfach dem oberen 1. Link anklicken.
iTunes springt auf und dann kannst Du's lesen:
"Bitte entfernen"
"Das ist kein Podcast"
"Podcast - ich seh kein Podcast"
etc.
Aber die 2 guten soll man nicht verschweigen.
0
Thomas Franz
Thomas Franz09.04.06 13:05
Jetzt hab ich es... hatte den britischen Store geladen... demnach nur ein nationales Problem Aber es scheint dann doch geteilte Meinungen zu geben. Und ich mag die Rewind als Podcast.. läst sich prima Katalogisieren

Wem es nicht gefällt, einfach nicht abonnieren ist da doch ne einfache Lösung...

(Ich hab jetzt bewusst keine Rezession dazu verfasst, um das Meinungsbild - deiner Kritik wegen - zu verändern... ohne deine Bemerkungen hätt ich es ja auch nicht getan.)

Sonorman weiss auch so, das es mir gefällt:-)
0
sonorman
sonorman09.04.06 13:19
midroth

Mir fehlt nach wie vor ein schlüssiges Argument, was so schlecht an PDF-Podcasts sein soll. Ohne ein solches Argument klingt es eher so, als wolle jemand eine unliebsame Konkurrenz loswerden.

Noch mal: Wo ist das Problem??????????
0
Mäcbär
Mäcbär09.04.06 14:16
Ach du meine Güte!! amp;
Irgedwie hab ich wirklich langsam das Gefühl, egal was man macht es wird darüber Gemeckert und gejammert! Ist es denn so schwierig, wenn man etwas nicht will, nicht auf den Link zu klicken oder den Fernsehsender zu wechseln oder etwas nicht zu lesen?? Aber nein, man guckt es sich an oder liest es und hat dann nichts anderes zu tun als sich darüber aufzuregen dass es einem nicht gefallen hat!! Wenn man etwas dafür gezahlt hat kann ich es ja noch einigermassen begreifen, aber bei solchen Sachen die gratis sind?? Nee, sorry aber da fehl mir das Verständnis. Da gibt es Leute die Opfern Ihre Freizeit um etwas zu machen dass vielen Leuten gefällt und dann kommen immer wieder die Meckerer und Jammerer! Da geht mir echt langsam die Geduld aus! Sorry!
0
midroth
midroth09.04.06 14:37
sonorman: Wenn man mal übersieht, dass Du nur meine Meinung ansprichst - Podcast werden mit Ton und tl.weise mit Bild/Video asoziert. Nicht mit Text.
PDF erwarte ich bei Produktbeschreibungen, Katalogen, HTML-Archiven etc. (fast schon Windows Welt) Das Ding an Podcasts ist schliesslich der Ton (nachmal sogar Video!)!
Das PDF "verstösst nicht gegen Apples..."? (Dämliches Anfänger Argument, sorry) Aber gegen die Akzeptanz der User.
Um's klar zu machen, mir ist Euer Podcast-Erfolg erstmal wurscht, ich weise einfach darauf hin: Ist so nix.
Das kann man ignorieren, schön quatschen, oder ernst nehmen/ändern.
"Die" wollen auf/mit "Mac&iPod" schliesslich Werbung machen, ein Produkt das nicht cool ist/einfach ankommt, wird kein guter Werbeträger, zieht den Werbenden mit ins ***.
Wenn Du genaue Antworten willst, "warum so nicht" musst Du auch die Fragen, die bereits mit schlechten Rezensionen ablehned reagiert haben. Dein Marketing know-how auffrischen. Jetzt kann man zwar die Rezies hochtreiben, aber das fliegt garantiert auf und bringt erst recht "böses Blut".

Meine Erwartung jedenfalls wird nicht erfüllt und kollidiert mit der Asoziation. Nicht nur bei mir.
Ich empfehle jedenfalls dringend das Konzept zu überarbeiten!

Der Rest ist nicht mein Problem.
Ich hab's gesagt, jetzt macht was damit - oder auch nicht.
0
midroth
midroth09.04.06 14:45
mäcbär: Hier geht's nicht um "Meckern", hier geht's Kritik die berechtigt ist!
0
sonorman
sonorman09.04.06 15:04
midroth

Sorry, ich muss jetzt mal Klartext mit Dir reden. Ganz unabhängig von unserem Magazin, das man mögen kann, oder auch nicht.

Du redest in IMHO totalen Schwachsinn. Und ich glaube inzwischen, dass es sich eher um einen Troll-Versuch handelt. Auch in Deinem letzten Kommentar steht nicht der Hauch eines Argumentes, warum es keine PDFs in iTunes als Podcast geben soll. Stattdessen faselst Du mehr oder weniger unverständliches Zeugs von wegen "Assoziationen" (schreibt sich übrigens mit zwei "s"), dass du PDFs (also im Grunde genommen Textdokumente im Allgemeinen) mit "Produktbeschreibungen, Katalogen, HTML-Archiven" verbindest und wirfst mir irgendwas an den Kopf, ich solle mein "Marketing Know-How auffrischen", und redest irgend etwas von "Rezies hochschrauben" u.s.w. Was soll das bitte aussagen?

Noch mal für Dich zum Mitschreiben: Wenn Du nicht lesen willst (kannst), dann brauchst Du es einfach nur zu lassen! Das ist so ähnlich, wie bei einer schmerzhaften Verletzung. Wenn's wehtut NICHT DRAUFDRÜCKEN!

Ich kann absolut damit leben, wenn jemandem unser Magazin nicht zusagt. Aber ich kann nicht akzeptieren, wenn jemand mir und allen anderen die vielen interessanten PDF-Podcasts vermiesen will, nur weil er "Lesen" nicht mit Podcasts assoziiert. Willst Du etwa auch Bücher verbrennen lassen, nur weil Du bedrucktes Papier mit Bedienungsanleitungen und nicht mit Romanen assoziierst?
0
midroth
midroth09.04.06 15:30
Das Troll verbitte ich mir, über alles andere können wir reden.
Ja, man kann es lassen, habe ich auch. Aber mal ehrlich wie erklärst Du Dir die miesen Rezies? Alles Trolle? Machst Du es Dir da nicht zu einfach?
Und zur Reklame:
Ein Podcast ist auch Reklame der Macher. Logisch he?

Und uns klar zu stellen. Ich mag MTN! Daher sag' ich was. Sonst nicht.
0
sonorman
sonorman09.04.06 16:21
Die anderen Rezension, die in diese Richtung zielen, haben entweder das gleiche verdrehte Verständnis für Medienvielfalt wie Du, oder sie sind schlicht gefaked.

Und wo ist Dein Problem mit der Reklame? Was meinst Du damit überhaupt? Reklame für wen? Mac & iPod Rewind ist sicherlich auch Reklame für MTN und podTunes, aber was ist daran verwerflich? Es kostet schließlich nichts. Und warum sollten PDF-Magazine schlechte Reklame für iTunes bzw. Apple sein, oder wie meinst Du das?

Mal ein anderer Vergleich: Dein Bäcker verkauft Brötchen und Du gehst täglich hin und kaufst Dir welche. So weit so gut. Nun nimmt Dein Bäcker aber plötzlich auch die Tageszeitung mit ins Programm auf. Willst Du Deinen Bäcker nun in Zukunft meiden, weil er etwas anbietet, was Du nicht kaufen willst? Oder willst Du den Bäcker gar dazu bringen, dass er künftig keine Zeitungen mehr verkauft? Ist es schlechte Werbung für den Bäcker, wenn er Zeitungen verkauft, die nicht jeder haben will? Oder wie soll ich Deine merkwürdigen Ansichten interpretieren?
0
midroth
midroth09.04.06 16:25
Nachtrag:
0
sonorman
sonorman09.04.06 16:33
Ja und?
0
Thomas Franz
Thomas Franz09.04.06 16:33
midroth
du machst es einem nicht leicht, dich zu verstehen, aber so langsam dämmert es mir...

versucht mal den Podcast "Mac & iPod Rewind" auf dem iPod abzuspielen...

Das hätte man aber auch anders zum Ausdruck bringen können
0
Weitere News-Kommentare anzeigen

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen