Live-Ticker - Die wichtigsten Punkte des Apple-Events

Um 17 Uhr beginnt Apples Bildungs-Event mit dem Titel "Let's take a field trip" in Chicago. Da die Ankündigungen diesmal nicht von ähnlicher Tragweite wie eine normale WWDC-Keynote oder das alljährliche Herbst-Event sind, berichten wir diesmal auf der normalen Seite. In dieser Meldung finden Sie stichpunktartig alle wichtigen Punkte des Events. Sofern es dazu bereits eine fertige Newsmeldung gibt, verlinken wir die Artikel direkt in dieser Zusammenstellung. Die Meldung wird fortlaufend aktualisiert.



Vor dem Event

  • Der Saal ist wie erwartet deutlich kleiner, als man dies von Apple-Großveranstaltungen gewöhnt ist
  • Phil Schiller ist auf anwesend und unterhält sich derzeitig mit Besuchern
  • Apple hat den Ablaufplan des heutigen Events bekanntgegeben - demnach wird die Hauptpräsentation etwa eine Stunde in Anspruch nehmen
  • Unter den Anwesenden ist nicht nur die Presse, sondern auch viele Studenten
  • Wie schon im Vorfeld bekannt wurde, gibt es diesmal keinen Live-Stream des Events
  • Angela Ahrendts (Leiterin der weltweiten Apple Stores) ist ebenfalls auf dem Event anwesend
  • Auch Al Gore wurde unter den Besuchern ausgemacht
  • Derzeitig wird im Auditorium Bob Marley gespielt und alle Besucher haben nun einen Platz gefunden
  • Im Saal ertönte nun der Hinweis, dass die Veranstaltung in Kürze beginnen wird
  • Die Lichter im Auditorium werden nun gedimmt


Event beginnt

  • Die Veranstaltung wird mit einem Video begonnen - ein Schüler redet über die Wichtigkeit von Kreativität
  • Tim Cook ist nun auf der Bühne und begrüßt die Besucher - man sei sehr stolz, diese Veranstaltung hier in Chicago abhalten zu können
  • Apple arbeitet mit der Schulverwaltung in Chicago zusammen, um 370.000 Schülern und Studenten das Programmieren beizubringen
  • Cook: Apple habe große Interesse and Bildung. Bereits vor 40 Jahren habe man die Wichtigkeit von Bildung und IT erkannt und gefördert
  • Swift Playgrounds bietet, egal ob zu Hause oder im Klassenzimmer, eine optimale Möglichkeit, spielerisch ans Programmieren herangeführt zu werden
  • Durch ein Programm namens "ConnectEd" will Apple über 100 Schulen, die bisher über keine IT-Bildungsprogramme verfügen, ausstatten
  • Derzeitig spricht Kathleen Richardson, eine ehemalige Lehrerin und jetzige Apple-Mitarbeiterin über "ConnectEd"
  • Cook hebt nun eine Schule in Shanghai hervor, welche einzig und allein auf iPads als Unterrichtsmaterial setzt

Nun zum iPad

  • Craig Joswiak betritt nun die Bühne, um über das iPad zu reden
  • Durch die Einfachheit und den großen Touch-Screen sei das iPad prädestiniert für den Bildungsmarkt. Auch Apps wie iWork, GarageBand, Clips und iMovie werden viel genutzt
  • Im App Store gibt es derzeitig 200.000 Apps, die für den Bildungsmarkt gemacht sind. Über eine Million Apps sind insgesamt für das iPad verfügbar
  • Nun spricht Cassey Williams, Lehrerin aus London, über den erfolgreichen Einsatz von iPads an Schulen
  • Craig Joswiak sagt, dass Apps auf dem iPad Browser-basierten deutlich überlegen seien - ein Seitenhieb gegen Googles Chromebook und Tablet
  • Nun Für Schulen wird die 9,7"-Variante des iPads ab sofort für 299 Dollar zur Verfügung stehen


Das neue iPad

  • Nun wird ein Video zur neuen iPad-Generation gezeigt - zu sehen ist unter anderem ein Apple Pencil. Dies bedeutet, dass nicht nur das iPad Pro den Apple Pencil einsetzen kann, sondern nun auch das normale iPad
  • Das neue iPad wird weiterhin über Touch ID verfügen und nicht über das von iPhone X bekannte Face ID
  • Vom Design her scheint sich beim neuen iPad nichts geändert zu haben
  • Apple wird die iWork-Suite, bestehend aus Numbers, Keynote und Pages an den Apple Pencil anpassen
  • Das Erstellen von digitalen Büchern wird ab sofort in Pages für iOS integriert und bringt eine große Anzahl an Vorlagen für interaktive, digitale Bücher mit

Das neue iPad - die Specs

  • A10 Fusion-Prozessor
  • 300 Megabit LTE
  • 10 Stunden Batterielaufzeit
  • 8 Megapixel-Kamera
  • HD-Front-Kamera
  • GPS-Unterstützung + Kompass
  • 450 Gramm schwer
  • Stereo-Lautsprecher
  • Das neue iPad kostet 329 Dollar in der Basis-Konfiguration und 299 Dollar für Schulen
  • Vorbestellt werden kann das neue iPad ab sofort - ausgeliefert wird es noch in dieser Woche
  • Das aktualisierte iWork-Paket steht ab sofort zum Download bereit - zusammen mit einer neuen GarageBand-Verson und einem Update für Clips

Augmented Reality auf dem neuen iPad

  • Gerade wird auf der Bühne ein Video zu Augmented-Reality-Apps auf dem neuen iPad gezeigt, welche mit ARKit umgesetzt wurden
  • Greg Joswiak sagt, dass das neue iPad mit A10-Fusion-Prozessor deutlich schneller sei als jedes Chromebook und fast jeder PC


iPad mit mehreren Nutzern

  • Greg Joswiak spricht nun über gemeinsam genutzte iPads und wie man Apple School Manager für das erstellen und verwalten von einer großen Anzahl von Apple IDs effizient nutzen kann
  • Es lassen sich über 1.500 Apple IDs in unter einer Minute für alle Schüler anlegen
  • Schüler und Studenten erhalten nun kostenfrei 200 GB Speicherplatz (vormals 5 GB)
  • Mehrere Nutzer lassen sich auf einem iPad allerdings nur in Bildungseinrichtungen nutzen - für normale Endkunden steht diese Funktionalität nicht bereit. Auch bleiben wohl die iCloud-Speicherpläne für Normalkunden bei 5 GB ohne Mehrkosten

Weiter mit Apple im Bildungsmarkt…

  • Susan Prescott von Apple ist nun auf der Bühne und stellt die Classroom-App für den Mac vor
  • Das Design und die Funktionalität der App orientieren sich stark an der iPad-Variante
  • "Classroom for Mac" steht als öffentliche Beta-Version im Juni zum Download bereit (wahrscheinlich zur WWDC 2018)
  • Eine weitere, kostenfreie App namens "Schoolwork" soll es erlauben, dass Lehrer Lernmaterial und Hausaufgaben einfach und schnell an Schüler über Apples iCloud-Infrastruktur verteilen können
  • "Schoolwork" wird ebenfalls im Juni erscheinen und ein neues Entwickler-Framework namens "ClassKit" zur Entwicklung von Bildungsanwendungen nutzen


Fortbildungsprogramm: Apple Teacher

  • Um Lehrer das Apple-Ökosystem näherzubringen, hat Apple mit "Apple Teacher" ein Fortbildungsprogramm ins Leben gerufen
  • Hierbei können Lehrer Medallien für das Ausfüllen von Tests und Fragebögen erhalten, um sich weiterzubilden
  • Insgesamt wurden schon über eine Million dieser Apple-Teacher-Medallien vergeben
  • Nikole Blanchard, teilnehmende Lehrerin am "Apple Teacher"-Programm, spricht nun über ihre Erfahrungen

"Everyone Can Code"

  • Susan Prescott ist nun zurück auf der Bühne und spricht über Apples "Everyone Can Code"-Initiative
  • Swift sei die am schnellsten wachsende Programmiersprache weltweit, so Prescott
  • Apple hat Swift Playgrounds für iPad mittlerweile in 15 Sprachen übersetzt
  • Swift Playgrounds wird in Kürze auch Kurse zur Programmierung von Augmented-Reality-Anwendungen erhalten
  • Kurse aus Swift Playgrounds können in Apples neue "Schoolwork"-App aufgenommen werden
  • Kasia Derza, Grundschullehrer aus Chicago, spricht nun darüber, wie erfolgreich selbst bei jungen Schülern die Swift-Playgrounds-App ist

Neu: "Everyone Can Create"

  • Angelehnt an "Everyone Can Code" gibt es nun eine neue Apple-Initiative: "Everyone Can Create"
  • Hierbei dreht es sich um das Erstellen von Filmen, Fotografie, Musik und bildende Kunst
  • Apple will mit der neuen Initiative eine Menge von Lehrmaterial für die vier Bereiche zur Verfügung stellen
  • Noch heute wird eine Vorabversion von "Everyone Can Create" erscheinen - mehr Inhalte werden bis Sommer diesen Jahres verfügbar sein


Ende

  • Tim Cook ist nun zurück auf der Bühne. "Dies sei ein wichtiger Tag für Apple - wir hoffen, dass dies auch ein wichtiger Tag für Schüler, Studenten und Lehrer auf der ganzen Welt ist", so Cook.
  • Cook fasst noch einmal die wichtigsten Punkte des heutigen Tages zusammen: Das neue 9,7"-iPad mit Apple-Pencil-Unterstützung, AR-Apps, Updates für iWork, GarageBand und Clips sowie die "Everyone Can Create"-Initiative
  • Noch einmal betont Cook, wie wichtig Bildung für Apple sei - und in dieser Form kann nur Apple mit seinen Produkten bei der Bildung behilflich sein
  • Zum Ende der Veranstaltung wird ein weiteres Video gezeigt, wie viel Spaß Kinder beim Lernen mit dem Apple iPad haben
  • Die Lichter im Saal gehen an - die Veranstaltung ist nun zu Ende

Kommentare

Eventus
Eventus27.03.18 16:48
MTN
Danke für diesen Service!
Live long and prosper! 🖖
+18
Mendel Kucharzeck
Mendel Kucharzeck27.03.18 16:51
Eventus
Danke! Ist immer wieder spannend und macht Spaß - wenns auch stressig ist
+11
applefloh27.03.18 17:11
Stressig einen englischen Live-Ticker von 9to5-Mac oder ähnliches alle paar Minuten zu übersetzen? Schon mal im Sport oder Politik etwas redaktionell live betreut?
-35
Fenvarien
Fenvarien27.03.18 17:17
applefloh bewerbung@syniumsoftware.com ist die Adresse, wenn du dein Talent, das ganz gemütlich und gut zu stemmen, bei uns einbringen möchtest
Ey up me duck!
+34
daschmc27.03.18 17:22
Das Intro Video ist schon auf Youtube:
+2
Dante Anita27.03.18 17:23
Fenvarien

😉🙃
+2
JohnnyX27.03.18 17:30
Apple wird die iWork-Suite, bestehend aus Numbers, Keynote und Pages an den Apple Pencil anpassen

Endlich!
+7
jeti
jeti27.03.18 17:33
JohnnyX
Apple wird die iWork-Suite, bestehend aus Numbers, Keynote und Pages an den Apple Pencil anpassen

Endlich!

Ups, wo ist mein Kommentar hin => hatte ich bereits um kurz vor 17.00 Uhr
hier als Wunsch geschrieben da dieses mehr als überfällig ist.

Edit:
Sorry , habe gerade zu viel quergelesen => hatte ich hier geschrieben:
0
petersilie
petersilie27.03.18 17:36
Jeti

Sicher hast du im Ankündigungs-Artikel kommentiert...
0
Dante Anita27.03.18 17:36
Hui, bin gespannt was das neue iPad mit LTE hierzulande kosten wird.
0
jeti
jeti27.03.18 17:36
Warum gibt es dafür 'n Daumen 👎🏼 nach unten?
-1
jeti
jeti27.03.18 17:37
petersilie
Jeti

Sicher hast du im Ankündigungs-Artikel kommentiert...

Ja wie ich bereits schrieb.
Bin grad' etwas durcheinander gekommen.
0
eastmac
eastmac27.03.18 17:39
Bitte iWork so gängig machen, dass Programmübergreifend mehrere Objekte kopiert und eingefügt werden können, dass das arbeiten auch unter Mac OS wieder Spaß macht.
+1
Dom Juan27.03.18 17:44
jeti
Warum gibt es dafür 'n Daumen 👎🏼 nach unten?
Tradition.
ENDLICH ! Keynote mit Pencil !!! Wünsche ich mir wöchentlich !
0
applefloh27.03.18 17:49
@Fenvarien Danke, ich bin genau mit sowas versorgt War auch gar nicht böse gemeint...
-2
elBohu
elBohu27.03.18 17:49
Verstehe ich auch nicht.
Hast von einen nach oben
wyrd bið ful aræd
+2
jeti
jeti27.03.18 18:05
Dom Juan
jeti
Warum gibt es dafür 'n Daumen 👎🏼 nach unten?
Tradition.

😜🤪
0
MLOS27.03.18 18:13
„Ereryone Can Code“ kann das jemand bestätigen?
0
Eventus
Eventus27.03.18 18:16
Apple rühmt sich mit jedem reduzierten Millimeter oder Gramm, vernachlässigt aber regelmässig an sich schon kleine und leichte Modelle (Mac mini, iPad mini, iPhone SE). Das ärgert mich sehr.
Live long and prosper! 🖖
+6
sjoerd
sjoerd27.03.18 21:11
Gebe mich nun weiterhin meinem Traum an ein neues iPhone SE hin....träume weiter...
Zumindest gibt es jetzt doch für "Normales" die graue Pro Tastatur/Maus/Pad.
Wobei, in KW 20 soll endlich die Mathias Wireless mit Hintergrundlicht in deutschem Layout auch in Deutschland verfügbar sein.......träume weiter....
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.