Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?

Großer Update-Abend: macOS 10.15.4, iOS/iPadOS 13.4 und watchOS 6.2

Apple hat soeben eine ganze Reihe an Systemupdates veröffentlicht und damit die Betaphase nach eineinhalb Monaten und sechs Test-Releases beendet. Ab sofort stehen macOS 10.15.4 und iOS 13.4 für alle Nutzer zur Verfügung und bringen diverse funktionelle Neuerungen mit. Wie üblich gibt Apple zeitgleich auch die weiteren Systemupdates sowie eine neue Version der Entwicklungsumgebung Xcode frei. Wir fassen in dieser Meldung die wichtigsten Neuerungen der Releases zusammen, welche übrigens auch Hinweise auf bald erscheinende Hardware beinhalten: Eine neue Generation des Apple TV steht demnach unmittelbar bevor.


macOS 10.15.4
Mac-Nutzer können sich mit der neuen Systemversion darauf freuen, ganze Ordner via iCloud Drive freizugeben – bislang war dies nur mit einzelnen Dateien möglich. Zwischen Ankündigung und Einführung verging ein Dreivierteljahr, denn Apple musste das Feature deutlich nach hinten verschieben. Apple verbessert mit macOS 10.15.4 auch die Musik-App, diese kann fortan Liedtexte in Echtzeit anzeigen. Die Kommunikationslimits über Screen Time, man kennt sie bereits aus iOS, wandern ebenfalls auf den Mac. Laden und installieren lässt sich macOS 10.15.4 über die Software-Aktualisierung in den Systemeinstellungen. Wer von macOS 10.13 High Sierra umsteigt, wählt hingegen den Weg über den Mac App Store. Die Updatefunktion bietet dabei stets die passende Aktualisierung an, ohne dass der Nutzer per manuellem Download eingreifen muss. Ein Combo-Update zu laden, wie man es oft in Diskussionen liest, ist nur in seltenen Fällen sinnvoll.

iOS 13.4 & iPadOS 13.4
Schon seit geraumer Weile ist bekannt, dass Apple dem Car Connectivity Consortium beitrat, welches sich unter anderem mit Standards für digitale Autoschlüssel befasst. iOS 13.4 unterstützt diese erstmals und kann auch einen Schlüssel per iMessage an andere Personen verschicken. Dazu bedarf es allerdings auch Autoherstellern, die daran teilnehmen – momentan ist dies (zumindest offiziell), keiner. Außerdem gestaltete Apple die Toolbar der Mail-App neu, Ordner-Freigabe via iCloud können fortan natürlich auch iPhones und iPads. In einer späten Beta war zudem ein neues Bluetooth-Protokoll aufgefallen, um die Übertragungsreichweite von iPhone 11 und iPhone 11 Pro fast zu vervierfachen. Für iPad-Nutzer gibt es ab iPadOS 13.4 nun Trackpad-Unterstützung.


tvOS 13.4 & watchOS 6.2
Während tvOS 13.4 für das Apple TV der vierten und fünften Generation nur Änderungen unter der Haube mitbringt, erhält watchOS 6.2 ebenfalls Unterstützung für NFC-Autoschlüssel. Zudem sind mit watchOS 6.2 In-App-Käufe direkt von der Uhr aus möglich, nachdem es seit watchOS bereits einen App Store auf der Smartwatch gibt.

Kommentare

julius_71024.03.20 18:12
Tippfehler im letzten Satz
-10
MLOS24.03.20 18:14
Wichtig: Zusätzlich zur Trackpad-Funktionalität bietet iPadOS in der neuen Version 13.4 auch Tastatursteuerung samt anpassbaren Befehlen. Das iPad, vor allem die Pro-Variante, kann somit einmal mehr als Laptop-Ersatz hervorgehoben werden.
+1
Rocco6924.03.20 18:21
Wenn im Laufe de Abends das Combo-Update freigegeben wird, bzw. der Link dorthin, fände ich toll wenn es ergänzt wird!
0
Der Mike
Der Mike24.03.20 18:26
Rocco69
Direkte Download-Links, gerade für Combos, sind bei MTN traditionell keine News wert, auch nicht als Ergänzung. Seit vielen Jahren.

Kommt bestenfalls als Kommentar von den Lesern hier zur Nachricht, dass es halt Updates gibt...

In der Vergangenheit habe ich die Erfahrung gemacht, dass im Update-Katalog von Apple diese in der Übersicht zuerst auf der australischen Website gelistet werden, war oft schneller als bei der "generischen" US-Website, geschweige denn gegenüber der deutschen. Zeitgleich erscheinen die fast nie. Warum auch immer.



Oft sind die Updates auf ihren entsprechenden direkten Links jedoch sogar etwas früher gelistet als in der obigen Übersicht, gerade bei den Combo Updates.
-3
eMac Extreme24.03.20 18:36
Hoffentlich sind auch ein paar Verbesserungen bei der TV-App enthalten, so z.B. die lokale Suche in der Mediathek.
0
glancos24.03.20 18:40
Hallo,
Rocco69
Wenn im Laufe de Abends das Combo-Update freigegeben wird, bzw. der Link dorthin, fände ich toll wenn es ergänzt wird!

Download macOS Catalina 10.15.4 Combo Update



glancos

Edit: Der Mike war schneller.
+3
maculi
maculi24.03.20 18:45
Wie üblich gibt es auch für die beiden etwas älteren Varianten von MacOS (HS und Mojave) Sicherheitsupdates.
+2
BlueVaraMike
BlueVaraMike24.03.20 18:51
eGPU Probleme sicher wieder nicht behoben ...
... und die Music App vermutlich auch nicht. (Cover)
Die letzte Beta brachte diesbezüglich gar keine Verbesserungen. (und das seit knapp 4 Monaten)
Do what you want, but harm no one!
-6
Rasmidas24.03.20 19:21
Irgend wie hängt das was! Bei Euch auch?
+1
firevsh2o
firevsh2o24.03.20 19:22
BlueVaraMike
eGPU Probleme sicher wieder nicht behoben ...
... und die Music App vermutlich auch nicht. (Cover)
Die letzte Beta brachte diesbezüglich gar keine Verbesserungen. (und das seit knapp 4 Monaten)

Genau das befürchte ich auch, aber vielleicht werden wir ja einmal positiv überrascht!
-1
eMac Extreme24.03.20 19:25
Rasmidas
Irgend wie hängt das was! Bei Euch auch?

Hier hakt es momentan auch!
0
froyo5224.03.20 19:32
Natürlich hakt es. Das Internet bewegt sich in den jetzigen Zeiten schließlich an seiner Grenze.
-4
Boss
Boss24.03.20 19:38
Bei mir nicht, das laden ging schnell installieren dauert seine Zeit, nu ist fertig.
+1
azubi5424.03.20 19:39
Und wo findet man den Autoschlüssel
Wie gebe ich die Ordner weiter

Denke langsam werde ich alt
0
eMac Extreme24.03.20 19:45
froyo52
Natürlich hakt es. Das Internet bewegt sich in den jetzigen Zeiten schließlich an seiner Grenze.

Ich halte die Aussage, dass das Internet in den jetzigen Zeiten an seiner Grenze sei, für deutlich übertrieben und nicht ursächlich für das Stocken der Installation (bei bereits geladenem Update).
DE-CIX
All DE-CIX Internet Exchanges are able to handle the existing and expected traffic growth without any problems. Even if all companies in Europe were to operate exclusively remotely with staff all working from home, and the UEFA European Football Championship were to be broadcast in parallel, we would still be able to make the necessary bandwidth available for seamless interconnection.
+13
Frank Drebin
Frank Drebin24.03.20 19:59
BlueVaraMike
eGPU Probleme sicher wieder nicht behoben ...
... und die Music App vermutlich auch nicht. (Cover)
Die letzte Beta brachte diesbezüglich gar keine Verbesserungen. (und das seit knapp 4 Monaten)

Wenn du die Beta hast, dann mach doch Gebrauch von der Feedback-Funktion, anstatt hier nur herum zu mosern…
+6
paraneujahr24.03.20 20:06
eMac Extreme
froyo52
Natürlich hakt es. Das Internet bewegt sich in den jetzigen Zeiten schließlich an seiner Grenze.

Ich halte die Aussage, dass das Internet in den jetzigen Zeiten an seiner Grenze sei, für deutlich übertrieben und nicht ursächlich für das Stocken der Installation (bei bereits geladenem Update).
[/quote]

Richtig. Der DE-CIX hatte in den letzten Wochen eine Steigerung von ca. 10%. Also alles im grünen Bereich.


https://www.de-cix.net/de/locations/germany/frankfurt/statis tics
+6
McErik24.03.20 20:18
Das iOS-Update führt zu iOS 13.4 (17E255). Das ist derselbe Build wie bei der letzen Beta von vor einer Woche. Wer beim Beta-Programm angemeldet ist, bekommt also heute kein iOS-Update.
0
long dong mac
long dong mac24.03.20 20:53
Der Bug in der TV App ist immer noch da, man kann nicht in der eigenen Mediathek suchen. Peinlich, Peinlich...
-1
BlueVaraMike
BlueVaraMike24.03.20 20:54
Frank Drebin

Ich habe nach jeder Beta einen detaillierten Bericht mittels der Feedback App übermittelt!
Was berechtigt dich hier, mir „rum mosern“ einfach mal so zu unterstellen?
So weit reicht dein Denken nicht, dass ich die Fehler eventuell eh schon gemeldet habe?
🤦🏼‍♂️

Und zum eigentlichen Thema zurück:
eGPU funktioniert immer noch nicht - nach 4 Monaten kann ich meinen Mac mini (2018) nur durch Zufall mit eGPU starten.
Gerade versuche ich Start Nr. 7! 🤬
Manchmal funktioniert es beim 1x, oft nur nach 5 - 10 Neustarts.
Ich hab die Schnauze mittlerweile echt voll von dem Verein.
Ich wundere mich grad über mich selbst, dass mir solche Gedanken und Worte über die Lippen kommen.

Fein, wenn es für viele passt und funktioniert, das glaube ich auch, aber für mich war es das, nach bald 20 Jahren.
Ich hab die Schnauze voll, Premium Preise zu bezahlen, aber keine Premium Produkte mehr zu bekommen. (Software)

Woanders funktioniert es vielleicht noch schlechter, da zahle ich aber auch weit weniger.

Was mich so dermaßen stört:
Ich habe für Catalina extra neue Hardware angeschafft, die mit Mojave noch wunderbar funktionierte, aber seit Catalina spinnt plötzlich eGPU und die Music App. (Foto App vermutlich auch)

Apple schert sich einen Dreck um die Fehlerbehebung und das seit Monaten. (siehe Airpods Pro, die auch schon tauschen musste)
Meine Homepods haben das vorletzte Update auch nur durch Zufall überlebt.

Ich hab echt so einen Hals .....


Sorry, musste mal raus ....
Nix für ungut!
😉
Do what you want, but harm no one!
+5
eMac Extreme24.03.20 21:01
long dong mac
Der Bug in der TV App ist immer noch da, man kann nicht in der eigenen Mediathek suchen. Peinlich, Peinlich...

Die einzige Möglichkeit in der TV App Lokal zu suchen, scheint über das "Filterfeld" zu sein. Muss man aber stets über + + F neu aufrufen.
+2
depeche101mode24.03.20 21:14
azubi54

Hi,

Ordner weitergeben:

Dateien öffnen, iCloud Drive, mit oben rechts auswählen den Ordner markieren, dann unten links (senden Taste) drücken und „Personen Hinzufügen“. Dann kann der Link versendet werden.
+3
McErik24.03.20 21:34
Das neue System für den Mac: macOS 10.15.4 (19E266).
Die Build-Nummer der letzten Beta war 19E264b. Auch wer zum Beta-Programm angemeldet ist, bekommt also heute ein Update (im Gegensatz zu iOS).
Den Full Installer bezieht man am besten über den Terminal-Befehl:
softwareupdate --fetch-full-installer (enter).
+3
Tayfun
Tayfun24.03.20 21:34
Bei mir immer noch das Problem mit dem SE das beim nach dem Telefonieren das Control Center verzögert reagiert wenn man es aufruft. Workaround entweder neustarten oder in der Telefon App ein GSM Code z.b. für die Abfrage des Guthaben eingeben.
0
Chrigu4124.03.20 21:48
Zuerst Backups gemacht, dann Mac (via Combo-Update) und nachher iPhone sowie iPad (am Mac) geupdatet. Nochmals vom Mac Backups (TM und CCC) gemacht. Zeitaufwand: weniger als eine Stunde inkl. das Herunterladen des Combo-Updates.
0
bitstorm
bitstorm24.03.20 21:50
iPad installiert, iPhone läuft jetzt. Schien nicht gross zu sein, war schnell geladen. Watch kommt dann gleich auch, wenn das iPhone durch ist.
MacOS warte ich erst einmal auf Feedback.
0
g_from_h24.03.20 22:56
BlueVaraMike
Fein, wenn es für viele passt und funktioniert, das glaube ich auch, aber für mich war es das, nach bald 20 Jahren.
Ich hab die Schnauze voll, Premium Preise zu bezahlen, aber keine Premium Produkte mehr zu bekommen. (Software)

Sorry, musste mal raus ....
Nix für ungut!
😉

Alles ok, geht mir genauso. Habe nach 17 Jahren nun im Desktop-Bereich gewechselt. Affinity, Office365, Synology sei Dank, war der Umstieg ziemlich einfach.
+1
mschue
mschue24.03.20 23:39
Ist denn auch Apple Mail in Catalina.4 gefixed worden? Oder ist Apple immer noch bei Mail 13.0?
0
bitstorm
bitstorm24.03.20 23:53
WatchOS 6.2 von 6.1.3 auf Apple Watch2 geht bei mir nicht. Überprüfung mehrfach fehlgeschlagen. Zurückgezogen? Nicht kompatibel?
0
Super8
Super824.03.20 23:59
mschue
Ist denn auch Apple Mail in Catalina.4 gefixed worden? Oder ist Apple immer noch bei Mail 13.0?

Mail ist Version 13.4 (3608.80.23.2.2)
+3
Weitere News-Kommentare anzeigen

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.