Erneut Gerüchte über ein iPad mini

Seit einiger Zeit kursieren Gerüchte, Apple wolle im Laufe des Jahres auch ein iPad mit kleinerem Display vorstellen, um auch den Markt günstigerer Tablets ansprechen zu können. Nun ist ein weiterer Bericht erschienen, der davon spricht, dass Apple die Markteinführung für das dritte Quartal plane. Mit der Freigabe von Windows 8 wird auch eine Schwemme neuer Tablets erwartet - Apple trete den vielen neuen Modellen daher mit einem günstigeren iPad entgegen. Für die Produktion soll nicht nur Foxconn, sondern auch Pegatron verantwortlich sein. Für den Verkaufsstart sei eine Initialproduktion von sechs Millionen Geräten geplant, heißt es. Das aus China stammende Portal NetEase will auch Informationen zur Preisgestaltung in Erfahrung gebracht haben; demnach bietet Apple das iPad mini zu einem Preis von 249 oder 299 Dollar an.
Sofern ein solches iPad tatsächlich auf den Markt kommt, wird es wohl über eine Bildschirmauflösung von 1024x768 Pixel verfügen. Alle iPad-Apps, die auf einem iPad der ersten oder zweiten Generation funktionierten, müssen dann nicht gesondert angepasst werden, da sich an der Auflösung nichts verändert. Gerüchte über ein iPad mit 7"-Display gibt es schon seit der Vorstellung des ersten iPads. Steve Jobs äußerte sich einst auf einer Quartalskonferenz, er halte wenig von Tablets dieser Größe, Marktbeobachter sind sich aber relativ einig, dass sich für Apple ein gewaltiger Markt bietet. Momentan dominiert Amazon mit dem Kindle Fire den Markt günstiger Tablets - ein iPad mini könnte dies ändern.

Weiterführende Links:

Kommentare

Quickmix
Quickmix16.04.12 15:04
Wir werden sehen
0
oleg05416.04.12 15:07
Ich möchte gerne ein iPad pro.
iPad mit zusätzlicher "Ebene" im wacom style für alles was mit einem Stift besser geht als mit den Fingern. Z. B. Skizzieren.
Dürfte ruhig das Doppelte kosten.
Aber dieser markt ist kleiner. ...
*exclamation* mein haus, mein boot, mein pferd.... ;-) iMac 5k 12/2015, ipadPro+Pencil, mbAir 11" 2012, mbp 17" unibody 2011, mbp 17" 2006, mb weiss, mb Air...
0
pixelauge
pixelauge16.04.12 15:09
Glaub ich nicht. Der Unterschied zum kommenden 4" iPhone wäre zu gering 😉 Immer diese Vermutungen, schrecklich!
0
macbeutling
macbeutling16.04.12 15:12
Meine Einschätzung aus wirtschaftlicher Sicht:
natürlich wird Apple ein 7,85" Tablett auf den Markt bringen. Steves Argument während der Quartalskonferenz vor 2 Jahren, ist IMO Humbug gewesen.
Es geht doch auch ein 3,5" iPod touch, wieso dann nicht auch ein7,85" Tablet?
Man darf natürlich nicht den Fehler machen und es mit dem fast 10" iPad vergleichen, dass ist klar.
Und Konkurrenten, die damit gegen das iPad antreten wollten, die hatten und haben es schwer.
Um aber die Produktpalette zu vergrößern ist es doch klasse, gerade zu dem Preis.
Ich denke da noch mehr an das Thema Spiele.

Hinzu kommt noch, dass Amazon mit seinem Gerät in der Größe recht erfolgreich ist, also scheint es dafür doch einen Markt zu geben.

Ich bin mir auch sicher, dass Apple auch noch 5" und 12" Geräte in der Entwicklung hat, die bei Bedarf relativ schnell entwickelt werden könnten, wenn der Markt es verlangt und es Anwendungen
dafür gibt.
Glück auf🍀
0
Lefteous
Lefteous16.04.12 15:17
Ich hätte gerne ein iPad, das genau doppelt so groß ist, wie das aktuelle
0
neoxfactory16.04.12 15:21
pixelauge

7" wäre ein "Mittelding" zwischen iPhone und iPad.
Der Unterschied zwischen ipod touch und iphone ist gering, trotzdem verkaufen sich beide.

Ein 4" iPhone und ein 7" iPad würden sich in vielen Dingen unterscheiden: Preis, Größe, Display, Design und Funktion (das Eine ist ein Telefon, das Andere nicht).

0
neoxfactory16.04.12 15:25
Lefteous

Dein Wunsch wird doch erfüllt, mit dem nächsten iMac.

Der nächste iMac wird doch ein riesiges iPad mit Fuss, oder?


0
nowMAC16.04.12 15:26
Die Apps vom iPad 1 und 2 müssen nicht angepasst werden, weil die Pixel stimmen. Das ist absoluter Schwachsinn! Weil natürlich alles viel zu klein wäre! Jeder Button wäre nur noch halb so groß wie eigentlich geplant!
Ne Ne, seit Steve Jobs nicht mehr da ist....
0
MacRaul16.04.12 15:39
@ pixelauge

Auch das 4" iPhone Gerücht ist bei näherer Betrachtung unwahrscheinlich, denn Apple wird sowohl das 3:2 Seitenverhältnis, als auch die Auflösung von 960 x 640 Pixel beibehalten, ansonsten müssten 600.000 Apps angepasst werden.

Bei gleicher Auflösung und einer Vergrößerung des Displays würde man bei mehr als 3,8 Zoll unter die marktingtechnisch so wichtige 300 dpi Retina Marke fallen und zusätzlich müssten bei gleichem Seitenverhältnis die Geräte deutlich breiter werden.

Alle anderen Handyhersteller mit größeren Displays setzen daher auf ein länglicheres 16:9 Format, wo sich größere Diagonalen leichter verwirklichen lassen.

3,8 Zoll wären somit die absolute Obergrenze, aber ich glaube nicht einmal, das Apple diese ausreizen wird. Setzen sie weiterhin auf die LCD Technik, dann bleiben sie überhaupt bei 3,5 Zoll, sollten sie auf die neue AMOLED Technik von Samsung wechseln, dann werden es auf die Auflösung umgerechnet in etwa 3,65 Zoll werden.


0
Mikemunic16.04.12 16:11
Es wird kommen und zwar Mitte September. Deswegen kommt das nächste iPhone im
Juli.
0
Waldi
Waldi16.04.12 17:19
Ich denke auch, dass so was kommen wird; wünschen tu ich mir das schon lange!

Und jeder, der sich so etwas nicht vorstellen kann, soll warten bis es da ist und dann meckern!
vanna laus amoris, pax drux bisgoris
0
Hawkmoon
Hawkmoon16.04.12 17:23
Ich kann mir nich vorstellen das das so der Hit wird, weil für etwas für die Hosentasche ist es zu groß und als Tablet ist es dann doch ein bisschen klein
0
Mikemunic16.04.12 17:30
Das 7" Ding ist genial - sehr gut um unterwegs alle Internet apps zu bedienen, und der iPhone Akku bleibt voll!
0
o.wunder
o.wunder16.04.12 18:27
Ich halte ein 7" iPad für realistisch. Apple braucht etwas im Low Cost Bereich.
0
zwobot16.04.12 18:33
7" wäre - um mit den Worten Quickmix zu sprechen - "gekauft"

Her damit. Los. Schnell.
0
Mikemunic16.04.12 18:35
September!
0
olly_odd16.04.12 18:53
Leute!!
Wenn das Ding raus kommt, wird es ein Hit!
iPhone hat jetzt fast jeder, zum Bücherlesen zu klein und der Akku ist auch schnell alle wenn man damit den ganzen Tag arbeitet.

Die Leute brauchen jetzt ein "iPad to Go", das jetzige iPad ist einfach noch zu groß um es überall auszupacken (z.B. in der Bahn, beim gehen durch die Stadt).
Wenn man so ein kleines iPad dabei hat, dann kann man den Akku des iPhones schonen und ich könnte mir vorstellen das Apple im Bereich Digitale Bücher weiter voran schreitet.

Und bei einem Preis unter 300€ spricht man eine große Zielgruppe an, gerade die, denen 500€ und mehr für Apple Computer/iPads zu viel sind.
0
drycen
drycen16.04.12 19:54
Das ist wohl so ähnlich wie der Ruf nach einem billigen "Volksmac". Cook bewahre...
0
Ingolmac16.04.12 21:56
Das wird die Fernbedienung für's TV Gerät
0
Stefan Lühr
Stefan Lühr16.04.12 22:03
Nutzerverwaltung ist viel wichtiger...
Während das beim iPhone nur begrenzt Sinn macht (obwohl.. ganz abwegig ist das auch hier nicht)- ist das wohl das wichtigste Feature, das ich beim iPad vermisse...
Und ein iPad Mini gibt's doch schon nennt sich iPod Touch
Cheers

Stefan
0
jhank17.04.12 00:22
Never ever kommt ein billig IPAD!!! Aplle ist nie billig gewesen und wird es nie werden und nur weil weil der Kindle und Galaxie Kram das Format anbietet, wird Apple noch lange nicht auf den Zug aufspringen. Das ist mal wieder so eine übliche Apple Ente um die undichten Kanäle zu testen und die Hersteller von Zübehör an der Nase herumzuführen, die wahrscheinlich für viel Geld Konstruktionspläne kaufen, damit sie Millionen von unnützen Schutzhüllen vorproduzieren können
Mal sehen, wer aus dem IPhone 5 Desaster gelernt hat?!
0
valcoholic
valcoholic17.04.12 13:11
Ok, es gibt zwar eine eigene Gerüchte Rubrik, aber vielleicht sollte man hier nochmal eine Subkathegorie mit Hardware-Gerüchte-Bullshit einführe, damit man das ausblenden lassen kann.

Nachdem MTN netterweise ohnehin gleich alle Artrikel in voller Länge auf die Startseite legt, kann man ihnen nichtmal vorwerfen, so einen schwachsinn wegen Klicks zu machen. Dann frage ich mich, wozu überhaupt? MTN wird ja wohl hoffentlich selber wissen, dass das einfach der übliche Mist ist, den sich irgendeine Newsagentur einfallen läasst, um ein paar Klicks abzustauben. Pünktlich nach dem Release eines neuen Produktes.
0
MacBeck
MacBeck17.04.12 15:19
Ich würde ein kleineres iPad durchaus begrüssen. Ich finde das BB Playbook von der Größe her ideal, mir ist das iPad für unterwegs / büro zu groß.
It is what it is - don't make it what it isn't.
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.