Die Produkthighlights der Woche – Starke Verstärker, neues Apple Watch Zubehör, Magnetkontakt für iDevices und mehr

Aus meiner Sicht eine der wichtigsten Technologiemeldungen seit langem: Intel und Micron haben eine neue Speichertechnologie namens 3D Xpoint vorgestellt (siehe MTN-Meldung). Ein nichtflüchtiger Speicher, der bis zu 1.000 mal schneller arbeiten und dabei deutlich haltbarer sein soll, als heutige Flash-Speicher. Und das Beste daran: Die Technik soll produktionsreif sein und schon bald in ersten Produkten erscheinen!


Natürlich wird es eine Weile dauern, bis sich 3D Xpoint durchsetzt und zu einer bezahlbaren Alternative für Flash und vielleicht sogar RAM wird, aber die Technologie hat das Potenzial, die gesamte Computer- und Personal-Device-Landschaft massiv zu verändern. Computer-Devices aller Art könnten einen erheblichen Performanceschub erfahren und dabei gleichzeitig noch kleiner und energiesparender werden. – Vorausgesetzt natürlich, die Versprechen der beiden Hersteller erweisen sich als zutreffend.

Bis erste Macs oder iPhones mit 3D Xpoint Speicher erscheinen bleibt aber noch genug Zeit, sich mit anderen aktuellen Dingen zu beschäftigen, wie beispielsweise den Produkthighlight. Viel Spaß beim schmökern!

Die Produkthighlights der Woche:

  • nuPowerD: Die Verstärkung von Nubert ist da
  • CASEual: Neue Armband-Alternativen für Apple Watch (Shop: )
  • Cellularline: Bumper, Skins und mehr für Apple Watch
  • ZNAPS: MagSafe für iDevices – ein Kickstarter-Durchstarter?
  • Philips/MMD: Universeller Monitorstandfuß mit Dockingfunktionen

Kommentare

macbia
macbia02.08.15 13:46
Steht irgendwo wie schwer das Display sein darf? Ich sehe nur max. 28" beim Standfuss.
i heart my 997
0
buffi
buffi02.08.15 21:54
Ich hab nen optisch identischen Clone des Watch Docks, nur ohne Schrift drauf.
Eigentlich völlig untauglich.
Ladekabel der Watch passt schlecht rein. Geht nicht sauber um die Ecke.
Als ich es wieder rausnehmen wollte, klemmte der runde Teil so fest, dass ich das halbe Dock zerstören musste, um das Kabel heil komplett raus zu bekommen.
Aber eventuell hat Cellularline die meisten Probleme ja beseitigt.
Nur das das Kabel von oben nicht sauber um die Ecke geht wird wohl nicht zu beseitigen sein.
Naja, um die Uhr abzulegen geht es. Nur nicht mit gleichzeitigem Laden der Uhr.
Can’t innovate anymore? My ass!
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen