Bericht: iPhone X ohne Displaynase soll 2019 kommen

Apples Idealvorstellung für das iPhone X war, die gesamte Gehäusefront zu einem einzigen großen Display zu gestalten. Dafür musste der Homebutton inklusive Touch ID weichen und ebenso die streng rechteckige Displayform. Während sich über die abgerundeten noch diskutieren ließe, stieß aber die prominente Sensoren-Einkerbung (»notch«) bei vielen als Design-Fehler sauer auf, war eine der meistgenannten Kritikpunkte an dem sonst meist sehr positiv bewerteten Gerät.

Einem aktuellen Bericht von ET News zufolge plant Apple, diesen »Design-Fehler« schnellstmöglich zu beseitigen. Bereits für die übernächste iPhone-Generation, geplant für Herbst 2019, solle eine echte »Full-screen front« eingeführt werden und die Displaynase verschwinden. Zuletzt hatte es aus gleicher Quelle geheißen, die Nase solle durch Vereinigung mehrerer Sensoren lediglich etwas schmaler werden (MTN berichtete: ). Nun jedoch habe Apple beschlossen, den blinden Fleck gänzlich zu beseitigen und sei fortan in Gesprächen mit Zulieferern, wie dies erreicht werden könne.


Für dieses Ziel ist es notwendig, sämtliche Sensoren in der Notch auf andere Areale aufzuteilen, da Apple sicherlich auf keine davon verzichten möchte. Allein die Gesichtserkennung Face ID benötigt mehrere Sensoren: eine Infrarotkamera, einen Infrarotbeleuchter und einen Punktprojektor. Ob und wie einzelne davon zusammengelegt und unter, bzw. in das Frontdisplay integriert werden können, ist noch gänzlich unbekannt. Der Einbau von Sensoren innerhalb des Displays hat sich bereits beim Fingerabdrucksensor Touch ID als schwieriger als gedacht herausgestellt. Weiterhin müsste Apple eine neue Position für den Näherungssensor, den Umgebungslichtsensor, Lautsprecher und Mikrofon finden.

iPhone 2018
Face ID und das (fast) randlose Display sollen sich noch in diesem Jahr auf allen neuen iPhone-Modelle ausweiten, mit Ausnahme eines möglichen iPhone SE 2. Für die Hauptgeneration im Herbst 2018 sind drei Modelle vorgesehen: zwei OLED-iPhones mit 5,8'', bzw. 6,5'' und eine Variante mit klassischem LCD mit einer Displaygröße von 6,1'' oder 6,2''. Alle drei Versionen sollen das iPhone-X-Design aufweisen.

Weiterführende Links:

Kommentare

marco m.
marco m.07.03.18 15:13
Wenn das stimmt, und sie jetzt noch nicht mal wissen, wie das zu lösen ist, dann kann man sich relativ sicher sein, daß das nicht schon 2019 so kommen wird. Wohl eher 2021. Da Apple schon ein Jahr im Voraus, oder noch länger weiß, was man nächstes Jahr präsentieren wird, kommt das mit 2019 sowieso nicht hin.
Chevy Chase: Twenty years ago, we had Steve Jobs, Johnny Cash and Bob Hope. Now we have no jobs, no cash, and no hope. Please, don't let Kevin Bacon die!
+10
Andreas Schultz07.03.18 15:20

Das iPhone X ist trotzdem das bisher geilste Smartphone am Mark .
Ich habe es seit Januar und bin von voll zufrieden damit .
In den neuen Gräten sollte ein Oled statt LCD Display verbaut werden .
+3
Fox 69
Fox 6907.03.18 15:28
marco m.

Man könnte such sagen :

„Vom Regen in die Traufe Teil 2“
-2
jlattke07.03.18 15:34
FaceID weg = Notch weg
-3
zacwinter07.03.18 15:45
jlattke

Und dafür wieder den fetten schwarzen Balken mit HomeButton und integrierten TouchID
-3
flyingangel07.03.18 16:13
marco m.
Wenn das stimmt, und sie jetzt noch nicht mal wissen, wie das zu lösen ist, dann kann man sich relativ sicher sein, daß das nicht schon 2019 so kommen wird. Wohl eher 2021. Da Apple schon ein Jahr im Voraus, oder noch länger weiß, was man nächstes Jahr präsentieren wird, kommt das mit 2019 sowieso nicht hin.

Vielleicht weiß es Apple ja schon. Oder sie stehen kurz davor. Oder, oder, oder, ...
0
Sahneschnitte07.03.18 17:08
Wie jetzt? Laut Berichten von den Käufern fällt die Kerbe doch kaum auf und wird mit der Zeit auch nicht mehr wahr genommen. Nun sollen sie sich mit einem Nachfolgemodell wieder „umgewöhnen“? Apple macht es einem aber nicht gerade einfach sich auf Innovationen einzulassen. Da erwarte ich schon eine gewisse Konstanz. Auch weil App Entwickler erst vor kurzen dazu genötigt wurden, diese Kerbe zu berücksichtigen, da die Freigabe sonst verweigert wird.
+3
demanufatured
demanufatured07.03.18 17:14
Dieses rumgeheule wegen der Einkerbung ist echt Kindergarten und total übertrieben.
Und ich sehe ehrlich gesagt nicht, wie Apple die Kerbe technisch wegbekommt, ohne irgendwelchen anderen Kompromisse für mich als User einzugehen.
Dann sollen sie es lieber wie Samsung machen, die Ecken "abschneiden" und oben halt einen schmalen Streifen für Sensoren machen oder einfach Videos so skalieren, dass die Einkerbung keinen Teil vom Video verdeckt, dann regt sich niemand mehr drüber auf (frag mich sowieso, wieso die das nicht von Anfang an so geregelt haben). Die R&D Ressourcen sollen die lieber in andere Bereiche des iPhones stecken, wie Kamera oder Akku als in den wahnwitzigen Versuch, eine Minieinkerbung wegzubekommen. Ich sehe schon, wie die Marketingleute mir das als technischen Meilenstein verkaufen wollen anstatt irgendwelcher "nützlichen" neuen Features.
+3
ricoh07.03.18 17:23
Ich finde die Notch schön.
+5
Waldi
Waldi07.03.18 18:11
ricoh

Find ich auch.
Ohne Notch kann es dann ja das iPhone Y werden. 😎
0
marco m.
marco m.07.03.18 18:12
flyingangel
Vielleicht weiß es Apple ja schon.
Auch möglich.
Chevy Chase: Twenty years ago, we had Steve Jobs, Johnny Cash and Bob Hope. Now we have no jobs, no cash, and no hope. Please, don't let Kevin Bacon die!
0
Termi
Termi07.03.18 21:35
In China kopieren sie fleißig die "Notch".

Asus Zenfone 5Z
Blackview A30
Doogee V
Hotwav Symbol S3
Oukitel U18
Ulefone X

Richtig gut finde ich aber eher die Telefone mit integriertem Fingerabdruck im vollflächigen Display. Genau das hätte ich von Apple erwartet. Mein iPhone X ist zwar ok, aber TouchID fand ich besser, als FaceID (Entsperren im Querformat oder umgedreht, iPhone nicht direkt vor dem Gesicht, usw.). Gut gelöst von:

Vivo Apex
Vivo XPlay 7
+3
Happycroco08.03.18 08:48
Dass mein X eine „notch“ hat, merke ich immer erst wieder am Rumgemeckere hier bei MTN.
Ansonsten habe ich als Hintergrund für den Screen einfach Schwarz gewählt, dann gibt es auch keine notch mehr. Sowohl bei Fotos als auch Videos hat man sich so schnell an sie gewöhnt, dass diese minimale Einbuchtung wirklich nicht der Rede wert ist.
Apple sollte nicht zu viel Energie darauf verwenden, mit irgendwelchen Zaubertricks die ganzen Sensoren noch weiter zu verkomplizieren. Bei mir funktioniert Face-ID völlig fehlerfrei, immer und rasend schnell und so soll es auch bleiben.
Mir wäre z.B. viel wichtiger, eine rasche Zugriffsmöglichkeiten zu haben, um die Unmenge der im Hintergrund laufenden Programme in einem Rutsch zu beenden.
+2
Radetzky08.03.18 13:42
ricoh
Ich finde die Notch schön.

Dieser Notch ist eine Bankrotterklärung des Designs.
Für mich war das einer der Gründe, um das X an Apple zurückzugeben.
+3
elektronikengel
elektronikengel08.03.18 17:55
Hm, das X ist sozusagen Revision A und von daher natürlich unausgereift. Und ja, es hat einen gravierenden DESIGNFEHLER. Den kann man natürlich schönreden. Eigentlich bestätigt man ja den Designfehler, wenn man einen schwarzen Hintergrund dafür auswählt. Aber irgendwie stört doch dieser schwarze Balken im Display. Natürlich weiß das auch Apple umd sie hätten es vermutlich auch nicht gemacht, wenn sie den Homebutton im Display integrieren hätten können. Von daher ist das X nur eine Improvisation und keine neue Linie. Die wirklich neuen Geräte aus einem Guß kommen erst in einigen Jahren. Bis dahin bleiben die besten Design-iPhones die 5er und SE-Reihen. Für das X muss der Kunde halt auch die Entwicklungskosten zahlen - und vermutlich sind die adäquat zum Preis. Was Statussymbol und Posing angeht, eignet sich so etwas Banales wie ein Smartphone nicht mehr dazu.
Ehrgeiz ist die letzte Zuflucht des Misserfolgs (Oscar Wilde)
0
mr.-antimagnetic08.03.18 18:41
Radetzky
ricoh
Ich finde die Notch schön.

Dieser Notch ist eine Bankrotterklärung des Designs.
Für mich war das einer der Gründe, um das X an Apple zurückzugeben.

Also erst bei'm auspacken bemerkt das da was ist oder ? Au weia ..
0
mr.-antimagnetic08.03.18 18:58
hat MTN den Original Artikel überhauptt gelesen ? Ich denke nicht denn da ist zu lesen
das Apple sehr wohl zunächst die Notch (u. die Ränder gleich mit ) verkleinert . Ein "Notchloses" Modell ist natürlich in der Roadmap aber dat wird nix mit zwoneunzehn
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen