Apple stellt Boot Camp Public Beta vor

Apple hat soeben per Pressemitteilung informiert, dass eine erste Public Beta von Boot Camp zur Verfügung steht. Mit Boot Camp soll sich Windows XP auf den Intel-basierten Macs installieren lassen, ähnlich der bekannten EFI-Bios-Installationen von OnMac.net. Boot Camp ist allerdings noch in der Beta-Phase, die finale Version soll in Mac OS X 10.5 Leopard integriert werden. Die Preview-Version steht ab sofort zum Download bereit. Die Public Beta ist nur für eine begrenzte Zeit zum Ausprobieren geeignet. Vorausgesetzt wird ein Intel-Mac mit USB-Tastatur, Maus oder einem Trackpad. Weiterhin braucht man die aktuellste Mac OS X-Version 10.4.6 und die neusten Firmware-Updates. Zur Installation wird außerdem eine Windows XP-CD mit Service Pack 2 benötigt.


Anscheinend war Apple von der Resonanz auf die vor wenigen Wochen erschienenen EFI-Bios-Hacks sehr überrascht, so dass man sich für diese Lösung entschieden hat. Somit sind die neuen Intel-Macs für Switcher von Windows noch attraktiver geworden, da man vorhandene Windows-Applikationen weiterhin benutzen kann. In den FAQs ist zu lesen, dass sogar die momentan verwendeten Grafikkarten unterstützt werden. Wie die Performance ist, muss sich zeigen, dennoch kann man von außerordentlich guten Werten ausgehen. Immerhin handelt es sich um eine native Installation und nicht um eine Emulation.

Kommentare

bernddasbrot
bernddasbrot05.04.06 14:39
Sie haben es wirklich getan, kein Fake ... was ist der Masterplan dahinter?(?)
0
jonez
jonez05.04.06 14:40
Hui, was ist das denn? Bin echt überrascht.
0
Blaubierhund
Blaubierhund05.04.06 14:40
ich bin schwer beeindruckt. ob apple wohl auch software für windoof zugänglich macht (ilife, iwork, etc.)?
Die Berliner sind unfreundlich und rücksichtslos, ruppig und rechthaberisch, Berlin ist abstoßend, laut, dreckig und grau, Baustellen und verstopfte Straßen, wo man geht und steht - aber mir tun alle Menschen leid, die nicht hier leben können! (Anneliese Bödecker)
0
Crashy
Crashy05.04.06 14:40
ROFL geil ne Windowsemu-Plattform Boot Camp zu nennen!
0
minerva
minerva05.04.06 14:41
was soll der schei* ?
0
metallican21
metallican2105.04.06 14:43
ich bin verwirrt. die zeiten werden immer -immiger
0
Rohner05.04.06 14:44
amp;:-& ohgott, welche Strategie ist das...
0
twilight
twilight05.04.06 14:44
Ich bin platt .....
Auch dienstlich tu ich mir garantiert kein Windows an!
0
MacAndy05.04.06 14:44
Ist das jetzt ein Witz ? Apple die auf ihren Keynotes riesige Plakate, in denen Windows beleidigt aufhängen, wollen jetzt Windows auf ihren eigenen Rechnern ?
0
metallican21
metallican2105.04.06 14:44
DAS IST GROßE GESCHICHTE!!!!!!

und wir sind live dabei!!!!!!!!!
0
minerva
minerva05.04.06 14:45
...haben die das dann auch mit dem Grafiktreiber gelöst?
0
Crashy
Crashy05.04.06 14:45
Der Masterplan dahinter ist dass Macuser, falls sie sich doch auf irgend ne WinApplikation angewiesen sind sich keine Dose kaufen müssen. Alles im Mac.
0
felix.b
felix.b05.04.06 14:46
minerva
Was regst du dich denn auf? Ist doch wirklich nicht schlecht, wenn man mehrere Betriebssysteme auf den Macs booten kann. Schliesslich ist Apple nach wie vor hauptsächlich ein Hardware-Hersteller und nicht ein reiner Softwareproduzent wie M$.zzz
0
metallican21
metallican2105.04.06 14:50
ES SIND GRAPHIK TREIBER DABEI!
0
DarkLord541
DarkLord54105.04.06 14:50
Warum hab ich nur jetzt wieder des Gefühl das an dem Wettbewerb, wer es zu erst schafft, irgendwie beteiligt war um sich selbst Entwicklungskosten zu sparen?
Nimm das Leben nicht zu ernst, du kommst da eh nicht lebend raus...
0
Ewingg
Ewingg05.04.06 14:51
ich schreib da mal bla bla um auch bei der großen geschichte dabei gewesen zu sein @@metallican21
Was ist der Unterschied zwischen einer Ente?
0
freespeech200505.04.06 14:51
Weil es der einzige Weg ist unintelligenten Windows Usern den Wechsel zu erleichtern ... Apple - Ihr schreibt nicht nur Geschichte, sondern das nenne ich aggressives MARKETING! GENIAL!!!
0
frashier
frashier05.04.06 14:52
ich finds gut, brauch win nur um webseiten zu testen und daher ist das ein hammer zug.

ach, wer will denn ausserdem schon mit win arbeiten? das wird wohl auch jeden switcher so gehen... nach sehr kurzer zeit!
0
HauDrauf
HauDrauf05.04.06 14:52
Wer testet? Können die GFX Treiber auch 3D?

"Diese Österreicher scheinen ihre Heimat im Kaukasus zu haben; sobald sie einen Berg sehen, müssen sie rauf" - Friedrich der Große
0
bernddasbrot
bernddasbrot05.04.06 14:53
Ist das das Ende viele Software-Doppel-Entwicklungen (Adobe, MS etc.)? Bin verwirrt ...
0
Padawan05.04.06 14:53
Und fast hätte Apple den Wettbewerb gewonnen Wobei dieses Ergebnis wohl der Anlass dafür war, aber geil wärs gewsen "Apple gewinnt das Wettrennen wer als erster Windows auf dem Mac zum Laufen bringt"

Aber ich find das gut dass Apple so etwas macht! Für den Entnutzer ist es perfekt.

"Zum 30. Geburtstag von Apple bekommt ihr ein Programm um Windows installieren zu können
"

lg Mario
0
MacDub05.04.06 14:53
Immernoch 1.April?
Ist ja geil, das haette ich nicht von Apple erwartet.
0
frashier
frashier05.04.06 14:54
ich finds gut, brauch win nur um webseiten zu testen und daher ist das ein hammer zug.

ach, wer will denn ausserdem schon mit win arbeiten? das wird wohl auch jeden switcher so gehen... nach sehr kurzer zeit!
0
metallican21
metallican2105.04.06 14:54
heute brechen wir den MTN comments Rekord-garantiert,.-ich sauf mich aber sowas von an heute!(w00t)
0
bollawurscht
bollawurscht05.04.06 14:56
ja mann des isches!!!!!!
0
bollawurscht
bollawurscht05.04.06 14:57
das find ich gut!!!
von der boot camp seite
"Macs use an ultra-modern industry standard technology called EFI to handle booting. Sadly, Windows XP, and even the upcoming Vista, are stuck in the 1980s with old-fashioned BIOS. But with Boot Camp, the Mac can operate smoothly in both centuries."
0
bollawurscht
bollawurscht05.04.06 14:57
das find ich gut!!!
von der boot camp seite
"Macs use an ultra-modern industry standard technology called EFI to handle booting. Sadly, Windows XP, and even the upcoming Vista, are stuck in the 1980s with old-fashioned BIOS. But with Boot Camp, the Mac can operate smoothly in both centuries."
0
minerva
minerva05.04.06 14:58
heheh ich kanns echt noch nicht fassen ... wer testet es mal eben?
0
DarkLord541
DarkLord54105.04.06 14:59
bernddasbrot

Die Befürchtung habe ich langsam auch und die paar Software Hersteller die für OS X programmieren wollen, werden ja wohl kaum ausreichen um ein Betriebssystem am Leben zu halten. Glaube es wird darauf hinauslaufen das Adobe u.s.w. sagen "Wir machen keine Mac Version mehr, startet doch einfach Windows"
Uahhhh mir läufts gerade kalt den Rücken runter.
Nimm das Leben nicht zu ernst, du kommst da eh nicht lebend raus...
0
SledgeHammer05.04.06 15:00
Wenn ich nicht gerade die Original-Meldugn auf apple.com gelesen hätte, würde ich mit stolzerfüllter Brust sagen: Das ist ein Fake.
Aber so ... Apple, Apple, wo soll das enden?
0
Weitere News-Kommentare anzeigen

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen