App Store für iPhone und iPad: Wie sich „Stories“-Inhalte in Mac-Browsern betrachten lassen

Apples App Store für iOS und macOS bietet außer den eigentlichen Anwendungen auch redaktionell betreute Inhalte, in denen das Unternehmen Nutzern unter anderem Neuvorstellungen präsentiert. Zudem erhalten Anwender Tipps und Hintergrundinformationen zum Umgang mit der jeweiligen Software. Besagte „Stories“ standen bislang nur über die Store-Anwendungen zur Verfügung. Doch seit kurzem lassen sich redaktionellen Texte auch vollständig via Web-Browser aufrufen – zuvor zeigten Safari, Google Chrome und Co. nur knappe Vorschauen der Artikel.


App Store-„Stories“ im Web-Browser sehen
Apple hat die Änderung höchstwahrscheinlich im Laufe des Wochenendes durchgeführt und schrittweise für Stories verfügbar gemacht. Um die Inhalte im Browser betrachten zu können, ist der jeweilige Link des App Store-Eintrags nötig. Anwender finden den Link über das Feld „Story teilen“, das sich unterhalb jedes Textes befindet. Außer der Möglichkeit zum Bereitstellen für andere Anwendungen findet sich auch die Option „Link kopieren“.

Wenn Nutzer beispielsweise eine der Stories aus dem App Store für iPhone und iPad kopieren und bei der Mac-Version von Safari einfügen, erscheint der komplette Artikel samt Bildern und vollständigem Text im Browser. Die Aufbereitung des jeweiligen Inhaltes ist wie aus dem App Store gewohnt. Übrigens ist die Reader-Ansicht von Safari für die Artikel verfügbar.

Mac App Store-„Stories“ im mobilen Store öffnen
Umgekehrt leitet iOS Links aus dem Mac App Store automatisch an den eigenen Store weiter, wenn sie im jeweiligen Mobil-Browser geöffnet werden. Nutzer sehen demzufolge in der Mobil-Variante des App Store nicht nur die kompletten Stories des Mobil-Angebots, sondern auch redaktionelle Beiträge des Mac App Store – vorausgesetzt, iOS-Nutzer fügen vorher den entsprechenden Link bei Safari oder einem anderen Browser ein. Die Startseite des kompletten Store-Inhalts ist jedoch weiterhin nur in dem jeweiligen App Store verfügbar – nur die einzelnen Beiträge lassen sich systemübergreifend teilen.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen