Alle Mac-Wallpaper von Cheetah (10.0) bis Catalina (10.15) in einem 5K-Bild vereint

Apple nutzte – mit der Ausnahme von Mac OS X 10.0 (Cheetah) und 10.1 (Puma) – für jeden einzelnen Major Release des Mac-Betriebssystems individuelle Desktop-Hintergründe, um die jeweilige Version optisch vom Vorgänger abzuheben. So entstanden im Laufe der Jahre diverse prägnante Motive, die vielen langjährigen Mac-Nutzern noch im Gedächtnis sein dürften. Apple wechselte in der Zeit von abstrakten Motiven zu Weltall-Darstellungen und schließlich zu kalifornischen Naturumgebungen. Wie alle Wallpaper gemeinsam auf einem einzigen Bild aussehen, zeigt die iOS-Entwicklerin Jenny Vanille.


„Niemand hat danach gefragt, aber hier ist es“
Per Twitter veröffentlichte sie ihren Entwurf, den sie mit den selbstironischen Worten einleitet: „Niemand hat danach gefragt, aber hier ist es.“ Ihr Wallpaper enthält alle Desktop-Wallpaper des Mac-Betriebssystems von Mac OS X Cheetah (10.0) bis macOS Catalina (10.15) – eine Übersicht aller enthaltenen Wallpaper gibt es auf 512pixels. Das umspannt einen Zeitraum von fast 20 Jahren. Vanille zweifelt in ihrem Tweet zwar daran, dass jemand das von ihr gestaltete Wallpaper nutzen wird, doch die vielen Likes und Retweets zeugen von einem regen Nutzerinteresse.


Quelle: Twitter

5K-Variante und iOS-Pendant verfügbar
Bei dem von Vanille über das soziale Netzwerk bereitgestellten Wallpaper handelt es sich – wahrscheinlich wegen Twitter-Einschränkungen für Bilder – um eine größenreduzierte Variante ihres Werks. Wer die qualitativ hochwertigste Version mit 5K-Auflösung möchte, findet sie im freigebenden Google Drive-Ordner der Entwicklerin. Dort gibt es zudem eine ähnliche Variante mit allen iOS-Wallpapern, die ebenfalls alle in einem einzelnen Bild gebündelt sind.

Kommentare

becreart
becreart17.01.20 18:16
wohl eines der hässlichsten bilder
+15
Mecki
Mecki17.01.20 19:52
So sehen also LSD Konsumenten den Desktop... interessant
+7
Pymax
Pymax17.01.20 20:24
becreart
wohl eines der hässlichsten bilder
Lässt Interpretationen frei.
"Aus der Wüste gekommen, in den Gipfeln angekommen, wartet das Universum.
+5
coin_op17.01.20 21:53
Fehlt nur noch das die mit Milli Vanilli verwandelt is
-3
iBert17.01.20 22:57
Ich persönlich empfinde die Kommentare zum Bild etwas ungerecht.
Natürlich könnte man das Bild bestimmt etwas schöner gestalten aber die Idee hatte wohl noch keiner (soweit ich weiß).
Von daher finde ich den Beitrag künstlerisch wertvoll. Alle Fotoaffine sollten sich aufgerufen fühlen diese Idee weiter zu führen und den "besten" Desktop aller Zeiten heraus zu arbeiten. Just Amazing!
Objektiv ist relativ, subjektiv gesehen.
+8
FlyingSloth17.01.20 23:19
Für diese Ungetüm hat sie sicherlich einen Mac Pro mit 5 K Display benötigt.
-4
iBert17.01.20 23:34
FlyingSloth
Für diese Ungetüm hat sie sicherlich einen Mac Pro mit 5 K Display benötigt.
Nie und nimmer....dafür braucht es eine deutlich besser GraKa
Objektiv ist relativ, subjektiv gesehen.
-3
becreart
becreart18.01.20 00:35
iBert
Ich persönlich empfinde die Kommentare zum Bild etwas ungerecht.
Natürlich könnte man das Bild bestimmt etwas schöner gestalten aber die Idee hatte wohl noch keiner (soweit ich weiß).
Von daher finde ich den Beitrag künstlerisch wertvoll. Alle Fotoaffine sollten sich aufgerufen fühlen diese Idee weiter zu führen und den "besten" Desktop aller Zeiten heraus zu arbeiten. Just Amazing!

weniger ist mehr 😉
-1
macuser96
macuser9618.01.20 06:08
iBert
Natürlich könnte man das Bild bestimmt etwas schöner gestalten aber die Idee hatte wohl noch keiner (soweit ich weiß).
Weil sie sinnlos ist!
Nur weil jemand eine "neue" Idee hat, heißt das noch lange nicht, dass sie auch umgesetzt werden sollte, geschweigedenn dass sie gut ist.
-1
Himmellaeufer18.01.20 06:25
coin_op

Nein ein Einhorn fehlt im Bild 😆
Fotoworkshops im Allgäu/Tirol? www.kay-pehnke.de
+3
vasquesbc
vasquesbc18.01.20 11:16
Himmellaeufer
coin_opNein ein Einhorn fehlt im Bild 😆

Und heulende Wölfe im Mondschein
Ph'nglui mglw'nafh Cthulhu R'lyeh wgah'nagl fhtagn
-1
kawi
kawi18.01.20 13:27
macuser96
iBert
Natürlich könnte man das Bild bestimmt etwas schöner gestalten aber die Idee hatte wohl noch keiner (soweit ich weiß).
Weil sie sinnlos ist!
Nur weil jemand eine "neue" Idee hat, heißt das noch lange nicht, dass sie auch umgesetzt werden sollte, geschweigedenn dass sie gut ist.

+ dann auch noch handwerklich schlecht umgesetzt.
Wenn man sich die hässlichen Radierkanten ansieht ist das eher auf dem Niveau von "Photoshop Phillip".
Was nicht alles so eine News wert ist ...
+4
macuser96
macuser9619.01.20 09:12
Pymax
becreart
wohl eines der hässlichsten bilder
Lässt Interpretationen frei.
"Aus der Wüste gekommen, in den Gipfeln angekommen, wartet das Universum.
Nur dass es bei Apple in umgekehrter Reihenfolge verläuft ...
+1
Duke97
Duke9719.01.20 13:12
Schrecklich

Nicht nur dass ich es nicht ansehen mag....
Es ist wie so oft, eine Mischung aus fast 20 Jahren, aber die letzten 5 Jahre sind sehr dominant und was älter ist als 12 Jahre, kann man mit der Lupe suchen.

Die Idee?
Naja
-2
Ingman20.01.20 09:03
fürchterlich
0
Ingman20.01.20 09:05
Das "iPhone11combined" ist am hässlichsten.
0
Kabelbaum
Kabelbaum20.01.20 17:17
Also ich finde es eine originelle Idee, die gut umgesetzt ist. Ob es einem gefällt, ist eine andere Sache. Das ist mit Kunst oft so.
-1

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.