Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?
Forum>Software>iTunes 12.2.2: Weiterer nerviger Bug?! Nun sinnfrei "iCloud-Download" in Listenansicht...

iTunes 12.2.2: Weiterer nerviger Bug?! Nun sinnfrei "iCloud-Download" in Listenansicht...

Der Mike
Der Mike14.08.1520:31
Wie kann man in der Listenansicht die Spalte "iCloud-Download" dauerhaft ausblenden, also auch nach einem Neustart von iTunes 12.2.2?

Bug? Gewollt?

Wenn ich spezifische Funktionen des iTunes Store nicht möchte, dann soll das bitte auch komplett ausgblendet bleiben!

Danke schon mal für Tipps!

0

Kommentare

Der Mike
Der Mike14.08.1520:44
Gerade zufällig iTunes 12.2.2 unter Windows 7 geöffnet gehabt: Nichts dergleichen...

Ein Bug für OS X only?
0
Zauberlehrling14.08.1520:46
mach mal ein rechts klick auf der Wolke
0
Der Mike
Der Mike14.08.1521:06
Zauberlehrling
Und weiter?

Dort gar die Spalte abwählen?

Hast Du dann mal iTunes neu gestartet?
0
MetallSnake
MetallSnake14.08.1521:41
Habs mal ausprobiert. Kommt tatsächlich beim iTunes neustart wieder.
„Die Menschheit ist eine völlig außer Kontrolle geratene Primatenspezies.“
0
Zauberlehrling14.08.1521:58
Hatte die Wolke erst weg.
Irgendwann hat sich iTunes weggehangen. Erste ein neustart des Mini hat geholfen.

Jetzt ist die Wolke nach dem neustart von iTunes wieder da. Genauer gesagt wird die schon beim beenden von iTunes wieder gesetzt.

Ich hab die Wolke jetzt verschoben. Sozusagen ausser Sichtweite.
Über iTunes > Menü > Darstellung > nur offline verfügbare Musik lassen sich Titel, die nur in der Cloud zB. gekaufte Musik) und nicht in iTunes sind, ausblenden.

Eigentlich sollte mit dem ausblenden auch die Wolke verschwinden. Daher denk ist dass das ein Bug ist.
0
iGod15.08.1500:35
Ich kriege auch jeden gekauften aber nicht heruntergeladenen Titel angezeigt. Will den Scheiß ausblenden, aber der Schalter fehlt.
0
SchaSche
SchaSche15.08.1500:52
Ich bekomme auch alle jemals in iTunes gekaufte aber nicht heruntergeladene Titel angezeigt. Sehr unschön. Apple wo bleibt iTunes 12.2.3?
0
Zauberlehrling15.08.1508:19
Hab ich doch schon geschrieben. Den Schalter gibt es

iTunes > Menu > Darstellung > nur offline verfügbare Musik
0
Der Mike
Der Mike15.08.1510:58
Interessant an der Sache ist, dass es unter der Windows-Version die Spalte "iCloud-Download" offenbar überhaupt nicht gibt.

Man kann sie also offenbar auch dann nicht einblenden, wenn man an seinem iTunes-Account angemeldet ist.

Siehe Screenshot. "iCloud-Download" müsste direkt über "Interpret" erscheinen.
0
Zauberlehrling15.08.1511:33
Gibt es den unter Windows den Punkt "nur offline verfügbare Musik"
Weil wenn dieses aktiviert ist kann es sein das iCloud Download ausgeblendet wird.
So würde ich es jedenfalls erwarten.
0
Der Mike
Der Mike15.08.1512:24
Zauberlehrling
Ja, das würde ich auch so erwarten.

Tut es aber nicht, wie es eigentlich logisch wäre.
0
Der Mike
Der Mike15.08.1512:24
Zauberlehrling
Interessanterweise gibt es den Menüpunkt hier unter Windows überhaupt nicht. Obwohl ich mit meinem Konto beim Store angemeldet bin.
0
SchaSche
SchaSche15.08.1513:03
Zauberlehrling
Hab ich doch schon geschrieben. Den Schalter gibt es

iTunes > Menu > Darstellung > nur offline verfügbare Musik

Das Funktioniert aber nur für die Bibliothek, in Wiedergabelisten bleiben die doppelten Musikstücke trotzdem.
0
Zauberlehrling15.08.1513:15
Auch wenn Du die Wiedergabeliste neu anlegst?
Nutze selbst kein Wiedergabelisten.
0
Zauberlehrling15.08.1514:02
Für Wiedergabelisten hab ich einen Workaround gefunden.
Als Kriterium Ort - ist - auf diesen Computer

Und der Schalter "nur offline verfügbare Musik" greift auch nur bei Musik und nicht bei Videos.
0
Der Mike
Der Mike15.08.1514:58
Hat hier jemand eine Idee, wie ich das Verhalten von iTunes unter Windows 7 auch unter Yosemite haben kann?

Also so:

Denn dann taucht weder die Spalte auf noch ein Kontextmenüeintrag, was ich jeweils eh nicht benötige.
0
Legoman
Legoman15.08.1515:43
Taucht damit auch das unverhoffte U2-Werbegeschenk wieder auf??
0
Der Mike
Der Mike15.08.1521:26
Hat hier denn niemand eine Idee über das seltsame Verhalten der OS X-Version gegenüber der von Windows?

Denn wenn ich wüsste, wie denn überhaupt "iCloud-Download" unter Windows zu aktivieren ist, dann könnte mich das auch zu einem Workaround für Yosemite führen.

(Falls das denn nicht ein OS X-only Bug ist...)
0
Der Mike
Der Mike15.08.1523:57
Nach langem Suchen habe ich nun einen Workaround für diesen offensichtlichen Bug von iTunes 12.2.2 gefunden:

Und zwar muss man bei den Mediathek-Rubriken Musik und Filme und TV-Sendungen das Pull-down-Menü "Nur offline verfügbare ..." anwählen, dann verschwindet das iCloud-Gedöns in der Listenansicht.

HTH

Wobei ich auch das Rätsel mit der Windows-Version gerne gelöst haben hätte...
0
Zauberlehrling16.08.1509:41
kann zwischen der Mac und Windows Version auf die schnelle diesbezüglich kein Unterschied feststellen.
Abgesehen vom Design sind die Menüpunkte mehr oder weniger alle gleich.
Auch das Verhalten ist gleich. zB. kann/muss man für jede Rubrik "Nur offline verfügbare ..." einzeln deaktivieren.
0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.