Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?
Forum>iPhone>iPhone 13 (mini) MagSafe 🧲 Ladestation für Zuhause? 🔋

iPhone 13 (mini) MagSafe 🧲 Ladestation für Zuhause? 🔋

KingBradley
KingBradley12.12.2115:42
Hallo,

nachdem ich eine Lösung für das Auto gefunden habe
ist mir aufgefallen das meine China Qi Ladestation (Hersteller Choetech ist wohl einer der von Amazon gekickt wurde wegen Fake Bewertungen) Zuhause nicht mehr richtig geht. Liegt entweder an der MagSafe Hülle oder weil die Station allgemein nicht richtig hinhaut mit dem iPhone 13 Mini.

Da mir die Sache mit den Magneten doch gefällt,
möchte ich gerne eine mit MagSafe Magnethalterung haben.

Optisch gefällt mir sowas:





Wobei ich eher was bevorzuge, wo man unten max. eine Apple Watch laden könnte anstatt Kopfhörer.

Ich habe jetzt mal ein wenig bei Amazon geguckt und mir fällt auf das viele Ladestationen nur mit den typischen Qi 7,5 W Standard bei iPhones laden. Ich würde lieber schneller haben und wie gesagt mit MagSafe Magnethalterung.

Da bleibt dann wohl nur solche Sachen wo man die original Ladegeräte einbaut:






Hier gefällt mir nicht das man das iPhone hinlegt,
ich mag es lieber aufrecht.




Die finde ich auch nicht übel und jetzt überlege ich,
ob ich nicht doch eine Ladestation nehmen sollte die sowas unterstützt, für die Zukunft... am Ende lande ich doch mal bei Kopfhörern die sowas unterstützen und ärgere mich das meine Ladestation das nicht kann

Was benutzt ihr Zuhause? Eure Erfahrungen?
-1

Kommentare

beanchen12.12.2116:38
Hast du denn Kopfhörer mit Ladecase? Dass würde ich dir das hier von belkin empfehlen. Hab ich selbst seit einiger Zeit und funktioniert perfekt.
„Nicht alles, was heute neu ist, wird morgen früher besser gewesen sein werden. Manches wir einfach nur vergessen.“
0
Matze198512.12.2118:15
Welche Lösung hast du denn für das Auto gefunden?
KingBradley
Hallo,

nachdem ich eine Lösung für das Auto gefunden habe
ist mir aufgefallen das meine China Qi Ladestation (Hersteller Choetech ist wohl einer der von Amazon gekickt wurde wegen Fake Bewertungen) Zuhause nicht mehr richtig geht. Liegt entweder an der MagSafe Hülle oder weil die Station allgemein nicht richtig hinhaut mit dem iPhone 13 Mini.

Da mir die Sache mit den Magneten doch gefällt,
möchte ich gerne eine mit MagSafe Magnethalterung haben.

Optisch gefällt mir sowas:





Wobei ich eher was bevorzuge, wo man unten max. eine Apple Watch laden könnte anstatt Kopfhörer.

Ich habe jetzt mal ein wenig bei Amazon geguckt und mir fällt auf das viele Ladestationen nur mit den typischen Qi 7,5 W Standard bei iPhones laden. Ich würde lieber schneller haben und wie gesagt mit MagSafe Magnethalterung.

Da bleibt dann wohl nur solche Sachen wo man die original Ladegeräte einbaut:






Hier gefällt mir nicht das man das iPhone hinlegt,
ich mag es lieber aufrecht.




Die finde ich auch nicht übel und jetzt überlege ich,
ob ich nicht doch eine Ladestation nehmen sollte die sowas unterstützt, für die Zukunft... am Ende lande ich doch mal bei Kopfhörern die sowas unterstützen und ärgere mich das meine Ladestation das nicht kann

Was benutzt ihr Zuhause? Eure Erfahrungen?
-9
MikeMuc12.12.2120:06
Matze1985
Eine Textzeile und dann ein Vollzitat mit allen Bildern? Warum machst du sowas, das ist doch Buchstaben und Pixelverschwendung hoch 3
+12
KingBradley
KingBradley12.12.2120:41
beanchen
Hast du denn Kopfhörer mit Ladecase? Dass würde ich dir das hier von belkin empfehlen. Hab ich selbst seit einiger Zeit und funktioniert perfekt.

Aktuell nicht, aber wer weiß was da in der Zukunft vielleicht mal kommt.
Die sieht gut aus, preislich aber auch saftig.
Ich hab mal kurz nachgedacht:
meine Apple Watch SE ist nicht mein täglicher Begleiter,
ich benutze dafür die Garmin Venu 2. Das wird sich auch aktuell nicht ändern.
Eine 3-in-1 Ladestation wäre nicht übel, wenn preislich im Rahmen.

Ich denke jetzt doch: Kopfhörer laden ist die interessantere Funktion

Ich habe aber gesehen das es die von Belkin auch als 2-in-1 Version gibt:




Matze1985
Welche Lösung hast du denn für das Auto gefunden?

Ich beziehe mich auf meinen
"Kfz Halterung iPhone 13 (mini) mit Magsafe? Empfehlungen und Erfahrungen?" thread:


Es ist eine CD Schlitz Halterung in Kombi mit einer MagSafe Magnethalterung geworden. Laden werde ich weiterhin über Zigarettenanzünder.
0
michimaier12.12.2123:10
Frage
Kann man das Phone vom (MagSafe-) Ständer runter nehmen ohne den Ständer festhalten zu müssen?
0
beanchen13.12.2109:35
michimaier
Frage
Kann man das Phone vom (MagSafe-) Ständer runter nehmen ohne den Ständer festhalten zu müssen?
Meinst du bei dem belkin-Teil? Ja, locker.
„Nicht alles, was heute neu ist, wird morgen früher besser gewesen sein werden. Manches wir einfach nur vergessen.“
0
tbaer
tbaer13.12.2113:41
Ich nutze daheim zur Zeit diese:

Ist zwar auch nur 7,5 Watt, aber Apple zertifiziert bei Drittherstellern offenbar nur max. 7,5 Watt. Allerdings scheinen die bei Belkin eine Ausnahme zu machen, weil Belkin angeblich 15 Watt schafft. Möglicherweise weil sie die selbst im Apple-Store vertreiben.

Diese hat mit Rabatt noch nicht mal 15,- € gekostet, da konnte ich nicht vorbei gehen. Das reicht mir am Schreibtisch aus, da kommt es mir nicht auf eine schnelle Aufladung an. Der Vorteil gegenüber einem MagSafe Duo oder einer liegenden Lösung: wenn mal viel Zettel rumliegen, guckt der Arm immer oben aus dem Haufen.

Nachteil: Da das Teil sehr leicht ist, muss es fest gehalten werden, wenn das Telefon abgenommen wird. Wenn man es dabei verkantet, kann es passieren, dass der Arm durch die Gelenke der Bewegung folgt. Eine Zweihandbedienung ist leider unvermeidbar. Ich werde es auch im Wohnwagen nutzen, da herrscht immer Platzmangel, ein geringes Gewicht ist bei dieser Nutzung hilfreich.

Für das Original-Ladegerät von Apple finde ich dieses Teil sehr ansprechend, es ist auch sehr schwer:

Wenn du warten kannst und die Foren verfolgst, kannst du es mit Rabatt möglicherweise auch für unter 14,- € mit Rabatten erstehen. Und AirPods können auch geladen werden. Ist aber leider für die Watch nicht geeignet

Bei Ladegeräten(-ständer), in die du deine eigenen Lagegeräte reinpfriemeln musst, finde ich nicht schön, dass dann oft so viele Kabel doch noch den Tisch verunzieren.
0
Matze198513.12.2114:20
Da hast du Recht.
MikeMuc
Matze1985
Eine Textzeile und dann ein Vollzitat mit allen Bildern? Warum machst du sowas, das ist doch Buchstaben und Pixelverschwendung hoch 3
+2
KingBradley
KingBradley14.12.2115:04
tbaer
Ich nutze daheim zur Zeit diese:

Ist zwar auch nur 7,5 Watt, aber Apple zertifiziert bei Drittherstellern offenbar nur max. 7,5 Watt. Allerdings scheinen die bei Belkin eine Ausnahme zu machen, weil Belkin angeblich 15 Watt schafft. Möglicherweise weil sie die selbst im Apple-Store vertreiben….

Das wäre natürlich auch eine alternative:
Die mit 7,5 W gibt es oft und auch preiswert.

Aber ich glaube ich tendiere eher zum original MagSafe von Apple mit so einer Halterung oder die Belkin Station (für max. 99€, was mir auch eigentlich zu viel ist). Von Anker gibt es ja nichts.
Belkin ist wohl der einzige Hersteller.





Ist nur die Sache mit dem Gewicht und abnehmen. Aber damit könnte ich auch leben…vielleicht
-1
KingBradley
KingBradley07.01.2222:53
Update:

Es wurde letztendlich doch die:

Belkin BOOST CHARGE  PRO
Drahtloser 2-in-1-Ladeständer mit MagSafe
Belkin Homepage:

Alles separat zu kaufen: Apple MagSafe, Ständer (17 - 50€) & Netzteil war mir das doch nicht wert und man spart nicht viel.

Dazu ist diese ab heute bei Amazon für 79 € im Angebot:
+1

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.