Forum>Netzwerke>iCloud: Verschlüsselung ja/nein?

iCloud: Verschlüsselung ja/nein?

moschberger28.10.2015:22
Moin,

ich habe den Eindruck, daß Apple als Unternehmen sich sehr als "Datenschützer" bemüht und offiziell sagt, daß Sie keinen oder nur eingeschränkten Zugriff auf die Daten haben. Wenn man sich die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gerade zu iCloud und Co durchliest, entsteht bei mir sehr schnell der Eindruck, daß dieses nicht so ist. Daher meine Fragen(n):

- Was genau wird in der iCloud verschlüsselt und was nicht = Kontakte, Kalender, Fotos, Siri Daten, Passwörter, iCloud Drive, Notizen, Erinnerungen, Programmdaten, Gesundheitsdaten (Health) etc?
- Welche Daten sind nach Apple so verschlüsselt ohne "offiziellen" Zugriff = Hintertür und bei welchen gibt Apple ein Hintertürmöglichkeit zu
- Die Sicherungdatei? des Iphone in der Cloud ist nicht verschlüsselt aber der Inhalt der Datei schon?

Danke und Gruß
+4

Kommentare

Another MacUser28.10.2015:28
Hallo moschberger,

bei Google nach »iCloud Verschlüsselung« suchen und Du erhältst diese Aussage von Apple dazu:

WIE Apple das realisiert werden sie uns wohl nicht mitteilen…

Greetings, CS.
-2
moschberger28.10.2015:37
Danke, wenn ich das richtig sehe sind die iCloud Backup Daten nicht verschlüsselt?

In einem Spiegel-Interview sagte Apple-CEO Tim Cook folgendes, als er zur Sicherheit von iCloud befragt wurde:
„Dort haben unsere Nutzer einen Schlüssel, und wir haben einen. Das machen wir so, weil manche Nutzer ihren Schlüssel verlieren oder vergessen und dann von uns Hilfe erwarten, um wieder an ihre Daten zu kommen. Es ist schwer abzuschätzen, wann wir diese Praxis ändern werden. Aber ich glaube, das wird künftig wie bei den Geräten geregelt. Wir werden also auch dafür künftig keinen Schlüssel mehr haben.“ 25.10.2018

Weitere Recherche dazu bzw. aktueller:
SZ 22. Januar 2020 iCloud-Sicherungskopien:Die Schwachstelle in Apples Backups


Korrigiert mich gerne:
1. Iphone an sich verschlüsselt mit Daten darauf. Kein Zugriff von Apple und Co wie bereits in Medien bekannt.
2. Icloud Backups vom Iphone verschlüsselt aber mit Schlüssel der bei Apple liegt für "Notfälle" = ich habe keinen Zugriff von meinem Gerät darauf und möchte Daten wiederherstellen. Also könnte!! "man" mit dem Icloud Backup und dem Schlüssel aus dem Hause Apple die Daten wiederherstellen bzw. extrahieren?
+2
Dirk!28.10.2016:23
Another MacUser
WIE Apple das realisiert werden sie uns wohl nicht mitteilen…

Einiges darüber wurde schon erzählt:


+1
richm28.10.2017:15
Hi moschberger,
auf der Homepage steht zwar verschlüsselt bei der Übertragung und auf dem Server bei fast allen Services außer E-Mails. Darunter steht allerdings gleich der Absatz. Mit der Ende-zu-Ende-Verschlüsselung gesicherte Daten und es werden aufgezählt: Apple Card-Transaktionen (erfordert iOS 12.4 oder neuer),Hausdaten, ... .
Was ist daraus lese, die Letzteren sind so gesichert das nur du den Key hast zum entschlüsseln. Bei Ersteren hat Apple auch noch den Key dazu und könnte theoretisch die Daten entschlüsseln. Bitte korrigieren wenn ich falsch liege. Da mir nicht ganz klar ist was der Unterschied zwischen Ende-zu-Ende-Verschlüsselung vs. bei der Übertragung und auf dem Server verschlüsselt ist?
0
clayman28.10.2017:18
ich lese das wie du. iCloud Schlüsselbund, Health, HomeKit sind so verschlüsselt, dass ausser dem User keiner Zugriff hat. Daten auf iCloud Drive, Fotos, etc. sind verschlüsselt, aber Apple hat den Schlüssel. Das gleiche gilt für iCloud Backup. Durch letzteres kann dann auch iMessage entschlüsselt werden, da der Schlüssel im iCloud Backup gespeichert wird. Hier hilft nur ein lokales Backup.
richm
Hi moschberger,
auf der steht zwar verschlüsselt bei der Übertragung und auf dem Server bei fast allen Services außer E-Mails. Darunter steht allerdings gleich der Absatz. Mit der Ende-zu-Ende-Verschlüsselung gesicherte Daten und es werden aufgezählt: Apple Card-Transaktionen (erfordert iOS 12.4 oder neuer),Hausdaten, ... .
Was ist daraus lese, die Letzteren sind so gesichert das nur du den Key hast zum entschlüsseln. Bei Ersteren hat Apple auch noch den Key dazu und könnte theoretisch die Daten entschlüsseln. Bitte korrigieren wenn ich falsch liege. Da mir nicht ganz klar ist was der Unterschied zwischen Ende-zu-Ende-Verschlüsselung vs. bei der Übertragung und auf dem Server verschlüsselt ist?
+2

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um sich an einer Diskussion beteiligen zu können.