Forum>Software>iCloud Drive synchronisiert auf iMac nicht mehr

iCloud Drive synchronisiert auf iMac nicht mehr

nahtanoj9611.07.1620:33
Hallo ihr Lieben,

ich bitte mal wieder um eure Hilfe

Heute habe ich festgestellt, dass iCloud Drive auf meinem iMac (5K Modell, noch kein Jahr alt) nicht synchronisiert, d.h.: Er lädt lokale Dateien nicht in die Cloud hoch, und neue Dateien aus der Cloud nicht runter. Anhand von MacBook Pro, iPhone und auch der Web-Anwendung auf besagtem iMac habe ich schon festgestellt, dass der iCloud Drive Account an sich wunderbar funktioniert. Sämtliche anderen iCloud Dienste (Kalender, etc.) funktionieren auch auf dem iMac problemlos.

Ich habe natürlich erstmal das übliche probiert: Einfach warten (mindestens seit 20 Stunden, anhand der Daten in der Cloud muss ich befürchten, dass der schon seit mehreren Tagen nicht gesynct hat), Netzwerk an-/ausschalten, Neustart (hab's sogar mit Stecker ziehen probiert )...
Habe dann (vorher natürlich ne Sicherung erstellt) iCloud Drive deaktiviert, wieder aktivieren ewiges "iCloud einrichten" im Finder, nichts passiert. Auf Rat anderer Foren den Finder mal neugestartet, danach tatsächlich ein iCloud Fenster, aber nur mit den standard Pages, Keynote, etc. Ordnern. Auch nach Neustart keine Besserung.

Laut Internet hatten bei Yosemite Einführung (ich bin aktuell auf 10.11.5, alle Programme auf neuestem Stand) andere ähnliche Probleme mit der Konfiguration, teilweise hat komplettes Abmelden von iCloud geholfen.
Also auch das probiert. Von iCloud abgemeldet, Neustart, wieder angemeldet. Ewig lang die Mails runtergeladen, alle anderen iCloud Dienste funktionieren (zum Glück..) genauso wie vorher. Nur iCloud Drive sieht eben auch genauso aus wie vorher: Die standard Pages, Keynote, etc. Ordner

Testweise mal ein winziges .rtf (428 Byte) reingezogen, hochladen funktioniert also auch nicht. Der Ladekreis in der Finder Favoritenleiste bei iCloud zeigt wohl wahrheitsgemäß einen "Fortschritt" von geschätzten 5% an, bewegt sich aber natürlich nicht, da tut sich gar nichts mehr.
Der Netzwerktafel in der Aktivitätsanzeige kann ich auch entnehmen, dass im Hintergrund nichts runter-/hochgeladen wird.

Das also jetzt seit zwei Stunden der Stand.
Was tun? Kennt jemand das Problem? Für Support Telefonate habe ich gerade eigentlich weder Lust noch Zeit, aber wenn's sein muss... Nur: hilft das überhaupt?

Vielen Dank für eure Hilfe!

P.S.: Gestern (oder war es vorgestern) ist der iMac einmal so sehr gefreezt, dass ich per Knopf abschalten musste, da ging (außer Maus bewegen) nichts mehr, kein Taskmanager o.ä..
Heute ist er während des ganzen hin und hers zwischen einigen der Neustarts dann tatsächlich in die Mac Variante des "BSoD" gefallen und zwar aus dem Nichts. Musik stoppt, 5 Sekunden später schon der BSoD.
Gibt's da einen Zusammenhang?

Der iMac ist wie gesagt erst von November und läuft auch super, ist mir bisher vielleicht 5 mal abgeschmiert, aber nicht an zwei Tagen hintereinander. Es liefen keinerlei aufwendige Anwendungen, hatte ja auch die ganze Zeit die Aktivitätsanzeige im Blick...
0

Kommentare

Mendel Kucharzeck
Mendel Kucharzeck11.07.1622:08
Hi! Probier mal bitte folgendes:

1) iCloud nochmals in den Sysprefs deaktivieren
2) In deiner User-Library in Application Support den Ordner "CloudDocs" löschen
3) In deiner User-Library auf oberster Ebene gucken, ob mehrere Ordner mit dem Namen "Mobile Documents <ZUFALLSZAHL>" existieren (diese löschen). Den ohne Zahl dort liegen lassen.
3) Neustart
4) iCloud wieder anmelden

Falls das nicht funktioniert, kannst du im Terminal mal "brctl log" eingeben. Dort werden einige Infos angezeigt, was iCloud Drive gerade so am machen ist. Achtung, wenn du die hier im Forum postest: Dort stehen manche Dateinamen im Klartext drin.
0
nahtanoj9611.07.1622:26
Hi! Danke für die Antwort, klingt viel versprechend!
Habe jetzt gerade iCloud deaktiviert und CloudDocs gelöscht. Von Mobile Documents finde ich allerdings in meiner User Library keinen einzigen Ordner. Kann das sein?
(Habe gerade nochmal extra per

defaults write com.apple.finder AppleShowAllFiles YES

die hidden files aktiviert, aber auch damit sehe ich den Ordner nicht)
Du meintest doch die Ebene: Macintosh HD User Username Library, oder?
0
Mendel Kucharzeck
Mendel Kucharzeck11.07.1623:15
Wenn Du iCloud Drive schon abgeschaltet hast, kann es sein, dass der Ordner schon verschwunden ist. Daher mach jetzt Neustart, aktivere wieder iCloud Drive und guck mal ob jetzt was passiert. Mittels "brctl log" kannst du auch beobachten, was er tut
0
nahtanoj9612.07.1600:06
Auch das hat scheinbar nicht funktioniert. iCloud Drive konfiguriert angeblich immer noch, in Wahrheit passiert da wohl gar nichts. Mit dem brctl log kann ich selber mangels Verständnis nicht wirklich was anfangen, habe aber drüber geschaut und da scheinen keine brisanten Daten dabei zu sein, daher:

[ERROR] 0.000 [2026-02-27 18:42:22.163] sharedb sync.sharedb BRCShared
<CKFetchChangedRecordZonesOperation: 0x7ff728eb9080; operationID=A2ADD93B-92A2-4D2B-B1CB-54C13D
[note] 1.291 [2026-02-27 18:42:23.454] xpc.activity.com.apple.bird.configuration-server-update user-
downloading iCloud Drive configuration
[ERROR] 1.798 [2026-02-27 18:42:23.961] NSOperationQueue 0x7ff728c145b0 :: NSOperation 0x7ff72b01d990
config: can't download task <__NSCFBackgroundDownloadTask: 0x7ff72b0674a0>{ taskIdentifier: 1 }
NSErrorClientCertificateStateKey = 0;
NSErrorFailingURLKey = "https://configuration.apple.com/configurations/internetserv ices/clo
NSErrorFailingURLStringKey = "https://configuration.apple.com/configurations/internetserv ic
NSLocalizedDescription = "The certificate for this server is invalid. You might be connecti
NSLocalizedRecoverySuggestion = "Would you like to connect to the server anyway?";
"_kCFStreamErrorCodeKey" = "-9814";
"_kCFStreamErrorDomainKey" = 3;
}>
[WARN] ContainerMetadataExtractor 120.993 [2026-02-27 18:44:23.156] NSXPCConnection.user.399 con
unable to retrieve the bundle with the specified ID (bundleID: com.apple.ncplugin.weather, appP
[ERROR] -304111871.162 [2016-07-10 00:11:11.001] brc.stage fs.stage
latest GC started 304111869 seconds in the future
[ERROR] -304111843.440 [2016-07-10 00:11:38.723] dl-content/com.apple.shoebox sync.transfer BR
failed downloading 1 documents (28 KB) in com.apple.shoebox: <CKError 0x7fcbd8ec00c0: "Partial
documentContent/2CF7F466-CEBC-4D85-A589-FC37B82AB22D:(com.ap ple.shoebox:__defaultOwner_
}>
[note] -304111843.437 [2016-07-10 00:11:38.726] sqlite.clientTruth fs.downloader
downloading 1 documents in com.apple.shoebox
[ERROR] -304111833.213 [2016-07-10 00:11:48.950] dl-content/F3LWYJ7GM7.com.apple.musicmemos.ideas sync.
failed downloading 1 documents (64,4 MB) in F3LWYJ7GM7.com.apple.musicmemos.ideas: <CKError 0x7
documentContent/C05D1B14-293D-4313-9FCC-D68609411903:(F3LWYJ 7GM7.com.apple.musicmemos.i
}>
[WARN] -304111833.212 [2016-07-10 00:11:48.951] bird.global-progress progress.global B
Progress: attempt to add a download progresss for doc 1546 without a version size
[note] -304111833.211 [2016-07-10 00:11:48.951] sqlite.clientTruth fs.downloader
downloading 1 documents in F3LWYJ7GM7.com.apple.musicmemos.ideas
[ERROR] -304111794.794 [2016-07-10 00:12:27.369] dl-content/57T9237FN3.net.whatsapp.WhatsApp sync.trans
failed downloading 10 documents (193,8 MB) in 57T9237FN3.net.whatsapp.WhatsApp: <CKError 0x7fcb
documentContent/C3C81EDD-A34A-4408-8CFA-B0301F338517:(57T923 7FN3.net.whatsapp.WhatsApp:
documentContent/B732260A-2E82-4C1B-B8D3-62115292904F:(57T923 7FN3.net.whatsapp.WhatsApp:
documentContent/3037B7A3-0BB7-4FDE-8B01-3DD7DE05F034:(57T923 7FN3.net.whatsapp.WhatsApp:
documentContent/0192FC16-0136-45E5-8B52-7797955C7EAC:(57T923 7FN3.net.whatsapp.WhatsApp:
documentContent/68781CE1-A8ED-4E83-9AD3-71DD6E1DB251:(57T923 7FN3.net.whatsapp.WhatsApp:
documentContent/CB34CB93-7891-4728-8DCA-635D332CF6D9:(57T923 7FN3.net.whatsapp.WhatsApp:
documentContent/1968AFB7-6917-4D8E-B8E7-BA74B5D14B39:(57T923 7FN3.net.whatsapp.WhatsApp:
documentContent/4C6901A8-FEFA-4738-BCAC-3CFE9BF4E1A8:(57T923 7FN3.net.whatsapp.WhatsApp:
documentContent/5F4889AF-88F6-41E9-83D7-ECCA27031857:(57T923 7FN3.net.whatsapp.WhatsApp:
documentContent/159C217B-B8B3-4CF9-B18A-D9DD8ABA50E7:(57T923 7FN3.net.whatsapp.WhatsApp:
}>
[note] -304111794.790 [2016-07-10 00:12:27.373] sqlite.clientTruth fs.downloader
downloading 10 documents in 57T9237FN3.net.whatsapp.WhatsApp
[ERROR] -304109671.566 [2016-07-10 00:47:50.597] cloudkit.operation.callback sync.down BR
failed to fetch 1 xattr assets: <CKError 0x7fcbd8d174a0: "Partial Failure" (2/1011); "Failed to
documentStructure/4615C5B6-C2EA-4BB7-9C3C-FE0459C527AC:(F3LW YJ7GM7.com.apple.musicmemos
}>
[ERROR] -304109671.566 [2016-07-10 00:47:50.597] cloudkit.operation.callback sync.down BR
fetch operation F3LWYJ7GM7.com.apple.musicmemos.ideas error: <CKError 0x7fcbd8d174a0: "Partial
documentStructure/4615C5B6-C2EA-4BB7-9C3C-FE0459C527AC:(F3LW YJ7GM7.com.apple.musicmemos
}>
[ERROR] -304109516.490 [2016-07-10 00:50:25.673] upload/com.apple.CloudDocs sync.transfer BR
failed uploading 2 items (403 KB) in com.apple.CloudDocs: <CKError 0x7fcbd8cb8190: "Partial Fai
documentContent/A7177ACE-4688-4B17-AE35-7823CDC82B59:(com.ap ple.CloudDocs:__defaultOwne
documentContent/89165167-0B4B-45F1-9913-A31CCF567F20:(com.ap ple.CloudDocs:__defaultOwne
}>
[note] -304109516.488 [2016-07-10 00:50:25.675] sqlite.clientTruth fs.uploader
uploading 2 documents in com.apple.CloudDocs
[ERROR] -304108540.476 [2016-07-10 01:06:41.687] dl-content/com.apple.shoebox sync.transfer BR
failed downloading 1 documents (28 KB) in com.apple.shoebox: <CKError 0x7fcbdb216f40: "Partial
documentContent/2CF7F466-CEBC-4D85-A589-FC37B82AB22D:(com.ap ple.shoebox:__defaultOwner_
}>
[note] -304108540.473 [2016-07-10 01:06:41.690] sqlite.clientTruth fs.downloader
downloading 1 documents in com.apple.shoebox
[ERROR] -304108530.092 [2016-07-10 01:06:52.071] dl-content/F3LWYJ7GM7.com.apple.musicmemos.ideas sync.
failed downloading 1 documents (64,4 MB) in F3LWYJ7GM7.com.apple.musicmemos.ideas: <CKError 0x7
documentContent/C05D1B14-293D-4313-9FCC-D68609411903:(F3LWYJ 7GM7.com.apple.musicmemos.i
}>
[WARN] -304108530.092 [2016-07-10 01:06:52.071] bird.global-progress progress.global B
Progress: attempt to add a download progresss for doc 1546 without a version size
[note] -304108530.092 [2016-07-10 01:06:52.071] sqlite.clientTruth fs.downloader
downloading 1 documents in F3LWYJ7GM7.com.apple.musicmemos.ideas
[ERROR] -304108490.476 [2016-07-10 01:07:31.687] dl-content/57T9237FN3.net.whatsapp.WhatsApp sync.trans
failed downloading 10 documents (193,8 MB) in 57T9237FN3.net.whatsapp.WhatsApp: <CKError 0x7fcb
documentContent/C3C81EDD-A34A-4408-8CFA-B0301F338517:(57T923 7FN3.net.whatsapp.WhatsApp:
documentContent/B732260A-2E82-4C1B-B8D3-62115292904F:(57T923 7FN3.net.whatsapp.WhatsApp:
documentContent/3037B7A3-0BB7-4FDE-8B01-3DD7DE05F034:(57T923 7FN3.net.whatsapp.WhatsApp:
documentContent/0192FC16-0136-45E5-8B52-7797955C7EAC:(57T923 7FN3.net.whatsapp.WhatsApp:
documentContent/68781CE1-A8ED-4E83-9AD3-71DD6E1DB251:(57T923 7FN3.net.whatsapp.WhatsApp:
documentContent/CB34CB93-7891-4728-8DCA-635D332CF6D9:(57T923 7FN3.net.whatsapp.WhatsApp:
:


Auf etwa der Hälfte beginnt es, sich zu wiederholen. Das hat es davor auch schon hunderte Male gemacht, ohne dass ich irgendetwas getan hätte. Interessant auch: Ich scrolle bis wirklich ganz unten. Wenn ich dann das Terminal Fenster nach unten größer ziehe, kommt neuer Text dazu...
Die Uhrzeiten und Daten die da teilweise stehen sind jedenfalls falsch, jetzt gerade ist es der 11. Juli und 23:59.

Die Aussage "latest GC started 304111869 seconds in the future" bezieht sich dann wohl auf das angegebene Datum darüber (2026-02-27), jedenfalls entsprechen diese Sekunden 9,6 Jahren, wenn ich richtig gerechnet habe.

Warum da ständig WhatsApp auftaucht ist mir unklar. Ich nutze innerhalb WA den iCloud Sync und habe auch die WA Anwendung auf dem iMac installiert und aktiv mit iPhone gekoppelt. Aber der iCloud Sync sollte weiterhin über das iPhone laufen, oder?

Also wenn du dieses unendliche Wirrwarr auslesen kannst, bist du jedenfalls mein persönlicher Held, Mendel
0
nahtanoj9612.07.1600:07

Das Bild nur, falls die Farbkodierung etc. helfen kann

P.S.: Sämtliche anderen iCloud Dienste (Kalender etc.) funktionieren wieder einmal einwandfrei.
0
Mendel Kucharzeck
Mendel Kucharzeck12.07.1609:11
Kann es sein, dass dein Systemdatum mal auf 2026 stand? Dort hat er sich versucht zu verbinden, ist aber gescheitert, weil das Zertifikat nicht mehr valide war (ist dort schon abgelaufen gewesen)
0
nahtanoj9612.07.1609:22
Das könnte sogar sein. Jetzt (und auch seit Monaten denke ich) steht es aber richtig. Warum tritt der Fehler dann erst jetzt auf? Bzw was kann ich daran jetzt tun? Einfach Zeit mal neu einstellen?
0
nahtanoj9612.07.1610:24
Weitere Kuriositäten: in iMessage am Mac kann ich schon seit mehreren Tagen zwar problemlos Textnachrichten, allerdings keinerlei Anhänge senden. Bei Bildern etc. lädt der einfach nur unendlich lange.
Wird wahrscheinlich zusammenhängen, oder?

Und in Mail kann ich plötzlich meine iCloud Adresse (eigentlich als Standard eingerichtet) nicht mehr zum Absenden wählen, empfangen tut sie aber problemlos.

Mir fällt übrigens ein, dass ich das Systemdatum definitiv mal für ca. 1 Stunde auf 2026 stehen hatte. Das ist aber auf jeden Fall mehrere Monate her. Warum tritt der Fehler erst jetzt auf?
0
Mendel Kucharzeck
Mendel Kucharzeck12.07.1612:23
Es schaut tatsächlich so aus, als ob das mit der falschen Uhrzeit zusammenhing und deswegen vllt zertifikate als abgelaufen deklariert wurden, die nun wieder gültig sind.

Kannst du mal probieren, einen neuen Nutzer-Account auf dem Rechner zu machen und dort iCloud einzurichten?
0
nahtanoj9614.07.1621:31
Sorry, ich hab's jetzt erst zeitlich geschafft, das zu probieren.
Also, kurz: Bei der Benutzerkonfiguration klappt zwar vermeintlich der iCloud Login, dann kommt aber die Fehlermeldung: "Fehler bei der Konfiguration von iCloud. Beim Versuch, iCloud auf Ihrem Mac einzurichten, ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie, sich erneut anzumelden." (Nach erneutem Versuch das gleiche, PW Eingabe und Zwei-Faktor-Authentifizierung hatte bereits beim ersten Versuch funktioniert)
Ich überspringe also die Anmeldung, richte den Benutzer fertig ein, öffne die iCloud Systemeinstellung und: Bin schon angemeldet? Sehr merkwürdig. Allerdings ist an keiner der Einstellungen ein Haken. Ich setze den Haken bei iCloud Drive und: Er lädt und lädt und lädt, nicht passiert im Netzwerk der Aktivitätsanzeige. cloudd (ich vermute mal der Prozess hat damit zu tun?) hat ganze 48kb nach mehreren Minuten geladen, iCloud Drive wird im Finder weiterhin "konfiguriert".

Fazit: Funktioniert auch auf neuem User nicht...
Hast du noch Ideen?
0
Mendel Kucharzeck
Mendel Kucharzeck14.07.1622:20
Langsam wird's kompliziert

Wir wissen also schon mal, dass auf deinem Mac irgendwas kaputt ist, nicht nur in deinem Nutzerordner. Aufgrund des angezeigten Zertifikatfehlers im Log, als das Datum weit in der Zukunft stand, glaube ich dass hier etwas geschreddert wurde. Was man allerdings hier (bis auf Neuinstallation!) machen kann weiss ich leider nicht
0
gbkom15.07.1607:59
Schau doch mal in der Schlüsselbundverwaltung, ob dort ein vom Datum eigentlich gültiges Zertifikat durch das falsche Datum als abgelaufen deklariert ist.

SIcheren Systemstart (Shifttaste beim Start) hast Du schon probiert? Da wird viel aufgeräumt.
0
nahtanoj9615.07.1610:29
Bzgl Neuinstallation: Ein Aufspielen eines Time Machine Backups würde da wahrscheinlich wieder alles kaputt machen, oder? Mit Backup wäre das ja nun wirklich nicht aufwendig, aber ohne.....

gbkom: Von der Schlüsselbundverwaltung hab ich leider null Ahnung. Alles unter "Zertifikate" wird mir aber als gültig angezeigt. Die Ablaufdaten liegen alle in der Zukunft, und überall wo Änderungsdaten dabei stehen, liegen diese in der Vergangenheit. Mir als Laien erscheint das zunächst mal korrekt.
Sicheren Start probier ich jetzt mal
0
Mendel Kucharzeck
Mendel Kucharzeck15.07.1610:40
Ja, komplettes backup zurückspielen würde es wieder kaputtmachen.

Ich würde folgendes tun: Neuinstallation des Systems, danach selektiv aus dem Time-Machine-Backup die Sachen, die du brauchst, zurückkopieren. Ist zwar etwas Arbeit, danach wird es aber mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit wieder funktionieren.
0
nahtanoj9615.07.1610:51
Ah wusste gar nicht, dass teilweises rückkopieren funktioniert. Das wäre tatsächlich weniger aufwendig. Nur Logic wird wahrscheinlich wieder mal nicht die kopierten Daten annehmen, sondern 50GB Extra Content wieder neu runterladen wollen :'(

P.S.: Sicherer Systemstart hat auch nichts genützt
0
Kaffeepause17.07.1610:59
Versuche mal, bevor Du das System komplett neu aufspielst, das System über den Recovery-Modus neu zu installieren, wobei alle Apps und Einstellungen in der Regel beibehalten werden. Bei eineigen Bekannten, die meinten ein "Reparatur- oder Optimierungs-Programm" auf dem Mac einsetzen zu müssen, hat das System nach einiger Zeit auch mal seltsame Verhaltenswiesen an den Tag gelegt. Mit der Internet-Wiederherstellung habe ich das jeweils wieder problemlos zum Laufen bekommen.

Vorgehen:
Datensicherung machen (ist ja klar).
Starte in die Recovery-Partition: beim Start CMD+R gedrückt halten, bis das Apple-Logo erscheint.
Im Menü der angebotenen Optionen wähle "Mac OS X erneut installieren".
Dann folge den Anweisungen auf dem Bildschirm.
Nachdem das System wieder installiert ist und normal gestartet hat, kannst Du über den Mac App Store nochmals nach Updates suchen (da werden dann ggf. Sicherheitsupdates usw. nochmals eingespielt).

Eine Beschreibung findest Du auch unter folgendem Link https://support.apple.com/de-de/HT204904 im Bereich "Neuinstallation von OS X mit der Wiederherstellung".
Das scheint alle wichtigen Systemdateien und Zertifikate wieder auf den korrekten Stand zu bringen.

Vielleicht hilft das ja und Du brauchst Dir nicht die Arbeit mit dem sequentiellen Zurückkopieren machen.
0
nahtanoj9617.07.1612:46
Danke für den Hinweis, Kaffeepause! Werde ich morgen (hoffentlich) probieren und dann natürlich berichten
0
nahtanoj9619.07.1617:45
So, heute bin ich dann mal dazu gekommen. Spoiler: Problem ist nicht gelöst..

Habe erst per Recovery wiederhergestellt, das hat nichts gebracht.

Dann also doch alles sichern, in der Recovery das Volume löschen, darauf dann per Recovery neu installieren. iCloud Login funktioniert soweit. Kontakte etc. sind da, ich kann auch wieder per iMessage Nachrichten versenden (das hatte seit vorgestern auch versagt...)
ABER: iCloud Drive funktioniert immer noch nicht! Er hat (nach Neustart) die Konfiguration "anerkannt", jetzt sehe ich also die Ordner TextEdit, Numbers, etc., in denen auch alle entsprechenden Dateien sind. Aber alle sonstigen Ordner sind am iMac in Drive nicht zu sehen! Das ganze ist jetzt auch 4 Stunden her, sollte also wirklich "fertig" sein...

Hier das brctl log:

[note] 0.000 [2016-07-19 12:31:19.485] main-thread LOGSTART BRCDaemon.m:531
starting bird
[WARN] 0.004 [2016-07-19 12:31:19.489] bird.handle-account-changes account-change-handler BRCAccountHandler.m:388
migration to Accounts.framework is not done and ubiquity dataclass is off, not loading the account for (null)
[note] 0.010 [2016-07-19 12:31:19.496] brc.system-resources resources BRCSystemResourcesManager.m:288
Power level really becomes good
[note] 0.010 [2016-07-19 12:31:19.496] reachability reachability-monitor BRReachabilityMonitor.m:78
Network reachability changed to reachable [R -------]
[note] 0.015 [2016-07-19 12:31:19.500] reachability reachability-monitor BRReachabilityMonitor.m:78
Network reachability changed to reachable [R -------]
[note] 73.276 [2016-07-19 12:32:32.761] main-thread daemon BRCDaemon.m:642
Language changed, exiting
[note] 77.157 [2016-07-19 12:32:36.643] main-thread LOGSTART BRCDaemon.m:531
starting bird
[WARN] 77.163 [2016-07-19 12:32:36.649] bird.handle-account-changes account-change-handler BRCAccountHandler.m:687
Asking account status for 10089xxxxx
[note] 77.165 [2016-07-19 12:32:36.650] reachability reachability-monitor BRReachabilityMonitor.m:78
Network reachability changed to reachable [R -------]
[note] 77.165 [2016-07-19 12:32:36.650] brc.system-resources resources BRCSystemResourcesManager.m:288
Power level really becomes good
[note] 77.190 [2016-07-19 12:32:36.676] bird.migration-setter framework.api CloudDocs.m:1521
migration update for 10089xxxxx; status is now 2
[note] 77.209 [2016-07-19 12:32:36.694] main-thread LOGSTART BRCDaemon.m:531
:

Die xxxxx hab ich jetzt mal manuell eingefügt, nicht dass mit der Zahl was sensibles verbunden ist

Irgendwas scheint da ja immer noch nicht zu funktionieren
Und die Sprache des log wundert mich ja doch: "Power level really becomes good"??
0
nahtanoj9620.07.1609:08
UPDATE nach 35 Minuten Apple Support Telefonat:

Es funktioniert weiterhin nicht, Grund unbekannt, aber: Nachdem der erste Mitarbeiter recht schnell mit seinem Latein am Ende war, landete ich bei einer sehr kompetenten Mac Senior Advisor, die dann nach erneuter Problemschilderung allerdings am Verzweifeln war. Ich bin wohl in den letzten Tagen nicht der erste mit diesem oder sehr ähnlichen iCloud (Drive) Problem. Sie sparte sich nach meiner Schilderung von Neuinstallation und den vorangegangenen Anrufern einen Blick auf meinen Monitor und verblieb, dass sie sich meldet, wenn es seitens der Server Neuigkeiten gebe. Es fänden wohl gerade Serverumbauten statt.

Davor hatte sie wohl ein zweistündiges Telefonat inklusive Backup anfertigen, iCloud auf einzelnen Geräten löschen, wieder aktivieren, etc. geführt. Gut, dass ich nicht der erste war

Ich werde euch also auf dem Laufenden halten, sie konnte allerdings auch nicht abschätzen, wie lange es dauern wird..

P.S.: Gestern Abend per Push Nachricht vom iPhone 5 erfahren: Seit 3 Wochen kein iCloud Backup mehr. Verhärtet den Verdacht auf Serverprobleme natürlich, meinte auch die Frau vom Support.
P.P.S.: Ich frag mich jetzt natürlich, ob die Mühe mit der Neuinstallation überhaupt nötig war
Aber kann ja im Grunde nicht schaden, und irgendwas mit dem Zertifikat war ja definitiv komisch, also alles okay
0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen