Forum>Musik>Was tun, wenn iTunes inklusive Remote-App geht? Wo ist die Rettung?

Was tun, wenn iTunes inklusive Remote-App geht? Wo ist die Rettung?

Sperox09.06.1900:28
Hallo Zusammen,

ich pflege seit langem meine Musiksammlung im Apple-Lossless-Format mit iTunes und bin auch sehr zufrieden. Ich habe dutzende Playlists, Order von Playlists und mag die intelligenten Playlists sehr. Außerdem nutze ich regelmäßig die Remote-App auf dem iPhone, um auf meine Sammlung in CD-Qualität vom Wohnzimmer aus mit Airport-Extreme und HiFi-Anlage zuzugreifen.

Nach nun 18 Jahren soll ja Schluss sein mit iTunes ... nur noch Steaming mit Apple Music aus dem Netz und MP3-Qualität.

Weiß jemand alternative Software? Oder wie kann ich weiterhin auf meine Sammlung in CD-Qulaität vom Wohnzimmer aus zugreifen?

Danke im Voraus für hilfreiche Tipps!

Sperox
0

Kommentare

mac_heibu09.06.1900:56
Das alles geht mit der neuen Musik-App auch. Keine Panik!
+1
HuHaHanZ
HuHaHanZ09.06.1908:28
Sperox
Nach nun 18 Jahren soll ja Schluss sein mit iTunes ... nur noch Steaming mit Apple Music aus dem Netz und MP3-Qualität.
Wo steht denn das nur noch Streaming geht? Oder das die Remote App wegfällt? Ich denke du musst dir keine Sorgen machen.
+1
coffee
coffee09.06.1909:03
iTunes geht nicht. iTunes bleibt. Es heißt nur anders. Ein Rettungsring wird nicht benötigt. https://www.mactechnews.de/news/article/iPhone-Backup-Musik- Filme-und-Hoerbuecher-Wie-es-nach-dem-Abschied-von-iTunes-we itergeht-172547.html
„Simplicity is the ultimate Sophistication (Steve Jobs)“
+1

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um sich an einer Diskussion beteiligen zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen