Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?
Forum>Spiele>Nintendo Switch - Wer ist auch dabei?

Nintendo Switch - Wer ist auch dabei?

Motorpsycho
Motorpsycho03.03.1712:03
Sonst noch wer hier unterwegs, der die Nintendo Switch heute oder demnächst erhalten wird?
Meine Konsole ist heute pünktlich zusammen mit dem neuen Zelda eingetrudelt...ich bin gespannt wie ein Flitzebogen...allerdings dauert es noch bis heute Abend, bis ich dazu komme mich mit der Switch zu beschäftigen.
Nach der Arbeit geht's schnellstens nach Hause, Konsole einrichten, Day 1-Update drauf und los geht der Zelda-Spaß.
Wie schaut's bei Euch aus?
„Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte, wo kämen wir hin und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen.“
+3

Kommentare

Wakko
Wakko03.03.1712:08
Ich nicht, durfte meine schon gestern Abend im Saturn Markt abholen
Werde auch zeitig Feierabend machen, die Kinder warten schon.
+1
Advokat
Advokat03.03.1712:11
Ich warte immer noch drauf, dass ich ein NES Classic mini zum regulären VK ergattern kann. Die Spiele darauf reizen mich derzeit noch viel mehr als die switch-;)
-1
Urkman03.03.1712:15
Ich würde gerne, ist aber aktuell nirgendwo zu bekommen...
+1
AppleUser2013
AppleUser201303.03.1712:25
Ich bin noch unentschlossen... Aber die Kritiken von Zelda sind ja atemberaubend. Der beste Zelda Teil überhaupt...
Mal schauen, ob ich wegen Zelda zuschlage.... aber dann mit Pro Controller, da die Joycons wohl ziemlich grottig sind...
+1
MetallSnake
MetallSnake03.03.1712:25
Ich werd sie mir zusammen mit Mario Odyssey holen. Zelda, und besonders OpenWorld, interessiert mich nicht. Kann also noch auf Preissenkung oder Special Editions mit anderen Farben etc. hoffen.
„Die Menschheit ist eine völlig außer Kontrolle geratene Primatenspezies.“
+2
johnnybpunktone03.03.1712:28
Ich habe seit gestern ein Classic Mini hier stehen, zum regulären VK erworben, das wird abendfüllend
Switch warte ich noch bis es die Konsole für max. 299 mit Vollpreisspiel im Bundle gibt (oder bis/falls Mario Kart 9 erscheint), für mich ist das Ding noch nicht fertig, Virtual Console fehlt (was ist mit bisherigen Einkäufen?), Preis ist für das Gebotene zu hoch, Spieleauswahl so gut wie nicht gegeben. Falls mich Zelda irgendwann sehr jucken sollte, kann ich’s auch auf der Wii U spielen, die ich für 90 Euro gebraucht gekauft habe
+2
Capone
Capone03.03.1712:33
Spiel gerade noch The Legend of Zelda - The Wind Waker HD auf der Wii U (übrigens auch ein gigantisch gutes Game). Bin noch am überlegen, ob ich die Switch heute hole oder nicht. Spätestens im April wird sie aber so oder so bei mir landen, wegen Mario Kart 8 Deluxe und dem neuen Zelda (bis dahin sollte ich mit Wind Waker fertig sein).
„These are not three separate devices. This is one device. And we are calling it...“
0
Motorpsycho
Motorpsycho03.03.1712:45
AppleUser2013
Ich bin noch unentschlossen... Aber die Kritiken von Zelda sind ja atemberaubend. Der beste Zelda Teil überhaupt...
Mal schauen, ob ich wegen Zelda zuschlage.... aber dann mit Pro Controller, da die Joycons wohl ziemlich grottig sind...
Ja, den Pro Controller hab ich auch gleich dazu!
Capone
Spiel gerade noch The Legend of Zelda - The Wind Waker HD auf der Wii U (übrigens auch ein gigantisch gutes Game). Bin noch am überlegen, ob ich die Switch heute hole oder nicht. Spätestens im April wird sie aber so oder so bei mir landen, wegen Mario Kart 8 Deluxe und dem neuen Zelda (bis dahin sollte ich mit Wind Waker fertig sein).
Cool...ich hab auch vor einiger Zeit das "Wind Waker HD" bis vor die Tür der letzten Endgegner und Ganondorf gespielt...und dann letzte Woche Ganondorf und Konsorten gelegt, so daß ich mich heute Abend gleich ins neue Zelda stürzen kann. Ich wollte nicht 2 Jahre auf ein neues warten, deshalb hab ich mir die allerletzten Gegner bis letzte Woche aufgespart.
„Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte, wo kämen wir hin und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen.“
0
john
john03.03.1712:55
für zelda würd ich glatt schwach werden... es hat so unglaublich gute kritiken. und zwar durchweg. ÜBERALL.


ach und btw: LOL

„biete support. kostenlos, kompetent und freundlich. wähle zwei.“
+4
ray-kay03.03.1713:20
johnnybpunktone
Ich habe seit gestern ein Classic Mini hier stehen, zum regulären VK erworben, das wird abendfüllend
Switch warte ich noch bis es die Konsole für max. 299 mit Vollpreisspiel im Bundle gibt (oder bis/falls Mario Kart 9 erscheint), für mich ist das Ding noch nicht fertig, Virtual Console fehlt (was ist mit bisherigen Einkäufen?), Preis ist für das Gebotene zu hoch, Spieleauswahl so gut wie nicht gegeben. Falls mich Zelda irgendwann sehr jucken sollte, kann ich’s auch auf der Wii U spielen, die ich für 90 Euro gebraucht gekauft habe

Ich habe damals von der Wii auf die Wii U gewechselt und da war es bezüglich Virtual Console Titel so dass die auf der Wii gekauften Virtual Console Titel nicht auf der Wii U spielbar waren. Man konnte sich aber vergünstigt den gleichen Titel nochmal kaufen, das auch nur für eine begrenzte Zeit glaube ich.

Ich befürchte dass es von Nintendo wieder so gehandhabt wird außer es wurde natürlich schon was anderes angekündigt.
+1
AppleUser2013
AppleUser201303.03.1714:19
Mortorpsycho

Es wäre toll, wenn du deine ersten Eindrücke hier posten würdest. Natürlich nur, wenn du Zeit hast...
0
Embrace03.03.1715:39
Habe ein paar Stunden gespielt und das vergessene Plateau durchgespielt (erstes Gebiet). Erster Eindruck ist einfach nur geil. Breath of the Wild bietet einen Open World Ansatz, der mir sehr gut gefällt. Ich habe aber auch die Zeldabrille auf, da mich die Spiele seit meiner Kindheit begleiten. Bisher hat es auf jeden Fall Potential zum besten Spiel der Reihe!

Mit der Halterung spielt es sich übrigens auch sehr gut. Ist zwar etwas klein, aber durchaus spielbar. Pro Controller ist für mich also erstmal nicht nötig.
0
Mendel Kucharzeck
Mendel Kucharzeck03.03.1716:05
Erfahrungen würden mich auch interessieren - Zelda habe ich früher sehr gerne gespielt, allerdings zuletzt auf Game Cube (Windwaker und Twilight Princess).
Als ich hörte, dass Nintendo eine neue Konsole vorstellt, hoffte ich entweder auf etwas sehr innovatives oder auf etwas, was mit aktuellen Konsolen mithalten kann - leider hat sich das für mich nicht erfüllt (tragbar ist mir persönlich schnuppe).
0
bjbo03.03.1716:30
Sobald wir mit dem Umbau unseres Hauses fertig sind, wird zugeschlagen. Und wenn ich irgendwann mal eine NES classic zum originalen Preis ergattere, wird auch die gekauft!
+1
johnnybpunktone03.03.1716:37
ray-kay
Ich befürchte dass es von Nintendo wieder so gehandhabt wird außer es wurde natürlich schon was anderes angekündigt.

Wurde es eben nicht. Und ich befürchte das auch, deshalb würde ich mir die auch nicht zulegen, bis gewisse Dinge nicht klar sind (u.a. auch was denn die ganzen versprochenen Third Parties machen, z.B. fände ich auch ein ordentliches Fifa klasse, wie das mit dem Online-Dienst wird und so weiter eben)...
0
Advokat
Advokat03.03.1717:12
johnnybpunktone
Ich habe seit gestern ein Classic Mini hier stehen, zum regulären VK erworben, das wird abendfüllend
Mein voller Neid ist Dir sicher! Viel Spaß mit dem Classic mini.
+1
john
john03.03.1717:25
ich weiss es nicht exakt dasselbe, aber wer nicht warten kann bis er sein sammlerstück in händen hält, kann auch einfach einen raspberry mit retropie oder recalbox an den tv anschließen. da stehen dann sogar mehr als die 60 von nintendo mitgegebenen nes-spiele zur verfügung. für original nes pads gibts usb-adapter und als gehäuse gibts auch schicke im nes-look.
und sind wir doch mal ehrlich.. mehr als einen arm-soc mit einem emulator und roms drauf hat nintendo auch nicht in den classic gesteckt...
„biete support. kostenlos, kompetent und freundlich. wähle zwei.“
0
Kaji03.03.1718:08
Ich bin natürlich dabei Zelda wird im wahrsten Sinne des Wortes legendary
Ich freue mich für Nintendo, dass der Start anscheinend sehr gut verlief. Bei unserem "Medienmarkt" um die Ecke war jedenfalls sowohl die Switch, als auch Zelda komplett ausverkauft.

@Advokat: Hättest du mal früher was gesagt, ich habe gerade ein NES Mini zu Saturn zurückgebracht, weil ich es doppelt hatte...
0
Advokat
Advokat03.03.1718:29
Kaji
@Advokat: Hättest du mal früher was gesagt, ich habe gerade ein NES Mini zu Saturn zurückgebracht, weil ich es doppelt hatte...
Nein? 😳
Doch! 😥
Ohhh 😂
+1
nacho
nacho03.03.1723:01
Kann man die Switch eigentlich auch mit einem iMac 27 (Retina) verbinden?
Bei der PS4 sollte es gehen.
0
johnnybpunktone04.03.1709:49
nacho
Kann man die Switch eigentlich auch mit einem iMac 27 (Retina) verbinden?
Bei der PS4 sollte es gehen.

Geht auch bei der PS4 nicht. Alle neueren iMacs nehmen nur noch Thunderbolt-Videosignale (also im Prinzip nur von Laptops oder anderen Computern) und reichen die durch. Zug hier ist leider schon 2010 oder so abgefahren...
0
nacho
nacho04.03.1710:38
johnnybpunktone
nacho
Kann man die Switch eigentlich auch mit einem iMac 27 (Retina) verbinden?
Bei der PS4 sollte es gehen.

Geht auch bei der PS4 nicht. Alle neueren iMacs nehmen nur noch Thunderbolt-Videosignale (also im Prinzip nur von Laptops oder anderen Computern) und reichen die durch. Zug hier ist leider schon 2010 oder so abgefahren...

Soweit ich weiss gibt es eine PS4 App mit der man direkt auf dem Mac streamen kann.
0
johnnybpunktone04.03.1711:30
nacho
johnnybpunktone
nacho
Kann man die Switch eigentlich auch mit einem iMac 27 (Retina) verbinden?
Bei der PS4 sollte es gehen.

Geht auch bei der PS4 nicht. Alle neueren iMacs nehmen nur noch Thunderbolt-Videosignale (also im Prinzip nur von Laptops oder anderen Computern) und reichen die durch. Zug hier ist leider schon 2010 oder so abgefahren...

Soweit ich weiss gibt es eine PS4 App mit der man direkt auf dem Mac streamen kann.

Ja das stimmt, ist halt kabellos, mit allen Vor- und Nachteilen. Hatte das vor geraumer Zeit mal auf der Vita, war in Ordnung aber hatte halt schon ein wenig Verzögerung...
0
Mendel Kucharzeck
Mendel Kucharzeck04.03.1721:47
nacho
johnnybpunktone
nacho
Kann man die Switch eigentlich auch mit einem iMac 27 (Retina) verbinden?
Bei der PS4 sollte es gehen.

Geht auch bei der PS4 nicht. Alle neueren iMacs nehmen nur noch Thunderbolt-Videosignale (also im Prinzip nur von Laptops oder anderen Computern) und reichen die durch. Zug hier ist leider schon 2010 oder so abgefahren...

Soweit ich weiss gibt es eine PS4 App mit der man direkt auf dem Mac streamen kann.

Die App für den Mac zum streamen von PS4 haben wir hier getestet:
0
nacho
nacho04.03.1723:45
Mendel Kucharzeck
nacho
johnnybpunktone
nacho
Kann man die Switch eigentlich auch mit einem iMac 27 (Retina) verbinden?
Bei der PS4 sollte es gehen.

Geht auch bei der PS4 nicht. Alle neueren iMacs nehmen nur noch Thunderbolt-Videosignale (also im Prinzip nur von Laptops oder anderen Computern) und reichen die durch. Zug hier ist leider schon 2010 oder so abgefahren...

Soweit ich weiss gibt es eine PS4 App mit der man direkt auf dem Mac streamen kann.

Die App für den Mac zum streamen von PS4 haben wir hier getestet:

Super!
Danke
0
Motorpsycho
Motorpsycho06.03.1700:21
Embrace
Habe ein paar Stunden gespielt und das vergessene Plateau durchgespielt (erstes Gebiet). Erster Eindruck ist einfach nur geil. Breath of the Wild bietet einen Open World Ansatz, der mir sehr gut gefällt.

Das kann ich nur bestätigen. Habe nun auch das 1. Gebiet (4 Schreine) abgeschlossen, die Karte von Gebiet 2 "geladen" und dann noch "schnell" ( es gibt auf dem Weg einiges zu entdecken) nach Kakariko zum nächsten Quest-Punkt der Hauptreihe gelaufen... Puh...Breath Of The Wild erzeugt schon jetzt, also ganz zu Anfang, großes "Nur noch bis zur nächsten Station-Suchtpotenzial 😜 Musste mich gerade quasi zwingen, Link in Kakariko sicher zu parken und die Switch auszuschalten. Es ist Wahnsinn!
Ich kann es jedem nur empfehlen und ans Herz legen...Zelda ist in BOTW erwachsener geworden und schickt sich imho an, ein absoluter Meilenstein der Zelda-Reihe zu werden.
„Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte, wo kämen wir hin und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen.“
+3
iMäck
iMäck06.03.1701:44
Also die Bewertungen von Zelda sind beeindruckend, auch was man von Usern liest. Dieses epische Spiel geht wohl in die Videospiel Geschichte ein und wird bestimmt viele Games die danach kommen beeinflußen.

Bei der Switch sind jetzt auch virtuelle Käufe an den Nintendo Account gebunden.
Was mir aber noch fehlt:
- wird die Virtual Konsole kommen? (möchte Super Mario 64, Sunshine, Zelda Reihe gerne spielen)
- Wie sieht es mit Tablettfunktionen aus? (Browser wäre wohl das mindeste!)
- 3rd Party Support

Leider hat Nintendo aber auch an der Power gespart (nur Tegra) und einige sind etwas "genervt" von der schwachen Power was sich auch bei Zelda im TV Modus bemerkbar machen soll.
Hier hat Nintendo definitiv am falschen Ende gespart,
wenn man die Switch Lebensdauer auf 5 Jahre ansetzt.

Ich konnte aber jetzt am Freitag bei der PS4 nicht widerstehen
(lange keine Videospiele gespielt bzw. ein Konsole besitzt):
Bei MM für 199 € gekauft, dann noch die Uncharted Collection (Teil 1-3) für 34,99 € und GTA 5 für 32,99€ gekauft.
Das waren also 267,98 gegen 389 (Switch+Zelda)

Aber ich warte 1 - 1 1/2 Jahre und dann erst in einem Bundle mit Zelda oder Mario Odyssey für 249 - 299€ wird die Switch definitiv gekauft.
+2
Urkman06.03.1708:20
iMäck
- wird die Virtual Konsole kommen? (möchte Super Mario 64, Sunshine, Zelda Reihe gerne spielen)

Ich denke, das wäre für sehr viele ein großes Kaufargument...
Mario64 für unterwegs
+1
Jaguar1
Jaguar106.03.1708:28
Ich kann mit diesen Konsolen ja nix anfangen
„Die Menschen sind nicht immer was sie scheinen, aber selten etwas besseres.“
-4
Kaji06.03.1711:26
Jaguar1
Ich kann mit diesen Konsolen ja nix anfangen

Warum?
0
valcoholic
valcoholic06.03.1711:32
Meine wurde endlich heute früh von Amazon versendet. Scheint ganz schön einzuschlagen, mal sehen ob es sich für Nintendo auszahlen wird, Handheld und Heimkonsole entgültig zusammen zu legen, aber nachdem sie nun daneben Mobile Devices versorgen, passt die Aufteilung vielleicht.
0
valcoholic
valcoholic06.03.1711:42
iMäck:

- Virtual Console wird auf jeden fall kommen, ich glaube auch eher bald.
- Die Switch ist eine portable Heimkonsole. vergleichbar mit einem Laptop oder Ultrabook, vielleicht auch einem Surface Pro. Eine PS4 dagegen ist vergleichbar mit einem Desktop. Ich denke es ist OK, wenn ein paar Jahre alter Desktop heute billiger zu haben ist, als ein neues Ultrabook, denkst du nicht? Letzteres hat die Technik auf kleinstem Raum zusammengepfercht wärend gerade die PS4 ein Koloss ist.
- Nintendo strebt mit der Switch offenbar das Weihnachtsgeschäft an. Mit Zelda und paar Veröffentlichungen über die kommenden Monate liefern sie genug um die Fans bei Laune zu halten, aber die echten Argumente hat das Gerät dann zu Weihnachten, wenn sie sich auch Bundles leisten können werden und die Bibliothek bereits auf Zelda, Mario's Odyssey, Mario Kart 8 D, Splatoon 2, Xenoblade 2, Skyrim und vermutlich noch eine Menge Games anderer Hersteller angewachsen ist. Wirkt auch mit den nur 2Mio Einheiten für den weltweiten Launch und dem etwas zurückhaltenden Lineup ein wenig wie ein Softlaunch und März ist auch nicht die kaufstärkste Zeit.
- Das mit Tegra ist so eine Sache. Sie mussten generell hunderte Kompromisse eingehen, um das Teil überhaupt entwickeln zu können. Mehr Batterielaufzeit, ein schnellerer Prozessor, mehr Speicherplatz, das alles musste dem Formfaktor, den ganzen Sensoren, der Tatsache dass du letztendlich 3 separate elemente mit eigenen Akkus hast, der generell weit besseren Verarbeitung verglichen zum WiiU Gamepad und dem ebenfalls weit besserem Screen (der btw integriert ist, was man von einer 'herkömmlichen Heimkonsole' nicht behaupten kann und natürlich auch was kostet), weichen. Es ist eben ein Kompromiss, aber ich denke es ist einer, den wir von Apple Produkten wie einem Macbook durchaus schon kennen sollten. Wenngleich da weit mehr an Power eingespart wurde um dafür weit mehr Batterie rauszubekommen. Ist eben ein ewiger Balanceakt.
0
Kaji06.03.1711:53
valcoholic
Ja, ich habe auch das Gefühl, dass Nintendo sich an Apple orientiert hat (inkl. der Preise fürs Zubehör ) mit all den Vor- und Nachteilen. Aber sehr gut, dass Sie auch auf USB-C statt einer proprietären Schnittstelle gesetzt haben. Mit einer 10.000mAh Powerbank kann man die Laufzeit bereits verdoppeln.
Das Konzept gefällt mir sehr und es ist eine schöne Innovation!
+2
valcoholic
valcoholic06.03.1711:57
AppleUser2013
Ich bin noch unentschlossen... Aber die Kritiken von Zelda sind ja atemberaubend. Der beste Zelda Teil überhaupt...
Mal schauen, ob ich wegen Zelda zuschlage.... aber dann mit Pro Controller, da die Joycons wohl ziemlich grottig sind...

Von grottig hab ich bislang noch nirgends irgendwas gelesen. Die Meinungen variieren zwischen 'etwas zu kleine buttons' bis 'überraschend gut' aber meist wird das Gefühl gelobt, sie grundsätzlich in der Hand zu halten, da sie wertiger sein sollen, als z.B. der Nunchuk Controller der Wii. Is aber auch weit mehr Technik drin.
0
valcoholic
valcoholic06.03.1712:03
Kaji
valcoholic
Ja, ich habe auch das Gefühl, dass Nintendo sich an Apple orientiert hat (inkl. der Preise fürs Zubehör ) mit all den Vor- und Nachteilen. Aber sehr gut, dass Sie auch auf USB-C statt einer proprietären Schnittstelle gesetzt haben. Mit einer 10.000mAh Powerbank kann man die Laufzeit bereits verdoppeln.
Das Konzept gefällt mir sehr und es ist eine schöne Innovation!

Nintendo hat in den vergangenen Monaten hin und wieder durchklingen lassen, dass sie Apple's Herangehensweise and Produktdesign gut finden. Und ja, ich denke nicht, dass das nur war um deren iOS Releases zu promoten
Nachdem Nintendo ebenfalls schon immer darauf gesetzt hat, proprietäre Sphären aufzubauen und dann mit eigenen Kombinationen aus Hard- und Software zu befeuern, war der Gedanke ja auch seit jeher naheliegend. Natürlich gibts dann alleine durch deren Herkunft in West und Ost klaffende Unterschiede, aber für den Endkunden eben auch sehr klare Gemeinsamkeiten.
0
nacho
nacho06.03.1713:30
Gibt bei Zelda einen Unterschied ob man es via Dock am TV spielt oder direkt mit dem "Tablet"?
0
Jaguar1
Jaguar106.03.1713:39
Kaji
Warum?

Bin schon immer PC (Windows) Spieler. Konnte dem "am Fernseher mit einem Controller in der Hand spielen" nie was abgewinnen. kann auch generell mit Controller nicht wirklich um. Tastatur, Maus und Lenkrad sind meine bevorzugten Geräte. Auch so das spezielle Nintendo-Fieber aht mich nie gepackt. Hatte früher nen Gameboy. Aber schon immer am PC bzw. als erstes am C64 z. B. Test Drive gehabt. So mit richtigen Autos. Dann ist man zu Freunden und die hatten dann Mario Kart. Oh wie realistisch Dieses übetrieben bunte und phantasievolle ist nicht meines.
„Die Menschen sind nicht immer was sie scheinen, aber selten etwas besseres.“
0
valcoholic
valcoholic06.03.1713:48
nacho
Gibt bei Zelda einen Unterschied ob man es via Dock am TV spielt oder direkt mit dem "Tablet"?

Ja. Wenn die Switch im Dock liegt, dann hat sie mehr Ressourcen zur Verfügung, wenn man sie rauszieht, schaltet sie in einen Batterieschonenden Modus. Das soll heissen, im Handheld-Mode hat das Spiel 720p Auflösung (was angesichts des 720p Screens auch sonnvoller ist) und im Dock 900p. Weiters soll es im Dock noch paar Details wie eine etwas höhere Draw Distance und so mitbringen.

Absurd dabei ist ein wenig, dass es im Dock eine schlechtere Framerate hat. Man muss dazu aber auch sagen, dass das gesamte Spiel letzten Endes ein Port des WiiU Spiels ist und damit eine Umstellung von PowerPC Architektur auf den Tegra hinter sich hat. Ich würde anhand der info also keine großen Rückschlüsse auf die Gesamtleistung des Systems machen, das kann man dann mit Mario's Odyssey machen, welches sichtlich schon eher dafür zugeschnitten wurde.
0
PaulMuadDib06.03.1714:15
Ich denke, ich werde auch zuschlagen. Was mir jedoch nicht so ganz klar ist: es scheint für die Spiele eine Download-Version als auch eine auf einer SD-Karte befindliche zu geben. Jetzt konnte ich nicht rausfinden, ob das für alle Spiele gleichermaßen gilt, oder ob es spezielle Titel nur als Datenträger gibt.
0
DeepVolt06.03.1714:24
Ich warte ja ehrlich gesagt noch auf eine "Pro" (oder Mini)-Version der Switch, also eine Set-Top-Box mit Pro-Controller.
Das mobil Konzept sagt mir gar nicht zu (Spiele nicht unterwegs) und nur zum zuhause Spielen sind da viel zu viele Akkus in den Einzelteilen drin. Außerdem finde ich das Tablet im Dock unfassbar hässlich.

Da die Switch vergleichbar mit dem NVIDIA Shield Tablet ist, habe ich die Hoffnung das zeitnah auch eine Abwandlung des NVIDIA Shield TV kommt. Der Entwicklungsaufwand dürfte sich in grenzen halten.
0
karlimann
karlimann06.03.1717:53
Gibt es schon eine Lösung, wie ich meinen Spielstand von einer Konsole auf die andere mitnehmen kann?
0
valcoholic
valcoholic06.03.1720:05
PaulMuadDib
Ich denke, ich werde auch zuschlagen. Was mir jedoch nicht so ganz klar ist: es scheint für die Spiele eine Download-Version als auch eine auf einer SD-Karte befindliche zu geben. Jetzt konnte ich nicht rausfinden, ob das für alle Spiele gleichermaßen gilt, oder ob es spezielle Titel nur als Datenträger gibt.

Es ist wennschon umgekehrt: Manche Titel gibts nur als Download (also alle möglichen, kleineren Indie games und weniger großen Entwicklungen) und nichts exklusiv nur auf Datenträger. Letzterer hat hingegen den Vorteil, dass man dank Cartridge keine gigabtischen Installationsdateien, wie's bei Discs der Fall ist, braucht und das Gerät mit den internen 32GB unter Unständen länger auskommen kann. Wenn man sich alle Soiele rein digital holen will, kommt man über mehr Speicher via MicroSD nicht rum.
0
deus-ex07.03.1711:21
iMäck



Leider hat Nintendo aber auch an der Power gespart (nur Tegra) und einige sind etwas "genervt" von der schwachen Power was sich auch bei Zelda im TV Modus bemerkbar machen soll.
Hier hat Nintendo definitiv am falschen Ende gespart,
wenn man die Switch Lebensdauer auf 5 Jahre ansetzt.

Ich konnte aber jetzt am Freitag bei der PS4 nicht widerstehen
(lange keine Videospiele gespielt bzw. ein Konsole besitzt):
Bei MM für 199 € gekauft, dann noch die Uncharted Collection (Teil 1-3) für 34,99 € und GTA 5 für 32,99€ gekauft.

Dann hättest du dir auch die PS4 sparen und gleich die PS4Pro kaufen sollen. die PS4 ist nämlich so gesehen auch schon sehr betagt.
Das (sehr sehr seltene) ruckeln von Zelda in TV Modus liegt wohl aber nicht an der CPU sondern an RAM Controller. Da kann man aber Softwareseitig eingreifen in dem man bei bestimmten Verhältnissen nicht notwendig Daten aus den Datenstrom rausnimmt.

Ansonsten ist das Teil so leistungsfähig wir ein iPad Pro. Vielleicht so gar mehr das es eine aktiven Lüfter hat. Und das tut es die nächsten 5 Jahre locker.


The Switch's reported use of the custom Maxwell Tegra means the console will have more than 1 teraflop of performance, VentureBeat reports. This would be well below Project Scorpio (6 teraflops), the PS4 Pro (4.2 teraflops), the standard PS4 (1.8 teraflops), and the standard Xbox One (1.3 teraflops).
Also fast so leistungsfähig wie ein Xbox One was für eine "Mobil Konsole" echt viel ist.
0
deus-ex07.03.1711:26
PaulMuadDib
Ich denke, ich werde auch zuschlagen. Was mir jedoch nicht so ganz klar ist: es scheint für die Spiele eine Download-Version als auch eine auf einer SD-Karte befindliche zu geben. Jetzt konnte ich nicht rausfinden, ob das für alle Spiele gleichermaßen gilt, oder ob es spezielle Titel nur als Datenträger gibt.

Nein. Die SD Karte ist für Download Titel gedacht wenn die internen 32GB voll sind. Die Retail-Spiele sind auf einer probereiten Model Technik. Die hat im vergleich zu BR von PS4 und Co. den Vorteil das man
1. Keine Installation braucht
2. Die Zugriffszeiten wesentlich geringer sind und damit die Ladezeiten kürzer.

Alle Retail Spiele gibt es aber auch als Download. Und die Switch unterstützt microSD mit 256GB

Mein bisherigen Erfahrungen mit der Switch im vergleich zu PS4 (habe jetzt beide)
1. Natürlich wird die Switch nie Spiele wie die PS4 darstellen können. Muss sie aber nicht da die Spiele auch mobil funktionieren sollen.
2. Die Ladezeiten und das hochfahren der Switch sind der PS4 um Lichtjahre voraus dank Flashspeicher, SD Karten und Modulen. Da hinkt die PS4 mit Festplatte (oder auch SSD) und ihrem lamen SATA Controller echt hinterher.
3. Das Betriebsystem läuft echt flott. Wenn ich überlege wie lange es auf der PS4 dauer in den PS-Store zu kommen. Würg.
+1
PaulMuadDib07.03.1712:22
deus-ex
Nein. Die SD Karte ist für Download Titel gedacht wenn die internen 32GB voll sind. Die Retail-Spiele sind auf einer probereiten Model Technik. Die hat im vergleich zu BR von PS4 und Co. den Vorteil das man
Das muß ich noch mal doof fragen: Was ist "einer propereiten Model Technik"? Ich vermute Du meinst auf speziellen SD-Karten. Und da ich keine PS4 habe: was bedeutet "BR"?
0
MetallSnake
MetallSnake07.03.1712:27
PaulMuadDib
Das muß ich noch mal doof fragen: Was ist "einer propereiten Model Technik"? Ich vermute Du meinst auf speziellen SD-Karten. Und da ich keine PS4 habe: was bedeutet "BR"?

propereiten sollte wohl proprietär heißen
BR = BluRay
„Die Menschheit ist eine völlig außer Kontrolle geratene Primatenspezies.“
0
deus-ex07.03.1712:56
PaulMuadDib
deus-ex
Nein. Die SD Karte ist für Download Titel gedacht wenn die internen 32GB voll sind. Die Retail-Spiele sind auf einer probereiten Model Technik. Die hat im vergleich zu BR von PS4 und Co. den Vorteil das man
Das muß ich noch mal doof fragen: Was ist "einer propereiten Model Technik"? Ich vermute Du meinst auf speziellen SD-Karten. Und da ich keine PS4 habe: was bedeutet "BR"?


Sorry. Verdammt Autovervollständigung.
Das sollte "proprietäre Module" heißen. Und BR = BlueRay
0
deus-ex07.03.1712:58
karlimann
Gibt es schon eine Lösung, wie ich meinen Spielstand von einer Konsole auf die andere mitnehmen kann?

Noch nicht. Ich gehe aber davon aus das dies mit einem der nächsten Systemupdates kommt.
0
valcoholic
valcoholic07.03.1714:14
Ich geh meine jetzt gleich holen, yeehaa!
0
PaulMuadDib07.03.1715:04
Danke. Ich kenne BlueRay eher unter der Bezeichnung "BD" für Bluray-Disk.

In den zwei Läden, in denen ich war ist sie vollkommen ausverkauft.
0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.