Forum>Fotografie>Nikon D7200 vs. D5100

Nikon D7200 vs. D5100

weasel16.12.1800:24
Hallo,

vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen. Mir wurde eine Nikon D7200 angeboten.

Meine bisherige Haupkamera ist eine D5100 ergänzt durch eine Olympus OM-D EM-10 Mark II.

Würde es sich lohnen die D5100 gegen die D7200 zu ersetzen?

Vielen Dank schon einmal im Voraus!
0

Kommentare

Wurzenberger
Wurzenberger16.12.1808:49
Die D7200 kann so ziemlich alles besser als die D5100. Vor allem der Autofokus, das Schulterdisplay und das zweite Bedienrad vorne würden mir da einfallen. Außerdem hat sie einen integrierten Autofokusmotor für die alten AF-D-Objektive und kann mit alten manuellen Nikonobjektiven eine Belichtungsmessung machen.

Allerdings ist sie auch ein bisschen größer, schwerer und hat kein Schwenkdisplay.
0
Kapeike
Kapeike16.12.1810:23
Wie Wurzenberger und zusätzlich noch:

Die D7200 ist vier Jahre jünger, rauscht bei hohen ISO viel weniger (ich hab sie im ISO AUTO Modus bis 6400 arbeiten lassen), hat 24 statt 16 MPixel und wesentlich mehr Funktionen als die D5100.

Wenn du zu einem dir angenehmen Preis dran kommst, ist meine Empfehlung: kaufen!
0
weasel16.12.1811:34
Vielen Dank für die schnellen Infos. Ich denke, dann werde ich wohl zuschlagen.

Das höhere Gewicht ist nicht so ein Problem. Dafür habe ich ja die Olympus als Zweitgerät.

Ich habe mir jetzt auch mal die D7500 angeschaut. Aber irgendwie sind das nur marginale Verbesserungen.
0
Kapeike
Kapeike16.12.1812:36
Gern geschehen. Viel Spaß damit! Mein Toptipp für ein (wenn auch nicht gerade billiges) Immerdrauf wäre das Sigma Art 18-35 mm f1.8. Das war bei mir immer wirklich fast immer drauf. Zur D7500 sagen viele sogar, dass sie eher einen Rückschritt zur D7200 darstellt. Nur noch eine Speicherkarte, nur noch 20 MPixel etc. Also machst hier nichts falsch.
0
weasel22.12.1800:10
So, ich habe mir die D7200 zugelegt. Die ersten Tests sind vielversprechend gelaufen. Auf jeden Fall deutlich besser in der Handhabung als meine alte D5100. Danke für die Antworten!
0
weasel22.12.1800:11
Kapeike
Gern geschehen. Viel Spaß damit! Mein Toptipp für ein (wenn auch nicht gerade billiges) Immerdrauf wäre das Sigma Art 18-35 mm f1.8. Das war bei mir immer wirklich fast immer drauf. Zur D7500 sagen viele sogar, dass sie eher einen Rückschritt zur D7200 darstellt. Nur noch eine Speicherkarte, nur noch 20 MPixel etc. Also machst hier nichts falsch.

Ich habe mir mal das Sigma angeschaut. Klingt interessant. Allerdings lese ich immer wieder von AF Problemen. Hast du mal solche Probleme gehabt?
0
Kapeike
Kapeike22.12.1815:08
weasel: Also, mein Sigma hatte keine Probleme. Der Focus war schnell und zuverlässig, auch bei wenig Licht, und saß auf dem Punkt.

Probleme beim AF kann es immer geben, meist ist aber die Kombination Kamera/Objektiv gemeinsam "schuld", nicht das Objektiv alleine. Sigma hat zudem eine Lösung für Anwender (auch wenn manche meinen, damit habe Sigma die Qualitätssicherung an den Kunden ausgelagert ): Ein Objektiv-Dock zur Feineinstellung am eigenen Rechner. Kostet nicht die Welt und lohnt sich unter Umständen.

Mein Tipp: Nimm die Kamera und gehe in ein Fotofachgeschäft oder an die entsprechende Theke im gutsortierten Elektromarkt deiner Wahl (vorher nach Verfügbarkeit fragen!) und teste selbst. Wenn das Exemplar keine Macken hat, nimm es. Viel billiger bekommst du es im Netz meistens auch nicht, sonst fragst du einfach nach dem Hauspreis. Da geht immer was, so meine Erfahrung
0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen