Forum>Netzwerke>Hilfe bei AirPort Extreme Konfiguration bitte

Hilfe bei AirPort Extreme Konfiguration bitte

dode1963
dode196321.05.0912:06
Guten Tag

Ich brauche Hilfe für die richtige AirPort Extreme Konfiguration in unserem Schulnetzwerk. Kenne mich mit Netzwerken nicht gut aus.

Wir haben folgende Situation: In einem Gebäude unserer Primarschule (8 Räume) geht von einem Router ein Ethernetkabel auf eine Firewall, die selbständig IP-Adressen vergibt. Von der Firewall geht ein Kabel auf einen Switch. Vom Switch gehen Ethernetleitungen in jeden Raum auf eine Dose. An diesem Switch hängt auch eine Netzwerkfestplatte, auf die von jedem Raum aus zugegriffen werden können soll.

Für unsere Klassen haben wir einen Computerwagen mit 6 MacBooks. Auf diesem Computerwagen haben wir eine AirPort Extreme Basisstation. Werden die Computer in einer Klasse eingesetzt, gehen sie drahtlos via diese AirPort Extreme, welche dann im Zimmer mittels Kabel mit dem Netzwerk verbunden ist, ins Netzwerk.

Ich konnte die AirPort Extreme so einstellen, dass alle Computer auf diesem Weg gleichzeitig Internetzugang haben. Auch auf Daten auf der Netzwerkfestplatte kann zugegriffen werden.

Nun haben wir einige Lernprogramme, die Netzwerkfähig sind und die die Fortschritte der Kinder speichern. Diese Programme sind auf der Netzwerkfestplatte installiert. Alle Computer, die via Kabel mit der Netzwerkplatte verbunden sind, können gleichzeitig auf diese Programme zugreifen. Von den Computern, die via AirPort am Netzwerk hängen, kann immer nur einer auf das Lernprogramm zugreifen. Für die anderen geht das dann nicht mehr.

Wie muss ich die AirPort einstellen, damit der Zugriff von allen Computern aus möglich ist? Falls das überhaupt geht.

Auf diesen Lernprogrammen muss für jedes Kind ein Benutzerkonto eingerichtet werden. Das ist sehr aufwändig, wenn das Programm auf besagter Netzwerkplatte liegt. Folgende Lösung wäre toll: Das Programm liegt auf einem USB-Stick, den die Lehrperson verwaltet. Holt sich die Lehrperson den Computerwagen ins Klassenzimmer, schliesst sie diesen USB-Stick an die AirPort Extreme und das Programm steht so für alle drahtlos zur Verfügung.

Aber auch bei dieser Lösung konnte ich die AirPort noch nicht so einstellen, dass das Programm dann auf allen Computern, die drahtlos mit der AirPort verbunden sind, gleichzeitig läuft. Es läuft immer nur auf einem. Schliesse die den USB-Stick direkt an einen Computer an und verbinde mich per Kabel über das Netzwerk mit diesem Computer, dann läuft das Programm auf beiden! Das Problem liegt also wahrscheinlich nicht darin, dass das Programm grundsätzlich nicht ab USB-Stick läuft, sondern in der AirPort Einstellung.

Auch hier die Frage: Wie muss ich die AirPort einstellen, damit der Zugriff auf das Programm auf dem USB-Stick von allen Computern aus möglich ist?

Bin für alle Hinweise und Tipps sehr dankbar!

Reto
0

Kommentare

dode1963
dode196324.05.0913:14
Niemand?
0
MarcBook
MarcBook24.05.0913:27
anscheinend nicht.....habe sehr aufmerksam deinen thread gelesen, und versucht dir zu antworten.....kann es aber leider nicht wirklicj konstruktiv, deswegen dieses gestammel
„Lieber nen angebissenen als n offenes Fenster“
0
hausfreund24.05.0914:07
Die Airport Station sollte als Bridge eingerichtet sein, so erhalten alle Kinder die sich einloggen die IP-Adresse von der Firewall.
0
hausfreund24.05.0914:07
(VERBINDUNG GEMEINSAM NUTZEN!)
0
dode1963
dode196324.05.0914:42
Danke hausfreund

Ich verwendete diese Einstellung. Internet war so für alle möglich. Der gleichzeitige Zugriff auf das Netzwerkprogramm aber nicht. Was müsste ich dafür noch einstellen?

Reto
0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen