Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?
Forum>iPhone>Fehlerhafte Anzeige unter Mobile-Safari

Fehlerhafte Anzeige unter Mobile-Safari

iRoman
iRoman14.09.0818:20
Hi Leute,

kann sich (mir) das jemand erklären?

Wenn ich die Seite mactechnews.de mittels EDGE oder 3G aufrufe erscheint sie nicht korrekt.
Siehe Bild:

Wenn ich die gleiche Seite über WLAN aufrufe erscheint sie richtig.

Woran liegt das?
Wie kann ich das beheben?

Danke im Voraus
0

Kommentare

iRoman
iRoman14.09.0818:21
Übrigens, damit es deutlich wird, so sollte sie Aussehen:

0
justsports
justsports14.09.0818:28
Bei mir auch so.
0
niboR14.09.0818:36
Ebenfalls bei mir. Finde es zwar nicht schlimm, aber merkwürdig ist das schon. Wäre interessant, wie es bei jemandem ist, der sein iPhone nicht bei T-Mobile betreibt.
0
kijuba
kijuba14.09.0818:46
Das kenn ich vom Firefox 3 unter Linux auch...!
0
iRoman
iRoman14.09.0819:11
Also es scheint kein generelles Phänomen zu sein.
Ich habe einen Freund gefragt, bei seinem 3G mit FW 2.1 ist das nicht so.
Bei einem anderen iPhone der 1. Generation, über GPRS, ist das auch nicht der Fall.

Was ist also bei unseren (von diesem Phänomen betroffenen) iPhones anders?


0
Jaguar1
Jaguar114.09.0819:18
War auch schon da...
„Die Menschen sind nicht immer was sie scheinen, aber selten etwas besseres.“
0
WALL*E
WALL*E14.09.0819:25
Bei mir passiert es manchmal im Wi-Fi Netz wenn es Verbindungsprobleme gibt.
0
Holly
Holly14.09.0820:23
Ja und komischer weit is das nur bei MTN so.
0
Holly
Holly14.09.0820:27
weise
0
iRoman
iRoman14.09.0821:57
Die Frage ist - warum?

Und warum ist das nicht bei allen iPhones so?
Es ist unabhängig vom Modell und der Firmware.
0
Mendel Kucharzeck
Mendel Kucharzeck14.09.0822:19
Habt ihr Safari auf dem iphone schon mal zurückgesetzt?
0
Oceanbeat
Oceanbeat14.09.0823:38
Das hatten wir schon. Bei Zugriffen über UMTS/Edge (T-Mobile) tritt dieses Phänomen auf. Nur bei MTN - was macht Ihr denn anders als andere Seitenbetreiber? So ist das unterwegs nicht zu gebrauchen. Oder liegt es an Timo? Ich wäre froh, wenn das mal behoben würde.

Achso: iPhone 3G / FW 2.1 / Originalzustand
„Wenn das Universum expandiert, werden wir dann alle dicker...?“
0
sb15.09.0809:12
War das schon immer so oder erst seit diesem September? Betrifft das nur die Startseite?
„🎐 Sie werden häuslichen Frieden, finanzielle Sicherheit und gute Gesundheit genießen.“
0
iRoman
iRoman15.09.0809:22
Das war auch im August schon so.
Ich finde, noch schlimmer betrifft es die Foren, da kann man oft den Text nicht lesen, da er sich überlagert.

iPhone 3G / FW 2.1 / Orginalzustand
0
Oceanbeat
Oceanbeat15.09.0809:44
Ich besitze das iPhone erst seit 4 Wochen, deswegen ist mir das natürlich vorher nicht aufgefallen...
Habe vorher immer Mobile-Safari über den Touch im WLAN ohne Probleme benutzten können.
„Wenn das Universum expandiert, werden wir dann alle dicker...?“
0
Oceanbeat
Oceanbeat15.09.0809:55
Wie iRoman beschreibt: In den Foren sieht es noch heftiger aus...
Durch überlagerte Texte ist da nichts mehr zu entziffern.

„Wenn das Universum expandiert, werden wir dann alle dicker...?“
0
Rainer Puschner
Rainer Puschner15.09.0810:11
Bei mir sehen vor allem die PDFs von MacRewind teilweise sehr seltsam aus... Besonders bei kleineren Schriften sind da plötlichdie schlimmsten Zeichen kreuz und quer über das iPhone Display!!!
0
Garp200015.09.0810:36
mendel Zurücksetzen bringt nix. Betrifft glaub ich jeden über T-Mobile. Wäre mal interessant wie es mit Vodafone oder o2 aussieht. Über WLAN jedenfalls hat die Seite keinen Darstellungsfehler. Darum sieht nicht jeder den Fehler.

War auch vor 2.0 schon so und bei mir auch schon mit dem iPhone 1. Generation. Jetzt mit dem 3G ist es nicht besser geworden.

Ich fände es klasse wenn Ihr dem Problem mal nachgeht und ggf. Euch mit T-Mobile auseinandersetzt falls da das Problem liegen sollte. Für's Surfen ist eigentlich kein Zwangsproxy bei T-Mobile vorhanden, aber wer weiss wo der Fehler steckt...
„Star of CCTV“
0
iRoman
iRoman15.09.0816:23
Es betrifft noch jeden bei T-Mobile. Ein Kollege von mir hat ein iPhone 3G
16 GB FW 2.1, über T-Mobile.
Bei ihm funktioniert alles normal.
Bei ihm gibt es das Phänomen nicht.
0
g-kar15.09.0816:31
Habe ein iPhone 2G mit T-Mobile-Vertrag.
Bin nicht betroffen, die Seite wird korrekt gerendert.
Im Übrigen sieht das so aus, als würde der CSS-Code nicht korrekt geladen. Ein Reload hilft nicht?
0
iRoman
iRoman15.09.0820:48
Nein ein Reload hilf auch nicht.
0
Javid
Javid15.09.0821:13
Reicht dir denn die mobile Version von MTN nicht?
0
Sculler15.09.0821:14
Also ich habe jetzt das Problem auch. (3g, 16GB, weiß) Vor ein paar Wochen hatte ich noch das alte iPhone mit Software 2.0.1, da hatte ich das Problem nicht. Das Problem tritt nur bei EDGE und UMTS auf...
0
iRoman
iRoman15.09.0821:29
@ Javid

Es geht nicht darum, ob einem eine mobile Version reicht,
die übrigens nicht existiert.
Schaue dir mal das Bild von "Oceanbeat", weiter oben an.

Es geht mehr darum, sich ein Phänomen zu erklähren.
Und evtl. eine Lösung zu finden.
0
Rainer Puschner
Rainer Puschner15.09.0821:58
ich finde DAS hier nervig!

Kann es mir jedenfalls nicht erklären...

wie gesagt: macrewind PDF im iPhone Safari geöffnet ;-(



0
checker
checker15.10.0810:42
Hat dazu schon jemand eine Lösung gefunden?

Bei mir tritt das Phänomen nämlich auf dem MacBook mit angeschlossenem UMTS-Stick (Stick ist von Vodafone, die SIM aber von T-Mobile) auf. Die MTN-Seite sieht genauso verschoben aus wie auf den iPhone-Screenshots hier im Post und das nur mit dem Firefox, mit Safari ist alles wie immer. Gehe ich mit dem Firefox per WLAN auf die MTN-Seite ist auch alles wieder normal...

Jemand eine Idee dazu?
0
Garp200015.10.0810:54
Na dann liegt's entweder an einem T-Mobile Surf Proxy oder MTN verhält sich bei bestimmten IPs seltsam.

Würde mal sagen MTN sollten das erforschen warum ihre Site nicht immer funktioniert und sich dann mit T-Mobile auseinander setzen.
„Star of CCTV“
0
cybermike
cybermike15.10.0813:54
Wird wohl so sein wie Garp2000 schreibt - auf meinem "alten" iPhone mit EDGE/GPRS im A1 Netz in Österreich habe ich keinerlei Darstellungsprobleme - und im wLan sowieso nicht.
0
checker
checker16.10.0817:08
Wäre toll, wenn sich MTN mal drum kümmern würde

Aber vielleicht klappt das ja nach der gerade laufenden Aktualisierung
0
smokeonit
smokeonit16.10.0822:13
zu dem problem gab es doch schon einen thread, oder??? vor ein paar wochen..
0
justsports
justsports18.10.0819:20
iRoman
www.mactechnews.mobi (iPhone optimiert)
0
Javid
Javid18.10.0819:58
@ iRoman

Was denkst du wohl, warum ich etwas von einer mobilen Version schreibe? Weil KEINE existiert? Wohl kaum, oder?

Die mobile Version von MTN gibts doch schon recht lange, finde ich...ich würde mal sagen, seit dem es das iPhone 3G gibt bestimmt.
0
smokeonit
smokeonit18.10.0820:40
Javid
@ iRoman

Was denkst du wohl, warum ich etwas von einer mobilen Version schreibe? Weil KEINE existiert? Wohl kaum, oder?

Die mobile Version von MTN gibts doch schon recht lange, finde ich...ich würde mal sagen, seit dem es das iPhone 3G gibt bestimmt.

seit kurz nach erscheinen des iphone 2G, so 2-3 monate danach...

0
smokeonit
smokeonit18.10.0820:41
und es wäre optimal wenn die mobile iphone version alles kann was auch die vollversion kann, also kommentare posten usw...



0
iRoman
iRoman18.10.0821:21
Javid

Entschuldigung !!!

Den Schuh muss ich mir anziehen.
Ich nehme natürlich alles zurück und behaupte das Gegenteil.

Im übrigen, wenn ich über NetNewsWire die MTN Seite aufrufe, wird sie auch über 3G richtig angezeigt.
0
Garp200019.10.0811:36
Die Mobile Version ist leider witzlos. Warum:

- Sie wird nicht automatisch geladen, also müsste ich MTN doppelt bookmarken

- Der RSS-Feed zeigt dann beim lesen auch wieder auf die normale anstatt der mobilen Version

- Links sind inkompatibel zwischen beiden Versionen, d.h. schicke ich vom iPhone einen Link an einen Cpmputer-User dann sieht er auch nur eine mobile Version

Das ist alles andere als durchdacht.
„Star of CCTV“
0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.