Forum>Apple Watch>AW hängt nach Update 5.1 beim Apfel-Logo

AW hängt nach Update 5.1 beim Apfel-Logo

shotekitehi
shotekitehi30.10.1823:05
Hallo,

habe bereits einen Neustart (+10 Sek. Krone und Seitentaste) probiert - hat bisher nicht geholfen...

Jemand noch ne Idee?
Danke.

Gruß, shotekitehi
„Auf der Schachtel stand: ‘Benötigt Windows XP oder besser’. Also habe ich mir einen Mac gekauft.“
0

Kommentare

Bigflitzer30.10.1823:32
Ich würde ihr etwas Zeit am Ladegerät geben...
0
pizzaschachtel
pizzaschachtel30.10.1823:35
Scheint hier ein Problem zu geben. Apple Watch vorerst besser nicht updaten.
+2
Bigflitzer30.10.1823:40
Ich hatte meine schon dran als ich das gelesen hatte. Lief ohne Probleme durch.
+1
Tomboman31.10.1807:25
Update wurde mittlerweile zurück gezogen. Also wohl ein größeres Problem
+1
tomtom00700
tomtom0070031.10.1807:44
So, dann darf ich jetzt in den Apple Store ? Mein hängt seit gestern Abend auf dem Ladegerät mit dem Apple Logo.
0
TheMaJa
TheMaJa31.10.1808:00
tomtom00700
So, dann darf ich jetzt in den Apple Store ? Mein hängt seit gestern Abend auf dem Ladegerät mit dem Apple Logo.

Nach dem, was ich gelesen habe, muss eine solche Uhr wohl zum Service.
+2
rene204
rene20431.10.1808:31
Hallo, hier hat es mit folgendem Tipp funktioniert.
Rechte Seitentaste+Rädchen mind. 10-12 Sekunden gedrückt halten (Hard Reset). Danach startete die Watch wieder normal.

Zumindest kann man das mal versuchen.
0
tomtom00700
tomtom0070031.10.1808:36
Meine startet bei 8-10 Sekunden einmal mit Apfel geht wieder aus und bleibt dann auch ausgeschaltet. So dass nicht die ganze Zeit der Apfel brennt.

Ich finde das von Apple richtig gut, jetzt einen Stück Schrott für 559 Euro hier zu liegen zu haben. Ich mag es einfach durchgehende Statistiken zu haben... die fehlen nun auch. Ich denke ... Apple Watch ist jetzt raus und Fitbit kommt wieder in Haus... Ist einfacher und bedeutend günstiger. Ausserdem funktioniert es.

So etwas darf einfach nicht passieren. Ist ja wie wenn ich Auto kaufe und wenn ich zu Hause ankomme fährt es nicht mehr und ich muss es abschleppen lassen.
-4
shotekitehi
shotekitehi31.10.1809:23
rene204
Hallo, hier hat es mit folgendem Tipp funktioniert.
Rechte Seitentaste+Rädchen mind. 10-12 Sekunden gedrückt halten (Hard Reset). Danach startete die Watch wieder normal.

Zumindest kann man das mal versuchen.

hatte ich schon probiert, hat leider nix gebracht.
„Auf der Schachtel stand: ‘Benötigt Windows XP oder besser’. Also habe ich mir einen Mac gekauft.“
0
shotekitehi
shotekitehi31.10.1809:24
pizzaschachtel
Scheint hier ein Problem zu geben. Apple Watch vorerst besser nicht updaten.

Danke für die Info. Habe mich an den Support gewandt. Telefon-Termin ist um 9:45 Uhr.
„Auf der Schachtel stand: ‘Benötigt Windows XP oder besser’. Also habe ich mir einen Mac gekauft.“
0
shotekitehi
shotekitehi31.10.1809:26
gibt mittlerweile auch ne NEWS-Meldung hier mit verlinkten Leidensgenossen...
„Auf der Schachtel stand: ‘Benötigt Windows XP oder besser’. Also habe ich mir einen Mac gekauft.“
0
Urkman31.10.1809:31
tomtom00700
Ist ja wie wenn ich Auto kaufe und wenn ich zu Hause ankomme fährt es nicht mehr und ich muss es abschleppen lassen.

Na, mal gut, das sowas noch _nie_ passiert ist...
+4
Mac-Rookie
Mac-Rookie31.10.1809:51
Bei mir hatte das gleichzeitige Drücken der seitlichen Taste und dem Rädchen für mind. 10-12 Sekunden geholfen. Die Watch startete danach wie gewohnt und ich konnte die Watch entsperren.
0
U-Boot31.10.1809:57
AW3 Nike LTE hat funktioniert.
Hätte ich vorher gelesen das es Probleme gibt, hätte ich mit dem Update gewartet.
0
shotekitehi
shotekitehi31.10.1810:07
shotekitehi
pizzaschachtel
Scheint hier ein Problem zu geben. Apple Watch vorerst besser nicht updaten.

Danke für die Info. Habe mich an den Support gewandt. Telefon-Termin ist um 9:45 Uhr.

Problem bei bekannt. Es wurde ein Reparatur-Auftrag erstellt. Bekomme ein Kuvert in den nächsten 3 Werktagen, in das die Watch ohne Zubehör gepackt werden soll....
„Auf der Schachtel stand: ‘Benötigt Windows XP oder besser’. Also habe ich mir einen Mac gekauft.“
0
tomtom00700
tomtom0070001.11.1814:51
Ich habe heute eine Kiste von Hermes bekommen und muss die Watch mit Hermes zurück senden...
Jetzt sparen sie hier auch noch dick Versandkosten. Bisher kam immer UPS.
Wahrscheinlich dauert der Transport jetzt auch mehrere Tage. Bei Hermes hatte ich schon Pakete die waren knapp 2 Wochen Unterwegs.

Apple wird immer schlimmer. Teurer und Service billiger... Echt zu Ko*zen.
-7
Mac-Rookie
Mac-Rookie01.11.1815:02
Es macht einen Unterschied, ob Hermes Privat-Kunde oder Firmen-Kunde. Hatte damals mein iPad via Hermes bekommen. Ab Versandbestätigung von Apple 2 tage, dann war´s da. Als 1 ½ Jahre später defekt war (Mic ging nicht mehr), wurde das iPad von Hermes abgeholt. Ging ratzfatz. Ist man von Hermes halt nicht gewohnt.
tomtom00700
Ich habe heute eine Kiste von Hermes bekommen und muss die Watch mit Hermes zurück senden...
Jetzt sparen sie hier auch noch dick Versandkosten. Bisher kam immer UPS.
Wahrscheinlich dauert der Transport jetzt auch mehrere Tage. Bei Hermes hatte ich schon Pakete die waren knapp 2 Wochen Unterwegs.

Apple wird immer schlimmer. Teurer und Service billiger... Echt zu Ko*zen.
+1
mac_heibu01.11.1816:28
tomtom00700, bevor du einen Herzinfarkt bekommst (die AW könnte dich momentan ja nicht mal davor warnen) mach es einfach: Kauf ne Fitbit und wirf auch gleich deinem Mac, dein iPhone und dein iPad (sofern vorhanden) raus.
Das wäre konsequent. Jedenfalls: Wenn mir Apple derartig stinken würde, wäre ich längst bei einem anderen System. Allein aus reiner Selbstachtung …
+6
tomtom00700
tomtom0070001.11.1819:19
Hermes ist einfach nicht das gleiche. Bei UPS wäre das Paket heute schon auf dem Weg in die CZ gewesen. Das Hermes Paket verlässt aber erst morgen vormittag die Station hier im Ort. Somit ist Hermes schon einen Tag langsamer.

Ja, ich bin ja Admin für ca. 30 Leute... Und die letzten Jahre habe ich viele zum Apple gebracht.
Damit ist jetzt Schluss... Ich werde jetzt wieder Windows Rechner für die Leute kaufen und dort installieren. Einige meiner User überlegen ja auch schon lange ob sie nicht zum Android wechseln. Allein wegen der Kosten und die Huawei Pro Geräte und so weiter sehen in deren Augen sehr gut aus... Und sparen können sie damit auch noch.

Ist dann zwar etwas schwieriger gerade mit dem ganzen Spam und Viren...aber da kann man sich den Hersteller aussuchen.

Es ist ja auch interessant. Ich habe nur Istat, Adobe Suite und CCC installiert. Es kommt aber kein Update. Meine anderen Rechner hier im Haus haben die Updates aber alle erhalten.

-1
Bigflitzer01.11.1819:22
tomtom00700
Ich werde jetzt wieder Windows Rechner für die Leute kaufen

Und die werden dann alle mit UPS abgeholt wenn sie mal defekt sind?
+1
tomtom00700
tomtom0070001.11.1819:26
Nein die kann man reparieren und auch mal eine SSD austauschen... Oder Speicher erweitern. Je nach dem was die Leute ausgeben wollen.
Und der einzige der sich für Lüftergeräusche interessiert bin ich...
0
deus-ex01.11.1819:53
Ich würde eher sage, MUSS man selbst reparieren.
Und wen dein Huawai mal nen schönen Softwarebug hat viel Spaß.
Der wird NIE gefixt. Sobald die Geräte verkauft sind interessiert sich der Hersteller nen Scheiss dafür.
tomtom00700
Nein die kann man reparieren und auch mal eine SSD austauschen... Oder Speicher erweitern. Je nach dem was die Leute ausgeben wollen.
Und der einzige der sich für Lüftergeräusche interessiert bin ich...
+1
Bigflitzer01.11.1820:01
Genau. Mein Huawai Arbeitstelefon hat ein Update bekommen. Nachm Kauf nämlich auf die aktuelle Version. Nach 1.5Jahre frage ich mich wozu das Teil eigentlich nen "Softwareaktualisierungsbutton" hat...
+1
uuhh01.11.1820:02
deus-ex Lass ihn einfach. Der will seinen Frust ablassen, darauf muss man nicht reagieren (kann man aber natürlich ).
Er wird wohl kaum jemanden davon überzeugen, wegen dieses Vorfalls (der inakzeptabel und sehr ärgerlich ist - aber ich sehe auch die Win- und Android-Welt im Unternehmen und behalte deswegen gerne meine Präferenz bei) sofort auch Apple zu "verlassen". Deswegen hoffe ich, dass er seine Frustrationskompensationskompetenz demnächst im stillen Kämmerlein optimiert.
deus-ex
Ich würde eher sage, MUSS man selbst reparieren.
Und wen dein Huawai mal nen schönen Softwarebug hat viel Spaß.
Der wird NIE gefixt. Sobald die Geräte verkauft sind interessiert sich der Hersteller nen Scheiss dafür.
tomtom00700
Nein die kann man reparieren und auch mal eine SSD austauschen... Oder Speicher erweitern. Je nach dem was die Leute ausgeben wollen.
Und der einzige der sich für Lüftergeräusche interessiert bin ich...
+1
shotekitehi
shotekitehi05.11.1814:04
Bei mir kam auch ein Hermes-Paket an. Wie es in der/ den Anleitungen steht: Einpacken > Dienstleister zur Abholung verständigen, oder selber vorbeibringen Sehe das Problem der letzten Beiträge nicht.

Mal wieder etwas mehr zurück zum Thema.
Den Ärger dadurch, dass das (mein) Gerät durch Software unbrachbar machte, kann ich natürlich nachvollziehen .

OK, es wird repariert das ist aber das Minimum.
Ohne jetzt die X-seitigen AGBs zu kennen....Wie sieht es mit Schadenersatz (z.B. Gutschein im AppStore) aus? Hat hier jemand schon mal Erfahrungen mit gemacht?
„Auf der Schachtel stand: ‘Benötigt Windows XP oder besser’. Also habe ich mir einen Mac gekauft.“
0
Bigflitzer05.11.1814:10
Ein Garantiefall sieht keinen Schadensersatz vor. Das steht meine ich auch in den Garantiebedingungen.
0
tomtom00700
tomtom0070005.11.1820:24
Meine Apple Watch wurde am Samstag an Apple ausgeliefert (Hermes) scheint aber weg zu sein. Die Homepage meldet : Du bekommst eine Kiste ... und die Hotline findet meine Apple Watch nicht. Sieht aber wohl das ein Paket gekommen ist. Kann aber nicht sagen was damit passiert ist.
0
shotekitehi
shotekitehi06.11.1811:40
tomtom00700
Meine Apple Watch wurde am Samstag an Apple ausgeliefert (Hermes) scheint aber weg zu sein. Die Homepage meldet : Du bekommst eine Kiste ... und die Hotline findet meine Apple Watch nicht. Sieht aber wohl das ein Paket gekommen ist. Kann aber nicht sagen was damit passiert ist.

ging Deine Retoure auch an in CZ-Stranice?
Hab mein Päckchen gestern abgesandt...ist noch auf dem Weg. Frage mich, ob die "Reparieren" oder Austauschen Hab kein Care oder so...
„Auf der Schachtel stand: ‘Benötigt Windows XP oder besser’. Also habe ich mir einen Mac gekauft.“
0
tomtom00700
tomtom0070006.11.1818:15
Hallo Shotekitehi,

ja, ging dort auch hin... Mein Status ist immer noch - Du bekommst ein Päkchen von uns.
Ich warte jetzt noch bis morgen, werde dann die Apple Dame noch einmal kontaktieren und anschliessend dann zum Anwalt meines Vertrauens fahren.

Mal sehen ob ich sie auf Schadensersatz und Diebstahl dran bekomme.
-5
tomtom00700
tomtom0070006.11.1818:50
Ohh, Apple hat gerade angerufen. Meine Uhr ist angekommen, aber noch nicht gescannt. Es kann noch 7-8 Tage bis zum Beginn der Reparatur dauern.

Das ist ja wirklich peinlich für Apple. Milliarden Gewinne, stümperhafte Programmierer und keine Reparaturbeschleunigung. Jedes Telefon machen sie in 3 Tagen wieder fit. Für eine Uhr dauert es ewig.

Wenn das mal ein Autohersteller macht.. Software Update und das Auto läuft nicht mehr... > Dann gibt es einen Ersatzwagen... bei dem noblen Hersteller Apple gibt es noch blöde ausreden...

Ich habe mir jetzt eine neue bestellt und werde die alte dann nicht mehr annehmen und das Geld zurückfordern.
Die neue wird ja wohl schneller da sein. Jedenfalls sollte die bis zum 21. hier sein.
-4
Bigflitzer06.11.1819:08
So schlecht scheint sie ja nicht zu sein und deine Enttäuschung hält sich auch in Grenzen wenn Du so mir nichts dir nichts noch eine neue bestellst. Worauf Du nun begründest die "alte" nicht mehr anzunehmen nachdem sie repariert oder ausgetauscht wurde ergründet sich mir nicht.
0
tomtom00700
tomtom0070006.11.1819:15
Wer weiss was sie dann damit getan haben. ich habe auch eben das Geld von meiner Kreditkarte zurückbuchen lassen. Rückende Etikett habe ich mit gesendet und auch beschrieben dass die Uhr retourniert wird.

Jetzt können sie diese Uhr wochenlang reparieren... Vielleicht kauf ich mir auch mal eben wieder eine Fitbit... Die sind ja verfügbar und machen vielleicht auch wieder Spaß. Vor der AW hatte ich jahrelang einen Fitbit Schrittzähler der bedeutend mehr Motiviert hat
-3
ronny332
ronny33206.11.1819:42
Wie kann man so abgehen? Du suchst doch bewusst Gründe um schlecht Wetter zu machen.
Dumm gelaufen, aber einfach Füße ruhig halten hilft meistens.

Der eigentliche Inhalt des Threads hat seinen Sinn, aber das negative Geschreibe zieht dem ganzen den Zahn und alles ist am schreien.
tomtom00700
... und anschliessend dann zum Anwalt meines Vertrauens fahren.

Mal sehen ob ich sie auf Schadensersatz und Diebstahl dran bekomme.
+1
cathy
cathy06.11.1820:40
Es ist ärgerlich und ich verstehe auch, wenn man sich kurz aufregt, keine Frage; aber man tut sich doch keinen Gefallen, wenn man sich so auf eine negative Sache fixiert. Eine funktionierende Watch würde bestimmt gerade warnen.
+1
tomtom00700
tomtom0070006.11.1820:56
Ich rege mich nicht mehr auf... Apple ist halt ein Saftladen geworden. Milliarden Gewinne und Mitarbeiter werden ausserhalb der USA ausgebeutet und die Kunden müssen immer mehr bezahlen... Siehe die letzten Preissteigerungen.

Aber so lange es den Aktionären gut ist passt doch alles
-9
matt.ludwig06.11.1821:18
tomtom00700
Jedes Telefon machen sie in 3 Tagen wieder fit.

Nein, das dauert auch mal eben ein paar Tage, aber polter ruhig weiter.

tomtom00700
Milliarden Gewinne und Mitarbeiter werden ausserhalb der USA ausgebeutet und die Kunden müssen immer mehr bezahlen...
tomtom00700
Ich habe mir jetzt eine neue bestellt ...

Danke für den Lacher Großartig diese Selbstironie.
+4
Bigflitzer06.11.1821:37
matt.ludwig
Danke für den Lacher Großartig diese Selbstironie.

Ja eigentlich müsste er all das Apfelzeugs ausm Fenster werfen aber nein er kauft noch mehr...
+5
shotekitehi
shotekitehi08.11.1812:08
Kleines Update:

- Watch am 5.11. zum Paket-Shop gebracht
- wurde am Mittwoch, 7.11. in CZ-Stranice zugestellt.
- Donnerstag 8.11.: neuer Status von : Gerät wird derzeit untersucht.
„Auf der Schachtel stand: ‘Benötigt Windows XP oder besser’. Also habe ich mir einen Mac gekauft.“
+1
tomtom00700
tomtom0070008.11.1819:49
Apple ist geil... Samstag bei Apple eingetroffen - Seit gestern mittag in der Reparatur und heute um 18:00 Uhr bekomme ich diese Meldung.
-----
Ihr Gerät ist in unserem Reparaturzentrum eingetroffen. Unsere Techniker konnten Ihre Reparaturanfrage jedoch nicht bearbeiten. Daher senden wir es Ihnen nun zusammen mit einem Schreiben mit weiteren Informationen zurück. Falls Sie Fragen zu diesem Schreiben haben, können Sie sich jederzeit gerne an den Apple Support wenden und klären, welche Optionen Ihnen offenstehen. Geben Sie dabei die Reparatur-ID dieses Supportfalls an. Bitte entschuldigen Sie eventuelle Unannehmlichkeiten.
----

Ich habe also ein Stück Sondermüll ... Ich werde die dann mit einem Nagel an die Wand hauen ... Ich frage mich was Apple damit bezweckt. Die Uhr konnte nur noch einen Apfel zeigen. Alle Versuche ... drücken usw... schlugen fehl.
-2
matt.ludwig08.11.1821:36
@tomtom

Sowas kam bei mir auch vor Kurzem beim iPad als der Button gewackelt hat, kam aber dann repariert zurück.
+1
tomtom00700
tomtom0070008.11.1822:00
Die Uhr geht sowieso wieder zurück... Ich will eine neue haben. Für so einen Preis lasse mich mir so etwas nicht bieten.
-8
shotekitehi
shotekitehi13.11.1812:16
tomtom00700
Ihr Gerät ist in unserem Reparaturzentrum eingetroffen. Unsere Techniker konnten Ihre Reparaturanfrage jedoch nicht bearbeiten. Daher senden wir es Ihnen nun zusammen mit einem Schreiben mit weiteren Informationen zurück. Falls Sie Fragen zu diesem Schreiben haben, können Sie sich jederzeit gerne an den Apple Support wenden und klären, welche Optionen Ihnen offenstehen. Geben Sie dabei die Reparatur-ID dieses Supportfalls an. Bitte entschuldigen Sie eventuelle Unannehmlichkeiten.

ebenso eine Email habe ich nun auch von erhalten. Frage mich was in dem Schreiben drin steht, dass man es nicht auch schon in der Email mitteilen konnte und mich bis zum Posteingang warten lässt, bis ich mich an den Support werden kann um meine Optionen abzuklären = nicht besonders Kundenfreundlich
„Auf der Schachtel stand: ‘Benötigt Windows XP oder besser’. Also habe ich mir einen Mac gekauft.“
0
roadrunnerhagen13.11.1814:27
Schon mal etwas von Mängelhaftung und Reparatur gehört. Du bekommst ja auch keinen neuen Mercedes, wenn der neue einen Mangel hat. Dann wird auch repariert.

Aber lauf mal zu Deinem Anwalt, wen der Gut ist, dann zieht er Dir Dein Geld aus der Tasche.

Garmin Polar und Co, ersetzen die Uhren und Radcomputer auch nicht. Die Reparieren auch. Die Uhren sind stellenweise sogar teuerer als Die AW.
tomtom00700
Die Uhr geht sowieso wieder zurück... Ich will eine neue haben. Für so einen Preis lasse mich mir so etwas nicht bieten.
„Wenn du als Chef beliebt bist, hast du irgendwas falsch gemacht. Kannst ja dann gleich n Zelt auf deiner Nase eröffnen, wodrauf alle rumtanzen.“
+2
shotekitehi
shotekitehi14.11.1819:53
Watch kam Heute wieder zurück.
Kleines Heftchen war dabei:

AW gestartet und..... alles war wieder gut.
watchOS 5.1.1. war jetzt schon drauf.

Die Mail, dass die Reparaturanfrage nicht bearbeitet werden konnte, finde ich trotzdem irritierend...mag sein, dass der Techniker eine (von wem auch immer) vorhergesehene Reparatur nicht ausgeführt hat - aber besser wäre es, wenn in der Mail stünde, dass das Gerät wieder funktioniert - so denke ich: kommt unrepariert (also weiter defekt) zurück.
„Auf der Schachtel stand: ‘Benötigt Windows XP oder besser’. Also habe ich mir einen Mac gekauft.“
0
Hannes Gnad
Hannes Gnad14.11.1819:58
tomtom00700
Die Uhr geht sowieso wieder zurück... Ich will eine neue haben. Für so einen Preis lasse mich mir so etwas nicht bieten.
Weil ein Software-Upgrade fehl geschlagen ist? Stelle Dir mal vor, daß es im Werk Möglichkeiten geben könnte, auf Deine Uhr ein frisches, intaktes, aktuelles watchOS zu spielen...
0
cathy
cathy14.11.1821:42
Schön zu hören, dass du sie wieder hast und nun alles läuft. Zwar kann ich nichts auf dem Foto erkennen, aber finde es trotzdem interessant zu lesen wie Apple den Vorgang bearbeitet hat. „Irritierend“ ist sicherlich die richtige Beschreibung für die Mail — das hätte m. E. auch Apple klar sein müssen und ich kann verstehen, dass diese Mail einige Nutzer zusätzlich verärgert hat (wenn auch nicht in gelesenem Ausmaß). Ein Mitarbeiter hat mit dem Support telefoniert und auch dort konnte man die Mail oder den Reparaturstatus nicht erklären. Kann es sein, dass Software-Fehler einfach nicht in das Cluster passen und man hier nicht flexibel genug war, schnell eine passende Kategorie bzw. Kommunikation zu schaffen?
shotekitehi
Watch kam Heute wieder zurück.
Kleines Heftchen war dabei:

AW gestartet und..... alles war wieder gut.
watchOS 5.1.1. war jetzt schon drauf.
0
shotekitehi
shotekitehi14.11.1822:53
bessere Quali

cathy
Schön zu hören, dass du sie wieder hast und nun alles läuft. Zwar kann ich nichts auf dem Foto erkennen, aber finde es trotzdem interessant zu lesen wie Apple den Vorgang bearbeitet hat. „Irritierend“ ist sicherlich die richtige Beschreibung für die Mail — das hätte m. E. auch Apple klar sein müssen und ich kann verstehen, dass diese Mail einige Nutzer zusätzlich verärgert hat (wenn auch nicht in gelesenem Ausmaß). Ein Mitarbeiter hat mit dem Support telefoniert und auch dort konnte man die Mail oder den Reparaturstatus nicht erklären. Kann es sein, dass Software-Fehler einfach nicht in das Cluster passen und man hier nicht flexibel genug war, schnell eine passende Kategorie bzw. Kommunikation zu schaffen?
shotekitehi
Watch kam Heute wieder zurück.
Kleines Heftchen war dabei:

AW gestartet und..... alles war wieder gut.
watchOS 5.1.1. war jetzt schon drauf.
„Auf der Schachtel stand: ‘Benötigt Windows XP oder besser’. Also habe ich mir einen Mac gekauft.“
+1
cathy
cathy15.11.1801:03
Interessant, es war also ein „Symptom“, so kann man das natürlich auch nennen. Abgesehen davon, dass deine Watch „nun“ den Anforderungen entspricht, ist der Verfasser geschickt drum herumgekommen, die Worte „Fehler“ oder „Unannehmlichkeiten“ zu erwähnen und stattdessen den fleißigen Support zu loben. Was genau das „Symptom“ ausgelöst hat, wird wohl geheim bleiben, aber hoffen wir mal, dass daraus gelernt wird.

Jetzt aber viel Spaß mit der Watch und Danke für‘s Teilen!
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um sich an einer Diskussion beteiligen zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen