Dienstag, 18. Juni 2013

Fast unbemerkt hat Apple vergangene Woche die offizielle Berufsbezeichnung von Jonathan Ive geändert. Nachdem nun mit der Veröffentlichung von iOS 7 der erste signifikante Einfluss von Ive auf die Software-Entwicklung sichtbar wurde, wird er von Apple seitdem als Senior Vice President of Design geführt. Zuvor lautete die Berufsbezeichnung noch Senior Vice President of Industrial Design, was seinen Entwicklungsarbeit im Hardware-Bereich unterstrich.

Nachdem aber vergangen Herbst der bisherige iOS-Chef Scott Forstall das Unternehmen verließ, wurde die Software-Entwicklung zwischen Jonathan Ive und Craig Federighi aufgeteilt, die seitdem gemeinsam unter anderem an der Umgestaltung von iOS 7 arbeiten. Bei der Präsentation von iOS 7 war es aber Federighi, der die funktionalen und optischen Neuerungen von iOS demonstrierte. Dabei konnte man sich über Applaus zum Control Center, erweiterten Multitasking und der verbesserten Nachrichtenzentrale freuen. Für die Gestaltung der Icons und Schrift gab es hingegen teilweise Kritik.
0
0
50

Kommentare

vadderabraham18.06.13 09:07
Mein Beileid Apple...
BIC18.06.13 09:14
vadderabraham
Mein Beileid Apple...

Na man muss ja nicht gleich übertreiben. Gut Ding will eben Weile haben und iOS7 ist ja jetzt nicht nur verkehrt.
ranzi
ranzi18.06.13 09:15
Aber optisch haben sie mächtig ins Klo gegriffen finde ich.
gorgont
gorgont18.06.13 09:17
Ich warte auf das fertige iOS 7 und werde mir nach Benutzung und eigenen Erfahrungen ein Bild machen
touch eyeballs to screen for cheap laser surgery
Benutzername12318.06.13 09:18
ranzi
Aber optisch haben sie mächtig ins Klo gegriffen finde ich.

Die Umfrage rechts sagt was anderes
rene204
rene20418.06.13 09:18
Findest Du, aber wohl nicht die Mehrheit der Nutzer hier..
schaust Du da:

und siehst:
40% eher gut bis sehrgut..
20% eher nicht gut bis grausam...

Ich finds gut und gratuliere ihm zur neuen Position...
Er hat es verdient.
olli189318.06.13 09:23
alles Gewöhnungssache
Es wird halt was Altes lieb gewonnenes komplett umgestaltet.

Wenn in 2015 dann iOS 9 mit einer neuen UI und neuen Symbolen erscheint wird wieder genauso rumgemotzt warum man die tollen Symbole aus iOS 7 und 8 einfach ändert

Ich habe die Beta auch nur wegen meiner BankApp wieder vom iPhone geschmissen, die wollte noch nicht mit iOS 7 zusammenarbeiten.

Ja der Ive ist ein Guter
Chezar
Chezar18.06.13 09:25
Wobei man die Merheit der Nutzer eines Apple-Forums nicht mit der Gesamtheit der iOS-Nutzer gleichsetzen sollte. Dass in einem Apple-Forum die Tendenz immer mehr Richtung Begeisterung geht, sollte klar sein.
chicken18.06.13 09:25
Naja ist doch hier mittlerweile der "gute Ton" das die Meinung einer weniger/sehr spezieller Anwender automatisch die breite Kundenmasse ausmacht ^^ und das auch die wünsche wiederspiegelt
BudSpencer18.06.13 09:37
Na dann ein

(in iOS7 Farben)
Von mir
BudSpencer18.06.13 09:39
rene204
Findest Du, aber wohl nicht die Mehrheit der Nutzer hier..
schaust Du da:

und siehst:
40% eher gut bis sehrgut..
20% eher nicht gut bis grausam...

Ich finds gut und gratuliere ihm zur neuen Position...
Er hat es verdient.


Und jetzt mal diese Umfrage in einem Android Forum, denkst du das Ergebnis wird das gleiche sein.
Diese Umfrage spiegel nicht die Wahrheit wieder, hier sind so viele Hardcore Apple Fanboys, die alles gut finden.
quiddemanie18.06.13 09:43
BudSpencer
Na dann ein
(in iOS7 Farben)
Von mir

tihi....

HarryVZ18.06.13 09:57
Beileid Apple... Jony Ivy kann Hardware super designen.. aber nicht Software.. dafür sollte Scott Forstall zurück kommen!!!!!!
Die Software in iOS7 sieht leider unmodern aus und ist ein rückschritt im zukunftsweisenden skeuphorismus edlem 3d look.
BudSpencer18.06.13 09:58
quiddemanie
tihi....


Muahahaha

+1
HarryVZ18.06.13 10:03
ranzi
Aber optisch haben sie mächtig ins Klo gegriffen finde ich.

absolut!!!! ein rückschritt und verlust für apple !!!
zod198818.06.13 10:30
HarryVZ
Die Software in iOS7 sieht leider unmodern aus und ist ein rückschritt im zukunftsweisenden skeuphorismus edlem 3d look.


Jetzt hab ich vor Lachen meinen Kaffee auf die Tastatur gespuckt

Der Schiffskompass aus dem 12. Jahrhundert war also modern,

Sowas könnte man sich gar nicht ausdenken
Cupertimo18.06.13 10:33
Das neue Design find ich bis auf 2-3 Icons klasse, und es wird sich bis zum Release noch einiges tun.

Und es wird übrigens sowieso jeder sein eigenes Wallpaper einstellen. Dann sieht das ganze farblich schon wieder anders aus. Ein signifikanter Unterschied zu iOS6, wie manche ihn zu erkennen meinen, wird es in der Hinsicht nicht geben. Schaut Euch mal die Screenshots eines Homescreens von iOS6 und iOS7 nebeneinnander an. Von wegen es ist bunter. Dieses Empfinden wird stark durch das Wallpaper beeinflusst.

Einige Leute übertreiben halt immer, und andere springen gerne auf diesen Zug auf.


Zudem ist iOS7 die erste Software, die Ive designt. Auch er muss da erstmal Erfahrung sammeln und sich entwickeln. Dafür dass iOS7 nach dem Rauswurf von Forstall relativ schnell hochgezogen wurde, ist das jetzt schon absolut ordentlich!
drycen
drycen18.06.13 10:49
Cupertimo
Zudem ist iOS7 die erste Software, die Ive designt.

Zumindest viele der Icons wurden nicht von Ive selbst erstellt.
many of the new icons were primarily designed by members of Apple’s marketing and communications department, not the app design teams.

Es war allerdings Ive selbst, der das Print- und Webmarketing Team
damit betraut hat, welches dann Design und Farbpalette der Icons
erstellt hat.
SVP of Design Jony Ive (also now Apple’s head of Human Interaction) brought the print and web marketing design team in to set the look and color palette of the stock app icons.

Design und Farbpalette wurde dann an das App-Designteam
übergeben, welches diese als Guide für ihre Arbeit benutzte.
They then handed those off to the app design teams who did their own work on the ‘interiors’, with those palettes as a guide.

Im übrigen hält die Arbeit daran an, es ist quasi ein laufender Prozess.
The work on design and development is still going full tilt, and what was presented this week is firmly a ‘work in progress’.

Quelle:
MiiCha
MiiCha18.06.13 10:57
Mit Ausnahme einiger Symbole ist iOS 7 ein richtig gutes Betriebssystem
Freu mich schon auf die erste BETA fürs iPad - dann könnte ich endlich iOS 4, 5, 6 und 7 mit einander vergleichen - bisher fand ich 5.1 am besten,aber iOS 7 hat grosses Potential
nowMAC18.06.13 11:00
Wie gesagt, er hätte eh machen können was er will, es hätte in jedem fall Leute gegeben die gemeckert hätten und Experten die ihren Senf dazu geben möchten.
Ne Ne, seit Steve Jobs nicht mehr da ist....
scharli18.06.13 11:36
@nowMac
Ich stimme Dir hundertprozentig zu. Hätte Herr Ive die alten Icon gelassen, würde man auch das negativ kritisieren. Wetten, dass gleich jemand schreibt: Mit Recht? Besonders lustig empfinde ich, wenn die eigene Meinung mit Fremdzitaten belegt wird. Wer das nötig hat, besitzt keinen eigenen Geschmack oder ist sich dessen nicht sicher.
drycen
drycen18.06.13 11:44
nowMAC
Experten die ihren Senf dazu geben

Ive ist ein begnadeter Industrie-Designer, aber gewiss kein Experte für Software-, resp. UI-Design und/oder Typografie. Und das sieht man an der ersten Beta von iOS 7 an vielen Stellen. Du wirst damit leben müssen, dass es Menschen gibt, die auf den vorgenannten Gebieten mehr Expertise als Ive besitzen und ihre berechtigte Meinung dazu äußern. Kann halt nicht jeder ein unmündiger Fanboy sein, der alles prima findet, was Apple ihm vorsetzt.

marti20_418.06.13 12:00
ranzi
Aber optisch haben sie mächtig ins Klo gegriffen finde ich.

man kann die Optik natürlich nicht schön finden, nur ist das einfach nur subjektiv und für die Funktion des Phones völlig irrelevant, will heissen wenn der Workflow super ist, gewöhnt man sich auch an die vielleicht nicht so schönen Icons.

Und seien wir ehrlich, es muss ja was zum kritisieren geben, sonst wäre die ganze Presse arbeitslos. In diesem Sinne freue ich mich auf iOS7.
scharli18.06.13 12:07
@drycen
Wer mit dem Totschlag-Argument Fanboy hausiert, offenbart seine argumentative Armseligkeit.
3-plus-1
3-plus-118.06.13 12:20
Forstall ist weg, Ive hat übernommen. Gefällt mir nicht, die Optik wird zu sehr ein Mix aus viel Android 4 und WP8.

Holt doch Rubinstein zurück und lasst iOS mehr wie webOS werden. Da gibt es - neben dem schon übernommenen Multitasking - noch viele gute Ideen, die man adaptieren könnte (und es war bestimmt noch viel mehr in der Pipeline als HP den Selbstmord befahl).
nowMAC18.06.13 12:21
drycen

Wie gut dass bei Apple nicht nur Ive arbeitet. Oder meinst du im ernst der hat das allein gemacht? Meinst du die haben keine HCI-Experten? Meinst du Spiekermann ist ein HCI-Experte? Ich wiederhole mich noch mal, guck dir "What's New in iOS User Interface Design" und du wirst anderes denken, da wird genau erklärt wie mit Schriften umgegangen wird, jegliche Argumentation von Spiekermann ist hinfällig.

Im übrigen kannst du das glaube ich nicht beurteilen, ob Ive ein guter Software Designer ist oder hast du die leiseste Ahnung worauf es bei HCI ankommt?
Ne Ne, seit Steve Jobs nicht mehr da ist....
bildschirm7
bildschirm718.06.13 12:24
Wäre schön, auch mal wieder was zu lesen, das sich nicht nur um Personalien dreht und abricotfarbene Hosen zu Hemden in bleu passen.
Ich bin ein Mann und dachte ich sei hier in einem Technikforum.
Wenn ich Katzenbilder will und Lifestyle, trage ich mich bei mädchen.de ein.
Ikso
Ikso18.06.13 12:41
Beim Design kann man es sowieso nicht allen recht machen.

Ich finde iOS7 genial!
Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom!
wolf2
wolf218.06.13 12:50
besser als holz im hintergrund von kontakte wirds schon werden.
und 3d buttons waren in den 90ern schon mist.
raunzen, mosern, sumpern, sudern, was uns bleibt.
Hackbreaker18.06.13 12:52
bildschirm7
Wäre schön, auch mal wieder was zu lesen, das sich nicht nur um Personalien dreht und abricotfarbene Hosen zu Hemden in bleu passen.
Ich bin ein Mann und dachte ich sei hier in einem Technikforum.
Wenn ich Katzenbilder will und Lifestyle, trage ich mich bei mädchen.de ein.

Dir würde ich darüber hinaus sexismus.de empfehlen.
Weitere News-Kommentare anzeigen

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

Mein erstes Apple Produkt war ein...

  • Desktop-Mac (PPC oder Intel)29,4%
  • Apple-Notebook (PPC oder Intel)18,4%
  • Klassischer Macintosh (68k)24,2%
  • Apple-Notebook/Portable (68k)2,7%
  • iPod14,4%
  • iPhone4,3%
  • iPad0,2%
  • Apple Watch0,0%
  • Andere Apple-Peripherie (Drucker, Webcam, Maus, Tastatur etc.)0,2%
  • Apple I/II, Lisa5,1%
  • Sonstiges1,2%
1206 Stimmen17.08.15 - 01.09.15
13647