Dienstag, 12. November 2013

Vergangene Woche wurde bereits bekannt, dass Apple zusammen mit GT Advanced Technology in Arizona ein Produktionswerk für die kostengünstige Serienfertigung von Saphirglas plant. Hierbei ist GT Advanced für die Technologie verantwortlich, während sich Apple am Aufbau beteiligt und die Produktion des Werks bis 2020 übernimmt. 2015 soll die Serienfertigung beginnen, doch waren bislang Beobachter skeptisch, dass Apple bis dahin eine kostengünstige Saphir-Produktion auf die Beine stellen kann. Wie sich aber nun zeigt, verfügt GT Advanced bereits über geeignete Technologie in Form einer Ionen-Kanone. Ursprünglich für die Herstellung von Halbleitern und Solaranlagen entwickelt, lassen sich mit ihr relativ schnell dünne Schichten des Saphirglases abtragen. Die ursprünglich von Twin Creeks entwickelte Ionen-Kanone "Hyperion 3" bietet dabei eine Präzision im Mikrometer-Bereich.


Apple wiederum verfügt bereits über Technologie, um Saphirglas effektiv mit einem Multitouch-Display zu verbinden. Hierbei wird das Saphirglas auf gängiges Display-Glas aufgetragen, sodass sich die Produktionskosten niedrig halten lassen. Einem iPhone mit Saphir-Display würde 2015 zumindest technologisch so nichts mehr in Wege stehen.
0
0
20

Kommentare

Thorin.ACMT12.11.13 18:33
Wie ist die Funktionsweise? Ich schieße mit Ionen Atome von einer Fläche, oder was????
Grolox12.11.13 19:10
Da sag noch einer Apple wär nicht
innovativ.
BlueVaraMike
BlueVaraMike12.11.13 19:20
Mit Ionen Kanonen (LOOOOOOL) auf Glas schiessen!
Geile Headline!
Do what you want, but harm no one!
locoFlo
locoFlo12.11.13 19:32
Kann mir das jemand erklären? Ich kenne Ionenkanonen nur aus der Medizin.
Nobody dies as a virgin, life fucks us all. KC
antihiphop2002
antihiphop200212.11.13 19:33
Also kein Borgkubus oder Todesstern sondern ein riesiger angebissener Apfel der in ferner Zukunft mit Ionen-Kanonen Planeten zu iPhone Display's verarbeitet die noch im Windowszeitalter stecken.
Wenn es einen Menschen gäbe, der wagte, alles zu sagen, was er von dieser Welt gedacht hat, bliebe ihm kein Quadratmeter mehr, um sich darauf zu behaupten
0)(012.11.13 19:38
Kann mir das jemand erklären?...
Ich denke, es geht weniger, um schichtweises Abtragen (wie oben geschrieben), sondern um schichtweises Auftragen.
siehe auch:
http://de.wikipedia.org/wiki/Ionenstrahlgestützte_Deposition
und
http://www.schott.com/magazine/german/info101/si101_07_competence.html

mauritz12.11.13 19:49
0)(0
Kann mir das jemand erklären?...
Ich denke, es geht weniger, um schichtweises Abtragen (wie oben geschrieben), sondern um schichtweises Auftragen.
siehe auch:
http://de.wikipedia.org/wiki/Ionenstrahlgestützte_Deposition
und
http://www.schott.com/magazine/german/info101/si101_07_competence.html


Mittels eines fokussierten Ionenstrahls (Focused Ion Beam (FIB)) ist es möglich, schichtweise Material abzutragen. Wird in den Wissenschaften z.B. benutzt um Atomsondenspitzen herzustellen oder Proben für die Transmissionselektronenmikroskopie zu präparieren (mache ich regelmäßig). Das Teil oben auf dem Bild ist aber nochmal ein anderes Kaliber als eine normale FIB.
Hersteller von so Standardteilen sind z.B. Zeiss oder FEI.

wiki:
BlueVaraMike
BlueVaraMike12.11.13 19:58
antihiphop2002
Also kein Borgkubus oder Todesstern sondern ein riesiger angebissener Apfel der in ferner Zukunft mit Ionen-Kanonen Planeten zu iPhone Display's verarbeitet die noch im Windowszeitalter stecken.
Ich kann nicht mehr!
Do what you want, but harm no one!
mauritz12.11.13 20:03
hier noch was über die Technologie von Twin Creeks:
Apfelbutz
Apfelbutz12.11.13 21:49
Was habe ich als Nutzer von der neuen Technologie?
Kriegsmüde – das ist das dümmste von allen Worten, die die Zeit hat. Kriegsmüde sein, das heißt müde sein des Mordes, müde des Raubes, müde der Lüge, müde d ...
eiPätt13.11.13 01:34
Apfelbutz
Was habe ich als Nutzer von der neuen Technologie?

Härteres Glas
Gerhard Uhlhorn13.11.13 02:20
Apfelbutz
Was habe ich als Nutzer von der neuen Technologie?
Weniger Kratzer.
Gerhard Uhlhorn13.11.13 02:24
mauritz
hier noch was über die Technologie von Twin Creeks:
Ah, danke! Interessantes Video. Jetzt kann ich mir auch mehr darunter vorstellen.

DAS Video hätte MTN mal verlinken sollen.
scharli13.11.13 09:39
@BlueVaraMike
Die Verhaltensforscher nennen Dein "Looool" Übersprunghandlung. Diese ist instinkt-gesteuert und wird ohne die Beteiligung moderner Gehirnteile (z.B. Großhirn) vom archaischen Stammhirn ausgelöst. Sie tritt u.a. bei Gefahr oder geistiger Überforderung ein.
Gerhard Uhlhorn13.11.13 11:14
BlueVaraMike
BlueVaraMike13.11.13 11:39
scharli
@BlueVaraMike
Die Verhaltensforscher nennen Dein "Looool" Übersprunghandlung. Diese ist instinkt-gesteuert und wird ohne die Beteiligung moderner Gehirnteile (z.B. Großhirn) vom archaischen Stammhirn ausgelöst. Sie tritt u.a. bei Gefahr oder geistiger Überforderung ein.
LOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOL!
Sorry, ich konnte nicht anders.
Do what you want, but harm no one!
Forumposter13.11.13 11:55
"Ion Cannon ready".
Na? Welches Spiel??
scharli13.11.13 13:35
@BlueVraMike
Schon klar. Natürlich konntest Du nicht anders. Das habe ich Dir doch erklärt.
BlueVaraMike
BlueVaraMike13.11.13 18:12
scharli
@BlueVraMike
Schon klar. Natürlich konntest Du nicht anders. Das habe ich Dir doch erklärt.
Ich bin ein vielschichtigerer Mensch als Du vielleicht denkst, aber egal, ist nur ein Forum...
Do what you want, but harm no one!
Ronald Hofmann14.11.13 02:06
Apfelbutz
Was habe ich als Nutzer von der neuen Technologie?
Im Falle dieses Aufregerforums wieder was zum Meckern.

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

Mein erstes Apple Produkt war ein...

  • Desktop-Mac (PPC oder Intel)29,4%
  • Apple-Notebook (PPC oder Intel)18,6%
  • Klassischer Macintosh (68k)24,1%
  • Apple-Notebook/Portable (68k)2,7%
  • iPod14,4%
  • iPhone4,3%
  • iPad0,2%
  • Apple Watch0,0%
  • Andere Apple-Peripherie (Drucker, Webcam, Maus, Tastatur etc.)0,2%
  • Apple I/II, Lisa5,0%
  • Sonstiges1,2%
1211 Stimmen17.08.15 - 01.09.15
13648