Die Apple-Philosophie von Tim Cook | News | MacTechNews.de


Alle Meldungen rund um OS X Yosemite

Freitag, 23. Januar 2009

Die Apple-Philosophie von Tim Cook

Bild zur News "Die Apple-Philosophie von Tim Cook"
Wie Mac Rumors zeigt, unterscheidet sich die Apple-Philosophie von Tim Cook kaum von Steve Jobs Philosophie, was Analysten und Investoren beruhigen dürfte. Auch Cook sieht Apples Aufgabe darin, die besten Produkte auf Erden zu machen. Dabei sollte sich Apple auf Innovationen konzentrieren, welche die Einfachheit in den Vordergrund rücken. Hier will Apple aber auch die Kontrolle über die dafür maßgeblichen Technologien halten, so Cook. Zudem betreibt man nur wenige Projekte, welche in ihren jeweiligen Märkten aber einen maßgeblichen Faktor spielen, und sich anders als bei der Konkurrenz auf innovative Weise unterstützen können. Dabei will man auch selbstkritisch bleiben, um bei Fehleinschätzungen Änderungen durchführen zu können. Weil diese Philosophie nach Ansicht von Cook tief in jedem Unternehmensbereich Apples fest verankert ist, wird Apple so erfolgreich bleiben.
0
0
0
15
Apple-Treff Hamburg (0)
06.09.14 18:00 Uhr
Macintisch Würzburg (0)
10.09.14 19:00 Uhr
Mac-Treff München (0)
10.09.14 19:00 Uhr
IBC2014 (Amsterdam) (0)
11.09.14 - 16.09.14, ganztägig
Oculus Connect (0)
19.09.14 - 20.09.14, ganztägig
CanJam Europe 2014 (0)
20.09.14 - 21.09.14, ganztägig

Nutzen Sie Windows auf dem Mac?

  • Ja, regelmäßig als normale Installation4,8%
  • Je, regelmäßig über eine Virtualisierungslösung10,5%
  • Hin und wieder als normale Installation9,7%
  • Hin und wieder über eine Virtualisierungslösung25,8%
  • Nicht mehr, brauche inzwischen kein Windows mehr auf dem Mac17,3%
  • Gar nicht, brauche ich grundsätzlich nicht31,9%
1100 Stimmen04.08.14 - 23.08.14
6766