iOS 11.1 Beta 3 korrigiert Fehler beim Ein-Hand-Modus und beseitigt 3D-Touch-Ruckler

Um auch Kunden mit nur einem Arm die problemlose Bedienung der großen iPhones garantieren zu können, bietet Apple den Reachability-Modus (oder Ein-Hand-Modus). Das doppelte Berühren der Home-Taste verschiebt sämtliche Displayinhalte nach unten, um sie mit der üblichen Daumenlänge zu erreichen. In den bisherigen Betaversionen von iOS 11.1 gab es aber ein Problem, wenn man die Mitteilungszentrale ausklappen wollte. Normalerweise geschieht dies durch einen Wisch von der oberen Displaykante aus. Im Reachability-Modus muss der Anfasspunkt natürlich ebenfalls nach unten gesetzt werden. Erst in der gestern Abend veröffentlichten dritten Betaversion ist dies auch wieder der Fall. Craig Federighi hatte vergangene Woche öffentlich angekündigt, diesen prominenten Fehler zu beseitigen (MTN berichtete: ).


Außerdem beseitigt Beta 3 eine Unschönheit, der immer dann auftrat, wenn man auf iPhone 6s, 7 oder 8 einen kräftigen Druck auf ein App-Symbol im Homescreen durchführte. Das durch 3D Touch erscheinende Kontextmenü baute sich mit einem unübersehbaren Mikroruckler auf. Schließlich und endlich bringt Beta 3 das haptische Feedback nach falschen Eingaben des PIN-Codes zurück.

Kommentare

MLOS17.10.17 11:18
Wäre auch mal schön, wenn man sich um VoiceOver kümmern würde... Seit iOS 10.3 gibt es extreme Ruckler.
"Es ist ein unerwarteter Fehler aufgetreten" - Welche Fehler wurden denn erwartet?
0
adiga17.10.17 11:33
Mit 11.1 soll angeblich auch Apple Pay Cash kommen. Hoffentlich. Wäre eine sinnvolle Ergänzung zum "Basic" Apple Pay.
-1
rene204
rene20417.10.17 11:36
adiga
Mit 11.1 soll angeblich auch Apple Pay Cash kommen. Hoffentlich. Wäre eine sinnvolle Ergänzung zum "Basic" Apple Pay.
... welches es bei uns ja noch immer NICHT gibt...
Gelassenheit und Gesundheit.. ist das wichtigste...
+3
adiga17.10.17 11:41
rene204
adiga
Mit 11.1 soll angeblich auch Apple Pay Cash kommen. Hoffentlich. Wäre eine sinnvolle Ergänzung zum "Basic" Apple Pay.
... welches es bei uns ja noch immer NICHT gibt...
... welches es bei UNS ja schon lange gibt

Das UNS ist ja wichtig. DE und AT noch nicht, CH schon länger. Sinnvoller wäre es, wenn die wichtigsten 20 Gebiete ausserhalb der USA mehr oder weniger gleichzeitig vom gesamten Programm profitieren könnten. Momentan ist es nur Stückwerk, Apple Pay in CH vorhanden, in DE nicht. Dafür gibt es andere Sachen (z. B. Siri bei ATV) bereits in DE (oder kommen) und in CH nicht.
0
MetallSnake
MetallSnake17.10.17 13:55
Und ich dacht schon die 3D Touch Hardware in meinem 6s geht langsam kaputt.
Erwachsensein ist halb gestorben --Relatives Menschsein
0
Mia
Mia17.10.17 15:49
Wahnsinn... seit dem iPhone 6S Plus habe ich schon diese 3D Touch Ruckler.

Jetzt endlich haben Sie es gefixt!
0
paraneujahr17.10.17 19:00
Naja, auch das aktuelle 11.0.3 hat noch so seine Tücken in der Grafik

0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen