Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?

iPhone 12 in zwei Phasen, Produktion einer Baureihe beginnt schon im August – sagt ein Tech-Analyst

Auf der Quartalskonferenz am vergangenen Donnerstag hieß es von Apple, der iPhone-Start erfolge diesmal nicht im September, sondern wenige Wochen später. Aus dieser Aussage lässt sich folgern, dass frühestens in der dritten oder vierten Oktoberwoche mit den neuen Modellen zu rechnen ist. Nähere Angaben machte Apple nicht, zu den Gründen dieser Verzögerung gab es keine Details. Einem aktuellen Bericht zufolge plant Apple angeblich eine zweiphasige Produkteinführung, bei der nicht alle neuen iPhones zeitgleich auf den Markt kommen. DigiTimes beruft sich dabei wie üblich auf Zuliefererquellen – die Publikation lag inhaltlich oft richtig, zeitlich hingegen häufig daneben.


iPhone 6,1": Fertigerdaten legen früheren Produktionsstart nahe
Laut DigiTimes legt die Auftragslage der Fertiger nahe, dass zunächst die Modelle mit 6,1" auf den Markt kommen könnten, wohingegen die Baureihen mit 5,4"- sowie 6,7" noch etwas länger auf sich warten lassen. Diese Folgerung beruht auf Informationen der Zulieferer, wonach die Boards des 6,1"-iPhones schon Ende August in die Produktion gehen. Normalerweise liegen zwischen Produktionsstart der Platinen und dem Verkaufsstart des kompletten Produkts aber auch noch einmal wenige Wochen. Generell gebe es Verzögerungen in der Größenordnung von zwei bis vier Wochen. Erst später laufe die Produktion der entsprechenden Komponenten für die anderen iPhone-Serien an, womit bis zur Endfertigung noch mehr Zeit vergeht. Theoretisch könnte Apple damit ab Ende September oder Anfang Oktober die erste Serie in den Handel bringen, die anderen beiden Modellreihen aber erst ein gutes Stück später.

Zwei-Phasen-Launch wäre keine Neuerung
Apples Stellungnahme auf der Quartalskonferenz ließ allerdings nicht den Eindruck entstehen, als sei für September schon der Verkaufsstart einer der Ausführungen geplant. In der Vergangenheit gab es schon mehrfach einen zeitversetzten Produkt-Launch (z.B. iPhone 8 und iPhone X sowie iPhone XS und iPhone XR) – stets betrat aber schon im September die erste neue Baureihe das Parkett. Apples Ankündigung war übrigens nicht einer neuen Offenheit des Unternehmens geschuldet, sondern hatte börsenrechtliche Hintergründe: Selbst wenige Wochen Verzögerung beeinflussen das Quartalsergebnis massiv und in früheren Jahren fielen auch ins September-Quartal bereits einige Millionen zusätzlich verkaufter iPhones.

Kommentare

Retrax03.08.20 15:46
MTN
die anderen beiden Modellreihen aber erst ein gutes Stück später.
Also die Pro Varianten (5,4" + 6,7") dann im Frühjahr '21?
0
becreart
becreart03.08.20 16:12
Retrax

Nein, eher so:

If it is correct, however, that would mean (using last year’s nomenclature) that one base-model iPhone 12 and iPhone 12 Pro would be available first, with the smaller base model and larger Pro model going on sale a little later.
+1
subjore03.08.20 17:19
becreart
Retrax

Nein, eher so:

If it is correct, however, that would mean (using last year’s nomenclature) that one base-model iPhone 12 and iPhone 12 Pro would be available first, with the smaller base model and larger Pro model going on sale a little later.

Vielleicht nennen sie das „smaller iPhone 12“ ja iPhone 12S
0
macfreakz03.08.20 17:39
Was wird diesmal neu? Die aktuellen Modelle sind ziemlich top und schwer zu toppen ... Aber ich lasse mich gerne überraschen - vielleicht update ich mein iPhone XR auf 12er.

Vor allem bin ich gespannt auf die AR-Brille, die noch in diesem Jahr vorgestellt werden soll.
0
Retrax03.08.20 18:04
macfreakz
Vor allem bin ich gespannt auf die AR-Brille, die noch in diesem Jahr vorgestellt werden soll.
Das glaubst Du nicht wirklich, oder?
0
Steffen Stellen03.08.20 22:37
Retrax
macfreakz
Vor allem bin ich gespannt auf die AR-Brille, die noch in diesem Jahr vorgestellt werden soll.
Das glaubst Du nicht wirklich, oder?
Statt einem Netzteil und den Billigkopfhörern liegt jedem iPhone jetzt halt diese Brille bei, mal was anderes.
0
Sascha77
Sascha7704.08.20 09:25
MTN
Aus dieser Aussage lässt sich folgern, dass frühestens in der dritten oder vierten Oktoberwoche mit den neuen Modellen zu rechnen ist.
Warum? Das Quartal ist doch schon am 30.09. zu Ende?!
-1

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.