Mac Rewind Ausgabe 9 erschienen

Ab sofort steht die neunte Ausgabe unseres Wochenrückblicks "Mac Rewind" zum Download bereit. In dieser Ausgabe werden folgende Themen behandelt:

Blaue Strahlenkrankheit
Der Streit um ein einheitliches neues Speicherformat

Die Farce um den Apfel
Apple Corps vs. Apple Computer

Tools, Utilities & Stuff
Nützliche Helferlein

„Pump up the volume“
Wie laut ist laut?

Frankieboys Podbox [4]
Wenn Downloads töten könnten: Über „Poor Dogs“ und das Leben hinterm Mond

Der erste Link an der Seite führt Sie in den iTunes Music Store, in dem Sie nun die Mac Rewind kostenlos und bequem als Podcast abonnieren können. Der zweite ist der direkte Download-Link zum PDF, der dritte führt Sie zu der Seite der Mac & iPod Rewind.

Die nächste Ausgabe wird am Sonntag, den 09.04.2006 erscheinen.

Außerdem möchten wir allen Interessierten zum geglückten Start unseres Wochenendmagazins einen Werbeplatz in der Mac Rewind zum Einführungspreis von nur 100 Euro zzgl. MwSt. für 4 Ausgaben anbieten. Bei Interesse schreiben Sie eine E-Mail an werbung@mactechnews.de.

Weiterführende Links:

Kommentare

machilly
machilly02.04.06 10:07
ich glaube das ist die von letzter wocheO:-)
0
tuedel02.04.06 10:31


Stimmt. Ich wusste ich kenne das schon.

0
tuedel02.04.06 10:35
Aah, es ist nur der Link auf dieser Seite. Bei Macipodrewind kommt man zur richtigen Version.
0
sonorman
sonorman02.04.06 10:56
Ups, sorry. War der falsche Link.
Nun geht's!
0
sonorman
sonorman02.04.06 10:57
Aber Ihr wisst, dass man Mac & iPod Rewind auch als Podcast abonnieren kann, oder?
0
Crashy
Crashy02.04.06 10:58
Hat Apple seinen Geburtstag tatsächlich verstreichen lassen, nich zu fassen
0
DonQ
DonQ02.04.06 12:53
Ist auch ganz schön schwierig, den Schalldruck bei einem Meter Entfernung anzugeben in Bezug auf Kopfhörer
an apple a day, keeps the rats away…
0
sonorman
sonorman02.04.06 12:53
Ein Leser hat mich darauf aufmerksam gemacht, dass mir ein kleiner Fauxpas in dem Artikel "Pump up the volume" unterlaufen ist:

Bei meiner Beschreibung über Lautstärkeverdoppelungen etc., handelt es sich um quadratische Größen. Für Schallfeldgrößen gilt eher: 6dB = Verdoppelung/Halbierung und 20dB = Verzehnfachung/Zehntelung. Das kam also im Text falsch rüber.

Ändert aber nichts am Kern der Aussage, dass es mit unterschiedlichen Kopfhörern erhebliche Lautstärkeunterschiede geben kann.

Sorry für die unpräzise Darstellung.
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen