Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?

Grafikchip des MacBook Pro 17 Zoll mit unterschiedlicher Maximalleistung

Wie ein Anwender auf Xlr8YourMac berichtet, liefert Apple unterschiedlich schnelle MacBook Pro 17 Zoll aus. Demnach habe die Grafikchips in seinen MacBooks Pro unterschiedliche Minimal- und Maximalleistungen. So ist der Minimaltakt und damit auch der Maximaltakt des Grafikchips in seinem neusten MacBook Pro 17 Zoll niedriger als in einem älteren MacBook Pro 17 Zoll. Dadurch wird es aber auch weit weniger warm, was laut seinem Bericht eher von Vorteil ist. Sein älteres Modell kommt bei Auslastung des Grafikchips nämlich häufig nicht mehr mit der Abfuhr der erzeugten Wärme hinterher, was dazu führe, dass der Core-Duo-Prozessor aus Sicherheitsgründen heruntergetaktet wird. Dadurch ist der Core-Duo-Prozessor seines älteren MacBook Pro 17 Zoll bei Maximalbelastung des Grafikchips aufgrund der Wärme langsamer, als bei seinem neuen MacBook Pro 17 Zoll.

Weiterführende Links:

Kommentare

-MacNuke-30.05.06 09:21
Tja, da muss wohl ein neues (dickeres) Notebook-Design her.

Ist ja nett wenn in Zukunft 4Ghz DualCores drinnen sind mit dicken Grakas, aber diese sich in der Praxis runter takten müssen, weil sie in dem Gehäuse zu warm werden.

Dann bringt einem das auch nix...
0
truni30.05.06 09:23
Aber Apple MACHT etwas, das ist doch gut so. Ein älteres Acer-Notbook bei uns im Haushalt gibt schon beim starten eines 3D-Spiels den Geist auf und macht auf Not-Aus durch Überhitzung ... das ist somit nicht zu befürchten bei Apple Notebooks
0
crank
crank30.05.06 09:26
Macnuke

Darum versucht INTEL den Stromverbrauch zu drosseln bei den chips... Dabei gehts nicht um die Stromrechnung!
0
DarkVamp
DarkVamp30.05.06 09:33
Ich gehe davon aus das APPLE durch ein BIOS Update die alten Chips runtertakten wird.
0
Simon Reuteler
Simon Reuteler30.05.06 09:36
BIOS
0
crank
crank30.05.06 09:36
BIOS?
0
Hannes Gnad
Hannes Gnad30.05.06 09:38
Und dann gibt es wieder Gemaule, Tipps, so ein Update nicht einzuspielen, Hacks, um wieder ein paar MHz zuzulegen, und alles nur, um drei fps mehr zu bekommen, ganz egal wie sehr das Eisen glüht.

Nerds.

:macosx:
0
teorema67
teorema6730.05.06 09:39
Alles ausgereifte Produkte
Ich möchte nicht, dass jemand vor mir Katzenbilder ins Internet stellt (Glenn Quagmire)
0
-MacNuke-30.05.06 09:43
@crank

Alleine am Prozessor liegt es nicht. Es liegt am Zusammenspiel von allen Komponenten CPU, Graka, Chipsatz.

Die X1600 ist auch nicht gerade ein Wunderding in Sachen "Strom sparen". Darum taktet Apple auch diese zuerst runter und dann den Prozessor.

Entweder Apple baut das Notebook größer, oder sie lassen einen aktiven Lüfter immer laufen.
0
Imranium
Imranium30.05.06 09:51
ich find auch gut!! Meins ist grade um 9:28 Uhr angekommen!!!:-D:-P:-D:-P:-D8-)8-)(w00t)(w00t)
0
crank
crank30.05.06 09:52
Ja, aber ich denke auch bei den Grafikkarten wird sich (irgendwann) diese Philosophie durchsetzen!
Viele stromsparende GPUs...
0
Maxefaxe30.05.06 09:58
Schöne neue Intelwelt(devil)
0
Hinnerk
Hinnerk30.05.06 10:12
maxefaxe
Schöne neue Intelwelt

Bei IBM würden wir immer noch auf Notebooks mit aktuellen CPUs warten
0
herrmueller
herrmueller30.05.06 10:21
Altes und neues MacBook Pro 17"? Schnall ich da jetzt was nicht? Das ist doch gerade erst erschienen.
0
Gobi
Gobi30.05.06 10:23
so, da bin ich jetzt doppelt froh nicht gleich ein 17 zöller gekauft zu haben. warten lohnt sich halt schon!
0
Stefab
Stefab30.05.06 10:36
Vielleicht muss Apple dann Anfang 2007 doch zurück switchen, um auch die volle Leistung in einem kühlen und schlanken Notebook bringen zu können. Immerhin bringt es ein DC 2 Ghz PWRficient auf 7 Watt, anstatt 28 Watt, wie der Core Duo, das ist Faktor 4, bei gleichen Mhz.
0
Stefab
Stefab30.05.06 10:37
 herrmueller: Das selbe hab ich mir auch gedacht...
0
submax30.05.06 10:41
Sollte das Plural von MacBook Pro nicht MacBook Pros heißen? In der Meldung steht "MacBooks Pro".
*klugscheiß*
0
Quiiick
Quiiick30.05.06 11:24
herrmueller & Stefab
Apple hat schon nach 4 Monaten ein "stilles" Update der "neuen" 17-Zoll MBPs herausgegeben, (schellerer CPU, auf Wunsch für Neukunden auch ein glossy Display wie beim MB9.
0
teorema67
teorema6730.05.06 11:47
Schöne neue Intelliwelt: Das Vapochill-Notebookgehäuse ist schon in der Entwicklung. Der Prozessor wird darin auf -85 °C gekühlt, damit er im Betrieb nicht heisser als 60 °C wird.
Ich möchte nicht, dass jemand vor mir Katzenbilder ins Internet stellt (Glenn Quagmire)
0
Kraftbuch
Kraftbuch30.05.06 13:02
Stefab

Vergiss die 28 Watt im Core Duo. Es sind zwischen 25 und 49
Also *unglaublich* viel "besser" als ein Dualcore G5 mit 32 Watt (1.7 GHz)
0
randfee30.05.06 13:06
hm, ich finde der user sollte sich aussuchen koennen (per softwareeinstsellung), ob er volle Leistung oder leises/stromsparendes will, was soll das denn, dass Apple das vorgibt, finde ich nicht gut!

Wozu hat man denn die Moeglichkeit das waehrend der Laufzeit anders zu takten!??!?!
0
jonez
jonez30.05.06 13:29
Quiiick
Du meinst wohl eher das 15-Zoll-MBP?!
0
rmac30.05.06 14:52
ich raffs net!
Es gibt nen Dual-Core G5 1,7Ghz????
Mit nur 32Watt? Naja, und was haltet ihr davon, dass ein Intel MB Pro den IBM Power Mac sogar schlägt?
Wieder mal so ein Theater...:-/
0
Kraftbuch
Kraftbuch30.05.06 15:16
"Naja, und was haltet ihr davon, dass ein Intel MB Pro den IBM Power Mac sogar schlägt?"



Meinst du so?:

0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.