Causa „Fortnite“: Spieler auf Apple-Plattformen bleiben zukünftig unter sich

Natürlich betrifft der Interessengegensatz zwischen Epic und Apple letztlich auch die Spieler. Diese sind beispielsweise nicht mehr in der Lage, die „Fortnite“-App auf ihr iPhone oder iPad zu laden. Ein Ende des Konflikts ist nicht absehbar und so müssen nun mehr und mehr Spieler mit den Nachteilen leben, die aus der Situation erwachsen. Einer dieser Nachteile sind die sogenannten „Seasons“: Alle paar Wochen erhält das Spiel eine neue Season – dabei handelt es sich um weitreichende Aktualisierungen, die bestimmte Events hinzufügen, Änderungen am Gameplay vornehmen und die Spielwelt um weitere Elemente bereichern. In Kürze veröffentlicht Epic die neue Season für das populäre Videospiel – Apple-Nutzer bleiben allerdings außen vor.


Mac, iPhone, iPad: Nutzer bleiben unter sich
Eine der Stärken von „Fortnite“ ist das gemeinschaftliche Spielen ungeachtet der Plattform – so können sich Apple-Anwender mit PC-, Konsolen- oder Android-Anwendern am virtuellen Getümmel beteiligen. Der Status quo hält allerdings nicht mehr allzu lange an: Die in Kürze erscheinende neue Season steht für alle, die das Spiel auf dem Mac, iPhone oder iPad nutzen, nicht zum Download bereit. Das betrifft aber nicht bloß neue Anwender: Auch jene Spieler, die „Fortnite“ bereits auf ihren Apple-Geräten installiert haben, kommen nicht mehr in den Genuss des Updates. Damit profitieren sie nicht länger von den Neuerungen, die eine solche Aktualisierung nach sich zieht – ein plattformübergreifendes Spielen kann folglich nicht mehr gewährleistet werden. Hierfür müssen alle Beteiligten auf dem aktuellen Stand sein – unterschiedliche Seasons sind nicht miteinander kompatibel.

Android nur teilweise betroffen
Damit bricht die Community entzwei: Apple-Anwendern bleibt lediglich Version 13.40 – sie können zukünftig nur untereinander spielen, nicht jedoch mit Spielern anderer Plattformen. Google verbannte die App zwar ebenfalls aus dem Play Store, allerdings stellt Epic das Update über die eigene Internetseite und den Samsung Galaxy Store zur Verfügung.

Kommentare

Wurzenberger
Wurzenberger27.08.20 13:36
Tja wer da wohl am längeren Hebel sitzt.
0
sierkb27.08.20 13:51
The Verge (26.08.2020, 1:21pm EDT): Fortnite splits into two different games tomorrow because of Epic and Apple’s fight
Apple players are losing cross-play

The Verge (26.08.2020, 11:23am EDT): Epic confirms Fortnite’s new season won’t be on iPhone, iPad, or Mac
The feud with Apple has put Fortnite development on iOS on an indefinite pause

The Verge (26.08.2020, 11:02am EDT): Why Epic can’t afford to lose the Unreal Engine in its legal fight with Apple
Apple and Epic’s Fortnite fight has spiraled into something much more

Epic Games: #FreeFortnite – Why We Fight & FAQ
+1
gegy
gegy27.08.20 14:03
sierkb
The Verge (26.08.2020, 1:21pm EDT): Fortnite splits into two different games
...
Niemand liest deine Links. Die nerven nur.
+6
sierkb27.08.20 14:07
gegy:

Dann kriegste sie erst recht vorgesetzt. Damit hier weniger Scheiß schwadroniert und weniger gelästert und mehr gewusst wird.

Je mehr Du Dich dagegen wehrst und dagegen ankämpfst und je mehr auch Du diffamierst und so redest, umso mehr mache ich es (was bleibt einem denn Anderes übrig, als sich auf diese Art zu reduzieren und keine großen Worte mehr zu verschwenden, mehr ist es doch gar nicht mehr wert, hier abzuliefern als die pure reine Information und Gegen-Information zum Selber-Nachlesen gegen so manches, was hier an Meinung in die Luft geblasen und ventiliert wird).
Und je mehr Minus ich dafür kassiere, umso mehr motiviert es mich, noch draufzulegen, denn offenbar piekt es Einige. Und genau das soll es, es soll unbequem sein. Mal die Filter-Blase, die Echo-Kammer durchstechen. Ja, ich bin unbequem, und ich sage nicht das, was einige hier gerne hören wollen, ich weiß.
+1
deus-ex27.08.20 14:22
sierkb
gegy:

Dann kriegste sie erst recht vorgesetzt. Damit hier weniger Scheiß schwadroniert und weniger gelästert und mehr gewusst wird.

Je mehr Du Dich dagegen wehrst und dagegen ankämpfst und je mehr auch Du diffamierst und so redest, umso mehr mache ich es (was bleibt einem denn Anderes übrig, als sich auf diese Art zu reduzieren und keine großen Worte mehr zu verschwenden, mehr ist es doch gar nicht mehr wert, hier abzuliefern als die pure reine Information und Gegen-Information zum Selber-Nachlesen gegen so manches, was hier an Meinung in die Luft geblasen und ventiliert wird).
Und je mehr Minus ich dafür kassiere, umso mehr motiviert es mich, noch draufzulegen, denn offenbar piekt es Einige. Und genau das soll es, es soll unbequem sein. Mal die Filter-Blase, die Echo-Kammer durchstechen. Ja, ich bin unbequem, und ich sage nicht das, was einige hier gerne hören wollen, ich weiß.

Immer schön wenn Leute andere direkt oder indirekt als unwissend oder dumm bezeichnen und ihr absolutes Wissen mit Links, also Inhalten Anderer, zu beweisen. Wissen das sie sich nicht selbst angeeignet haben sonder einfach, auf gut Deutsch, nachplappern. Ist dass dann schon Realsatire?
+7
Zerojojo27.08.20 14:25
sierkb
Na dann 👍
0
Wurzenberger
Wurzenberger27.08.20 14:30
gegy
sierkb
The Verge (26.08.2020, 1:21pm EDT): Fortnite splits into two different games
...
Niemand liest deine Links. Die nerven nur.
Igitt, Quellenangaben.
+9
sierkb27.08.20 14:35
Wurzenberger:

Igitt, lesen.
Igitt, informieren.
Igitt, wissender werden als man zuvor gewesen ist.
Igitt, sich mehr mit dem beschäftigen, wozu man seine (nicht selten unreflektierte) Meinung und seinen Senf abgibt.

Lieber: Meinung raushauen. Ablästern. Mobben. Diffamieren. Sich dabei bestätigen lassen. Wissen, Wissen mehren, unnötig – stört dabei nur.
0
DTP
DTP27.08.20 14:38
deus-ex
Immer schön wenn Leute andere direkt oder indirekt als unwissend oder dumm bezeichnen und ihr absolutes Wissen mit Links, also Inhalten Anderer, zu beweisen. Wissen das sie sich nicht selbst angeeignet haben sonder einfach, auf gut Deutsch, nachplappern.
Wissen bzw. die Wissensgrundlage entsteht doch meist aus Quellen. Seltener (da es zuviel Wissen um alles selbst auszuprobieren) aus eigener Erfahrung.

Daher helfen Quellen und Informationen doch, unser Wissen zu bilden, zu formen und zu ändern. Warum wehrst du dich gegen Informationsquellen? Ich finde die oft nützlich. Man muss sie ja nicht lesen. Und ich halte Quellenangaben auch nicht für besserwisserisch oder überheblich. Im Gegenteil. Als essentiell für eine gute Diskussion.

Andere Sichtweisen oder neue Informationen haben mir schon oft geholfen, meine Meinung zu überdenken und/oder zu ändern. Oder einen anderen Blinkwinkel zu akzeptieren, an den man selbst nicht gedacht hat.

Leider ist ja in Foren oft zu sehen:
- Ich weiß es eh besser
- Du verstehst es nicht
- Das weißt du jetzt erst?
- Ich mach das schon seit 20 Jahren
- Keiner den ich kenne macht das so (oder alle die ich kenne machen das so)
- X ist evil (egal was die machen). Ich bin Fan von Y (und darum ist alles gut was die tun)

Was soll denn helfen, uns zu verstehen oder zu überzeugen oder weiter zu bringen wenn nicht Informationen, Sichtweisen und Diskussionen darüber?
+9
feel_x27.08.20 14:40
sierkb
The Verge (26.08.2020, 1:21pm EDT): Fortnite splits into two different games tomorrow because of Epic and Apple’s fight
Apple players are losing cross-play

The Verge (26.08.2020, 11:23am EDT): Epic confirms Fortnite’s new season won’t be on iPhone, iPad, or Mac
The feud with Apple has put Fortnite development on iOS on an indefinite pause

The Verge (26.08.2020, 11:02am EDT): Why Epic can’t afford to lose the Unreal Engine in its legal fight with Apple
Apple and Epic’s Fortnite fight has spiraled into something much more

Epic Games: #FreeFortnite – Why We Fight & FAQ

Kannst Du das bitte kommentieren?
Ich weiß nicht, warum du die links postest.
+9
deus-ex27.08.20 14:41

@DTP
Da hast du natürlich recht. Aber lieblos 4-5 Links zu Posten als Kommentar ist einfach nur schlecht. Tut mir leid. Es heißt Kommentar und nicht Impressum.
+3
Wurzenberger
Wurzenberger27.08.20 14:44
Lieblos? Das ist offensichtlich mit viel Mühe verbunden. Gibt sogar noch einen Teaser dazu damit jeder selbst entscheiden kann ob der den Artikel leseb möchte oder nicht. Aber auch das scheint manche Leute bereits zu überfordern.
+12
sierkb27.08.20 14:46
Wurzenberger
Lieblos? Das ist offensichtlich mit viel Mühe verbunden. Gibt sogar noch einen Teaser dazu damit jeder selbst entscheiden kann ob der den Artikel leseb möchte oder nicht. Aber auch das scheint manche Leute bereits zu überfordern.

+1

Das sind nicht irgenwelche hingerotzten Links. Da sind Infos drin enthalten, die im MTN-Artikel NICHT enthalten sind. Zum Beispiel eben die Position von Epic Games, WARUM sie das alles grad' machen, wie sie es machen.
Oder wer alles die Unreal Engine von Epic nutzt (Industrie, Filmindustrie etc.) und auf sie angewiesen ist und welchen Stellenwwert sie hat.
+7
xcomma27.08.20 14:48
Eigentlich wollte ich schreiben, dass im Forum keiner gezwungen wird Beiträge zu lesen oder zumindest nicht in ihrer Gänze. Wenn einem etwas nicht passt - bitte weiterscrollen.

Aber ich werde echt genötigt durch deine Beiträge gegy gegenüber sierkb mich dazu zu äussern.

An sierkbs "Link Listen" habe ich mich noch nie gestört (ja, kann jeder halten wie er/sie will), im Gegenteil, ein paar mehr Hintergrundinfos sind eine gute Sache. Wer will, kann sich vertiefen und/oder weitere Artikel, Papers, was auch immer da verlinkt ist hinzuziehen, neue Webseiten kennenlernen, usw. Gezwungen wird keiner dazu.
Lese ich alles von sierkb? Nein. Klicke ich manchmal auf paar der Links, ja. Bin ich froh dass es zusätzliche Infos gibt? In der Regel ja.
Muss sierkb alle seine Links selber noch mit einem persönlichen Kommentar verzieren? Mir egal. Aber der Grund Quellen zu bringen ist ja: Quellen zu bringen und nicht noch eine (vielleicht manchmal unqualifizierte) Behauptung in den Raum zu stellen. Sonst würde sich sierkb teils selbst ad absurdum führen (ausser er ist ausgewiesener Experte im Kontext)

Aber was ich sicherlich sagen kann ist, dass Beiträge wie "niemand liest dich; du nervst" mich definitiv nicht interessieren, keinerlei Mehrwert bringen, in keinster Weise konstruktiv sind und in sich selbst komplett nervig sind.

@deus-ex, aus meiner Sicht er hat keine individuelle Person direkt erwähnt oder angesprochen, sondern will generell (u.a.) dem Schwachsinn einen Spiegel im Grunde vorhalten bzw. so gut es geht Fakten bzw. weitergehende Infos liefern, die der Reflektion dienlich sein können.

Ein Forum - wie jeder Platz auf der Welt - bildet verschiedene Charaktere ab, so auch welche, die (aus Sicht anderer Positionen) dem "Schwachsinn" zugewendet sind.
Da braucht man sich doch nur das Thema Corona selbst hier auf MTN anschauen mit teils kruden Verschwörungstheorien.
+21
deus-ex27.08.20 14:49
Wurzenberger
Lieblos? Das ist offensichtlich mit viel Mühe verbunden. Gibt sogar noch einen Teaser dazu damit jeder selbst entscheiden kann ob der den Artikel leseb möchte oder nicht. Aber auch das scheint manche Leute bereits zu überfordern.
Ändert nichts dass die Post "KOMMENTARLOS" sind. Ein nettes "Fall jemand näheres dazu erfahren möchte...." oder ähnliches. Ist das zu viel verlangt? Einfach die Artikelüberschriften inkl. Links post nennst du Mühe?
-12
Hotzenplotz227.08.20 14:49
Die Überschrift hier heißt „Kommentare“ und bedeutet: „kritische Stellungnahme zu einem aktuellen Ereignis oder Thema (in Presse, Rundfunk o. Ä.)“
Dein Beitrag hat das meiner Meinung nach verfehlt und die 2. Antwort ist nur noch rechthaberisch. Pardon, falls das für dich belehrend klingen sollte, aber es ist nur meine kritische Stellungnahme ... 😇
sierkb
gegy:
.....
Dann kriegste sie erst recht vorgesetzt. Damit hier weniger Scheiß schwadroniert und weniger gelästert und mehr gewusst wird.
........
Mal die Filter-Blase, die Echo-Kammer durchstechen. Ja, ich bin unbequem, und ich sage nicht das, was einige hier gerne hören wollen, ich weiß.
0
deus-ex27.08.20 14:51
xcomma


@deus-ex, aus meiner Sicht er hat keine individuelle Person direkt erwähnt oder angesprochen, sondern will generell (u.a.) dem Schwachsinn einen Spiegel im Grunde vorhalten bzw. so gut es geht Fakten bzw. weitergehende Infos liefern, die der Reflektion dienlich sein können.

Ein Forum - wie jeder Platz auf der Welt - bildet verschiedene Charaktere ab, so auch welche, die (aus Sicht anderer Positionen) dem "Schwachsinn" zugewendet sind.
Da braucht man sich doch nur das Thema Corona selbst hier auf MTN anschauen mite teils kruden Verschwörungstheorien.

Blöd nur das er immer die gleichen Quellen Postet (Verge usw.) die anscheinend seine Meinung vertreten.
-3
deus-ex27.08.20 14:54
sierkb
Wurzenberger
Lieblos? Das ist offensichtlich mit viel Mühe verbunden. Gibt sogar noch einen Teaser dazu damit jeder selbst entscheiden kann ob der den Artikel leseb möchte oder nicht. Aber auch das scheint manche Leute bereits zu überfordern.

+1

Das sind nicht irgenwelche hingerotzten Links. Da sind Infos drin enthalten, die im MTN-Artikel NICHT enthalten sind. Zum Beispiel eben die Position von Epic Games, WARUM sie das alles grad' machen, wie sie es machen.
Oder wer alles die Unreal Engine von Epic nutzt (Industrie, Filmindustrie etc.) und auf sie angewiesen ist und welchen Stellenwwert sie hat.
Das weiß ich auch so weil ich eben nicht NUR MTN lese. Und Warum Epic das tut ist gerade in diesem Konkreten Fall "Ansichtssache" Hast du mehrer Quellen hast du mehrere Meinungen dazu. Denn nur weil es Epic sagt muss es nicht sein das Epic es so meint.
Ich kann dir beliebige Quellen verlinken in denen steht das es Epic einzig und alleine darum geht den Epic Games Store auf JEDE Plattform zu bringen und Apple das erste Opfer ist weil man dort wohl die geringsten Einnahmen für Fortnite hat und darauf (vorübergehend) verzichten kann. Und? Verlinke ich das hier wie die Seuche? Nein. Jeder solle, wenn ihm der Bedarf danach steht selbst weiter Quellen suchen und sich aus den Infos seine Meinung zusammen schustern.
-1
sierkb27.08.20 14:58
deus-ex:

Wozu etwas kommentieren, was für sich selbst steht und aus sich selbst heraus spricht? Muss ich mit meinen eigenen Worten, evtl. verfälschend, verkürzend, etwas wiedergeben, was in der genannten Quelle viel besser formuliert bereits drinsteht?

Außerdem: wenn ich weniger Worte mache, biete ich auch weniger Angriffsfläche für Menschen wie Dich, die es vorziehen, lieber persönliche Angriffe zu fahren und sich mit der Person zu beschäftigen als sich mit dem auseinanderzusetzen, was Thema und Sache ist. Und genau das scheint Dich fast mehr zu wurmen, habe ich den Eindruck. Dass ich mich mit sowas entziehe und Dir die Angriffsfläche nehme und sie reduziere – ganz bewusst. Und deshalb gibt's dann eben nur Links mit Überschrift, Anreißtext, URL. Reduzierung auf das absolute Minimum. Du und Deinesgleichen wollen es so. Durch die Art, wie ihr hier auftretet und diskutiert.
+5
z3r0
z3r027.08.20 15:00
Kurze Pause bitte, mein Popcorn ist alle...
+6
sierkb27.08.20 15:02
deus-x
Das weiß ich auch so weil ich eben nicht NUR MTN lese.

Und warum verhältst Du Dich dann auch nicht so und äußerst Dich so, wie Du Dich äußerst, anstatt tolerant und entspannt zu sein?
deus-x
Und Warum Epic das tut ist gerade in diesem Konkreten Fall "Ansichtssache"

Und warum darf Epics Sichtweise nicht auch angehört und publiziert und respektiert werden und wie andere, die sich Epic an hdie Seite stellen, groß wie klein, drüber denken und sie einschätzen? Apples Sichtweise kennen wir, die wird hier immer als Erstes publiziert und betont. Warum nicht auch die Gegenseite und die, die sich ihr an die Seite stellen?
Ist es fair und richtig, immer nur Apples Sichtweise Raum zu geben und die als die allein Richtige hinzustellen? Andere Sichtweisen gibt es nicht, darf es nicht geben, alles Anderen sehen es falsch, nur Apple sieht es richtig?

Schon mal drüber nachgedacht, dass Apple hier grad' jemanden gegenüber hat, der sich nicht von ihnen einschüchtern lässt, weil er die Traute, das Zeug und die Kraft und die Rückendeckung hat, hier einen harten Kampf auszufechten, um jemanden wie Apple in die Schranken zu weisen und Änderungen herbeizuführen (nicht nur dort, aber dort beginnend und erst recht) im Sinne ganz ganz vieler, die nur auf so jemanden wie Epic gewartet haben, dass er das endlich tut?
+4
Wurzenberger
Wurzenberger27.08.20 15:03
deus-ex
Einfach die Artikelüberschriften inkl. Links post nennst du Mühe?
Hast du mal versucht hier einen anklickbaren Link zu posten? In der Zeit die man dazu braucht könnte man fast eine Staffel 24 durchsuchten.
+3
ruphi27.08.20 15:18
z3r0
Kurze Pause bitte, mein Popcorn ist alle...

The Advocate (26.08.2020, 06:30am EDT): Cook This: Easy-peasy Popcorn S'mores will get you through a tough day
Simple Popcorn S'mores 10 cups freshly popped popcorn 1 package (10½ ounces) miniature marshmallows 2 cups graham crackers broken ...

Scientect (27.08.2020): Popcorn Market Exploring Future Growth 2020-2026 and Key Players – Seedar, Farmproducts, POP Secret
Final Popcorn Report will add the analysis of the impact of COVID-19 on this industry

Boston Herald (26.08.2020, 05:49 am EDT): Popcorn gets fried-chicken flavor for snacking favorite
This popcorn's intense flavor comes from a seasoning mix that Currence makes with a mix of chicken soup base, garlic powder, cayenne and ...
+12
z3r0
z3r027.08.20 15:21
ruphi
z3r0
Kurze Pause bitte, mein Popcorn ist alle...

The Advocate (26.08.2020, 06:30am EDT): Cook This: Easy-peasy Popcorn S'mores will get you through a tough day
Simple Popcorn S'mores 10 cups freshly popped popcorn 1 package (10½ ounces) miniature marshmallows 2 cups graham crackers broken ...

Scientect (27.08.2020): Popcorn Market Exploring Future Growth 2020-2026 and Key Players – Seedar, Farmproducts, POP Secret
Final Popcorn Report will add the analysis of the impact of COVID-19 on this industry

Boston Herald (26.08.2020, 05:49 am EDT): Popcorn gets fried-chicken flavor for snacking favorite
This popcorn's intense flavor comes from a seasoning mix that Currence makes with a mix of chicken soup base, garlic powder, cayenne and ...

Sehr geil!
+3
Trampa27.08.20 15:25
jemanden anzugehen, der unter die meist fehlerhaften, schlecht übersetzten und /oder gefährlich an journalistischen regeln vorbeischrammenden mtn-artikeln ein wenig mehr substanz setzt, is schon n hartes ding...
+5
Reiner_Gunter27.08.20 15:25
also ich verstehe diese Diskussion hier überhaupt nicht. Es hat jemand(sierkb) zu einem redaktionellem Artikel ein paar ergänzende links geposted ohne noch eigenen Senf dazugeben.
Er findet diese links wohl interessant genug um sie anderen Forumslesern zu zeigen und hat die Texte dazu hoffentlich auch selbst einigermaßen gründlich gelesen. Ich wüsste nicht was es daran auszusetzen gibt.
Wer sich für die Inhalte interessiert, der klickt drauf und freut sich das ihm die Zeit die Texte selbst zu finden abgenommen wurde.
Wem das am A... vorbei geht der kann doch ohne weiteren Kommentar einfach weiterscrollen, den schönen Tag genießen und sich nicht unnütz aufregen.
+12
Radetzky27.08.20 15:31
gegy
Niemand liest deine Links. Die nerven nur.
[/quote]

Wozu ist dieser Kommentar jetzt gut?
+9
rxw27.08.20 15:31
Ich bin neu hier, lese seit einige Wochen mit und mein erstes Posting hier. Der hohe fachliche Level und die Kompetenz hat mir viele neu Erkenntnisse gebracht.

Daher meine Anregung, uns bzw. das Forum nicht in den Sog der Schlacht der Konzerne ziehen und nicht für eine Meinungsbildung zu instrumentalisieren zu lassen. Wahrscheinlich passieren viele Dinge hinter den Konzerntüren und in Anwaltskanzleien, die wir als "Fussvolk" nie erfahren werden.

Ich persönlich kann weder die Position von Apple, noch Google oder Epic zu 100% einnehmen. Jedoch bin ich mit Apple seit über 30 Jahre groß und alt geworden und die Produkte machen immer noch gewaltig Spass und ich vertraue Apple weiterhin für uns "Kunden" die richtigen Entscheidungen zu treffen.
0
Radetzky27.08.20 15:36
deus-ex
Blöd nur das er immer die gleichen Quellen Postet (Verge usw.) die anscheinend seine Meinung vertreten.

Ja, das ist wirklich doof. Doofer geht´s ja kaum.

Da hat er eine Meinung und auch noch Fakten dazu.
Tsss, das ist hier nicht erwünscht.

Wie wär´s denn mit alternativen Fakten? Also nicht im neuen Sinne natürlich.
+8
SpaceBoy
SpaceBoy27.08.20 15:40
deus-ex

sorry, aber ein (hoffentlich hilfreicher) Link muss noch sein

http://www.das-dass.de
+4
Weitere News-Kommentare anzeigen

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.