Apples kommende „Up Next Live“-Konzerte: Apple Music überträgt Veranstaltungen

Apple veranstaltet in den kommenden Wochen insgesamt sieben Konzerte, die allesamt in oder vor Ladengeschäften des Unternehmens stattfinden. Das Unternehmen möchte mit der „Up Next Live“-Reihe laut eigener Aussage Besuchern und Künstlern die Möglichkeit geben, miteinander in Kontakt zu kommen. Nach dem jeweiligen Auftritt können Fans Fragen stellen und so mit den Interpreten ins Gespräch kommen. Abonnenten von Apple Music erhalten die Gelegenheit, sich die Konzerte kostenlos über den Streamingdienst anzuhören.


Apple-Konzertreihe in Europa und den USA
Apple widmet den „Up Next Live“-Konzerten eine eigene Website. Folgende Interpreten spielen im Juli und August in einem von Apples Ladengeschäften:

  • Bad Bunny, Apple Piazza Liberty (Mailand, 9. Juli)
  • Jessie Reyez, Apple Union Square (San Francisco, 19. Juli)
  • King Princess, Apple Williamsburg (Brooklyn, 25. Juli)
  • Lewis Capaldi, Apple Champs-Élysées (Paris, 31. Juli)
  • Daniel Caesar, Apple Covent Garden (London, 9. August)
  • Ashley McBryde, Apple Michigan Avenue (Chicago, 16. August)
  • Khalid, Apple Carnegie Library (Washington D.C., 23. August)

Wer sich die Konzerte anschauen möchte, kann sich über die „Up Next Live“-Website Tickets besorgen. Besucher müssen mindestens 16 Jahre alt ein. Alternativ gibt es die Möglichkeit, die Veranstaltungen als Stream via Apple Music zu verfolgen.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen