Apple: Welche Grafikkarten im 2010er oder 2012er Mac Pro mit macOS Mojave genutzt werden können

macOS Mojave setzt einen Mac mit Metal-kompatibler Grafikkarte voraus – der 2010er und 2012er Mac Pro erfüllt im Auslieferungszustand diese Voraussetzung nicht. Da sich aber bei diesen Modellen die Grafikkarte austauschen lässt, ist nach Einbau einer entsprechenden GPU auch die Installation von macOS Mojave möglich.

Apple hat nun eine Liste mit Grafikkarten veröffentlicht, die mit dem 2010er und 2012er Mac Pro kompatibel sind, Metal unterstützen und von macOS Mojave erkannt werden. Folgende Grafikkartenmodelle sollen vollständig kompatibel sein:

  • MSI Gaming Radeon RX 560 128-bit 4GB GDRR5
  • SAPPHIRE Radeon PULSE RX 580 8GB GDDR5
  • SAPPHIRE Radeon HD 7950 Mac Edition
  • NVIDIA Quadro K5000 for Mac
  • NVIDIA GeForce GTX 680 Mac Edition

Grundsätzlich sollten Karten mit den unten stehenden Grafikprozessoren kompatibel mit dem besagten Mac Pro und macOS Mojave sein – Apple weist aber darauf hin, dass sich die Karten von Hersteller zu Hersteller unterscheiden, selbst wenn derselbe Grafikprozessor auf der Karte verbaut ist:

  • AMD Radeon RX 560
  • AMD Radeon RX 570
  • AMD Radeon RX 580
  • AMD Radeon Pro WX 7100
  • AMD Radeon RX Vega 56
  • AMD Radeon RX Vega 64
  • AMD Radeon Pro WX 9100
  • AMD Radeon Frontier Edition

Unter Umständen muss aber nach dem Einbau einer Dritthersteller-Grafikkarte "File Vault" deaktiviert werden. Der Grund dahinter ist, dass nach dem Einbau einer der Karten bis zum Start des macOS-Grafiksystems kein Bildschirminhalt dargestellt wird und somit auch die Eingabe des "File Vault"-Passwortes nicht möglich ist. Vor der Installation sollten Nutzer also File Vault deaktivieren.

Außerdem ist es erforderlich, auf macOS 10.13.6 zu aktualisieren, bevor überhaupt macOS 10.14 Mojave installiert werden kann – ansonsten verweigert der Mojave-Installer seinen Dienst.

Kommentare

rosss25.09.18 09:39
MTN
Unter Umständen muss aber nach dem Einbau einer Dritthersteller-Grafikkarte "File Vault" deaktiviert werden.

Unter Umständen könnte dieser Satz bedeuten, dass File Vault auf der Käsereibe mit Mojave nur nutzbar ist, wenn man eine (veraltete) Metal-GraKa mit Mac-Boot-Rom einsetzt.
+1
trashcantrasher25.09.18 09:42
Ich habe die Nvidia GTX 680 Mac Edition im 3.1 von 2008 drin. Sollte ich versuchen das Ding auf 10.14 zu patchen?
+2
fabisworld
fabisworld25.09.18 09:42
Wir hatten hier im MTN-Forum kürzlich bereits eine interessante Diskussion zu diesem Thema:
+1
geobat25.09.18 10:09
@trashcantrasher

Die Nvidia GTX 680 läuft ohne Probleme
Linux am Server, Mac zum arbeiten, Windows zum spielen :)
+1
Tekl
Tekl25.09.18 11:11
Gibt es auch für den iMac von 2010 eine Karte, die Metal-tauglich ist?
0
koehler25.09.18 11:48
Was ist mit der AMD Radeon 280x?
Sollte die nicht auch kompatibel sein?

Weiß das jemand?
0
Taunus25.09.18 12:53
@geobat

Woher hast du den Grafikkartentreiber?
Unter http://www.macvidcards.com/drivers.html ist noch kein Mojave kompatibler Treiber gelistet.
0
AppleUser2013
AppleUser201325.09.18 13:14
Taunus

Die GTX 680 Mac Edition läuft nativ auf OSX und braucht keinen Webdriver.
Alles, was danach kam (Maxwel (Gtx 9XX), Pascal (Gtx 10XX) brauchen den NVidia Webdriver.
NVidia ist da eigentlich immer schnell und so wird es bald einen Mojave Treiber geben....
+1
SirVikon25.09.18 13:39
@geobat und @trashcantrasher

Der 3.1 läuft aber "eigentlich nicht unter Mojave" ... also hoffen, dass Dosdude gute Arbeit macht (wie eigentlich immer).
0
yancire25.09.18 13:55
in meinem Mac Pro 5,1 (2010) ist eine AMD Radeon HD 7970 installiert (via ebay geflashed gekauft) und mit der ließ sich Mojave installieren, und das läuft an sich ruckelfrei - GraKa wird richtig erkannt, Bootscreen wird angezeigt
und es scheint tatsächlich wichtig zu sein, daß Mojave als update von HIGH SIERRA installiert wird - bei den Betas gab's nur Ärger mit SIERRA als Ausgangssystem.
– APPLE scheint dieses Mal Vieles ordentlich programmiert zu haben,
jetzt sind noch einige (Audio-)Softwareanbieter gefordert.
0
geobat25.09.18 16:37
Welche von den genannten kompatiblen Grafikkarten ist eigentlich die schnellste?
Linux am Server, Mac zum arbeiten, Windows zum spielen :)
0
macerkan
macerkan25.09.18 17:00
Was ist mit der AMD Radeon 280x?
Sollte die nicht auch kompatibel sein?

Weiß das jemand?

Im Systembericht steht, dass die Karte Metal unterstützt. Ich denke schon, dass sie geht. Diese Karte wurde ja auch in iMacs verbaut, die für Mojave geeignet sein sollen.
0
iBenny26.09.18 02:55
rosss
MTN
Unter Umständen muss aber nach dem Einbau einer Dritthersteller-Grafikkarte "File Vault" deaktiviert werden.

Unter Umständen könnte dieser Satz bedeuten, dass File Vault auf der Käsereibe mit Mojave nur nutzbar ist, wenn man eine (veraltete) Metal-GraKa mit Mac-Boot-Rom einsetzt.

Nein, auch mit einer Metal-GraKa mit Mac-Boot-Rom muß FileVault abgeschaltet werden... warum erschließt sich mir auch nicht, da ja der BootScreen zum eintippen des Passwortes bei so einer GraKa angezeigt wird.
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen