Apple News erhält Werbung in Artikelformat

Apples Anwendung zur Aggregation von Nachrichtenartikeln ist bislang nur in Australien und den USA gestartet. Um die Teilnahme an dem Projekt für Inhaltegeber attraktiver zu machen, stellt der Konzern in einem Entwicklerdokument die künftigen Möglichkeiten zur Einbindung von Werbung vor - das klassische iAd-Netzwerk soll bekanntlich zurückgefahren und die Platzierung von Werbung in der News-App an die Kunden übertragen werden.


Von Bannern und Werbeclips
Sieben verschiedene Werbeformate stehen den Zeitungen und Magazinen fortan zur Verfügung. Zu den klassischen Bannern (Standard Banner, Double Banner, Large Banner, Medium Rectangle Banner) gibt es den »Interstitial Banner«, der sich über das gesamte Display legt und das »Pre-Roll Video«, also ein Werbeclip.


Native Banner - Werbung in Artikelform
Neu in dieser Reihe ist der »Native Banner«. Dieser hat die Form eines mit einem kleinen Bild angereicherten Kurzartikel, der sich in Form, Schriftart und restlichem Erscheinungsbild den umliegenden Content-Artikeln anpassen soll. Man kann ihn zwischen normalen Artikeln platzieren, er ist eigentlich nur durch einen »sponsored by«-Hinweis von ihnen zu unterscheiden. Die Länge des Werbeartikels darf 22 bis 64 Zeichen umfassen, genau wie die Anlesertexte der normalen Artikel.

Weiterführende Links:

Kommentare

Stereotype
Stereotype15.03.16 09:32
Dann wird es wohl nicht mehr lange dauern, bis die deutschen Verlage endlich mal aufsteigen.
0
Waldi
Waldi15.03.16 09:48
Dann wird es wohl nicht mehr lange dauern, bis redaktionelle Artikel und Werbung nicht mehr unterscheidbar sind.
vanna laus amoris, pax drux bisgoris
0
Stereotype
Stereotype15.03.16 09:54
Waldi
Dann wird es wohl nicht mehr lange dauern, bis redaktionelle Artikel und Werbung nicht mehr unterscheidbar sind.

So wie bei MacTechNews?
0
Peter Eckel15.03.16 10:17
... und jetzt noch die Option, den ganzen Werbescheiß durch Entrichtung eines monatlichen oder jährlichen Obolus vollständig abzuschalten und ich bin im Boot, wenn News es denn hierher schaffen sollte.
0
tobias.reichert15.03.16 10:43
Sollen erstmal die deutsche Version endlich fertig machen.
0
sierkb15.03.16 17:21
Waldi
Dann wird es wohl nicht mehr lange dauern, bis redaktionelle Artikel und Werbung nicht mehr unterscheidbar sind.

Absicht? Was die Verbraucherschützer und Gesetzgeber wohl zu "Native Ads" meinen?

9to5Mac: Apple News gains support for sponsored posts that resemble normal articles

(Begeisterung in den Kommentaren klingt anders...)


Business Insider: Apple News will soon get 'native' ads that look like articles

Apple Developer (03/2016): News: Ad Specifications for iAd (PDF)
0
MacBeck
MacBeck16.03.16 10:41
Das könnte in Deutschland presserechtlich SEHR "lustig" werden.

Aber irgendwie war das klar, dass Apple nur versucht, noch mehr Kohle zu machen...
It is what it is - don't make it what it isn't.
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen