Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?

20 GB Speicher, 50 GB Traffic und einiges mehr, die MacDisk pro ist da!

Am heutigen Tage erweitern wir unser Angebot noch einmal und stellen mit der MacDisk pro einen neuen Top-Tarif zur Verfügung. Neben 2x 10 GB Speicherplatz für Web und Mail bieten wir sagenhafte 50 GB Traffic (Datenverkehr) an und ermöglichen auch die Einrichtung echter ftp-Benutzer.

Jeder ftp-Benutzer erhält einen eigenen Benutzerordner. Diese Funktion ist ideal zum Austausch von Daten mit Kunden, Mitarbeitern oder Mitgliedern. Jeder Benutzer hat Schreib- und Leserechte in seinem Benutzerverzeichnis und kann so Daten von Ihnen erhalten oder Daten für Sie hochladen.

Für die Zukunft sind noch einige wichtige Erweiterungen geplant. Die kostenlose Zusatz-Software wie GraphicConverter, MacSync, PhotoStickies und DEVONnote steht natürlich ebenso wie Fotobereich, Download-Manager und Weblog zur Verfügung.

Der Preis liegt bei günstigen 9,99 Euro pro Monat.

Um einen bestehenden Tarif auf den nächst größeren zu erweitern, können Sie in Ihrem Benutzerbereich auf Stammdaten klicken und dort die Tarifänderung vornehmen.

Weiterführende Links:

Kommentare

JuergenB
JuergenB20.04.05 11:33
10GB für mail find ich ja übertrieben lieber mehr speicherplatz für daten und website.
0
YanuX
YanuX20.04.05 11:38
Ja find ich auch ...
0
Rene
Rene20.04.05 11:43
eine wahlmöglichkeit für den speicher wär super, so wie bei .mac. stufenlos die 20GB auf web bzw mail aufteilen.

wenns die gäbe würd ich mir sofort einen pro account zulegen!

die kosten/aufwand für die jungs von macdisk bleich ja eh gleich

was meint ihr? machen wir eine kleine petition?

(wie macht man im forum schnell nochmal eine umfrage? danke! )
0
Rene
Rene20.04.05 11:44
[von macdisk bleiben ja eh gleich]
0
JuergenB
JuergenB20.04.05 11:47
umfragen im kommentarbereich sind glaub nicht möglich.
0
Fenvarien
Fenvarien20.04.05 11:48
Der Aufwand für uns bleibt nicht gleich, wenn das frei wählbar ist. 10 Gig sollten wirklich ausreichen, denke ich
Ey up me duck!
0
YanuX
YanuX20.04.05 12:03
Also der Aufwand bleibt eigentlich fast gleich sag ich jetzt mal... nur das MacDsk grössere servers braucht.. da dann jeder extrem viel hochlädt... MacDisk will das ein bisschen dimmen indem sie nur 10 GB websapce für daten und so geben und 10 GB für E-Mail... nun sie machens geschickt da eh niemand 10 GB a mails hat...
0
macsmac
macsmac20.04.05 12:26
.de-Domain wäre gut
0
yais_thomas20.04.05 12:27
Der Aufwand und die Kosten für diesen Tarif sind NICHT gleich, wenn das Verhältnis zwischen WEB- und E-Mail-Speicher variabel wäre. Von dem hohen Programmierungsaufwand mal ganz abgesehen.

Die Preise basieren auf einer Mischkalkulation. Wir können nur deshalb so günstig sein, weil nicht jeder den vollen WEB- und E-Mail-Speicher nutzt. Wäre das Verhältnis variablel, müsste der Preis anstatt 9,99 mindestens 14,99 eher sogar noch höher sein.

Anstatt der negativen Kommentare hätten wir uns auch gerne über Lob gefreut. Meines Wissens nach gibt es nämlich keinen anderen Anbieter, bei dem es ähnliche Leistungen (WEBDAV, Fotoalbum, Downloadmanager, Weblog usw.), 10 GB Speicher und 50 GB Traffic für 9,99 Euro monatlich gibt.
0
Hot Mac
Hot Mac20.04.05 12:51
Fenvarien

Gute Sache.
So langsam könnte die MacDisk, trotz meines noch bestehenden .mac-account, interessant für mich werden.
Wenn jetzt noch, statt der Spielereien, ein Tool wie RapidWeaver als Bonus mit dabei wäre.

Täte vielleicht auch den Einsteiger-Varianten ganz gut.
0
YanuX
YanuX20.04.05 12:51
sagt mal: ich sehe bei MySQL nur ein plus-zeichen, was heisst das?? 1x MySQL oder wievielemale?

Unbegränzt wäre toll. ach... *träum*
0
Shaggy-Alienfood
Shaggy-Alienfood20.04.05 13:00
.de und co. -Domain wäre gut
0
sYntiq20.04.05 13:16
Ich finde das Angebot auch sehr verlockend. Wollte vom jetzigen Provider gern weg, aber eigentlich auch gern 2 meiner Domains behalten. Mal gucken...
0
Bodo
Bodo20.04.05 13:42
yais_thomas
Von mir gibts ein dickes Lob! Weiter so. Ich überlege gerade folgende Seite bei "macdisk" zu hosten: natürlich nur die vom Zollernalb-Kreis... Im Moment muss ich für die Aktualisierung Windoof nutzen...
0
rene86
rene8620.04.05 13:45
ich find das angebot super, bin im moment aber gut mit meinem aktuellen serverprovider bedient. wenn noch mal was ansteht ist es sicher eine überlegung wert!

rené
0
rene86
rene8620.04.05 13:45
ich find das angebot super, bin im moment aber gut mit meinem aktuellen serverprovider bedient. wenn noch mal was ansteht ist es sicher eine überlegung wert!

rené
0
rene86
rene8620.04.05 13:48
ich find das angebot super, bin im moment aber gut mit meinem aktuellen serverprovider bedient. wenn noch mal was ansteht ist es sicher eine überlegung wert!

rené
0
capapies
capapies20.04.05 13:56
so gut bedient, daß es gleich dreimal dasteht
0
yais_thomas20.04.05 13:59
YanuX

gemeint ist 1x mysql. da du aber in einer mysql datenbank beliebig viele tabellen anlegen kannst, ist es mir ehrlichgesagt ein rätsel wofür man mehr als eine db benötigt!?!?
0
MacE20.04.05 14:02
Das Angebot ist schon ziemlich gut. Das einzige, was wirklich stört ist der PHP-SafeMode. Dadurch werden Anwendungen wie Gallery verhindert und dann bringen auch 10GB Speicher nix.
0
ut
ut20.04.05 15:11
yais_thomas
mehrere DBs machen Sinn, wenn man einem anderen Benutzer direkten oder indirekten Zugriff auf eine DB geben möchte, ohne alle Daten freizugeben. (z.B. verschiedene Webprojekte)
Natürlich kann man auch einfach für den Hausgebrauch 80 Tabellen anlegen, aber irgendwann wird das unübersichtlich.
0
ut
ut20.04.05 15:13
Nachtrag:
Mit dem PHP-Safemode habt ihr Euch ins Knie geschossen, denn so finden sich nicht unbedingt die Nutzer, auf die diese Aufstockung von Speicher und Traffic abzielt. Mir sind da die flexiblen Einstellungsmöglichkeiten und schnellen Server bei meinem bisherigen Provider lieber, auch wenn der standardmäßig 1GB Speicher bietet (auch flexibel u. günstig aufstockbar).
0
macjojo
macjojo20.04.05 15:15
php safemode?? also nix mit coppermine
0
Racker
Racker20.04.05 15:25
Ich schließe mich so manchem an: Wenn es eine eigene .de-Domain gibt bin ich dabei.
0
Rantanplan
Rantanplan20.04.05 16:00
Hm, also ich habe keine macdisk, aber ich habe so das Gefühlt, daß sich dieses Angebot in die falsche Richtung entwickelt.

Warum? Weil zum Beispiel 10 GB Mailspace kein Mensch gebrauchen kann, außer er sitzt an einer symmetrischen DSL-Leitung (oder besser). Schon mal probiert solche Speicherlösungen mit den üblichen 128 kbps von ADSL zu nutzen? Erfordert enorme Leidensfähigkeit und ist im Grund nicht praktikabel nutzbar.

10 GB Webspace? Naja, ähnlich. Wer benutzt schon so eine Menge? Aber einfach die Quota ein bissl hochgedreht und schon kann man 10 GB anbieten, das klingt natürlich gut.

Mit diesem Preis hingegen konkurriert man mit anderen Dienstleistern, wie dem (nicht gerade billigen aber soliden) Provider 1&1. Andererseits sieht es jenseits der reinen Zahlen von 10/10 GB Space und 50 GB Traffic ziemlich mau aus: wie steht es um Backups? Liegen die Daten auf RAID-Systemen? Bei 1&1 hatte ich noch nie einen Datenverlust - ich weiß allerdings auch warum. Eine Domain gibt es auch nicht, die muß man noch anderswo dazukaufen. PHP-safe-mode verhindert, daß man CMS und andere Sachen benutzen kann. Nur eine SQL-Datenbank verhindert, daß man zwei DB-Apps laufen lassen kann, außer sie können Präfixe für die Tabellen verwenden. Vom Support hört man ähnlich gute Dinge wie beim "Support" von Blizzard bei World of Warcraft.

Die kleineren macdisk-Angebote sind echt nett. Ordentlich Speicherplatz, wenig Geld und nette Zugaben. Das 9.99Euro-Angebot ist, wenn man mal von dem Blendwerk mit dem großen Webspace absieht, im Vergleich zu ähnlich teuren (professionelleren) Angeboten nicht wirklich attraktiv.

Nur meine Meinung, aber ich habe wie gesagt auch keine macdisk.
Wenn ich nicht hier bin, bin ich auf dem Sonnendeck
0
YanuX
YanuX20.04.05 16:38
yais_thomas

Danke!

Nun, wenn du z.B. mehrere Internet-projekte auf deinem Webspace betreiben möchtest.. oder du eine HP willst di eine MysQL datenbank hat.. oder ne HP mit CMS & z.B. phpbb2 da reicht dir 1x MySQL nicht
0
yais_thomas20.04.05 17:17
Rantanplan

Einmal abgesehen von dem Blendwerk geht es bei MacDisk pro nicht um protzen, sondern um die Funktionen. Zum Beispiel das Anlegen von FTP-Benutzern. Meines Wissens nach gibts das bei anderen soliden Providern nicht und schon garnicht zu dem Preis.

Natürlich ist dieser Tarif nicht für Anfänger geeignet. Und auch der PHP-Safemode ist nicht für Anfänger geeignet, bietet aber die Sicherheit, die jeder User erwartet. Was nützt die Kompatibilität mit einem Open Source CMS, wenn die Daten unsicher sind und die PHP-Installation voller Hintertüren ist??

Zum Thema Datensicherheit: In den 10 Jahren in denen ich Webhosting anbiete, hat noch keiner meiner Kunden ein Byte verloren. Im Gegensatz zu Deiner Meinung sind hier keineswegs Hobbybastler, Script-Kiddies oder Blender am Werk, sondern Spezialisten mit fundierten Kenntnissen und Erfahrungen.

Leg Dir doch eine MacDisk mini zu, die kostet Dich nur 2,22 und Du kannst Dich unabhängig vom Blendwerk der Zahlen von den Funktionen überzeugen. Ansonsten bin ich für konstruktive Kritik immer offen und dankbar: bitte per E-Mail an info@yais.net
0
sr20.04.05 17:26
Ich bin mit meiner MacDisk zufrieden, stimme also mit in das Lied derer ein, die hier loben.

Und, äh, macht doch auf der Strichliste derer, die sich eine kostengünstige .de-domain in eurem Angebot wünschen noch einen Eintrag mehr...

Gruß,
sr
0
michi_mahrer20.04.05 18:25
Na, die 10GB sind sehr grosszügig bemessen, was ich toll finde. Aber Mail auch 10GB finde ich übertrieben, da reichen doch auch 1GB lengstens aus. Oder gar kein, also dass die Mails auch auf die anderen 10GB gehen. Durch das kann sicherlich ein kleines bisschen an Geld gespart werden. Womit ihr evtl. eine andere Leistung anbietet, z.B. WebHosting ohne PHP-safe-mode, oder sonst was.
Aber 10GB für Mails? Meiner Meinung nach völligen hummbuck (sorry). Den Traffic ist auch recht grosszügig, so wie ich informiert bin. In der Schweiz ist's eben meistens unlimitiert. Kostet aber einiges mehr das ganze...

Ne Domain wäre natürlich sicherlich sehr willkommen. Vileicht wenn man am Anfang ein kleines bisschen mehr bezahlt?

gruss, Michi
0
macsmac
macsmac20.04.05 20:26
@MTN: Ihr wollt Lob? Ich lobe euch ganz doll! Die MacDisk ist wirklich super, auch gerade für dne Preis!!!
Aber ich denke das sehen alle so.

Unsere "negativen" Kommentare sollen eigentlich nur Verbesserungen anregen.
Und zu den Domains, die hier öfter angesprochen wurden. Die meisten von uns haben eine Webseite, die nicht von einer Weiterleitung lebt. Daher sträuben sich vlt. noch einige umzusteigen. Sicher sind 5 oder 10EUR nicht viel, aber wenn dann noch mal mindestens 3-5EUR für eine Domain von einem Fremdanbieter hinzukommen liegt das bspw. schon ausserhalb meiner finanziellen Möglichkeiten.

Mal was anderes:
Wie sieht es eigentlich mit der Sicherheit aus. Ich kenne mich mit Webspace nicht wirklcih hut aus, aber wenn Daten auf einer "Disk" im Web liegen, könnten dann Google-Bots die nicht indizieren?

MfG M
0
Weitere News-Kommentare anzeigen

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.