Forum>Musik>iPod Touch zeigt iTunes+USB-Kabel Icon

iPod Touch zeigt iTunes+USB-Kabel Icon

sgn400
sgn40020.11.0823:39
Hallo
Habe seit gestern Abend ein Problem mit meinem iPod Touch 2G. Er zeigt nur noch ein iTunes und USB-Kabel Icon an. Zurücksetzten wie auch wiederherstellen haben leider nicht geholfen.
Nach dem Wiederherstellen kommt folgende Fehlermeldung:

"Der iPod konnte nicht wiederhergestellt werden. Ein unbekannter Fehler ist aufgetreten (6)."

Danach kommt eine Meldung, dass iTunes einen iPod im Wartungszustand erkannt hat.

Hatte ihn ursprünglich an meinem G5 angeschlossen, später auch an meinem MBP (late 2008). Habe auch Neustarts durchgeführt, andere USB Stecker probiert, usw..
Jetzt hoffe ich auf Eure Hilfe ....
Danke

Mfg
T.J.
„Fällt der Apfel vom Baum, hatte Newton recht“
0

Kommentare

bono01
bono0120.11.0823:58
Versuch mal den iPod über den dfu mode widerherzustellen. Dazu den iPod anschließen und dann komplett ausschalten (aber am rechner angeschlossen lassen). Dann den Home Button UND die Sleep / Wake taste für GENAU 10 sekunden gedrückt halten. Dann den sleep / wake button los lassen und den Home Button weiterhin gedrückt halten bis iTunes den iPod erkennt. Dann den iPod über iTunes wiederherstellen wie angezeigt.
„"Ich glaube nicht an den Teufel oder an sein Buch. Aber die Wahrheit ist nicht dieselbe ohne seine Lügen." (God Part II, Song von U2)“
0
sgn400
sgn40021.11.0800:25
bono01
Vielen Dank für den Tipp ...
Scheint aber leider nicht zu klappen. Kann aber auch daran liegen, dass ich den iPod nicht richtig ausschalten kann (?!?). Er zeigt durchgängig die beiden Icons mit einem Pfeil vom USB zu iTunes. Kann nichts machen, ausser Homebutton und sleepbutton.
Nach dem Wiederherstellen kommt wieder der selber Fehler :'( .

MfG
T.J.
„Fällt der Apfel vom Baum, hatte Newton recht“
0
bono01
bono0121.11.0800:27
Halte zum kompletten ausschalten den Home und den Sleep / Wake Button gedrückt bis der iPod sich auschaltet. Dann die Prozedur ausführen wie oben bereits geschrieben.
„"Ich glaube nicht an den Teufel oder an sein Buch. Aber die Wahrheit ist nicht dieselbe ohne seine Lügen." (God Part II, Song von U2)“
0
sgn400
sgn40021.11.0800:33
Danke
das hatte ich dann bereits gemacht.
Eben hat iTunes gemeckert, dass keine iPod-Software vorhanden ist (hatte sie heute Morgen geladen). Hat dann auch nicht installiert, nach einem Neustart ist es aber wieder wie vorher. (evtl unwichtig wollte es nur nennen, falls es ein Indiz ist)

MfG
T.J.
„Fällt der Apfel vom Baum, hatte Newton recht“
0
bono01
bono0121.11.0800:37
Versuch mal iTunes neu zu installieren / reparieren. Das wäre das letzte was mir noch einfallen würde.
„"Ich glaube nicht an den Teufel oder an sein Buch. Aber die Wahrheit ist nicht dieselbe ohne seine Lügen." (God Part II, Song von U2)“
0
sgn400
sgn40023.11.0802:14
Jetzt mit Software 2.2 kommt nicht mehr Fehler 6 sondern Fehler 14 ...

MfG
T.J.
„Fällt der Apfel vom Baum, hatte Newton recht“
0
bono01
bono0124.11.0811:28
Also auch bei Google kann ich nichts zu einem Fehler 14 finden. Weiß leider auch nicht mehr weiter. Hast du eventuell noch Anspruch auf die Apple Hotline? Dann könntest du dort anrufen und um Hilfe bitten.
„"Ich glaube nicht an den Teufel oder an sein Buch. Aber die Wahrheit ist nicht dieselbe ohne seine Lügen." (God Part II, Song von U2)“
0
sgn400
sgn40025.11.0818:30
bono01
Danke für Deine Hilfe. Konnte eben mit AppleCare sprechen ... bekomme jetzt einen neuen iPod.

Was kann da kaputt gegangen sein, dass man den nicht mehr Wiederherstellen konnte? Der SSD-Speicher? (nur aus Neugierde)


MfG
T.J.
„Fällt der Apfel vom Baum, hatte Newton recht“
0
bono01
bono0125.11.0819:07
Kann auch das Logic Board sein. Das ist eines der häufigsten Hardware defekte. Auch beim iPhone sehr oft defekt. Bei meinem iPod touch war wohl auch das Logic Board defekt. Konnte mich nicht mehr mit einem WLAN Netzwerk verbinden. Wurde auch durch Apple gegen ein komplett neues gerät getauscht. Hatte dazu auch mal ein Journal verfasst. Dort ist auch die Austausch Prozedur beschrieben. Hier ist der Link zu dem Journal:
„"Ich glaube nicht an den Teufel oder an sein Buch. Aber die Wahrheit ist nicht dieselbe ohne seine Lügen." (God Part II, Song von U2)“
0
sgn400
sgn40025.11.0819:23
Das Prozedere kenne ich schon. Habe damals den iPodMini meiner Schwester einschicken und reparieren lassen.
Der Typ von AppleCare war auch bei mir sehr freundlich und hilfsbereit. Hat mir noch ein paar Tips zum MBP gegeben, allgemein noch ein wenig gequatscht, während ich mit mit einem neu angelegtem Account die iPod-Software geladen habe.
Der Apple Service wird ja gerne ab und an mal kritisiert. In all den Jahren kann ich persönlich nur das Gegenteil behaupten. Bisher lief alles absolut reibungslos ...

MfG
T.J.
„Fällt der Apfel vom Baum, hatte Newton recht“
0
bono01
bono0125.11.0819:56
Kann auch nur gutes berichten bisher. Auch bei kleinteilen wie einem iPhone Headset absolut kulant und hilfsbereit. Da kann eine gewisse Mobilfunkfirma mit Rosa Buchstaben als Firmenlogo noch einiges lernen.
„"Ich glaube nicht an den Teufel oder an sein Buch. Aber die Wahrheit ist nicht dieselbe ohne seine Lügen." (God Part II, Song von U2)“
0
sgn400
sgn40004.12.0813:10
Zum AppleCare Reperatur/ Austauschsupport ...
Vorgestern konnte der UPS Mann, nachdem ich die Tage vorher nicht erreichbar war, meinen kaputten iPod abholen. Gestern bekam ich eine Mail, dass ich ein neues und nicht repariertes Gerät bekomme. Gegen Abend dann eine weitere Mail, dass der neue iPod versendet wurde und ich mit 2 Liefertagen rechnen muß .... Vor einer std. stand dann der UPS-Mann wieder vor der Tür und ich habe meinen neuen iPod ....

3 Tage für hin und zurücksenden finde ich wirklich verdammt schnell. (Bin auch froh das der heute schon gekommen ist, da ich ab Morgen wieder viel unterwegs bin)

Aus meiner Sicht ist der Apple Support nach wie vor hervorragend.

MfG
T.J.


PS: Wollte nur noch kurz den Statusbericht nachliefern.
„Fällt der Apfel vom Baum, hatte Newton recht“
0
bono01
bono0104.12.0813:16
Vielen dank dafür. Hätte aber auch nichts anderes erwartet von Apple. Der Service stimmt einfach. Da ist der höhere preis durchaus gerechtfertigt. Den Apple Care protection Plan für den iPod touch gibt es momentan bei ebay.com teilweise übrigens schon ab ca. 22€. Wäre vielleicht für dich eine Überlegung wert falls du den noch nicht hast. Hier in Deutschland kostet der normal 59€. Hab das auch vor kurzem gemacht da bei meinem touch da die Garantie jetzt im Dezember ausläuft. Die US Codes funktionieren auch hier in Deutschland einwandfrei.
„"Ich glaube nicht an den Teufel oder an sein Buch. Aber die Wahrheit ist nicht dieselbe ohne seine Lügen." (God Part II, Song von U2)“
0
Marco1211.09.0910:48
hi ich hab dass gleiche problem mit der fehlermeldung ..........kann ich auch mein ipod bei apple neu anfordern wenn ich ihn wo anders gekauft habe????
0
bono01
bono0111.09.0910:53
Sofern er noch der 1 Jährigen Garantie unterliegt ja. Dann einfach zu einem Apple Premium Reseller gehen oder direkt bei Apple anrufen unter der 0800 2000 136.
„"Ich glaube nicht an den Teufel oder an sein Buch. Aber die Wahrheit ist nicht dieselbe ohne seine Lügen." (God Part II, Song von U2)“
0
Marco1211.09.0914:22
oki danke ich hab nähmlich glaub ich noch bis 8 oktober kostenlosen support service oder so
0
Marco1211.09.0914:25
ich wollt mir eigentlich nur die kostenlose 3.1 software bei itues downloaden....weil ich hab die 3.0 schon gehabt...........und dann dass^^
0
mac-g4
mac-g413.09.0902:15
Hatte mit 3.1 auch das problehm habe den iPod mehrmals versucht wiederherzusellen aber immer Fehler blabla bla.
Habe ihn dann an einem andern USB Port angeschlossen und auf einmal ging es ohne Probleme hatte in google diesen Tipp gefunden.
Muss sich also nicht immer um einen Fehler am gerät handeln.


P.s. Ging vorher und nachher an dem USB Port ohne Probleme das syncen vom iPod nur eben nicht das ubdaten vom System von 3.0 auf 3.1
„http://www.csmusiksysteme.net“
0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen