Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?
Forum>Software>iCloud nur ab Lion & iOS5

iCloud nur ab Lion & iOS5

o.wunder
o.wunder01.10.1120:00
Da steht das die iCloud erst ab OS X Lion zur Verfügung steht. Apple Upgrade Zwang? Was ist mit Mobile.me Benutzern die vielleicht sogar noch Tiger fahren?
0

Kommentare

Dirk!01.10.1120:21
Was ist mit DOS Benutzern? Werden die etwa auch nicht mehr unterstützt?

SCNR
0
chill
chill01.10.1120:29
ach dirk, mach dich nicht zum kasper hier. auch OSX 10.6 könnte apple locker unterstützen wenn sie denn nur wollten. wahrscheinlich sogar noch 10.5

sämtliche iOs 4.x versionen auch. aber sie wollen eben nicht. das ist das schlimme an der sache.

mein 2006er macbook packt den löwen nicht, weil "nur" core duo. auch eine reine marketingentscheidung seitens apple den löwen da auszusperren meiner meinung nach. lächerlich.

letztens wollte ich meiner mama meine mobileme galerie zeigen. sie hat ein ibook g3 mit 800 mhz und 10.3.x ... was kommt? kein browser packts. meldung: "browser nicht unterstützt"

WAS zur hölle ist soooo schwierig eine einfache bildergalerie anzeigen zu lassen? da ists doch wirklich SCHEISSEGAL wie alt der browser ist!

apple zwingt einen eben immer recht aktuelle hard und software zu nutzen. das nervt zusehends.
„"¿ssıəɥɔs ɹəp llos sɐʍ" :ʇƃɐs əsıəʍ ɹəp 'ßıəʍ sɐʍ ɹə sɐp ßıəʍ əƃnlʞ ɹəp“
0
rene204
rene20401.10.1120:33
tja, so ist das mit den alten Zöpfen...

wenn Du etwas googelst, findest Du zahlreiche Beiträge, die die Einrichtung der iCloud-Server auch unter Nicht-iCloud-Geräten beschreibt.
Z.Bsp. nutzt mein iPhone 3G (IOS 4.2.1) ebenso diese Server und synct mit den CalDav und Contacts-Servern von iCloud.

„Gelassenheit und Gesundheit.. ist das wichtigste...“
0
rene204
rene20401.10.1120:40
z.B. hier.:
http://www.macwrench.de/wiki/ICloud_Mail_Account_unter_Snow_Leopard_verwenden
„Gelassenheit und Gesundheit.. ist das wichtigste...“
0
lenn1
lenn101.10.1123:23
Selbst das scheint nicht zu funktionieren.

oder braucht man etwa 10.7.2 ?

0
zod198801.10.1123:51
iCloud beschreibt einem sogar selber wie man nicht direkt kompatible Geräte über IMAP, CalDAV, CardDav usw. einrichtet.
0
lasergans02.10.1100:10
lenn1
Selbst das scheint nicht zu funktionieren.

oder braucht man etwa 10.7.2 ?

iCloud ist nicht nur ein Programm, oder wie die coolen Kinder sagen eine App, sondern relativ tief im System drin. Das verlangt schon nach einem tiefergehenden Systemupdate.
Theoretisch ließe sich dies vermutlich auch für 10.6, 10.5 ... 10.3 verwirklichen, aber ob dieser verschwindend geringe Anteil für Apple interessant ist, ist eine andere Sache.

@Chill: Du scheinst mir ja nicht sonderlich viel mit Software- oder Webentwicklung am Hut zu haben, also nach Dieter Nuhr
Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die Fresse halten
0
mk27ja95
mk27ja9502.10.1102:55
Richtig, viele quaken hier rum und haben von nix Ahnung. Ausser von dicke Fresse aufreissen.
0
Sitox
Sitox02.10.1103:04
Ich sehe hier in erster Linie Leute das Maul aufreißen, die vorgeben Ahnung zu haben.
0
Hooby02.10.1103:51
lasergans
aber ob dieser verschwindend geringe Anteil für Apple interessant ist, ist eine andere Sache
10.6 = verschwindend geringer Anteil ???
Sind hier alle bekloppt...
Mein Gott, ist ja schlimmer als früher im Heise-Forum.
Jemand der mit ProTools oder anderen brauchbaren (nicht-Apple-) Profiprogrammen arbeitet,
darf also "ei-klaud" nicht nutzen? oder was laberst du da?!
Hast du ne Ahnung, wie viele Macs zum ARBEITEN angeschafft werden - nicht nur zum Chic-Aussehen?
Und Arbeiten heißt auch Kalender usw. abgleichen.
Geht aber nicht mehr, falls die Eier-Wolke nur auf Löwen abfährt.

Was ist aus Apple geworden...
War aber abzusehen, als "Computer" aus dem Firmennamen verschwand.
iPod-Socken, Adapter und FCP X



0
breaker
breaker02.10.1103:57
Dann nutz halt Google zum Kalender und Adressbuch Abgleich... oder wenn du es professionell als Firma einsetzt, einen Exchange-Server.
0
o.wunder
o.wunder02.10.1107:23
Dirk!
Was ist mit DOS Benutzern? Werden die etwa auch nicht mehr unterstützt?
Was für ne unqualifizierte Antwort!
Das man Lion wg der vielen Fehler vielleicht noch nicht einsetzt, kommt Dir nicht in den Sinn? Außerdem ist diese Kopplungspolitik von Apple schlimmer als die Zwangsbündelung der Internet Explorers in Windows und da gab es sogar Gerichtsverfahren und harte Strafzahlungen! Und bei Apple ist das Deiner Meinung nach alles ok? ttssssssss
0
o.wunder
o.wunder02.10.1107:43
lasergans

iCloud ist nicht nur ein Programm, oder wie die coolen Kinder sagen eine App, sondern relativ tief im System drin. Das verlangt schon nach einem tiefergehenden Systemupdate.
Nun ja, wenn die iCloud Funktion wirklich so tief im System drin steckt und nicht nur eine einfache App ist die ein paar Daten Syncen kann, dann mache ich mir aber ernsthaft Gedanken um die interne Struktur von OS X. Das Apple das gerne so verkaufen möchte, ist eine andere Sache, das wollte Microsoft auch immer.

Ich finde diese Zwangsbündelung halt schlimm und gerade für bestehende Mobile.me Kunden einen Schlag vor den Kopf.

Und wer behauptet Lion einzusetzen wäre kein Problem und das funktioniert ganz prima, der hat die vielen Fehlermeldungen zu Lion zB hier auf MTN nicht sehen wollen.

Ich hoffe Apple besinnt sich in diesem Punkt noch einmal und bietet wenigstens noch für Snow Leopard Unterstützung für die iCloud an.
0
rene204
rene20402.10.1108:29
hierzu möchte ich mich dann doch mal äussern...

o.wunder "und gerade für bestehende Mobile.me Kunden einen Schlag vor den Kopf."
Stimmt, ganz genau deswegen erlaubt Apple bestehenden MobileMe-Kunden die bisherige Nutzung (10.6) bis einschliesslich Juni 2012.
Genug Zeit, um auch Produktivsysteme bis dahin auf Lion 10.7.5 upzudaten.
Du selbst willst ja mit 10.7.2 oder 10.7.3 umsteigen, wie Du es oft geschrieben hast...

"Und wer behauptet Lion einzusetzen wäre kein Problem und das funktioniert ganz prima, der hat die vielen Fehlermeldungen zu Lion zB hier auf MTN nicht sehen wollen."
Ich habe diese Meldungen sehr genau gelesen.
Leider treten fast alle dieser Fehler bei mir nicht auf... Mag sein, das ich bestimmte Funktionen nicht benötige, oft liegt es aber an einer fehlerhaften Installation oder
nicht kompatiblen Hardwaregeräten, die von deren Herstellern ein Update benötigen.

Und wie schon oben geschrieben, es geht auch unter SL.


„Gelassenheit und Gesundheit.. ist das wichtigste...“
0
zwobot02.10.1109:13
Hooby

Nutz die Chance mit dem Avid Umstieg und schaff Dir parallel ein Win System an. Ich bin da inzwischen auch schmerzfrei bzw. bin nicht bereit ständig für den Fortschritt sogenannte alte Zöpfe unter Hurrah Rufen abzuschneiden.
0
derWanderer02.10.1109:50
"Some features of iCloud require [...] a Mac computer with OS X Lion [...]." Steht da ganz unten auf der Seite von Apple zur iCloud.

[url]All[/url] features müsste es doch heißen, wenn auf dem Mac mit 10.6 gar nichts via iCloud laufen würde. Und ist ja auch ein verständlicher Schritt von Apple: Erst wird der Mac in seiner Funktionalität und seinem Aussehen in ein iPhone verwandelt, mit vielen coolen In-App-Kaufbuttons in jedem Fullscreenfenster, dann lässt es sich auch leichter die gekauften und letzten zugelassenen benutzererstellten Inhalte syncen.

Irgendwann war doch auch das Gerücht, Apple würde an einem 10.6.9-Update arbeiten, um die übrigen Funktionen neben "some features" auch unter 10.6 zu ermöglichen. Außerdem müssen auf 10.6 ja noch die üblichen neuen Bugs eingestreut werden, um noch mehr Leute zu 10.7 zu drängen. Hatte ich eigentlich schon beim letzten Update erwartet, aber nun kommt wohl der übliche Schritt von Apple.
0
zod198802.10.1111:12
Außerdem müssen auf 10.6 ja noch die üblichen neuen Bugs eingestreut werden, um noch mehr Leute zu 10.7 zu drängen.

Verfolgungswahn?



Das Ganze ist doch einfach: Apple bietet hier jetzt kostenlos eine bessere Version von MobileMe an mit vielen neuen Features, die natürlich irgendwie finanziert werden müssen => Lion und iOS5 sind Voraussetzung, um zumindest schonmal Uralt-Geräte und Leute, die nicht wissen wie sie ihren Kalender mit iCloud manuell konfigurieren können, auszuschließen und langsam mal zu einem Update zu bewegen.
0
chill
chill02.10.1111:21
lasergeflügel

Theoretisch ließe sich dies vermutlich auch für 10.6, 10.5 ... 10.3 verwirklichen, aber ob dieser verschwindend geringe Anteil für Apple interessant ist, ist eine andere Sache.

Du scheinst ja nicht wirklich viel mit Betriebswirtschaft am Hut zu haben, also frei nach Dieter Nuhr:

Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die Fresse halten


„"¿ssıəɥɔs ɹəp llos sɐʍ" :ʇƃɐs əsıəʍ ɹəp 'ßıəʍ sɐʍ ɹə sɐp ßıəʍ əƃnlʞ ɹəp“
0
derWanderer02.10.1112:26
zod1988
Außerdem müssen auf 10.6 ja noch die üblichen neuen Bugs eingestreut werden, um noch mehr Leute zu 10.7 zu drängen.

Verfolgungswahn?



Das Ganze ist doch einfach: Apple bietet hier jetzt kostenlos eine bessere Version von MobileMe an mit vielen neuen Features, die natürlich irgendwie finanziert werden müssen => Lion und iOS5 sind Voraussetzung, um zumindest schonmal Uralt-Geräte und Leute, die nicht wissen wie sie ihren Kalender mit iCloud manuell konfigurieren können, auszuschließen und langsam mal zu einem Update zu bewegen.

Nö, kein Verfolgungswahn sondern aus der Erfahrung. Weder ist Apple der einzige Hersteller, der sowas macht, noch bleibt es auf Rechnerbetriebssysteme beschränkt. Unbestreitbar: Apples letzte Updates, die die Versionsnummer eines OS X ändern, halten gerne ein paar kleine unliebsame Überraschungen bereit. Kleinigkeiten, die störend sind. (Beispielsweise Mail-Anhänge und 10.4.11.) Aber beim letzten Update, das ein iPhone der jeweiligen Generation verträgt ist es ähnlich. Und alle anderen Hersteller halten es nicht anders.

...und warum wohl gibt es auch für Staubsauger plötzlich keine passenden Beutel mehr? Weil die neue Form viel besser ist, ja klar. *sick*

Worauf es mir ankam: Ich kann nachvollziehen, dass etliche Features erst möglich sind, wenn aus dem Mac ein großes iPhone geworden ist durch den Lion. Wie es scheint eben nicht alle Features, darauf kam es mir an. Ist ja auch nicht alles grundsätzlich neu wie z. B. Kalenderdaten- und Adressbuchsynchronisation, nur hoffentlich mit iCloud besser funktionierend.
0
lasergans02.10.1113:06
@Hooby:
ihr habt recht, 10.6 liegt scheinbar doch noch bei ca 1/3 der User vor (!nicht repräsentativ!). Interessant wäre zu wissen, wie viele davon wirklich nicht updaten können, oder aber dann durch iCloud „gezwungen“ werden doch auf Lion umzusteigen.

iCloud ist ja grundsätzlich auch kostenlos zu benutzen, man kann es also auch als eine Art Bonbon für die Käufer der aktuellen Produkte sehen, einen Kaufanreiz.

@o.wunder:
Du kannst dir das in etwa vorstellen, wie viele Schalen. Innen der so beworbene UNIX Kern, dann dass Betriebssystem, und dann ganz aussen die Apps in ihren Sandboxes(zumindest ab 10.7).

@chill
Du scheinst ja nicht wirklich viel mit Betriebswirtschaft am Hut zu haben, also frei nach
Stimmt, nicht wirklich.
PS: Geflügel ist gesund, enthält viel Eiweiß und stärkt somit die Nerven <3

Schön Sonntag noch



0
o.wunder
o.wunder05.10.1108:53
mh Apple hat sich nicht zu der iCloud in Snow Leo geäußert, nur den Lion in höchsten Tönen gelobt und wie viele Benutzer schon Lion einsetzen. Meinen die wirklich einsetzen, oder gekauft (Download)? Eher wohl letzteres.

Ich kenne sehr viele Leute in meinem Bekanntenkreis die Lion probiert haben und nach ein paar Tagen/Wochen wieder Snow Leo aufgespielt haben (wg Fehlern).

iSync ist ja auch nur eine App, warum iCloud nicht auch?

In ein paar Wochen wissen wir mehr und schauen mal wie wir die iCloud unter Snow Leo zum Laufen bekommen. Da werden sich bestimmt viele dran setzen und es wird bestimmt auch Berichte in der Presse zu diesem Thema der Zwangsbündelung und dem Update Zwang geben, bis dahin.
0
bublik
bublik05.10.1109:10
Hooby
lasergans
aber ob dieser verschwindend geringe Anteil für Apple interessant ist, ist eine andere Sache
10.6 = verschwindend geringer Anteil ???
Sind hier alle bekloppt...
Mein Gott, ist ja schlimmer als früher im Heise-Forum.
Jemand der mit ProTools oder anderen brauchbaren (nicht-Apple-) Profiprogrammen arbeitet,
darf also "ei-klaud" nicht nutzen? oder was laberst du da?!
Hast du ne Ahnung, wie viele Macs zum ARBEITEN angeschafft werden - nicht nur zum Chic-Aussehen?
Und Arbeiten heißt auch Kalender usw. abgleichen.
Geht aber nicht mehr, falls die Eier-Wolke nur auf Löwen abfährt.

Was ist aus Apple geworden...
War aber abzusehen, als "Computer" aus dem Firmennamen verschwand.
iPod-Socken, Adapter und FCP X

Genau, aber ... brauchst du diesen iCloud so sehr? Brauchst du es auf dem Arbeitsrechner? nutzt dir iCloud was wenn du ProTool oder Avid als Grund für die nicht umsteigen auf Lion hast. iCloud ist nicht Feature für Profis a la Nuke oder Smoke oder Autocad mit Archicad zusammen. Wenn du so Profi bist dann brauchst man sicher kein mist wie Adressbuch sync via iCloud oder iTunes match.

0
rene204
rene20405.10.1109:26
o.wunder,
weilich wiederholt darauf hingewiesen habe, aber von Dir keine Reaktion kam,
welche iCloud-Funktionen möchtest Du denn mit SnowLeo nutzen?
„Gelassenheit und Gesundheit.. ist das wichtigste...“
0
CH
CH05.10.1109:43
Wir haben bei uns im Haushalt die Kombination iphones, iPad und Macs- dabei ein .7er und ein .6er. Und die reine Sync Funktion damit meine Frau und ich die Termine vernünftig abgleichen können wär echt prima. Musik und Bilder sind da garnicht so relevant, aber Termine und Adressen- das fehlt momentan einfach.
0
Sitox
Sitox05.10.1109:48
bublik
Genau, aber ... brauchst du diesen iCloud so sehr? Brauchst du es auf dem Arbeitsrechner? nutzt dir iCloud was wenn du ProTool oder Avid als Grund für die nicht umsteigen auf Lion hast. iCloud ist nicht Feature für Profis a la Nuke oder Smoke oder Autocad mit Archicad zusammen. Wenn du so Profi bist dann brauchst man sicher kein mist wie Adressbuch sync via iCloud oder iTunes match.

Ne, is' richtig. Und ein Profi-Koch isst keine Tiefkühlpizza ...niemals.
0
bublik
bublik05.10.1109:59
Sitox
Ne, is' richtig. Und ein Profi-Koch isst keine Tiefkühlpizza ...niemals.

dann steig halt um auf Lion und jammere über Avid weil sein Zeug nicht laeuft
0
yan.kun056705.10.1110:14
chill
WAS zur hölle ist soooo schwierig eine einfache bildergalerie anzeigen zu lassen? da ists doch wirklich SCHEISSEGAL wie alt der browser ist!

apple zwingt einen eben immer recht aktuelle hard und software zu nutzen. das nervt zusehends.

Nein, ist echt nicht. Aus der Sicht eines Entwicklers ist es ein Horror, Browser zu unterstützen, die älter als Firefox 3 oder IE7 sind.
Das Web entwickelt sich weiter wie alles andere und bleibt nicht auf einem über 6 Jahre altem Stand stehen.

0
CH
CH05.10.1111:09
tja, zum Thema iCloud auf älteren Macs bin ich och auf ein recht interessantes Projekt gestossen: iHub von Novamedia. :

http://www.novamedia.de/de/mac-ihub-basic.html

ch
0
zork6605.10.1111:32
wobei iHub nun auch nicht wirklich dem entspricht, wie sie auch selber schreiben, es ist keine Cloud, sondern funktioniert nur dann, wenn der Rechner zuhause an ist.
Ein OTA-Sync zwischen iPad und iPhone während man unterwegs ist geht damit also schon nicht, es sei denn man lässt den Rechner zuhause die ganze Zeit laufen.
0
o.wunder
o.wunder05.10.1111:37
Vielleicht kommt doch noch ein Update für die iCloud unter Snow Leo:
0
Marcel_75@work
Marcel_75@work05.10.1115:46
Wollte auch gerade anmerken, dass da kürzlich schon mal ein 10.6.9 mit iCloud Beta im Netz auftauchte … Wird schon werden.

PS: Und wenn Apple so richtig fies ist, bringen sie mit 10.6.9 zwar iCloud-Support, kicken dafür aber Rosetta und somit PPC-Support. Wundern würde es mich mittlerweile nicht mehr.
0
CH
CH05.10.1122:28
Hat denn jemand hier den iHub schon mal getestet? Bevor ich mit "aller Gewalt" alle Rechner auf Lion update wär das Gansu schon recht interessant.
0
RyHoRuK06.10.1120:39
Lasergans:
Ganz einfach. Ich kann nicht upgraden, da mein iMac nicht mehr unterstützt wird. Ich nutze MobileMe und möchte auf iCloud upgraden. Es wäre für mich toll iCloud auch unter 10.6 nutzen kann, denn ich habe gerade keinen 1000EUR rumliegen um mir einen neuen iMac zu kaufen.
Auf meinem MacBook habe ich Lion und kann somit auf iCloud umstellen, wenn es dann auch aufm iMac nutzbar ist. So wie mir geht es sicherlich noch vielen und von daher fände ich es extrem schade und enttäuschend, wenn die ICloud nicht 10.7 und die Vorversion 10.6 unterstützen würde, denn ich brauche MobileMe Funktionen um meine Macs und mein iPad in Mail, Kontakt und Kalender synchron zu halten.
0
o.wunder
o.wunder09.10.1110:43
Systemvoraussetzungen zum iPhone 4S:

OS X v10.5.8 or later
iTunes 10.5 or later

Da die neuen iPhones mit iCloud geliefert werden, müsste die iCloud ab OS X 10.5.8 unterstützt werden.

Sehr schade das sich Apple hierzu nicht äußert.

Mit dieser Kommunikationspolitik ist Apple für den Business Markt auf alle Fälle nicht zu gebrauchen! Und für die privaten Anwender ist es auch unbefriedigend.

0
rene204
rene20409.10.1110:57
o.wunder
Systemvoraussetzungen zum iPhone 4S:

OS X v10.5.8 or later
iTunes 10.5 or later

Da die neuen iPhones mit iCloud geliefert werden, müsste die iCloud ab OS X 10.5.8 unterstützt werden.
Entschuldige bitte, aber das ist nicht richtig.
Um das 4S zu verwenden, benötigst Du iTunes 10.5, (dies läuft ab OSX 10.5.8)

iCloud ist kein zwingender Bestandteil der Verwendung eines iP4S, du kannst dieses auch komplett ohne iCloud-Funktionen verwenden.
Du kannst nach wie vor Emailkonten manuell einrichten und ebenso auch das Backup via USB-Kabel und iTunes machen.

Das Apples Kommunikationswesen nicht wirklich offen ist, wissen hier wohl alle inzwischen...
Ansonsten hat Apple auf deren Homepage eindeutig gesagt iCloud ab 10.7. OSX Lion und IOS5.

Eindeutiger gehts wohl kaum, oder?
„Gelassenheit und Gesundheit.. ist das wichtigste...“
0
Alto
Alto09.10.1111:34
iCloud kann auch BrowserOnly genutzt werden - dann ist es aber auch wie MobileMe.
Läuft bei mir mit der GM auf dem iP4 recht zuverlässig - iWork hab ich noch nicht getestet.
An die UI muss ich mich noch gewöhnen. Kostenloser Exchange für Adressen und Kalender, was will ich mehr.
0
Scubapro09.10.1112:11
chill
mein 2006er macbook packt den löwen nicht, weil "nur" core duo. auch eine reine marketingentscheidung seitens apple den löwen da auszusperren meiner meinung nach. lächerlich.
Du beschwerst Dich allen Ernstes, dass auf einem 5 Jahre alten Gerät die aktuellste Version einer Software nicht mehr läuft? Zumal hier technische Belange wie 32 Bit vs. 64 Bit eine Rolle spielen. Das hat nichts mit Marketing zu tun.
0
tk69
tk6909.10.1113:37
Was ist, wenn iCloud wirklich nur mit iOS5 und Lion läuft, mit allen anderen die diese Vorraussetzungen nicht haben?

Die können ja nicht bei MobileMe bleiben, denn das wird ja spätestens nächstes Jahr abgeschaltet.

***

Habe noch eine Frage dazu:
Ich bin MobileMe-Nutzer mit iWeb-Seiten und Galerie. Diese kann ich bis zum Abschalten nutzen. Muss ich mich bei Erscheinen von iCloud mich für eine Sache entscheiden? Sprich: Kann ich MobileMe-Funktionen bis zum bitteren Ende neben den iCloud-Funktionen weiterlaufen lassen? Oder ist: ich möchte iCloud nutzen, es wird aber dann alles, was mit MobileMe war, auch abgeschaltet.

Cu und Gruß
tk
0
chill
chill09.10.1113:47
scubapro

icloud verlangt bei apple das aktuellste lion system, das grade ein paar wochen alt ist. bei windows allerdings wird auch das schon anfang 2007 erschienene vista unterstützt.

siehst du den zeitlichen unterschied? bei apple grade mal ca 1 monat, bei windows 5 jahre.

und nun rede DAS mal schön bitte ...

(warten wir mal ab ob nicht doch vielleicht eine snow leo unterstützung kommt. wenn auch nur mit eingeschränkter funtionalität. und es komme bitte keiner mit google sync oder ähnlichem schwachfug an!)
„"¿ssıəɥɔs ɹəp llos sɐʍ" :ʇƃɐs əsıəʍ ɹəp 'ßıəʍ sɐʍ ɹə sɐp ßıəʍ əƃnlʞ ɹəp“
0
Scubapro09.10.1113:51
chill
und nun rede DAS mal schön bitte ...
Wieso sollte ich das schön reden? Wenn ich Äpfel anspreche (alte Rechner und aktuelle Software) solltest Du nicht mit Birnen antworten (iCloud).
0
rene204
rene20409.10.1113:56
ich denke eher, das Chills Kommentar aufzeigt, wie wenig fortschrittlich Windows ( im Unterbau) im Vergleich zu OSX ist..

Windows hat sich in den Jahren nicht entwickelt, OSX schon...
„Gelassenheit und Gesundheit.. ist das wichtigste...“
0
chill
chill09.10.1114:15
oder es wird aufgezeigt wie riroros apple mit eigenen kunden umgeh was alte zöpfe angeht. rein technologisch sollte das alles für 10.6 doch kein problem sein. aber das sagte ich ja schon
„"¿ssıəɥɔs ɹəp llos sɐʍ" :ʇƃɐs əsıəʍ ɹəp 'ßıəʍ sɐʍ ɹə sɐp ßıəʍ əƃnlʞ ɹəp“
0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.