Forum>Fotografie>ZEISS ZX1

ZEISS ZX1

Hans Hoos
Hans Hoos29.10.2014:18
Kamera-Porn! https://www.zeiss.de/consumer-products/fotografie/zx1.html

Sie haben alles richtig gemacht – bis auf den Preis.
+3

Kommentare

Gammarus_Pulex
Gammarus_Pulex29.10.2014:52
Das hier mal einer so etwas über ein Gerät mit Android sagt
+3
Gammarus_Pulex
Gammarus_Pulex29.10.2015:18
Also wenn da ein natives Lightroom Mobile drauf läuft, dass genauso seine Updates erhält wie die Smartphone App, ok. Ist das aber etwas eigenständiges, was ebenso lange Wartephasen mit sich bringt wie die ZX1 selber, dann gute Nacht.
0
ahnungsloser29.10.2017:17
Na ja, Android war doch eigentlich für Digitalkameras entwickelt worden
0
Gammarus_Pulex
Gammarus_Pulex29.10.2017:33
Grade hab ich so eins, zwei youtube Videos von heute zur ZX1 gesehen, da ist mir ein Szenario eingefallen, bei dem so eine interne RAW Entwicklung schon nett wäre.

Wenn man ein Foto schießt, nach Belieben entwickelt (LRmobile) und die Entwicklung dann als Preset für's weitere Fotografieren nutzen könnte. Sprich man würde über Display und EVF schon alles mit dem Preset sehen - quasi wie die üblichen Bildstile.

Fände ich ne geniale Sache.
Allerdings ist mir davon nichts zur ZX1 bekannt.
0
itomaci
itomaci29.10.2018:58
Sehr interessanter ansatz. Mir gefällt besonders das minimalistische desgin. Natürlich ist die fotoqualität super. Als ich auf den reseller tip geklickt habe hat es mich fast umgehauen. Sorry aber für EINE festbrennweite ist mir das zu viel. Aber dieses edelteil wird sicher einige freunde finden. Viel spaß damit
0
aquacosxx
aquacosxx29.10.2019:15
Gammarus_Pulex
Wenn man ein Foto schießt, nach Belieben entwickelt (LRmobile) und die Entwicklung dann als Preset für's weitere Fotografieren nutzen könnte. Sprich man würde über Display und EVF schon alles mit dem Preset sehen - quasi wie die üblichen Bildstile.

Mal bei Fuji geschaut. Die können genau sowas.
+1
Hans Hoos
Hans Hoos29.10.2019:16
Was die Aufnahmequalität betrifft sind wir bei einer Nikon D850 mit einem Zeiss Distagon 35 mm. Das wären etwa 4.000 Euro.

aquacosxx
Gammarus_Pulex
Wenn man ein Foto schießt, nach Belieben entwickelt (LRmobile) und die Entwicklung dann als Preset für's weitere Fotografieren nutzen könnte. Sprich man würde über Display und EVF schon alles mit dem Preset sehen - quasi wie die üblichen Bildstile.

Mal bei Fuji geschaut. Die können genau sowas.

1+

Was die Qualität betrifft:
0
Gammarus_Pulex
Gammarus_Pulex29.10.2019:26
aquacosxx
Mal bei Fuji geschaut. Die können genau sowas.

Hab nicht umsonst ne GFX
Aber mein Gedanke reicht ja noch viel weiter mit allem was ein RAW Entwickler zu bieten hat.
0
Hans Hoos
Hans Hoos29.10.2020:37
Hans Hoos
Was die Aufnahmequalität betrifft sind wir bei einer Nikon D850 mit einem Zeiss Distagon 35 mm. Das wären etwa 4.000 Euro.

Keine Ahnung wie viel das in Canon-Euro wären.
0
Hans Hoos
Hans Hoos29.10.2021:15
Cool! Der Downvote-Zähler steht wieder auf 0 – also mindestens 10 Likes!
+1
aquacosxx
aquacosxx29.10.2022:21
Gammarus_Pulex
aquacosxx
Mal bei Fuji geschaut. Die können genau sowas.

Hab nicht umsonst ne GFX
Aber mein Gedanke reicht ja noch viel weiter mit allem was ein RAW Entwickler zu bieten hat.

OK, ein Kenner. ...Aber mal ehrlich, bei dem Price Tag... Davon kannst du doch Adobe bis an dein Lebensende und darüber hinaus alimentieren.
0
Gammarus_Pulex
Gammarus_Pulex29.10.2022:44
Beziehst du den Price Tag auf die GFX?
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um sich an einer Diskussion beteiligen zu können.