Forum>iPhone>Wie autom. Wifi einschalten ?

Wie autom. Wifi einschalten ?

globalls
globalls13.05.0907:59
Hello! Mein problem mit dem iPhone 3g ist, dass es nicht automatisch sich zB zuhause oder im Büro mit dem WLAN Netz verbindet. Sondern erst nachdem ich mittels Sys. Einstellungen "umschalte.
Weiss wer Rat?
„Muss ich denn alles selber machen?“
0

Kommentare

alfrank13.05.0908:25
Und wie soll das bitte überhaupt funktionieren können ?

Woher soll es wissen, dass jetzt eines Deiner WLANs in der Nähe ist, wenn WiFi ausgeschaltet ist ?

0
Homie
Homie13.05.0908:27
Also bei mir funktioniert das problemlos. Sobald ich zu Hause bin, wird auf WLAN umgeschaltet. Keine Ahnung, warum es bei dir nicht funzt
0
elBohu
elBohu13.05.0908:32
Das ist doch ganz Maclike:
Bekanntes WLAN wird verbunden.
Du meinst nicht etwa wirklich das Aktivieren von WLAN, also das Einschalten des gleichen?
„wyrd bið ful aræd“
0
chill
chill13.05.0910:54
wenn wlan deaktiviert ist kann es ja schlecht erkennen das ein wlan verfügbar ist, oder?

es müsste eine app geben die das wlan alle xy min mal für ein sekündchen anschaltet um zu scannen ob ein unverschlüsseltes oder bekanntes netz verfügbar ist, und dann automatisch damit verbindet. damit würde das klappen.
„"¿ssıəɥɔs ɹəp llos sɐʍ" :ʇƃɐs əsıəʍ ɹəp 'ßıəʍ sɐʍ ɹə sɐp ßıəʍ əƃnlʞ ɹəp“
0
elBohu
elBohu13.05.0911:07
Ja, und eine App, die sekündlich checkt, ob noch Kaffee in meiner Tasse ist. Und danch, ob meine augen noch auf sind, wenn nicht bekomme ich eine SMS, in der dann steht, dass ich schlafe.
„wyrd bið ful aræd“
0
chill
chill13.05.0911:24
elbohu

ICH brauche sowas ja nicht, weil: ich schaffs schon mein wifi zu aktivieren wenn ich das möchte. aber es scheint leute zu geben die das nicht schaffen
„"¿ssıəɥɔs ɹəp llos sɐʍ" :ʇƃɐs əsıəʍ ɹəp 'ßıəʍ sɐʍ ɹə sɐp ßıəʍ əƃnlʞ ɹəp“
0
BenderB13.05.0911:24
Und woher nehmt Ihr bitte alle die Weisheit, dass er sein WLAN erst einschaltet und nicht in den Einstellungen das WLAN per Hand auswählen muss, damit sich das iPhone verbindet(was bei meinem 3g auch durchaus vorkommt)? Hauptsache erstmal rumpöbeln...

globalls erleuchte uns mal!
0
macdevil
macdevil13.05.0911:28
hast du dein wlan vielleicht auf der ignore-liste und musst dieses daher manuell auswählen...?
„Wie poste ich richtig: Ich schreibe einfach überall irgendwas hin. Egal wie unnötig mein Post ist.“
0
alfrank13.05.0911:30
BenderB: Siehe den Thread-Titel ! Da steht ganz klar "einschalten" und nicht "verbinden"...
0
chill
chill13.05.0912:03
die weisheit des lesens hat bender nicht erreicht alfrank

aber hauptsache uns erstmal anpöbeln
„"¿ssıəɥɔs ɹəp llos sɐʍ" :ʇƃɐs əsıəʍ ɹəp 'ßıəʍ sɐʍ ɹə sɐp ßıəʍ əƃnlʞ ɹəp“
0
derchris13.05.0912:22
Für die Android Phones gibt es eine App für Umgebungsabhängige Profile.

Du bist zu Hause - per GPS wird das ermittelt - die App aktiviert dein WLAN und stellt Klingelton an.
Du bist auf der Arbeit - die App deaktiviert WLAN und schaltet Stumm ...
usw usf

sehr nette Funktion - würde ich fürs iPhone auch begrüßen!
0
alfrank13.05.0912:26
derchris: Das halte ich technisch für totalen Blödsinn, da GPS sicher nicht weniger Strom verbraucht als WLAN. Und viel träger ist es auch noch...
0
pcp13.05.0912:31
gibt es eine Anwendung, deren einzige Aufgabe es ist, Wifi bei Bedarf ein- und wieder auszuschalten?
Quasi nen (Menü-)minimalinvasiver Wifi-Switch? =)
merci&Gruß...
„0.o“
0
Rantanplan
Rantanplan13.05.0912:37
derchris

So eine Applikation hatte ich auch ... fürs Nokia E65. Ohne GPS, klar, aber es war trotzdem super praktisch, wenn automatisch abends auf Stumm gestellt wird und mich Emails nicht mehr aus dem Schlaf wecken. Dank Jobs seiner Wahnidee Akku um jeden Preis zu sparen gibt es ja sowas nicht fürs iPhone. Demzufolge bin ich schon häufiger nachts aufgewacht. Echter Fortschritt, Herr Jobs.
„Wenn ich nicht hier bin, bin ich auf dem Sonnendeck“
0
alfrank13.05.0912:39
pcp: Über Cydia gibt's sowas für jailbroken iPhones, z.B. als Bestandteil der SBSettings. Die werden über einen Wisch über den Bildschirm eingeblendet und dann gibt's da alle möglichen direkten Schaltflächen:
0
Rantanplan
Rantanplan13.05.0912:43
pcp
gibt es eine Anwendung, deren einzige Aufgabe es ist, Wifi bei Bedarf ein- und wieder auszuschalten?
Quasi nen (Menü-)minimalinvasiver Wifi-Switch? =)

Sowas würde ich auch begrüßen. Ich habe WLAN so gut wie immer AUS. Aus zwei Gründen:

- es frißt meinen Akku noch schneller wenn WLAN an ist (und sowieso kein WLAN in der Nähe)

- es bucht sich automatisch am Bahnhof in das WLAN dort ein, aber da es sich nicht automatisch anmeldet .... ist dann Schicht im Schacht (d.h. es kommt nur die Anmeldeseite). Manchmal hatte sich sogar Mail aufgehängt und ab da keine Mails mehr abgeholt bis zum erlösenden Neustart. Diese Hilfsapps zum Einbuchen in den T-Hotspot funktionieren zumindest an unserem Bahnhof NICHT und wenn ich mich manuell - Copy&Paste gibt es ja nicht am iPhone - anmelde, bis dahin ist die Wartezeit um und das WLAN am Bahnhof außer Sicht.

Und zuhause habe ich dann auch keine Lust mich durch die Menüs zu hangeln, bis ich endlich mal das WLAN einschalten kann. Und wie gesagt: wenn ich vergesse es auszuschalten rächt es sich am nächsten Morgen im Zug.

So ein Knopf, den man einfach drücken muß zum WLAN Ein-/Ausschalten, das wäre ja was. Aber das kommt nicht, das ist zu benutzerfreundlich für Herrn Jobs.
„Wenn ich nicht hier bin, bin ich auf dem Sonnendeck“
0
pcp13.05.0913:00
merci für den Tip.. bin noch neu in der gesamten Materie und muss Lesen gehen =))
„0.o“
0
kio
kio15.05.0915:13
Rantanplan

du kannst auch einfach die hotspot seite bookmarken und in der url deine benutzerdaten schon eintragen. hier der link


https://hotspot.t-mobile.net/wlan/index.do?username=USERNAME &password=PASSWORT&strHinweis=Zahlungsbedingungen&strAGB=AGB

USERNAME und PASSWORT natürlich durch deine daten ersetzen.


so far.


jan
„just do it....“
0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen