Forum>iPhone>Wasserschaden-Austausch jetzt auch für Deutschland

Wasserschaden-Austausch jetzt auch für Deutschland

jirjen15.05.0910:03
Letzte Woche tauchte es ja schon zunächst nur in den englischsprachigen Supportdokumenten auf.
Jetzt hat auch der Übersetzer zugeschlagen und es somit offiziell: wer sein iPhone in Babytee oder Spülwasser eingelegt hat, darf sich von Apple ein Austauschgerät auch nach Deutschland schicken lassen.


Betriebsstörungen am iPhone infolge von Sturz- oder Wasserschäden kommen beispielsweise für den Service außerhalb der Garantieabdeckung infrage.
0

Kommentare

a_JAguar
a_JAguar15.05.0910:15
Also für 199€ gibt es ein 16 GB wenn man vorher auch eins hatte? Das finde ich gar nicht mal so teuer wenn ich überlege, dass ich 150€ für mein iPhone am Anfang bezahlt habe.

lg JAguar
„tall Vanilla latte: $3 ipod nano: $150 hummer H2: $57,000 [b]forgiveness: priceless[/b] [i]there are some things money can't buy[/i] Follow me on Twitter: http://twitter.com/a_JAguar [url]http://twitter.com/a_JAguar[/url]“
0
brunsa
brunsa15.05.0910:29
Wie siehts da mit iPhones aus Italien aus? Kann man sich die dann auch tauschen lassen oder geht das nur in Italien?
0
Hellokittyhater15.05.0910:42
Das gewässerte iPhone muss man dann aber zurückgeben oder? Sonst wär das gar nicht so unlukrativ... Gibt genug verrückte die sich ein gesperrtes iPhone mit Firmware 2.2.1 kaufen in der Hoffnung sie können es doch vernünftig entsperren und legen dafür vermutlich mehr als 199 Steine hin.
0
alphalite
alphalite15.05.0911:13
Hellokittyhater
Ich glaube die 3.0 wird relativ schnell geknackt
das Dev-Team kümmert sich ja auch net um die 2.2.1 sondern macht sich an die 3.0
„Wir haben uns vorgenommen, nur das zu produzieren, das wir mit gutem Gewissen auch unseren Freunden empfehlen können --Steve Jobs--“
0
jirjen15.05.0919:50
Ohne es zu wissen:

Aber da es ein Out of Warranty Service ist, könnte (!!) das auch hier funktionieren, da ja nur die Garantie auf Italien beschränkt ist.
Weil's für mich einfach geht, lass ich meins aber sicherheitshalber in England tauschen (wo es her ist).

Ein Versuch ists wert: wenn es Apple nicht macht, bekommst du es halt zurück, und zahlst nur die 11,20 € für den Versand
0
jogoto15.05.0920:38
Die "Reparatur" zu einer Pauschale von 199,- € gab es schon immer. Hab mein iPhone der ersten Generation "reparieren" lassen, nachdem es eine Woche auf der grünen Wiese lag, bei Regen. Damals ging das halt den Weg über T-Mobile.
0
jirjen15.05.0920:51
jogoto
Die "Reparatur" zu einer Pauschale von 199,- € gab es schon immer. Hab mein iPhone der ersten Generation "reparieren" lassen, nachdem es eine Woche auf der grünen Wiese lag, bei Regen. Damals ging das halt den Weg über T-Mobile.

Schön, wenn es bei dir bereits gemacht wurde. Bis letzte Woche waren aber auf sämtlichen (mir verständlichen) Apple-Support Seiten Wasserschäden ausdrücklich vom OOWS ausgenommen.
0
jogoto15.05.0920:59
Das mag daran liegen, dass Apple keine Reparaturabwicklung vorgenommen hat. Alles ging immer über T-Mobile. Ist Deines nicht von denen?
0
jirjen15.05.0921:50
O2 UK...
0
jirjen28.05.0915:47
Übrigens: das englische wurde in der Regent Street DIREKT ausgetauscht.
"Grüß Gott, hier Wasserschaden-iPhone"
"Ah ja, der Sensor ist rot, einen Moment. Ersatzgeräte haben wir hier auf Lager. Darf ich Ihnen gleich die SIM Karte rüberstecken?"
"Ach, die ist gar nicht drin".
"Dann hier das neue iPhone, viel Spaß. Gibt jetzt nochmal 3 Monate Garantie. 139 Pfund bitte".

Bevor wer fragt: das alte hat er behalten.
0
doggda
doggda28.05.0916:03
die telekom bietet seit neustem auch eine versicherung fuer 3,99 Euronen im Monat an, darin sind auch Diebstahl und sonstige Schaeden mit drin ( es gab ja auch schon Helden hier denen es ins klo gefallen war)

0
gf4tiu28.05.0916:49
doggda
( es gab ja auch schon Helden hier denen es ins klo gefallen war)

Das kommt wenn man nachm großen Geschäft einpacken möchte und das iPhone noch in der Hand hält..
3 Arme sollt man haben
0
jirjen04.06.0909:31
Nur hier nochmal für alle, die es interessiert:
Apple gibt hier kein Refurb-Geräte aus, sondern (in meinem Fall) nagelneue iPhones erster Generation.
Anhand der Seriennummer kann die Fertigungswoche abgelesen werden, in meinem Fall KW 15 im Jahr 2009!
0
jogoto04.06.0910:19
Jo, war bei mir auch so. Kam Deines auch in schlafsackähnlicher Hülle?
0
Tic04.06.0911:02
nur nochmal zum mitschreiben...

ich habe ein iPhone, bin der Meinung "hey ich hol mir ein neues, das alte ist mir zu zerkratzt"... ruf ich einfach bei Apple an, zahle 200 Euro und bekomme ein neues!?! (Ja altes muss ich natürliche abgeben, aber trotzdem krass)
0
jirjen04.06.0911:07
jogoto
Jo, war bei mir auch so. Kam Deines auch in schlafsackähnlicher Hülle?

Nöö, in einem braunen Karton, den der gute aber behalten hat, um das Saft-Gerät zurückzuschicken.
(War wie gesagt ein Direktaustausch am Tresen im Apple Store).
0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen