Forum>iPhone>Warn-Pop-Ups im iPhone deaktivieren

Warn-Pop-Ups im iPhone deaktivieren

Dekator
Dekator02.05.1114:54
Hallo Leute,

seit geraumer Zeit, springt mir, wenn immer mein iPhone meint, es habe kein Netz mehr, mit einer Benachrichtigung ins Gesicht. Mittlerweile ist es soweit, dass ich kurz davor stehte, das iPhone aus dem Fenster zu schmeißen, weil ich dauernd, zuhause oder unterwegs diese unsinnigen, unterbrechenden Warnfenster aufgeploppt bekomme . Daher meine Frage, kann man das abstellen und wenn ja, wie?

Vielen Dank schon mal für eure Tipps.
0

Kommentare

r.breiner
r.breiner02.05.1115:01
Nach meinen Erfahrungen zu urteilen, "warnt" das iPhone nur bei Netzabbruch, wenn tatsächlich gerade Netzwerkaktivität besteht - also gerade versucht wird zu kommunizieren. Ich tippe mal, daß bei Dir eine App im Hintergrund dauernd funkt und dann bei fehlender Verbindung losjammert.

EDIT: Demnach habe ich keinen direkten Tipp, wie Dein Problem zu lösen wäre - außer eben, nach zu schauen, ob Du die schuldige App findest und diese wenn möglich zu beenden...
0
elBohu
elBohu02.05.1115:09
doch doch, kann man lösen!
Ich nehme an, du hast einen Provider fest eingestellt?
Stell das mal auf Automatisch, dann kommt die Meldung nicht mehr!

Gruß
Ivo, der das auch mal so eingestellt hatte...
„wyrd bið ful aræd“
0
Dekator
Dekator03.05.1108:24
Lieber Ivo,

ich glaube das war tatsächlich das Problem. Wann und wo ich das umgestellt hatte, weiß ich nicht mehr. Hoffe, dass behebt jetzt auch das Problem, dass es im Ausland ewig gedauert hatte, bis das iPhone ein neues Netz gefunden hatte. Vorher war es immer recht flott gegangen. R.beiner, auch Dir Dank für den Tipp, obwohl es in diesem Fall wohl eher anders lag.
0
elBohu
elBohu03.05.1108:56
Gerne doch!
Mit Auto muss man an der Grenze oder im Grenzgebiet aber vorsichtig sein, gerne bucht sich as Telefon auch mal in das Ausländische Netz ein und das wird dann teuer.
Obwohl das iPhone auch ein Umbuchen meldet, zumindesstens war das bei mir so, bei einer Bahnreise von München nach Bozen (De, A, I)

Gruß
Ivo
„wyrd bið ful aræd“
0
Joe-Bresl
Joe-Bresl03.05.1110:11
ich will gar nicht, dass es sich unbemerkt in Auslandsnetze einfach so einbucht (Grenznähe) und müsste daher mit der Meldung (bzw einem Vielfachen davon) leben. "Popup Blocker" (1€, Cydia) heisst meine Lösung in diesem Fall. Leider gibts ohne Jailbreak keine Lösung. Man ist da gezwungen auch mal 20 Meldungen oder mehr nacheinander wegzutippen... so hab ich halt mal kein Netz und dann doch wieder - ohne Meldung!
„fahren und fahren lassen...“
0
chill
chill03.05.1110:28
Einstellungen/Allgemein/Netzwerk/Datenroaming

DAS ausschalten, und das iPhone wählt sich nicht in Auslandsnetze ein, trotz automatischer Netzsuche.
„"¿ssıəɥɔs ɹəp llos sɐʍ" :ʇƃɐs əsıəʍ ɹəp 'ßıəʍ sɐʍ ɹə sɐp ßıəʍ əƃnlʞ ɹəp“
0
elBohu
elBohu03.05.1110:57
Das gilt aber nur für Daten, telefonieren tust dann über das Ausland und selbst bei 1000 frei minuten bis du nicht sicher...
War aber auch nur ein Hinweis zur Vollständigkeit!

Gruß
Ivo
„wyrd bið ful aræd“
0
jogoto03.05.1111:00
Joe-Bresl

Funktioniert das auch mit den Meldungen, wenn kein Datennetz zu Verfügung steht und somit keine Mails abgerufen werden können? Mich nervt nämlich, dass ich bei 10 Konten 10 x 2 Meldungen bestätigen muss, nur weil ich ohne Empfang mal eine gespeicherte Nachricht lesen will.
0
Joe-Bresl
Joe-Bresl03.05.1112:22
@jogoto: Ja definitiv, man kann (optional) hiermit so gut wie alle Meldungen vermeiden. Unterscheidbar, ob ver/entriegelt, bei Fragen eine Standard-Antwort angeben, etc.
„fahren und fahren lassen...“
0
jogoto03.05.1112:27
Klingt gut, danke!
0
Dekator
Dekator06.05.1107:56
elBohu, jo, die Grenzproblematik kenne ich. Allerdings gibt's da ja einen Wahrnhinweis und in solchen Fällen passe ich schon auf und habe Dataroaming deaktiviert. Öfter tritt bei mir ohnehin der Fall auf, dass ich aus'm Flugzeug steige. Da hat's dann, z.B. letztens in Frankreich, mal gut 15 Minuten gedauert, bis sich etwas tat.

jogoto, die 'Benachrichtigungen' bei Mail sind auch ziemlich nervig - und so intrusiv. Das wird Apple doch wohl bald nachbessern, wird höchste Zeit.

0
jogoto06.05.1109:10
Da hab ich die Hoffnung eigentlich schon aufgegeben. Vielleicht hat man als Appletester nur ein E-Mail-Konto und es ist noch keinem aufgefallen.
0
Dekator
Dekator06.05.1111:46
@jogoto... hehehe, die Hoffnung sollte man nie aufgeben. Irgendwann hat Apple ja sogar die Zweitasten-Option in ihre Mäuse eingebaut . Nee, aber so seiten wie 9to5 etc. rechnen fest damit, dass sich das 'Notification System' ändern wird. Ok, wir werden sehen. Es wäre jedenfalls ein Segen.
0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.