Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?
Forum>iPhone>Staubkörner (o.ä.) unter Glasscheibe - was tun?

Staubkörner (o.ä.) unter Glasscheibe - was tun?

Stefab
Stefab15.02.0920:09
Hallo!

Eines Tages waren unter der Glasscheibe vom iPhone plötzlich 3 Staubkörner, ziemlich in der Mitte vom Screen. Ich hab alles mögliche probiert, vor allem von allen Enden und Öffnungen mit voller Staubsaugerkraft die rauszusaugen, aber da hilft leider nichts!

Doch es nervt mich mittlerweile schon immer wieder (es stört zwar die Funktion nicht, aber die Optik) und wenn die da irgendwie reingekommen sind, müssen die doch auch wieder raus kommen können, also jetzt mal rein logisch betrachtet...

Bitte DRINGEND um Tipps!
Besten Dank im Voraus,
Stefab
0

Kommentare

MacSteve Pro04.03.0910:55
Hi!

Habe bei mir auch welche entdeckt.
Echt niemand eine idee?

Stefab

Hast du schon eine möglichleit gefunden?

0
Homie
Homie04.03.0910:57
Wendet euch an Britt hier im Forum. Sie kennt sich mit Staubkörnern aus
0
Nikit
Nikit04.03.0917:08
@Homie des kannst du doch nich machen nachher nehmen die ihre Scheibe auch noch mit so nem Saugknopf ab und gehen dann zu Apple wegen Garantie
„"Nur noch mal für mich zur Vergewisserung: Ich dürfte also mit 14 Jahren anfangen, großkalibrige Waffen zu benutzen und dann als 21jähriger Sportschütze mit einem Kofferraum voller halbautomatischer Waffen und 0,4 Promille auf der Autobahn mit 320 km/h vom Schützenfest zum CSU-Parteitag fahren - aber Computerspiele sollen verboten werden?" Sasha Lobo“
0
perestroika04.03.0917:13
@Homie: Er kann sich nicht an Britt wenden, denn er hat ja eine GLASscheibe
„Es wurde schon alles gesagt, aber noch nicht von allen (Karl Valentin)“
0
chill
chill04.03.0917:13
lol homie

danke, der lacher des tages

(britt: ist nicht böse gemeint )
„"¿ssıəɥɔs ɹəp llos sɐʍ" :ʇƃɐs əsıəʍ ɹəp 'ßıəʍ sɐʍ ɹə sɐp ßıəʍ əƃnlʞ ɹəp“
0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.