Forum>Hardware>Powerbook 17" Display ersetzen - Alternativen? Evtl. Glossy?

Powerbook 17" Display ersetzen - Alternativen? Evtl. Glossy?

Snoopy04.04.0923:04
Mein Display ist kaputt, d.h gebrochen. Nun würde ich gerne das Display ersetzen. Ich hab mir vorgenommen es selber auszutauschen, da der Apple Reseller vor Ort 899 Euro für ein Ersatzdisplay haben möchte, ohne Einbau wohlgemerkt. Da ich nicht wusste, was für ein Display verbaut ist, habe ich mir die tolle Software SwitchresX heruntergeladen und mir eine Textdatei mit einigen Angaben zum Hersteller abgespeichert, die die Software ausliest. LCD-Modell ist LP171W01, Auflösung 1440x900 (matt), auch auf diversen Apple Ersatzteilelieferanten Homepages wird dieses Modell angegeben, Hersteller ist LG. Bei Ebay werden aber auch ähnliche LCDs angeboten, die sich dadurch unterscheiden, dass am Ende der Modellbezeichnung entweder in Klammern noch zusätzlich (TL)(B5) oder auch (A4) steht. Anderswo wiederum heisst es beim Modell xxxxxWP4 und nicht xxxxxW01.
Laut Info der Verkäufer sind alle Displays mit der Standard-Verbindung ausgestattet und auch in der Größe 17.0 Zoll.
Meine Frage nun: auf was genau muss ich achten, dass das Display auch passt? Und kann ich evtl. auch ein Glossy Display einsetzen, wäre schon toll, wenn dies möglich wäre. Muss ich ausserdem unbeding ein LG Display kaufen oder kann ich auch einen anderen Hertsller nehmen? Bei genau diesen Displays mit 17 Zoll ist häufig auch AU Optronics anzutreffen, wo lange Seiten über die Kompatibilität mit anderen Herstellern garantiert wird, wie auch 17" LG Displays. Samsung, LG und AU Optronics sind wohl die drei größten LCD Hersteller der Welt, wie ich herausgefunden habe.
Würde mich sehr freuen über Antworten und Hilfestellungen, besonder bezüglich des Umbaus, da ich nur das Display austauschen muss und nicht das komplette Gehäuse. Vielleicht hat jemand eine Anleitung dazu.

0

Kommentare

Esäk
Esäk05.04.0900:44
schau mal bei ifixit.com nach
„Die Todesstrafe gehört auch in Hessen abgeschafft!“
0
dreyfus05.04.0900:52

Über die Kompatibilität der verschiedenen Panels kann ich Nichts sagen. Eine sehr detaillierte Anleitung, wie man das Panel ausbauen kann gibt es hier: (PDF).
0
Snoopy05.04.0903:12
Danke für die Anleitungen. Schade, dass niemand etwas über die Kompatibilität sagen kann, das wäre sehr wichtig.
0
alfrank05.04.0908:14
Schau' mal bei screencountry.com:
0
a.robbins05.04.0909:05
Meiner Erfahrung nach sind die Panels meist mit standardisierten Anschlüssen, ich konnte jedenfalls einem Fujitsu Amilo mit gebrochenem Display ohne Probleme nen Display aus einem defekten Medion-Laptop geben, ging klasse. Hauptsache die Displaygröße stimmt.
0
rex1966
rex196605.04.0910:19
a.robbins
Meiner Erfahrung nach sind die Panels meist mit standardisierten Anschlüssen..

Nicht bei Apple,die backen da leider eigene Brötchen.

„Hackintosh rules.
0
Snoopy05.04.0915:56
alfrank
Schau' mal bei screencountry.com:

Da sind alle screens angegeben ausser die für Powerbooks!
rex1966
a.robbins
Meiner Erfahrung nach sind die Panels meist mit standardisierten Anschlüssen..

Nicht bei Apple,die backen da leider eigene Brötchen.

Bei den iBooks G3/G4 z.B. ist es nicht so, da kann man z.B. ein auch ein Samsung oder LG oder IBM 12" Display nehmen, dass bei einem PC Notebook drin war, vorausgesetzt die Auflösung stimmt. So gesehen stimmt es wohl, dass der Anschluss standardisiert ist. Es kommt wohl hauptsächlich auf die Auflösung und die Größe an.
Wichtig ist mir auch, dass ich ein Glossy kaufe, sollte dies unterstützt werden.
0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen