Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?
Forum>Software>OSX System DVD-> auf CD´s kopieren?

OSX System DVD-> auf CD´s kopieren?

mixto08.06.0515:00
ich meine ich hätte von einer Software gehört die eine OSX System DVD auf CDs umkopieren kann. Wer weiß was?

Danke
Chris
0

Kommentare

Eszett
Eszett08.06.0515:23
Wozu sollte man sowas brauchen? Dazu müßte man die DVD erstmal lesen; und wenn man sie lesen kann, kann man sie auch gleich installieren.

Die Komma-Taste ist übrigens irgendwo unten rechts im Hauptblock.:-D
0
Jaguar1
Jaguar108.06.0515:32
ß @@
vielleicht hat man ja aber 2 Macs. Einen mit DVD einen ohne... Von Lizenzrechtlichen Dingen mal abgesehen
„Die Menschen sind nicht immer was sie scheinen, aber selten etwas besseres.“
0
Mr BeOS
Mr BeOS08.06.0515:37
Eszett
Wozu sollte man sowas brauchen? Dazu müßte man die DVD erstmal lesen; und wenn man sie lesen kann, kann man sie auch gleich installieren.

Die Komma-Taste ist übrigens irgendwo unten rechts im Hauptblock.:-D
Hast du auch andere Tipps ausserhalb der Rechtschreibung parat?
Schreibt sich ß nicht eventuell mit zwei s?
:-y:-y
„http://www.youtube.com/watch?v=ggCODBIfWKY ..... “Bier trinkt das Volk!“ - Macht Claus Nitzer alkoholfrei
0
Eszett
Eszett08.06.0515:40
Jaguar1
ß @@
vielleicht hat man ja aber 2 Macs. Einen mit DVD einen ohne... Von Lizenzrechtlichen Dingen mal abgesehen

Stimmt. Man könnte dann das DVD-Laufwerk ausbauen und umbauen. Ist aber unschön. Oder OS X auf ein externes Medium installieren und dann den DVD-losen Mac davon booten?
0
Eszett
Eszett08.06.0515:41
Mr BeOS
Eszett
Wozu sollte man sowas brauchen? Dazu müßte man die DVD erstmal lesen; und wenn man sie lesen kann, kann man sie auch gleich installieren.

Die Komma-Taste ist übrigens irgendwo unten rechts im Hauptblock.:-D
Hast du auch andere Tipps ausserhalb der Rechtschreibung parat?
Schreibt sich ß nicht eventuell mit zwei s?
:-y:-y

Interpunktion, Kind. Nicht Orthographie! Klingt aber ähnlich, ich geb's zu.
0
MoreliaV
MoreliaV08.06.0515:43

über Target Modus vom DVD Mac auf den anderen installieren
„95% aller Computerprobleme befinden sich zwischen Stuhl und Tastatur.“
0
Mr BeOS
Mr BeOS08.06.0515:49
Eszett
Interpunktion und Orthographie vom einfachen Volk als Rechtschreibung verehrt, gell?
„http://www.youtube.com/watch?v=ggCODBIfWKY ..... “Bier trinkt das Volk!“ - Macht Claus Nitzer alkoholfrei
0
mixto08.06.0515:50
also wenn eine einfache frage von mir solch eine "diskussion"sollte ich mir die suche nach hilfe wohl besser ersparen

danke für eure unglaubliche hilfe
0
Jaguar1
Jaguar108.06.0515:50
ß & MoreliaV @@
ganz nett. Bei mit z. B. iMac G3 mit CD-ROM und ohne FW und iBook G4.
Klar kann man die Platte relativ einfach aus dem iMac bekommen und ins ext. FW-Gehäuse einbauen. Aber es ist doch etwas Arbeit.
Ein Satz zusätzliche Tiger-CDs zu der DVD zu haben, finde ich auch allgemein unheimlich praktisch. Allein schon die Möglichkeit von der 1. CD im Notfall zu booten (das haut dann auch wieder die Lizenzgeschichte aus dem Thema).
„Die Menschen sind nicht immer was sie scheinen, aber selten etwas besseres.“
0
Hot Mac
Hot Mac08.06.0515:51
Es gibt ein Tool, das eine bootfähige CD erstellen kann.
Leider kann ich mich momentan nicht an den Namen erinnern.
Es gab da aber mal einen kurzen Thread.

Durchsuch einfach mal die Threads oder schau direkt bei versiontracker nach.
0
Jaguar1
Jaguar108.06.0515:54
mixto @@
musst nicht gleich verärgert sein! Das läuft hier öfters so
Aber ein paar gute Tipps (bezgl. Installation) waren ja schon mal dabei.
Vielleicht findet sich ja auch noch jemand der 'ne konkrete Antwort hat.
Und ein Vorteil hat's ja doch immer: der Thread bleibt in der Seitenleiste!

ß und Mr Beos @@
geht vor die Türe und raucht 'ne Friedesnpfeiffe zusammen
„Die Menschen sind nicht immer was sie scheinen, aber selten etwas besseres.“
0
Hot Mac
Hot Mac08.06.0515:58
Könnte es nicht auch mit pacifist funktionieren ?
0
Eszett
Eszett08.06.0515:58
agrajag
Hot Mac: Mainst du vielleicht BootCD? das erstellt aber nur eine CD aus einem laufenden System. Diese CD eignet sich nicht, um von ihr ein System zu installieren. (...)

Wir hatten doch schon geschlossen, daß ein zweiter Rechner mit DVD-ROM existieren muß. Dann muß man's erst da installieren und dann mit BootCD eine CD brennen, die man dann in den anderen Mac tut.
0
Hot Mac
Hot Mac08.06.0516:01
agrajag

BootCD, das war's, was ich meinte.
Hab gedacht, dieses Tool könnte "Gewünschtes" erfüllen.
0
mixto08.06.0516:12
meine frage war: ich suche ein programm welches eine OSX System DVD in OSX System CDs konvertiert

bin mir sicher das eins existiert nur leider hab ich den namen vergessen
0
Hot Mac
Hot Mac08.06.0517:27
mixto
meine frage war: ich suche ein programm welches eine OSX System DVD in OSX System CDs konvertiert

bin mir sicher das eins existiert nur leider hab ich den namen vergessen
Mal davon abgesehen, daß offensichtlich niemand ein Tool kennt, das Deinem Wunsch zu 100 % entspricht, erschließt sich mir nach wie vor nicht der Sinn Deines Vorhabens ...
Welchen plausiblen Grund kann es denn dafür geben, daß man den Inhalt einer DVD auf mehrere CDs aufteilen will ?

0
camaso
camaso08.06.0518:28
Bspw. die Installation von Tiger auf einem älteren iBook ohne DVD-Laufwerk.

Gruss
camaso
0
Mr BeOS
Mr BeOS08.06.0518:36
Gab es da nicht kurzzeitig eine CD-Version von Tiger?
Evtl. könnte dir die ja jemand zu dem Zweck leihen.
„http://www.youtube.com/watch?v=ggCODBIfWKY ..... “Bier trinkt das Volk!“ - Macht Claus Nitzer alkoholfrei
0
Jaguar1
Jaguar108.06.0518:52
Hot Mac & Camaso @@
die Gründe habe ich 13:50 schon prima angeführt...

Mr BeOS @@
klar, die Umtausch-Aktion gab/gibt es. Wenn sich jemand findet, der das gemacht hat, wär's ja prima! Is halt nur das "wenn"
„Die Menschen sind nicht immer was sie scheinen, aber selten etwas besseres.“
0
Hot Mac
Hot Mac08.06.0519:28
Jaguar1
Hot Mac & Camaso @@
die Gründe habe ich 13:50 schon prima angeführt...
Ja nee, is klar, wer lesen kann, der ist ganz klar im Vorteil.
Was mich nur eben stutzig macht, ist, daß doch offensichtlich ein Mac mit DVD-Laufwerk vorhanden zu sein scheint, sonst würde mixtos Vorhaben ja schon aufgrund fehlender Hardware zum scheitern verurteilt sein.
Wenn er also Tiger installieren wollte, was wir ja nur ansatzweise vermuten können, dann könnte er das ja auch auf anderem Wege bewerkstelligen, oder nicht ?
Egal, es scheint ja eh nicht mehr von Interesse zu sein, oder doch ?

0
Jaguar1
Jaguar108.06.0519:57
Hot Mac @@
viele Wege führen nach Rom. Der einfachste und bequemste scheint hier ein Tiger CD-Satz zu sein
„Die Menschen sind nicht immer was sie scheinen, aber selten etwas besseres.“
0
Hot Mac
Hot Mac08.06.0520:03
Jaguar1

Ich gebe mich geschlagen.
0
Jaguar1
Jaguar108.06.0520:32
Danke! Endlich!

„Die Menschen sind nicht immer was sie scheinen, aber selten etwas besseres.“
0
jogoto09.06.0511:08
mixto
Man kann Installations-CDs zusammenfassen, weil der Aufruf "Bitte nächste CD einlegen" dann ja schon die Gewünschte "CD" findet.
Sollte es tatsächlich ein Programm geben, dass eine Installations-DVD mengenmäßig auf CDs unterbringt, fehlt aber oben genannter Aufruf in der Installationsroutine.
Ich glaube da hilft nur Umtausch bei Apple fü 19(?),- € (du kannst die DVD ja vorher kopieren oder die CDs nachher wieder auf einer DVD zusammenfassen) oder einen finden, der dir den CD Satz kopiert (die Lizenz für das System hast du ja).
Ansonsten ist der Weg über Firewire der beste. Solltest du kein Firewire haben, gibt es eh ein Problem. 10.4 frägt Firewire ab, wenn es dafür nicht auch schon einen Hack gibt.
0
Agrajag08.06.0515:50
Naja, vielleicht hat er aber noch ein Gerät ohne DVD rumstehen?
<br>
<br>- Ich würde mal ein Image von der Tiger-DVD ziehen.
<br>
<br>- Im Hauptverzeichnis dieses Images löscht du nun das Verzeichnis XCode, das spart schon mal fast 550MB.
<br>
<br>- Im Verzeichnis System/Library/Installation dieser DVD liegen die ganzen Installationspackete. Zusammen sind es 1,63GB. Wenn man das und XCode von der gesamten DVD abzieht, dann ist das eigendliche System auf der DVD gut 390MB groß du kannst also gut 308MB Installationspackete behalten.
<br>
<br>- Ich würde sagen folgende Packete sind auf jeden Fall wichtig für die erste CD:
<br>
<br>BaseSystem, Essentials, German und OSInstall. Dazu noch die Dateien/Ordner: .SIUExtras, OSInstallCache.plist und OSLocInfoCache
<br>
<br>Das macht dann gute 266MB + 390MB = ca. 656MB.
<br>
<br>Die anderen Packages könntest du einfach auf weitere CDs brennen. Diese Packete kannst du ganz normal nach der Systeminstallation von Hand nachinstallieren.
<br>
<br>
<br>
<br>Aus dieser kastrierten DVD kannst du dir mit der Festplattebverwaltung eine CD erstellen lassen und sie auf CD brennen. Bei der angepassten Installation mußt du aufpassen, welche Packete du auf der CD gelassen hast und nur diese wahlen.
<br>
<br>Ich bin mir nicht sicher, ob es so einfach geht, aber so würde ich vorgehen. Ich glaube auf der DVD sind die meisten Dateien/Ordner unsichtbar. Mit TinkerTool kannst du den Finder so einstellen, daß er auch die versteckten Dateien anzeigt.
0
Agrajag08.06.0515:53
Ach so, die eigendliche Frage: Von einem derartigen Programm hab ich noch nichts gehört. Hast du mal bei versiontracker.com gesucht?
0
Agrajag08.06.0515:55
Hot Mac: Mainst du vielleicht BootCD? das erstellt aber nur eine CD aus einem laufenden System. Diese CD eignet sich nicht, um von ihr ein System zu installieren. Sie ist nur als RettungsCD geeignet, auf der man seine eigene Toolsammlung haben möchte. Der Start dauert auch ewig. Auf meinem G4/450 waren damals bestimmt 10-15min.
<br>
0
Agrajag08.06.0516:24
Hot Mac: Gerade gefunden: Slipy http://www.versiontracker.com/dyn/moreinfo/macosx/24178. Damitz kann man aus einem laufenden OSX-System eine Custom-Install-DVD machen.
<br>
<br>Vielleicht ist Clone X 2 das passende.
0
Agrajag08.06.0516:27
Ach mensch, der Link zu Clone X 2: http://www.tri-edre.com/english/products.html. Die Bschreibung ist aber irgendwie recht vage.
0
Tom
Tom08.06.0516:27
Vielleicht geht es mit "SLIPY" ?
<br>Download hier: ftp://ftp1.volftp.tiscali.it/pub/mac/disk/slipy.dmg
0
Tom
Tom08.06.0516:30
Allerdings war SLIPY dazu gedacht aus den "Install-CDs" eine "Install-DVD" zu machen....
<br>Und ganz neu ist es auch nicht mehr
0
Agrajag09.06.0511:14
mixto: Ich würde trotzdem mal den händische Variante (wie von mir beschrieben) probieren. Das würde mich jetzt mal interessieren. Ich hab nur gerade keine Zeit es selbst zu versuchen.
<br>
<br>Besser so als gar nicht bzw. für die CDs zu latzen.
0
Agrajag09.06.0511:17
jogoto: Wenn du die DVD für eine erste Installations-CD reduzierst sind ja sogar zuviele Packete auswählbar. Deshalb muß man dann ja sogar aufpassen, daß man nicht zuviel auswählt. Die restlichen Packete kann man wie ein normales Programm nachinstallieren, weshalb die anderen Packete und XCode einfach auf normale CD gebrannt werden können.
<br>
<br>Die Frage ist nur, ob es wirklich so einfach geht, wie ich es mir vorstelle.
0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.