Forum>iPhone>Navigon App auf bestimmte Länder verkleinern. Anleitung für Windows.

Navigon App auf bestimmte Länder verkleinern. Anleitung für Windows.

bono01
bono0123.06.0901:40
Für alle die nicht alle Karten des Navigations Apps von Navigon für das iPhone 3G sowie 3G S benötigen, gibt es nun eine einfache Lösung um unter Windows die Anzahl der zu installierenden Länder zu begrenzen auf die wirklich benötigten. So habe ich Navigon mittels dieser Lösung auf das Kartenmaterial von Deutschland beschränkt. Die .ipa Datei ist nun statt 1,64GB nur noch 279MB groß. Und nimmt dementsprechend auch weitaus weniger Platz auf dem iPhone ein. Folgende Anleitung kann man zum schrumpfen verwenden:


1.
Navigon Mobile Navigator einfach mit Linksklick aus iTunes auf den Desktop ziehen oder in iTunes mit Rechtsklick auf das Program gehen und dann auf “Im Explorer anzeigen” klicken. Somit landet man im Verzeichnis in dem die ganzen Apps gespeichert sind.

2.
Die Datei mit WINRAR öffnen.

3.
Auf den Ordner “Payload” und anschließend weiter in den Ordner “Navigon.app” klicken.

4.
Die Karten markieren (liegen alle als Ländername.map vor) die ihr nicht benötigt und mit “ENTF” auf der Tastatur einfach löschen. Dies kann mitunter etwas dauern. Da WINRAR die .ipa Datei umarbeitet.

5.
WINRAR schließen, die bearbeitete .ipa Datei wird dabei automatisch gespeichert.

6.
Die Datei einfach wieder zurück in iTunes oder direkt in den Speicherort der .ipa Dateien ziehen (die vorhandene zuerst löschen oder überschreiben).

7.
Das iPhone mit iTunes Synchronisieren und Spass haben mit eurem angepassten Navigon App.


Wie gesagt so spart man sich die langwierige Installation von Ländern die man nicht benötigt. Hat bei mir blendend geklappt.

Quelle:
„"Ich glaube nicht an den Teufel oder an sein Buch. Aber die Wahrheit ist nicht dieselbe ohne seine Lügen." (God Part II, Song von U2)“
0

Kommentare

Jaguar1
Jaguar123.06.0901:57
Ähm und was macht man bei deiner Lösung, wenn man später eines von den anderen, bereits bezahlten Ländern wieder braucht?

Und für OS X dürfte das doch ähnlich ablaufen, oder?
„Die Menschen sind nicht immer was sie scheinen, aber selten etwas besseres.“
0
bono01
bono0123.06.0902:04
Man sollte natürlich ein Back Up der original .ipa Datei speichern, bzw. die einzelnen .map Dateien vor dem entfernen extrahieren und irgendwo speichern. Und wenn man sie wieder benötigt, mit WINRAR wieder einfügen in die .ipa Datei. Zur Not kann man es aber auch erneut aus dem iTunes App Store laden. Ja unter Mac OS X dürfte dies ähnlich funktionieren.
„"Ich glaube nicht an den Teufel oder an sein Buch. Aber die Wahrheit ist nicht dieselbe ohne seine Lügen." (God Part II, Song von U2)“
0
MacGay
MacGay23.06.0906:12
hat es jemand mit Mac geändert ?
Ich kann die APP nicht in iTunes schieben, bekomme eine Fehlermeldung

Nach dem umwandeln löschen etc. wenn ich die gepimte APP in iTunes

schiebe , kommt folgende Fehlermeldung :

kann nicht in iTunes hinzugefügt werden, da es kein gültiges Programm ist

Warum ?
0
bono01
bono0123.06.0910:47
Schau mal hier in den Kommentaren. Dort hat jemand einen Weg für Mac OS X geposted.
„"Ich glaube nicht an den Teufel oder an sein Buch. Aber die Wahrheit ist nicht dieselbe ohne seine Lügen." (God Part II, Song von U2)“
0
MacGay
MacGay23.06.0916:37
jo , danke habe ich so gemacht ... bekomme die Fehlermeldung...
0
fheusel
fheusel23.06.0916:41
MacGay
jo , danke habe ich so gemacht ... bekomme die Fehlermeldung...

Vll solltest du einfach den Payload-Ordner und die iTunesArtwork-Datei packen, ohne einen Über-Ordner drumrum
0
vieser
vieser23.06.0916:51
Jaguar1
Ähm und was macht man bei deiner Lösung, wenn man später eines von den anderen, bereits bezahlten Ländern wieder braucht?

Und für OS X dürfte das doch ähnlich ablaufen, oder?

Du kannst das App doch immer wieder kostenlos laden... ist halt viel Aufwand.
„...“
0
MacGay
MacGay23.06.0920:33
jetzt ist es kleiner etc. aber der Button / Logo der APP ist wech in iTunes
0
bono01
bono0123.06.0920:36
Du musst es nur manuell erneut hinzufügen in iTunes.
„"Ich glaube nicht an den Teufel oder an sein Buch. Aber die Wahrheit ist nicht dieselbe ohne seine Lügen." (God Part II, Song von U2)“
0
MacGay
MacGay23.06.0920:40
war das bei Dir auch ?
Danke ... Aber es geht nicht ... rechts Cover ist nicht in iTunes anzuwählen ... und woher wenn ich es nicht habe zum einfügen ?
Hach jemmme neee
0
MacGay
MacGay23.06.0920:49
Bei allen anderen APPs kann ich cover anklicken ... Außer dort ...
Vor der Änderung geht es bei Navigon auch ... danach jedoch nicht
0
bono01
bono0123.06.0921:47
Einfach in iTunes über Datei Datei zur Mediathek hinzufügen die Navigona .ipa Datei suchen und hinzufügen. Hab ich bei mir auch gemacht und hat wunderbar geklappt.
„"Ich glaube nicht an den Teufel oder an sein Buch. Aber die Wahrheit ist nicht dieselbe ohne seine Lügen." (God Part II, Song von U2)“
0
MacGay
MacGay24.06.0900:00
bei mir kommt dann diese Meldung :

0
bono01
bono0124.06.0900:02
Dann hast du was falsch gemacht. Hast du was falsches gelöscht?
„"Ich glaube nicht an den Teufel oder an sein Buch. Aber die Wahrheit ist nicht dieselbe ohne seine Lügen." (God Part II, Song von U2)“
0
MacGay
MacGay24.06.0900:06
nein nur die .map Dateien habe ich gelöscht außer Italien und Deutschland ... Versuche es seit gestern schon bestimmt 10 mal
0
bono01
bono0124.06.0900:09
Wie gehst du denn vor? Du nutzt ja Mac OS X. Meine Anleitung ist ja nur für Windows nutzer.
„"Ich glaube nicht an den Teufel oder an sein Buch. Aber die Wahrheit ist nicht dieselbe ohne seine Lügen." (God Part II, Song von U2)“
0
MacGay
MacGay24.06.0900:17
korrekt ... Mac OS X

Also :

Zuerst lasse ich in iTunes die APP Navigon im Finder anzeigen ...
Dann schiebe ich diese auf den Schreibtisch
Dann benenne ich die .ipa in .zip um
Dann öffnen mit den Archivierungsprogramm ... Dieser legt ein Ordner an ...
Dort gehe ich rein , payload und Navigon (Paketinhalt anzeigen) ... in den Ordner Navigon lösche ich die gewünschten .map dateien
Den odner wieder in .zip komprimieren und dann in .ipa umbenennen ...

Wenn ich diese Datei in iTunes schieben möchte ... kommt die Fehlermeldung (siehe bild)


wenn ich nur den Orner : Naivigon / payload in iTines schiebe ... ist die APP kleiner aber ohne den Bild ... und kann das Cover nicht zufügen ...
0
bono01
bono0124.06.0900:23
Dann liegt der Fehler wohl am erneuten packen oder umbenennen. Also unter Windows mit WinRar hatte ich keine probleme. Kennst du jemanden der einen Windows PC hat? Dann kannst du dort die .ipa bearbeiten und dann einfach wieder auf deinen Mac schieben.
„"Ich glaube nicht an den Teufel oder an sein Buch. Aber die Wahrheit ist nicht dieselbe ohne seine Lügen." (God Part II, Song von U2)“
0
MacGay
MacGay24.06.0901:27
so , habe es mit Windows gemacht ...
Den Ordner PAYLOAD auf den Arbeitsplatz entpackt , die gewünschten .map Dateien gelöscht (Zur Sicherung in einen Ordner)
Dann NAVIGON mit WINrar geöffnet , den PAYLOAD Ordner mit der Deutschen karte reingeschoben ...

und auf den stick gespeichert ... Dann in Mac OS X einfach in iTunes geschoben ...

Und jetzt hat es auch in iTunes geklappt ...


Habe genau 280mb ? ! Du 279 mb ?

Zumindest hat es so jetzt geklappt ....

DANKE ach war das ne schwere Geburt ...
0
bono01
bono0124.06.0901:30
Du musst doch gar nicht entpacken. Nur mit WinRar öffnen. Aber gut das es auch so geklappt hat. Also bei mir sind es genau 279MB. Hab nur die .map Dateien gelöscht. Außer der Germany.map.
„"Ich glaube nicht an den Teufel oder an sein Buch. Aber die Wahrheit ist nicht dieselbe ohne seine Lügen." (God Part II, Song von U2)“
0
MacGay
MacGay24.06.0901:44
lol ich habe auch nur .map Dateien gelöscht außer Deutschland ...
Wenn ich es in WINrar geöffnet hatte hat der die gewünschten .map nicht gleich gelöscht ... Der hatte es zwischen gespeichert, und brauchte ewig ...
hab kein plan von WINrar ...
Deswegen hatte ich den Ordner erst auf den Arbeitsplatz entpackt...

Aber normal müsste meines doch auch die gleiche Größe haben... Komisch oder ? ... Naja , 1MB kann ich verkraften...
0
bono01
bono0124.06.0901:52
WinRar schreibt die .ipa Datei neu. Deswegen dauert das länger. Steht aber alles oben in meiner Anleitung drin. Und der Unterschied kann auch in der originalen Datei sein. Vielleicht hat Navigon etwas geändert an der Datei und deshalb der 1MB Unterschied. Hauptsache ist doch das es geht. So und nun wünsche ich eine Gute Nacht.
„"Ich glaube nicht an den Teufel oder an sein Buch. Aber die Wahrheit ist nicht dieselbe ohne seine Lügen." (God Part II, Song von U2)“
0
MacGay
MacGay24.06.0902:06
So , habe nun auch 280MB ... Habe es erneut gemacht ...
Ja etwas länger ist gut Das nicht direkt in der APP die nicht benötigten karten gelöscht werden kann ist schade. aber so geht es ja auch...

Guten Nacht
0
MacGay
MacGay24.06.0902:32
edit : meinte 279MB
0
janknet24.06.0915:43
wenn man jetzt selber nur die Dach Version hat und einen Freund die Europa Version - hmm sehr interessant
0
justsports
justsports28.06.0921:07
fheusel
MacGay
jo , danke habe ich so gemacht ... bekomme die Fehlermeldung...

Vll solltest du einfach den Payload-Ordner und die iTunesArtwork-Datei packen, ohne einen Über-Ordner drumrum
MacGay
so , habe es mit Windows gemacht ...
Den Ordner PAYLOAD auf den Arbeitsplatz entpackt , die gewünschten .map Dateien gelöscht (Zur Sicherung in einen Ordner)
Dann NAVIGON mit WINrar geöffnet , den PAYLOAD Ordner mit der Deutschen karte reingeschoben ...

und auf den stick gespeichert ... Dann in Mac OS X einfach in iTunes geschoben ...

Und jetzt hat es auch in iTunes geklappt ...


Habe genau 280mb ? ! Du 279 mb ?

Zumindest hat es so jetzt geklappt ....

DANKE ach war das ne schwere Geburt ...

Ich habe es genauso wie fheusel beschrieben hat, gemacht. Bei mir hat es unter OS X geklappt. Ich hatte vorher nämlich auch immer versucht einen Ordner (der iTunes Artwork und Payload enthalten hat) zu zippen. Wie er richtig beschrieben hat muss man aber einfach die iTunes Artwork und den Payload Ordner anwählen und diese beiden gemeinsam zippen... Schon funktionierts.
0
pixeldude
pixeldude29.06.0910:36
Auf OS X klappt das analog zu Winrar auch mit BetterZip.
0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen