Forum>iPhone>Mit iphone auf freigegebenen Drucker drucken

Mit iphone auf freigegebenen Drucker drucken

virk
virk21.12.1311:31
Hier gibt es als Zentrale einen TP-Link-1043-Router mit ddwrt drauf. An seinem USB-Port hängt ein Canon-Tintenstrahler, auf dem alle Macs drahtlos drucken können. Wie kann ich es realisieren, dass auch die iphones auf diesem Drucker drucken können?
„Schön fand ich damals: Auf die Dauer hilft nur Power!“
0

Kommentare

2ndMorpheus
2ndMorpheus21.12.1311:57
Interessiert mich auch. Bei mir ist der Router ne fritzbox
0
Arne 221.12.1311:59
Gar nicht - zumindest nicht direkt. Das ginge nur bei einem AirPrint fähigen Drucker. Oder alternativ bietet z.B. Brother eine Software an, mit der man PDFs öffnen und auf deren Netzwerkdrucker drucken kann - geht dann nicht systemweit unter iOS sondern nur aus der Brother App.

Wenn du den Drucker am Mac statt an der Fritzbox hättest, könnten Zusatztools wie Printopia helfen ihn als AirPrint fähig im Netzwerk auszuweisen. Theoretisch könntest du damit auch den Drucker an der Fritzbox am Mac für das iPhone freigeben. Aber dann bist du eben darauf angewiesen, dass der Mac immer läuft, wenn du vom iphone drucken willst. Dann kann der Drucker auch direkt am Mac angeschlossen werden...

0
virk
virk21.12.1312:01
Hab' gerade was installiert: ist eine Lösung, die zumindest beim ersten Mal funktioniert hat.

Weitere Tipps gerne willkommen!
„Schön fand ich damals: Auf die Dauer hilft nur Power!“
0
virk
virk21.12.1312:02
Bei handyPrint wird einfach der durch einen Mac freigegebene Drucker airprint-fähig gemacht. Zumindest denke ich, dass das so ist.
„Schön fand ich damals: Auf die Dauer hilft nur Power!“
0
Zauberlehrling21.12.1312:35
direkt auf einen irgendwie im Netz freigegebenen Drucker drucken geht mit Print n Share
Allerdings geht das damit nur bedingt aus einer anderen App. Einige Apps können das Dokument zu Print n Share zum drucken übertragen.
Apple eigne nicht. Daher ist in den App ein Mail Client, Browser und eine Dokumentenverwaltung eingebaut.


Mit dem kostenlosen App PrintDirect vom gleichen Hersteller kann man vorab seinen Drucker testen.
0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.