Forum>Hardware>MacBook Pro 17" = Suche Ersatzakku " A1309 - 95 Watt " .... Wo gibt es günstigen Ersatz ?

MacBook Pro 17" = Suche Ersatzakku " A1309 - 95 Watt " .... Wo gibt es günstigen Ersatz ?

Tom
Tom05.05.1201:51
...bei Ebay gibt es nur welche direkt aus China
(diesen Händlern traue ich nicht so richtig ...)

und bei Amazon gibt es nur OEM-Ware mit geringerer Leistung ...
0

Kommentare

Nemo_G
Nemo_G05.05.1210:07
Für mein altertümliches PowerBook 17" (also noch PPC!) hatte ich bei World2Power kürzlich einen Akku günstig (ca 41 EUR) erstehen können. So läuft das Teil mittlerweile weiter im 9. Jahr!
Die Kapazität war sogar größer als bei dem originalen.
Ein für mich verschmerzbares Manko war, dass die Unterseite nicht mit einem dünnen Alublech abgedeckt war, sondern lediglich mit einer silbernen Folie. Ich habe darauf verzichtet, das alte Alublech draufzukleben, da ich mir nicht sicher war, dass der Akku dann noch überall bündig abschließt.
Hier der Link:
<http://stores.ebay.de/WORLD-2-POWER?_trksid=p4340.l2563>
0
zwobot05.05.1210:49
Immer wieder schön, dass jeder Cent in Macs gesteckt wird und an wichtigem Zubehör geknausert wird. Man liest leider immer wieder nichts gutes über Billigakkus. Sicher gibt es auch welche, bei denen es gut geht, aber das wäre mir echt zu riskant. Der Apple Akku kostet nicht nur des Apfels wegen mehr, er hat auch eine Ladeelektronik verbaut und ist vermutlich auf die Books abgestimmt.

Wenn eine Kopie, dann Duracell: aber die sind nicht viel billiger. Nur warum wohl?
0
sudox
sudox05.05.1211:48
Ich habe auch ein mbp 17" und stand vor dem gleichen Problem. Ich habe für rund 40,- einen Akku vom Chinesen gekauft - keine Probleme!
„Die Welt ist Kunst in der wir leben – macht die Augen auf...“
0
Der Mike
Der Mike05.05.1212:18
Tom
Entweder ein originaler Akku von Apple oder ein Produkt von Newer Technology. Letzteres kostet zwar auch nicht weniger, bietet in der Regel aber etwas mehr Akku-Kapazität.

Alles andere ist ein reiner Glücksfall, gerade bei "Refurbish-Modellen" oder Noname-Nachbauten von eBay.

Ob ein Akku "gut" ist oder nicht, das merkt man übrigens meist erst nach zwei bis drei Jahren.

Der Apple-Akku meines MacBook Pro Late 15" 2008 hat bei regelmäßiger Nutzung nach 3,5 Jahren noch knapp 4 Stunden gehalten. War bisher Rekord, ansonsten haben Apple-Akkus hier bei allen meinen Apple-Notebooks seit 2001 nach etwa zwei Jahren deutlich an Kapazität verloren, was bei Lithium-Ionen-Akkus aber sehr lange vollkommen normal war.

Ich habe mich dann dennoch für Newer Technology entschieden auf Grund der vielen guten Berichte darüber. Ob das für mich eine wirklich gute Entscheidung war, das kannst Du nochmal in drei Jahren fragen, falls ich bis dahin nicht auf ein anderes Notebook umgestiegen bin.
0
Tom
Tom05.05.1215:09
Nemo_G
Für ältere Apple-Notebooks gibt es massenhaft Ersatzakkus,
für aktuelle Modelle leider nicht ...

zwobot
Meinst du den Rückruf von Millionen Akkus,
die von Sony u.a. in Apple- und anderen Markenhersteller Notebooks verbaut wurden ?

Ich habe mit Billig-Akkus bisher nur positive Erfahrungen gemacht,
habe aber auch schon mal negatives darüber gelesen (Hörensagen)...

Der Mike
Der festverbaute Originalakku für mein 13" MBP (Mid 2009) hat in der Bucht fast 50 % weniger als bei Apple gekostet und funktioniert einwandfrei .

Diese Akkus werden weder von NewerTech,
noch Duracell oder anderen angeboten .

sudox
Dein 17" PowerBook hat einen Akku, den der Anwender selber tauschen darf ...

Bei welchem China-Händler hast du gekauft ?
Was kam noch an Zoll/Steuern dazu ?
0
kbundies
kbundies06.05.1222:50
die Chinesen sind clevere Geschäftsleute. Du bestellst auf eBay in Taiwan oder China, der Händler hat aber auch einen kleinen Laden z.B. in London. Von dieser Adresse kommt dann der Akku im Umschlag. Zoll etc. fallen nicht mehr an, da das schon auf dem Weg von TW oder China nach London erledigt worden ist.
0
AchimS07.05.1221:48
ansonsten kannst du hier auch mal schauen.
haben in der firma schön öfters da bestellt. lief bisher ohne probleme
„Hardware ist der Teil des Computers den man treten kann“
0
Tom
Tom07.05.1222:01
ifixit hat leider auch keine Akkus für mein MBP ...
0
gimo
gimo08.05.1200:07
Ich habe in allen Anwendungsbereichen ohne Ausnahme gute gute Erfahrungen mit "billig" Akkus aus zweifelhafter Quelle gemacht. ...ich habe auch schon einige Flames über die Originale gelesen ...also etwas mutiger solltest du schon sein, wenn du aufs Geld schauen musst
„Wer für alles offen ist, kann nicht ganz dicht sein!“
0
pb_user
pb_user08.05.1210:50
habe schon mehrere male (für ältere geräte) preiswert bei gekauft, ohne probleme. der laden befindet sich übrigens in berlin …
0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.