Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?
Forum>Hardware>MacBook

MacBook

hitman187123.11.0819:32
Hallo,

Frage an die Spezialisten: ich möchte auf Apple umswitchen, daher die Frage, ob denn für einen Anfänger ein MacBook reicht (kein Pro).
Oder mit einem iBook anfangen?
Auf jeden Fall was Mobiles, nichts stationäres.
Arbeitsumfeld wären: Internet, Office, ab und an Fotos bearbeiten und mein iPhone syncen.
Für Games lass ich den Vista- Desktop noch stehen.
0

Kommentare

jenethan2008
jenethan200823.11.0819:38
Naja, ein iBook ist da auch schon ganz schön "veraltet". Ich mag meins, aber es fängt halt an, unter Leopard an seine Grenzen zu stoßen.

An deiner Stelle würde ich, wenn du nicht soviel Geld ausgeben möchtest, zu einem gebrauchten MacBook raten.
0
gorgont
gorgont23.11.0819:42
klar ein MacBook ist ideal, entweder das Unibody Alu-Book oder das weiße MacBook, je nach Budget
„touch eyeballs to screen for cheap laser surgery“
0
MacSteve Pro23.11.0819:44
jenethan2008
Naja, ein iBook ist da auch schon ganz schön "veraltet". Ich mag meins, aber es fängt halt an, unter Leopard an seine Grenzen zu stoßen.

An deiner Stelle würde ich, wenn du nicht soviel Geld ausgeben möchtest, zu einem gebrauchten MacBook raten.

Was hast du für ein MacBook?
0
DonQ
DonQ23.11.0819:53
zuwenig ram/hd platz oder am defekt gehen, die gpu ist ja auch nicht so toll, oder liege ich da falsch ?
„an apple a day, keeps the rats away…“
0
jenethan2008
jenethan200823.11.0819:54
Ich hab ein iBook G4, letztes Modell.
0
DonQ
DonQ23.11.0819:55
btw. immer die pro serie, wenn irgendmöglich.

mit der zeit wird man eh darauf schwenken/mehrere haben…
„an apple a day, keeps the rats away…“
0
uniquemxs23.11.0820:00
wie sieht denn dein budget für nen macbook aus und soll es state-of-the-art, also das alu macbook, oder das gute weiße sein?
0
jenethan2008
jenethan200823.11.0820:01
Es geht ihm ja aber um MacBook vs. iBook. Ich denke mal, dass ein Pro für ihn (sicher finanziell) nicht zur Debatte steht. So schön die Dinger auch sind.
0
alfrank23.11.0820:01
Für den Anfang reicht ein gebrauchtes MacBook, ab € 500,- zu haben.

Wenn Du Wert legst auf Garantie, gibt es die neu schon ab € 950,-...

Wenn Du für ca. 3 Jahre gut ausgestattet sein willst, kauf' ein neues MacBook Pro.

Im Moment gibt's auch ganz interessante Angebote im Apple-Refurb-Store, das sind generalüberholte Geräte mit Garantie.

Du musst auch wissen, ob Dir 13,3" nicht zu klein sind...
0
DonQ
DonQ23.11.0820:02
achso, g4 ibook, da ist die gpu mit afair 64MB und dem kleineren chip der knackpunkt.

mein pb kommt auch langsam in's schwitzen, mit der neuesten sw, da geht mitunter nicht mehr alles gleichzeitig in praktisch "echtzeit", aber die radeon 9700 mit 128MB, der max. ram, schnelle festplatte und last but not least der hammer g4 1,67 lassen zb. meinen mini 1,5 schon manchmal alt aussehen, im vergleich.
„an apple a day, keeps the rats away…“
0
hitman187123.11.0820:11
Also, Budget wäre (gebraucht, je nach Zustand) um die 600.-
Sollte schon ein MacBook werden nach Möglichkeit.
Neu is zwar gut, sprengt aber zur Zeit mein Budget.
Muss ich irgendwas beachten bei gebrauchten MacBooks ( Speicher, Display....) ?
0
DonQ
DonQ23.11.0820:15
traditionell, sollte man nach rest von apple care(3 jahre garantie, volle garantie) schauen und bevorzugen, aber ist mir auch schon passiert, der mac ist nach ablauf der 3 jahre schrott gewesen.

angeblich macht apple jetzt wieder eine qualitätsoffensive, gab alles mögliche bei den intel macs, klassiker: gehäuse bruch, zb.

aber da können andere mehr sagen, bzw. hier die suche benutzen, im forum und news.

wenn sie geht
„an apple a day, keeps the rats away…“
0
alfrank23.11.0820:15
Ich würde auf jeden Fall darauf achten, daß es ein Core 2 Duo ist, nicht nur ein Core Duo. Der 2er ist deutlich leistungsfähiger. 2 GB sollten es schon sein, aber die zwei 1 GB Module kosten zusammen ca. 10-15 Euro. Es gibt nur ein Display in den MacBooks (vor der neuesten Generation). Der Akku sollte schon noch was taugen, ein neuer kostet ca. € 60-80,-. Lass Dir vom Anbieter vorab die Seriennummer geben, dann können wir Dir mehr zum Gerät sagen...
0
westmeier
westmeier23.11.0821:19
Nicht schlecht wäre es, wenn es bereits ein Gerät mit der GMA X3100 Grafik ist. Die GMA950 ist doch noch einiges langsamer...
Aber ob du das für 600 Euro erhälst, sei dahingestellt.
0
hitman187125.11.0819:31
"POWERBOOK 17`` 1.33GHz TOP ZUSTAND
Apple PowerBook G4 - PPC G4 1.33 GHz - RAM 1 GB Festplatte 80 GB - CD-RW / DVD-R - WLAN: 802.11b/g, Bluetooth - MacOS X 10.3 - 17`` Breitbildschirm TFT 1440 x 900 (WXGA+ ).

Preis: 500,00 EUR FP "


Meine Frage an euch: ist das Ding noch einigermaßen zu gebrauchen für einen Anfänger wie mich?

Aktuelles soll dann draufkommen.
0
iGentor25.11.0819:53
in einen g4, und nur mit 1,33 GHz, würde ich keine 500€ mehr investieren, auch wenn manch einer den preis für diese alten dinger bezahlt. du mußt damit rechnen, daß der akku schrott ist, die festplatte zu klein, das ram zu wenig, was folgekosten mit sich bringt. ich würde dir eher zu einem macbook, meinetwegen auch "nur" mit coreduo (anstelle von cor2duo) raten, wenn der bildschirm nicht so popelig klein wäre.
0
hitman187125.11.0820:01
Ich dacht nur, weil es in meinem momentanem Preisrahmen läge.
Obengenanntes Gerät könnt ich mir morgen ansehen.

Zum "normalen" MacBook fehlt mir das nötige Kleingeriebene und gebraucht in München ist net so viel los.
0
macbeutling
macbeutling25.11.0820:22
Hi,ich hätte ein Macbook C2D 2,0 GHz mit 2 GB RAM und 120GB HD in Schwarz anzubieten.Habe es noch nicht in die Kleinanzeigen gestellt.
Bei Interesse an näheren "Verhandlungen" bitte eine Mail an meine Adresse und dann sehen wir weiter.
„Glück auf🍀“
0
alfrank25.11.0820:28
Übrigens ist das oben angebotene PowerBook ein 17" Gerät ! Das ist für ein Notebook ganz schön riesig...
Es spricht noch mehr dagegen:
- G4 mit 1,33 GHz - leider schon total veraltet
- alte 80 GB Festplatte - klein und evtl. bald defekt
- 1 GB RAM ist zu wenig
- Mac OS X ist 10.3 - auch total veraltet, 10.5 kostet € 129,- extra
0
hitman187125.11.0821:27
Also auch nicht für den Anfänger geeignet? Finger weg?
0
iGentor25.11.0822:22
finger weg, alter mist.
0
Jaguar1
Jaguar125.11.0822:43
Jop alte Technik für teures Geld!
„Die Menschen sind nicht immer was sie scheinen, aber selten etwas besseres.“
0
timp
timp25.11.0823:00
Willkommen im Club Für Dich als Switcher vielleicht wichtig: Windows-Programme weiter nutzen (mit Bootcamp oder vmware oder parallels) geht erst richtig ab Intel. Ein G4 würde Dich wahrscheinlich enttäuschen, der ganze schöne neue Apple-Schnickschnack braucht viel Power... Bei Deinen Anforderungen würde auch ich Dir zu einem gebrauchten MacBook raten.
„Never argue with an idiot. He'll bring you down to his level and then beats you with experience.“
0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.