Forum>Hardware>Lüftergeräusch 24" iMacs early 2009

Lüftergeräusch 24" iMacs early 2009

Burschle02.04.0916:44
Hallo Miteinander,

ich habe den neuesten 24" iMac mit 3,06 Ghz. Mich stört der laute Lüfter, den ich permanent laufen höre.

Ich habe bei Apple Care angerufen und die sagten, sie bekommen ab und zu Geräte rein, bei denen die Lüfterlager Schäden aufweisen.

Nun würde ich gerne wissen, ob ihr eure Lüfter hört bzw ob es euch nervt.

Bitte gebt mit an, welchen iMac ihr habt. Vielleicht läuft der Lüfter bei den leistungsschwächeren Modellen nicht so laut.

Vielen Dank für eure Antworten.

Gruß Burschle
0

Kommentare

Mortiis
Mortiis02.04.0916:53
Ich hab einen iMac 24" C2D 2,8 mit 4GB RAM und hab noch nie den Lüfter bei meinen gehört. Dass einzige was hier Geräusche abgibt sind die HK Sticks und die externen Festplatten und der iMac ist im Dauerbetrieb.

Mortiis
„...nichts ist umsonst, selbst den Tod bezahlt man mit dem Leben!“
0
LordLasch02.04.0917:06
Kann schon gut sein. Der 3,06er hat immerhin ne TDP (maximale Abwärme) von 45W wohingegen alle anderen Modelle maximal 35W in Wärme umwandeln - im normalen Desktopbetrieb sollte der Lüfter dennoch nicht angehen. Wenn du allerdings spielst oder Videos umwandelst wird das 3,06er Modell sicherlich spürbar lauter als ein 2,8er laufen.
0
iBookG402.04.0917:25
also es gibt ja auch Berichte, dass die 1TB Festplatte äußerst laut ist. Aber zum Lüfter: Ich bin Seit fast einer Woche im Besitz eines Nagelneuen iMac 2,66 C2D mit 24" und da hörte ich noch nie den Lüfter. Man merkt zwar die Abwärme wenn man bei Last genau dahinter steht, mehr aber nicht. Also ich würde auch hier mal beim Applestore nachfragen ob die irgendwelche Infos haben.
0
macnobby02.04.0918:38
Mein 2.93 scheint keinen Lüfter zu haben, jedenfalls höre ich ihn nicht.

Gruß.
macnobby
0
Burschle03.04.0907:02
Danke für Eure Berichte!
0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen