Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?
Forum>MacTechNews>Lange Texte im Thread durch Link ersetzen

Lange Texte im Thread durch Link ersetzen

Wiesi
Wiesi07.11.1914:01
Es kommt immer wieder vor, das man im Post laaaaange Texte einfügen muß, die dann den ganzen Tab zumüllen. () Zurecht wird auch immer wieder gefordert, solche Texte durch einen Link zu ersetzen.

Aber wie macht man das, wenn der Text nur auf dem eigenen Rechner liegt? Richtig: Man muß die entsprechende Datei erst auf einen Server hochladen, und wenn man keinen hat, muß man sich einen suchen.

Ja, es gibt öffentliche Server, zu denen man hochladen und einen anonymen Link erzeugen kann. Und es gibt solche, z.B. iCloud, wo der Name preis gegeben wird. Das eine ist umständlich, das andere ist in einem Forum mit Pseudonymen nicht jedermanns Sache.

Wie schön währe es doch, wenn man auf den Server von MacTechNews nicht nur Bilder sondern auch Texte hochladen könnte! Wenn das PDF-Format zu lang (oder wegen der vielen Möglichkeiten zu unsicher) sein sollte, dann reicht in den meisten Fällen auch RTF oder gar TXT.

PS.: Ich bin nach nicht lange in diesem Forum, wenn es eine einfachere Möglichkeit schon gibt, würde ich sie gerne lernen.
„Everything should be as simple as possible, but not simpler“
+3

Kommentare

Legoman
Legoman07.11.1915:09
Hmmm, gibt es wirklich ein Problem mit langen Texten?
Ich wäre eher aus Faulheit abgeneigt einem Link zu folgen. Und schon gar nicht würde ich eine Datei aus unbekannter Quelle öffnen. pdf eignet sich super als Container für Schadsoftware.

Sehr viel nerviger sind Zitate in voller Länger aus dem gleichen Thread. Am besten noch 10 Mal hintereinander mit jeweils einer einzigen Zeile als Antwort. Da wird zu Recht gefordert, nur Auszüge zu zitieren.
+3
Rosember07.11.1915:32
Man kann aus dem Zitat auch die "Mitte" (oder was immer nicht ganz so wichtig ist) rausschneiden. Dann bleibt klar, um welchen Beitrag es geht, und das Zitat ein Dreizeiler.
+2
DocTom07.11.1915:33
Legoman
pdf eignet sich super als Container für Schadsoftware.

Ist das so? Könntest Du das für unser Lieblings Desktop OS mal etwas näher spezifizieren?
0
rmayergfx
rmayergfx07.11.1915:48
DocTom
Legoman
pdf eignet sich super als Container für Schadsoftware.

Ist das so? Könntest Du das für unser Lieblings Desktop OS mal etwas näher spezifizieren?
Das muss man nicht spezifizieren, schau einfach mal in die Changelogs der Acrobat Reader Software bzw. die passenden CVE.

@Wiesi
Warum sollte man so etwas machen ? Einfacher Text ist doch wesentlich leichter zu handhaben als irgendwelche Links, da muss man wieder genau darauf achten wo diese liegen, geht ein Anbieter vom Markt, kann man gleich das ganze Forum schliessen! Textfiles uploaden ? Wofür ? Sehe da keinen Mehrwert. Die Nachteile überwiegen die Vorteile. Der Text muss erst passend erstellt werden, beim Upload können Fehler im Format oder der Formatierung auftreten, man mus den Links folgen und je nach Endgerät mühsam wieder den eigentlichen Thread suchen, da die Links in einem anderen TAB/Fenster aufgehen oder im gleichen Fenster öffnen und der Inhalt erneut geladen werden muss, je nachdem an welcher Position der Link stand, darf man dann durch das erneute laden wieder ewig auf der Seite nach unten scrollen. etc.

PS: Man muss keine langen Texte einfügen, in der Kürze liegt die Würze. mtn ist kein Forum für Kurzgeschichten oder Autoren
PS2: Ich schreibe immer wieder dazu das Leute das Log von EtreCheck auf pastebin kopieren sollen und nicht in den Thread einfügen. Aber leider....
„Der Computer soll die Arbeit des Menschen erleichtern, nicht umgekehrt !“
+4
skid_KM07.11.1915:59
Im verlinkten Thread ging es um einen EtreCheck-Report, der tatsächlich nicht sonderlich lesbar ist, wenn er im Thread eingefügt wird. Der Vorschlag zielt - denke ich - darauf, eine MTN-interne PasteBin Alternative anzubieten.
... evtl. erfüllt aber auch eine bessere Codeansicht (max. 10-15 Zeilen anzeigen, Scrollbalken, fixed-width Schriftart, ...) den gleichen Zweck.
+3
rmayergfx
rmayergfx07.11.1916:12
Vielleicht sollte mtn einfach die Textlänge (Zeichen) begrenzen und deutlich in das Kommentarfenster den Hinweis geben das man Logs bitte nur über pastebin einfügt, dann wäre das Problem an sich behoben...
„Der Computer soll die Arbeit des Menschen erleichtern, nicht umgekehrt !“
+2
maculi
maculi07.11.1916:24
Wenn ich hier auf meinem 21-Zoll iMac manche Diskussion verfolge, und zwischen den ganzen elendslangen Zitaten die neuen Kommentare suchen muss, dann ist das schon arg lästig. Kurz zitieren oder mit der Tastenfolge minus Pfeil nach rechts () + Namen kurz verweisen macht das ganze zuweilen wesentlich besser lesbar. Ok, kann passieren, das man dann auch wieder scrollen muss, um den Bezug herzustellen. Aber habt ihr mal versucht, eine Diskussion, die primär aus Zitaten besteht auf dem iPhone zu lesen? Da wirds wirklich nervig.

@MTN: Es könnte hilfreich sein, wenn es die Möglichkeit gäbe, innerhalb eines Threads zu vorherigen Beiträgen zu verlinken, dann würde der Zitierunfug auch schon weniger werden.
0
DocTom07.11.1916:42
rmayergfx
Das muss man nicht spezifizieren, schau einfach mal in die Changelogs der Acrobat Reader Software bzw. die passenden CVE.

Yep, das sind aber alles Vulnarabilities die den Acrobat / Acrobar Reader betreffen. Ich bezweifele weiterhin, daß es durch PDF übertragbare Malware gibt die bis auf macOS Ebene durchdringt.
-2
sierkb07.11.1917:19
maculi
Es könnte hilfreich sein, wenn es die Möglichkeit gäbe, innerhalb eines Threads zu vorherigen Beiträgen zu verlinken.

Gibt es bereits. Wenn Du eingeloggt bist.
Datum und Uhrzeit jedes einzelnen Beitrags sind dann ein Link inkl. Anker bzw. Sprungmarke und bei Bedarf kopierbar bzw. referenzierbar.

Der Link bzw. die direkte Sprung-Adresse für Deinen Beitrag ist z.B. https://www.mactechnews.de/forum/discussion/Lange-Texte-im-T hread-durch-Link-ersetzen-339256.html?page=1#Comment6708014. (erhalten, indem ich per Rechtsklick bzw. Kontext-Menü bzw. länger Drücken „Link kopieren“ angewiesen habe).
+2
maculi
maculi07.11.1917:26
sierkb
Danke, das wusste ich noch nicht (und anderen geht es möglicherweise ähnlich).
0
Wiesi
Wiesi07.11.1917:40
Man o Mann mit soviel Echo und so viel Widerspruch hatte ich nicht gerechnet. Der Reihe nach:

@Legoman: Wenn Du schon zu faul bist einem Link zu folgen, dann bedaure ich Dich ganz besonders, wenn Du über einen langen Text hinweg scrollen mußt. (Einen Link kannst Du ja einfach überschlagen, einen langen Text nicht.) Auf die Gefahren von PDF hat ich bereits hingewiesen. Nett, daß Du das wiederholt hast.

@rmayergfx: Auch pastebin kann vom Netz gehen, aber der Server von MTN bleibt sicher solange im Netz wie die Posts selbst. Eine Datei, die schon auf meinem Rechner ist, muß nicht erstellt werden, sondern nur hochgeladen. Daß der Link im eigenen Tab erscheint, finde ich ideal. Der Post selber bleibt sichtbar, an der gleichen Stelle. In der App funktioniert das nicht, das gebe ich zu. Dafür verwöhnt mich der Link dort mit zusätzlicher Werbung, obwohl ich mich frei gekauft habe. (Ich bedaure die Leute, die dieses Forum am Mobilgerät besuchen müssen.) Natürlich ist MTN kein Blog für Kurzgeschichten, aber auch kein Chatroom.

@skid_KM: Deinen Vorschlag finde ich perfekt, er löst alle Probleme.

@maculi: Dein Vorschlag an MTN ist nützlich, hindert die Leute aber nicht an langen Zitaten.

@DocTom: Siehe Legoman.

Ich hoffe, daß meine Zitate kurz genug sind.
„Everything should be as simple as possible, but not simpler“
-1
verstaerker
verstaerker07.11.1917:49
einfach .zip upload hier ermöglichen wäre super
-4
MikeMuc07.11.1920:03
Wenn wir schob bei Verbesserungen sind: Zitate länger zB 10 Zeilen sollten per default "eingeklappt" sein zumindest alles , was über die 10 Zeilen hinausgeht. Das würde endlose Scrollarien auch schon mal massiv reduzieren. Und wenn MTN dann noch allen "Vollzitiereren" bei der Erstellung eines neuen Kommentars einen virtuellen Fußtritt verpassen würde, dann würde diese Vollzieht-Unsitte vielleicht auch mal ein Ende haben.
+5
rmayergfx
rmayergfx07.11.1920:04
verstaerker
einfach .zip upload hier ermöglichen wäre super
Wie PDF die nächste Virenschleuder und Catalina hat wohl mit ZIP ein Problem
MikeMuc
ich kenne es von anderen Foren das dort die Spoiler Funktion aktiv ist, damit kann man wunderbar lange Texte verstecken, wer sie lesen möchte klickt einfach auf das + und der komplette Text wird angezeigt.
Aber statt das Forum sinnvoll zu erweitern gibt es Daumen die keiner leiden kann
„Der Computer soll die Arbeit des Menschen erleichtern, nicht umgekehrt !“
+1
Legoman
Legoman08.11.1917:04
DocTom
Yep, das sind aber alles Vulnarabilities die den Acrobat / Acrobar Reader betreffen. Ich bezweifele weiterhin, daß es durch PDF übertragbare Malware gibt die bis auf macOS Ebene durchdringt.
Du setzt voraus, dass dieses Forum nur auf Mac gelesen wird.
0
DocTom08.11.1917:20
Legoman
Du setzt voraus, dass dieses Forum nur auf Mac gelesen wird.

Das ist allerdings richtig.
-2
beanchen08.11.1917:40
DocTom
Legoman
Du setzt voraus, dass dieses Forum nur auf Mac gelesen wird.
Das ist allerdings richtig.
Das wäre doch mal eine feine Sache: die Mac-Leser sind geschützt und die "Ich hab längst Windows, meckere hier aber immer noch wie teuer und schlecht der Mac ist"-Leser bekommen Malware frei Haus.
„Nicht alles, was heute neu ist, wird morgen früher besser gewesen sein werden. Manches wir einfach nur vergessen.“
-2
Legoman
Legoman12.11.1911:52
DocTom
Legoman
Du setzt voraus, dass dieses Forum nur auf Mac gelesen wird.

Das ist allerdings richtig.
Ich könnte jetzt viel Text schreiben, aber ein Bild sagt ja bekanntlich mehr als 1000 Worte.

0
beanchen12.11.1915:32
Legoman
Ich könnte jetzt viel Text schreiben, aber ein Bild sagt ja bekanntlich mehr als 1000 Worte.

Du hast Kopfschmerzen und ein Problem mit vorzeitigem Haarausfall?
„Nicht alles, was heute neu ist, wird morgen früher besser gewesen sein werden. Manches wir einfach nur vergessen.“
+2
Legoman
Legoman12.11.1915:58
Und Falten!
+2

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.