Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?
Forum>iPhone>Kamera-App: Foto-Auflösung/Bildgröße einstellen?

Kamera-App: Foto-Auflösung/Bildgröße einstellen?

Roobert
Roobert30.06.2100:50
Hello rundum,
kennt Ihr eine Kamera-App für das iPhone (SE 2020), bei der man die Bildgröße/Auflösung der aufzunehmenden Fotos einstellen, bzw. reduzieren kann? Nicht im Nachhinein, sondern gleich beim Aufnehmen? Danke.
LG Robert
0

Kommentare

marm30.06.2101:10
Ja, die App nennt sich Kurzbefehle

+3
Roobert
Roobert30.06.2113:18
Danke, funktioniert. Ist nur ein bissl umständlich ... gibt es dazu keine „normale” App, die gleich mehrere Optionen mitbringt?
0
RichMcTcNs30.06.2113:41
Am einfachsten machst Du Dir mehrere Kurzbefehle! Dass geht ja auch ohne weitere Kenntnisse.
+2
Roobert
Roobert30.06.2113:52
Ja das verstehe ich schon. Aber das Handling ist zu unpraktisch. ZB kann ich damit nicht wirklich schnell hintereinander fotografieren: Auslösen ... Foto benutzen ... zur Kamera zurück ... auslösen ... usw. statt auslösen - auslösen - auslösen .... Deshalb wäre mit eine „richtige” Foto-App lieber. Gibts da echt nix?
0
marm30.06.2114:12


Bittschön. Fotografiert so lange bis Du beim Fotografieren auf "abbrechen" drückst.
Mir ist klar, dass Du eine App suchst, aber leg dir den Kurzbefehl auf den Home-Screen, dann passt es doch für den Anfang.

Du kannst sogar einstellen, dass statt "1 Foto" als Standard sofort 2 Fotos gemacht werden. Ist für doppelseitige Visitenkarten praktisch, wenn ich so überlege…
+1
marm30.06.2114:28
Wenn es dir auf reduzierte Bildgröße ankommt, aber nicht auf Auflösung, dann könnten für Dich Scanner-Apps interessant sein. In den Einstellungen lässt sich oft die Bildqualität reduzieren um Platz zu sparen. Dort sollte noch eingestellt werden, dass als jpg und ohne Bildbearbeitung gespeichert wird.
0
JoMac
JoMac30.06.2114:45
In der Kamera-App "Camera+ 2" kann in den Einstellungen Qualität = Optimiert ausgewählt werden:
"Fotos werden in Breite und Höhe um 50 % reduziert, mit mittlerer Komprimierung gesichert .."

Ich benutze seit ein paar Jahren die Standard-App, davor nutzte ich jahrelang diese App (damalig noch erst Camera+ , danach Camera+ 2). Ich war sehr zufrieden. Die App bekommt auch immer wieder mal Updates.
Du kannst wählen, ob die Fotos erst in einer "Lightbox" zwischengespeichert werden sollen (zwecks Bearbeitung etc.), oder ob sie direkt in den Fotos gespeichert werden sollen.
+1
Krypton30.06.2114:55
Bei ProCamera kann könnte man die JPEG oder HEIF-Komprimierung einstellen und so zumindest Bilder mit weniger Dateigröße erstellen. Eine App, in welcher man die Auflösung reduzieren kann, kenne ich aber nicht.

Zu welchem Zweck benötigst du diese Funktion?
+1
Roobert
Roobert30.06.2115:06
Danke JoeMac und Krypton, die beiden Apps schau ich mir an.
Es geht darum: Ich mache Fotos bei den Waldführungen meiner Frau und muss sie bisher immer mit Zusatztools wie GraphicConverter und ImageOptim verkleinern - für die Website und für Email-Versand. Das möchte ich mir ersparen, indem ich gleich mit kleineren Formaten/höherer Kompression fotographiere - und genauso flott, wie mit der orig. Kamera-App. Serienbilder via Kurzbefehle, wie von marm angeregt, trifft es nicht.
0
yoxx30.06.2115:40
Ich benutze für Video-Aufnahmen die länger sind (z.B abgefilmte Vorlesungen) die App Videon.
Da kann man zwar nicht direkt die Kompression einstellen, aber die Bildgröße bis runter auf 352x288 regeln und auch eine "Videoqualität" von 0 - 100% angeben. Die App kann auch Fotos machen.
Bin nicht sicher wie sich "Videoqualität" in bezug auf Kompression bei den Fotos auswirkt, aber Seitenverhältnis und Auflösung werden behandelt wie bei den Videos.
+1
Roobert
Roobert30.06.2115:45
Yoxx: Danke, die Formatwahl schaut am Pic gut aus, nur finde ich keine App namens „Videon” ...?
0
JoMac
JoMac30.06.2119:37
Roobert
Yoxx: Danke, die Formatwahl schaut am Pic gut aus, nur finde ich keine App namens „Videon” ...?
Ich habe die App Videon gefunden.
Die Bewertungen sind aber uralt, und das letzte Update dort vor 3 Jahren, optimiert für iOS 11. hm.
+1
yoxx30.06.2121:43
Ja, ich habe Videon auch schon ewig - momentan könnte ich nicht mal sagen, was die App damals gekostet hat. Ist auch ein wenig old-school - möchte z.B. immer im Querformat bedient werden (prä TicToc Videostyle).
Läuft aber immer noch einwandfrei auf meinem iPhone 12 und iOS 14.
Ich brauche sie nur selten - eben wenn mal ein 1,5h Präsentation o.ä. abgefilmt werden soll - nur zur Dokumentation und ohne dass der iPhone Speicher nach 30 Min voll ist. Die Foto Funktion daran ist eher ein Zusatz - man kann damit während die Video Aufnahme läuft ein Standbild erzeugen.
+1
Nebula
Nebula01.07.2100:16
Wenn es um die optimale Bildgröße geht, ist mir keine Kamera-App bekannt, die das liefert. Camera+ 2 liefert mit der 50 %-Einstellung größere Bilddateien als nachträglich mit ImageOptim komprimiertes Material. Ist denn wirklich klar, dass die Bilder nie in einer anderen Auflösung benötigt werden? Und wie sieht der gewünschte Workflow aus? Sollen die Bilder idealerweise sofort auf der Website erscheinen? Dann wäre ja eine Webcam-App evtl. die bessere Wahl. Sofern die Website mit PHP oder einer anderen Sprach läuft, kann sie die hochgeladenen Bilder ja auch selbst runterrechnen. Viele CMS habe dazu entsprechende Optionen.
„»Wir werden alle sterben« – Albert Einstein“
+1
Roobert
Roobert01.07.2100:24
Danke Nebula für den Hinweis @ Camera+. Scheidet also aus. ImageOptim verwende ich dzt, das ist recht gut, aber eben ein weiterer Schritt, darum meine Suche nach einer Foto-App, in der ich es einstellen kann.
Das Interface meiner wix.com-Website rechnet die Bilder übrigens nicht automatisch runter. Und ich versende oft Bilder an die Teilnehmer per Email, da kann ich Dateien mit 140cm Breite und mehreren MB nicht brauchen ...
0
JoMac
JoMac01.07.2107:35
Nebula
Wenn es um die optimale Bildgröße geht, ist mir keine Kamera-App bekannt, die das liefert. Camera+ 2 liefert mit der 50 %-Einstellung größere Bilddateien als nachträglich mit ImageOptim komprimiertes Material.

Nicht dass hier ein Missverständnis entsteht: Die App reduziert speichert direkt bei Bildaufnahme in kleinerer Bildgröße:
"Fotos werden in Breite und Höhe um 50 % reduziert, mit mittlerer Komprimierung gesichert"

Mein kurzer Test mit Camera+ 2:
Hohe Qualität = 4032x3024 = 5,5 MB
Normale Qualität = 4032x3024 = 2,85 MB
Optimierte Qualität = 1512x2016 = 550KB
+2
svenn
svenn01.07.2109:57
eine camera app bei der die bildgrösse vorab eingestellt werden kann fällt mir gerade auch nicht ein.
würde mich aber wundern wenn es diese nicht gibt.

benutze doch mail zum fotografieren, in mail gibt es die einstellungen für verschiedene grössen.
+1
Nebula
Nebula01.07.2110:00
JoMac
Nicht dass hier ein Missverständnis entsteht: Die App reduziert speichert direkt bei Bildaufnahme in kleinerer Bildgröße:
"Fotos werden in Breite und Höhe um 50 % reduziert, mit mittlerer Komprimierung gesichert"
Ja, stimmt. Das kann man was missverstehen. Ich meinte, wenn Camera+ 2 ein 1512x2016-Bild mit 550 KB ausspuckt, macht ImageOptim daraus 450 KB ohne sichtbare Qualitätsverluste. Das sind jetzt aber nur sepekulierte und nicht gemessene Werte.
„»Wir werden alle sterben« – Albert Einstein“
+1
svenn
svenn01.07.2110:02
so schaut es aus
0
marm01.07.2110:17
Mir leuchtet das Problem nicht ein. Warum nicht nach Lust und Laune einfach Fotos schießen? Dann alle Fotos eines Tages auswählen und auf ein kleineres Format konvertieren? Dafür kann ich dir auch einen Kurzbefehl senden. Den Kurzbefehl nutze ich bereits um Visitenkartenfotos zu verkleinern.
Du schreibst oben, dass Du auch Mails versendest. Da wird doch ohnehin gefragt, in welcher Größe diese versendet werden sollen.
+1
Nebula
Nebula01.07.2110:27
Roobert
Danke Nebula für den Hinweis @ Camera+. Scheidet also aus. ImageOptim verwende ich dzt, das ist recht gut, aber eben ein weiterer Schritt, darum meine Suche nach einer Foto-App, in der ich es einstellen kann.

Wenn du die Bilder eh auf dem Mac via Digitale Bilder oder Fotos-App noch zum Upload zum Beispiel in einen Ordner ziehst, könntest du den auch mit einer Ordner-Aktion oder Hazel überwachen lassen. Neues Material wird dann automatisch skaliert und an ImageOptim übergeben.
Roobert
Das Interface meiner wix.com-Website rechnet die Bilder übrigens nicht automatisch runter.

Ich kenne Wix nicht, aber sie werben doch mit einem Image Resizer für ihr Produkt:
Roobert
Und ich versende oft Bilder an die Teilnehmer per Email, da kann ich Dateien mit 140cm Breite und mehreren MB nicht brauchen ...

Mail kann ja Bilder selbst skalieren. Letztlich bleibt die Frage, ob die Bilder so unwichtig sind, dass du sie nicht noch in bestmöglicher Qualität haben willst. Ich bin jetzt folgende Kamera-Apps durchgegangen: Camera+ 2, ProCam 8, Halide, Moment, Obscura, Focos, Filmic Firstlight und Manual. Nur Camera+ hat überhaupt diese eine Option zur Halbierung der Auflösung. Das sind aber auch alles Apps für Fotografen mit dem Fokus auf Qualität.
„»Wir werden alle sterben« – Albert Einstein“
0
Roobert
Roobert01.07.2114:58
Danke für die vielen Anworten! Meine Frage dürfte beantwortet sein, siehe ganz unten.

svenn: Mit Mail fotografieren ist ein interessanter Ansatz, aber auch umständlich bei zig Fotos während einer Waldführung.

Marm: Ich schicke die Fotos vom iMac weg und da werde ich nicht nach der Größe gefragt, nur am iPhone.

Nebula: Der Wix Resizer packt nur 6 Bilder pro Durchgang, umständlich. Und das „selbst Skalieren” will ich umgehen.

JoMac + Nebula: Danke für den Test von Camera+2, habe es eben gekauft und ausprobiert: Ein Testfoto mit „optimiert” @ Camera+2 ist kleiner, als ein ImageOptim-iertes Foto der normalen Kamera. Genau das suchte ich! Mission completed, merci vielmals an alle.
+1
marm01.07.2115:26
Roobert
Marm: Ich schicke die Fotos vom iMac weg und da werde ich nicht nach der Größe gefragt, nur am iPhone.
Bei mir schon. Nutzt Du ein anderes Mail-Programm?
0
Roobert
Roobert01.07.2115:38
MS Outlook.
0
JoMac
JoMac01.07.2115:40
Roobert
Danke für die vielen Anworten! Meine Frage dürfte beantwortet sein, siehe ganz unten.

JoMac + Nebula: Danke für den Test von Camera+2, habe es eben gekauft und ausprobiert: Ein Testfoto mit „optimiert” @ Camera+2 ist kleiner, als ein ImageOptim-iertes Foto der normalen Kamera. Genau das suchte ich! Mission completed, merci vielmals an alle.
Schön dass Du eine Lösung gefunden hast !
+1
Stefan S.
Stefan S.02.07.2115:15
Ich bin verwundert, dass manche von Euch verwundert waren, das man das nicht erst nachträglich verkleinern wolle. Neben dem Zusatzschritt verbraucht das halt auch deutlich mehr Speicherplatz am Smartphone.
… und nachdem Synchronisieren mit dem Mac auch an diesem…
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um sich an einer Diskussion beteiligen zu können.