Forum>iPhone>Kalender und iPhone OS 3.0...

Kalender und iPhone OS 3.0...

Der Mike
Der Mike18.06.0919:30
Was habe ich mich gefreut, dass das iPhone OS 3.0 nun auch abonnierte Kalender unterstützt.

Nur die Umsetzung...

Denn die gibt's freilich nur über einen Sync via USB, also nicht push-mäßig via MobileMe (wie auch noch immer nicht in dessen Webinterface).

OK, man kann natürlich "beide" Kalender anzeigen lassen. Also "Alle von meinem Mac" und "MobileMe", die hier ja bis auf die Abonnements absolut identisch sind. Nur werden dann alle Eintragungen gleich doppelt angezeigt (bis auf die Kalender aus den Abonnements eben). Na super!

So ist das leider absolut unnütz für mich.

Denn der MobileMe-Kalender hat nie die Abonnements dabei und "der via USB" ist fast nie aktuell, da mein iPhone nur alle zwei Wochen mal am Mac hängt. (Sync via WLAN wäre auch endlich mal was!)
0

Kommentare

Jaguar1
Jaguar118.06.0920:24
Also das klappte prima:
„Die Menschen sind nicht immer was sie scheinen, aber selten etwas besseres.“
0
Jaguar1
Jaguar118.06.0920:25
Unten "Buero":
„Die Menschen sind nicht immer was sie scheinen, aber selten etwas besseres.“
0
Jaguar1
Jaguar118.06.0920:27
Wie's dann nachher mit Aktualisierungen aussieht, habe ich noch nicht probiert, aber ich bin zuversichtlich

Edit: natürlich sind die Farben immer noch nicht anpassbar aber naja... immerhin schon mal was.

Und schlussendlich:
„Die Menschen sind nicht immer was sie scheinen, aber selten etwas besseres.“
0
Jaguar1
Jaguar118.06.0920:30
BTW: ich hoffe, das ist das was du auch gemeint hast
„Die Menschen sind nicht immer was sie scheinen, aber selten etwas besseres.“
0
Tomboman18.06.0920:32
hast du den kalender Buero.ics selber erstellt?

Brauche sowas auch fürs Büro - weiß nur noch nicht wie ich diese Kalender erstellen kann. Einfach exportieren und einfach auf nen normalen server? aiaiaiai

hab schon einen thread angefangen, irgendwie wirds auch klappen - aber bei dir siehts total einfach aus - aber wie kriegt man eben die datei erstellt und vor allem auf welchen server.

hmmmmm
0
Der Mike
Der Mike18.06.0920:49
Jaguar1
Nein, es geht z.B. um einen Feiertags-Kalender, den ich abonniert habe.

Nur warum wird da bei mir seit 3.0 überhaupt unterschieden zwischen "Alle von meinem Mac" und "MobileMe"?! Schließlich wird all das via MobileMe synchronisiert (OK, Abos tauchen eben auch nicht im Webinterface auf, wie ja schon gesagt.)

Nicht am Emfang auf den Screenshots "stören", ich sitze gerade in meinem Partykeller.
0
Der Mike
Der Mike18.06.0920:49
Screenshot 2.
0
Der Mike
Der Mike18.06.0920:50
Screenshot 3.
0
Der Mike
Der Mike18.06.0920:51
Interessant ist, dass bei mir "Feiertage" nicht wie bei Dir unter "Abonniert" auftaucht.

Ist von da:

Und dann auch noch "iCal x 2".
0
Der Mike
Der Mike18.06.0920:59
In den iPhone-Einstellungen finde ich leider auch nichts, dass nur ein Kalender angezeigt wird (offenbar synct hier 3.0 bei mir "separat", einmal via USB, einmal via MobileMe, keine Ahnung, weshalb da auf einmal "unterschieden" wird, sind eh die gleichen Daten). Und dazu noch das Abso "ausgewiesen" wird wie bei Dir...
0
Der Mike
Der Mike18.06.0921:08
Ich habe jetzt mal folgenden "Workaround" gemacht: In iTunes alles abgewählt an Kalendern außer den bewussten abonnierten Feiertagen. Denn der Rest wird ja eh via MobileMe synchronisiert.

Siehe Screenshot.

Was ich allerdings arg seltsam finde, ist, dass es bei Dir ein explizit "ausgewiesenes" Abo namens "Buero" gibt. Bei mir ist da nichts von wegen der Feiertage.

Betreibst Du eventuell einen eigenen iCal/CalDAV-Server? Leopard Server?

Dass die Farben der Kalender direkt auf dem iPhone nicht anpassbar sind, finde ich übrigens weniger tragisch. Hauptsache, die ensprechen denen von iCal auf dem Mac.
0
TCHe
TCHe18.06.0921:21
Der Mike

Warum willst Du denn die Feiertage pushen lassen? Die stehen doch ohnehin fest?!

Ich synce meine via iTunes und jetzt sind sie drauf. Was soll man da schon groß dran ändern? Weihnachten verschieben?

Nachtrag: Es wird auch nix doppelt angezeigt wenn Du in iTunes nur bestimmte Kalender, zB die Feiertage und Geburtstage, syncst und der Rest über Mobile Me läuft.
0
Der Mike
Der Mike18.06.0921:41
TCHe
Mir geht es eher darum, dass diese auch im Webinterface von MobileMe auftauchen. Denn das nutze ich auch recht oft, wenn gerade nicht mein MacBook Pro oder mein iPhone dabei ist.

Allerdings will das Apple offenbar nicht, dass Abos von "Fremdanbietern" auch dort gesynct werden. Es gibt ja noch andere Arten von Abos, die "flexibler" sein können als nur Feiertage, sich bestimmte Termine also desöfteren mal ändern.

Und das mit Deinem "Nachtrag" habe ich schon herausgefunden, siehe auch oben auf dem Screenshot.

Jaguar1
Ich denke, dass ich hier "nur" einen Logikfehler hatte. Entsprechend muss ich alles außer Abos in iTunes "abwählen", was eh schon die MobileMe synchronisiert wird.

Vermutlich sind Deine Abos wirklich von einem lokalen CalDAV-Server, oder? (Schon deshalb, weil diese bei Dir "ausgewiesen" sind.) Tauchen die dann bei Dir auch im Webinterface von MobileMe auf?


Weil ihr oben gerade Simyo seht: Da funktioniert alles sehr fein an den Neuerungen, also auch Tethering (ohne Aufpreis zu meiner "normalen" 1-GByte-Flatrate, die wird da einfach für alles genutzt, was Internet angeht) und MMS.

Vermutlich werden "Push-Apps" da auch einwandfrei funktionieren. Finde es immer besser, mein iPhone Net- und SIM-Lock-frei gekauft zu haben. Günstiger hättes es über zwei Jahre kaum sein können, via Telekom schon mal gar nicht.
0
Jaguar1
Jaguar118.06.0921:57
Aber was ich jetzt meine, dass du ja jetzt direkt von draussen auf das iPhone abonnieren kannst und nicht mehr den Umweg über den Rechner machen musst!
„Die Menschen sind nicht immer was sie scheinen, aber selten etwas besseres.“
0
Der Mike
Der Mike18.06.0922:04
Jaguar1
Du hast also direkt auf dem iPhone irgendwelche Kalender-Abos gemacht, wenn ich Dich richtig verstehe? (Was ich schlecht finden würde, wenn das dann nicht mit den iCal-Kalendern unter Leopard automatisch synchronisiert wird, also auch vom iPhone auf den Mac und das entsprechende Abo dann auch da automatisch auftaucht.)

Wo finde ich auf dem iPhone diese Option?
0
Jaguar1
Jaguar118.06.0922:10
Nanü? Ich dachte die Bilder sind eindeutig

Also: irgendwo draussen im Internet liegt ein Kalender den man abonnieren kann (Feiertage, Schulferien, örtliche Müllbeseitigung etc.). Den hast auf deinem Mac und den willst du auch auf deinem iPhone haben… Also gehst mit Safari auf die Seite wo's den Kalender gibt und klickst drauf, wie am Mac auch.

Falls das nicht geht: einfach die URL wie per iMail schicken dann wird der Kalender importiert. So klappte es zumindest mit von iCal veröffentlichen Kalender meiner Freundin (siehe oben).
„Die Menschen sind nicht immer was sie scheinen, aber selten etwas besseres.“
0
Der Mike
Der Mike18.06.0922:17
Jaguar1
Anhand der Screenshots sieht man leider nicht, was Du so alles angeklickt hast.

Es ist also wirklich so, dass ich dann so für das iPhone Kalender-Abos separat machen muss? Denn das ist dann wirklich absurd, schließlich habe ich den oder die entsprechenden Kalender ja schon unter Leopard abonniert...

Irgendwie mag ich es nicht, alles mehrfach konfigurieren zu müssen, deshalb früher .Mac, heute eigentlich MobileMe.

Was soll das so? Schließlich ist iCal die URL des Abos ja schon bekannt. Und sollte damit auch dem iPhone dann bekannt sein, völlig gleich, ob Sync via iTunes oder MobileMe...

Habe mir ja schon meinen iPod vor Jahren gerade deshalb gekauft, weil ich da nicht viel konfigurieren oder "ordnen" muss, weil das ja alles eh schon via iTunes geschieht. Einmal konfigurieren für das gleiche langt mir vollkommen, schon deshalb zahle ich Apple Geld für MobileMe...
0
Jaguar1
Jaguar119.06.0900:17
Sorry hab den Thread aus den Augen verloren...

Mal Hand auf's Herz: was is an einem 2. Abo so crazy, so abwegig, dass man es nicht einfach machen kann?

Sei mir nicht böse, aber du bist doch hier auch einer der weiß, dass Apple nicht das Entwickelt, was du (also der Benutzer) gerne hätte. Sondern sie entwickeln irgendwas und was sie sich dabei denken bleibt meistens in Cupertino!

Also ich bin froh, dass es schon mal so geht (ja und ich weiß, dass ich mit wenig zufrieden zu stellen bin. Aber wenig ist schon mal besser wie gar nicht, so wie’s vorher was, oder?)!
„Die Menschen sind nicht immer was sie scheinen, aber selten etwas besseres.“
0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen