Forum>iPhone>Jailbreak im iPhone 3GS möglich!!!

Jailbreak im iPhone 3GS möglich!!!

bono01
bono0126.06.0908:51
Soeben hat das iPhone Dev Team bekannt gegeben, das im neuen iPhone 3GS dieselbe Lücke im BootRom besteht die auch beim iPod touch 2G vorhanden ist. Es dürfte also nicht mehr lange dauern bis ein angepasstes redsn0w veröffentlicht wird, um einen Jailbreak des 3GS vorzunehmen. Mit dem Jailbreak wird auch ein Unlock des 3GS möglich sein, da dasselbe Baseband wie im iPhone 3G genutzt wird. Das iPhone 3G kann derzeit schon mit der Dev Team Software Ultrasn0w (via Cydia erhältlich) für alle Netzbetreiber entsperrt werden.
„"Ich glaube nicht an den Teufel oder an sein Buch. Aber die Wahrheit ist nicht dieselbe ohne seine Lügen." (God Part II, Song von U2)“
0

Kommentare

bono01
bono0126.06.0909:49
Hier gibt es noch das passende Bild zum Thema.

„"Ich glaube nicht an den Teufel oder an sein Buch. Aber die Wahrheit ist nicht dieselbe ohne seine Lügen." (God Part II, Song von U2)“
0
kammerlander26.06.0910:09
Ein Ausrufezeichen sollte eigentlich reichen.
0
barabas26.06.0910:11
Ich frage mich warum Apple so viel Geld in die Versuche steckt das iPhone "unbreakable" zu machen. Eigentlich für meine Begriffe eine sinnlose Aktion die einerseits viel Geld verschlingt und zum anderen die Gegenseite nur noch zusätzlich anspornt.
Lösung: Das iphone zum einen frei Anbieten und zum zweiten Beschädigungen die durch Manipualtionen am Gerät herrühren kategorisch verweigen.

Das gesparte Geld könnte die Firma dann in die Entwicklung und vor allem auch in die Qualitätssicherung stecken. Gerade bei letzten beiden Gerätegenerationen habe ich allmählich den Eindruck das Apple hier zunehmend nachlässig handelt. Den trotz des hohen Preises, die gehäuften Meldungen über Haarisse im Gehäuse, dem gelbstichiges Display und neuerdings auch Fiepgeräusche sprechen nicht gerade für die Qualitätsicherung.
Bei ersten Modell gab es so etwas nicht in diesem Umfang.
0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen