Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?
Forum>MacTechNews>Ignore-Funktion

Ignore-Funktion

frank1266
frank126616.09.2112:20
Ich wünsche mir eine Ignore-Funktion, die die Diskussionsbeiträge eines Benutzers ausblendet.
+2

Kommentare

Wiesi
Wiesi16.09.2115:12
Dann schauen wir mal, ob wir eine Funktion finden, die Deine Beiträge ausblendet.
„Everything should be as simple as possible, but not simpler“
-14
KarstenM
KarstenM16.09.2115:53
1. Ich finde eine solche Funktion irgendwie diskriminierend.
2. Für jemanden, der das Forum recht passiv nutzt (nur wenige Beiträge im Jahr) finde ich einen solchen Wunsch sowieso übertrieben, da es deutlich leichter wäre die Beiträge einfach zu überlesen. Versteh mich nicht falsch. Ich möchte damit nicht sagen, dass ein Wiesi, Peter Eckel, Weia, etc. eher berechtigt sind, eine solche Funktion zu fordern. Jedoch haben sie durch ihre Beiträgen sicher mehr Rückhalt in diesem Forum und im Zweifel auch deutlich mehr (also mehr wie keins) Argumente wie du.
3. Du willst also nur einen Benutzer ignorieren. Dann ignoriere ihn doch einfach. Dafür muss sich kein Entwickler Tage lang hinsetzen um das zu implementieren.
+8
Peter Eckel16.09.2116:01
KarstenM
Versteh mich nicht falsch. Ich möchte damit nicht sagen, dass ein Wiesi, Peter Eckel, Weia, etc. eher berechtigt sind, eine solche Funktion zu fordern. Jedoch haben sie durch ihre Beiträgen sicher mehr Rückhalt in diesem Forum und im Zweifel auch deutlich mehr (also mehr wie keins) Argumente wie du.
Zuviel der Ehre ... ist es nicht eher umgekehrt so, daß es einen Mehrwert darstellen würde, den einen oder anderen Vielschreiber, der einem auf den Senkel geht, ausblenden zu können?

Bislang ist mir das Ignorieren von Leuten auch ohne technische Hilfsmittel immer noch ganz gut gelungen.
„Ceterum censeo liberum facierum esse delendum.“
+7
ThorsProvoni
ThorsProvoni16.09.2116:10
Nun ja, bei heise.de gibt es so eine Funktion. Finde jetzt nichts Schlimmes dabei, die größten Honks auszublenden.

Viel besser aber finde ich das System bei ArsTechnica - da kann man Kommentare nach "Chronological, Insightful, Highest Voted und Funniest" sortieren.
+5
maculi
maculi16.09.2116:38
Da hätte ich noch einen anderen Vorschlag: alle Zitate ausblenden (den Leuten das zitieren abzugewöhnen ist vermutlich unrealistisch). Das würde die Scrollerei erheblich angenehmer machen. Und falls jetzt jemand sagt, die Alternative mit Name wäre zu umständlich, man kann ja auch gezielt auf einen bestimmten Beitrag verlinken. Einfach auf Datum und Uhrzeit des fraglichen Beitrags klicken, den Link kopieren und hier einsetzen (hab ich jetzt mal mit dem ersten Kommentar von Wiesi gemacht).
-5
MetallSnake
MetallSnake16.09.2116:44
Mit Zitat ist es aber schon angenehmer zu lesen worauf sich jemand bezieht.
Mit den Links müsste man jedesmal erst dadrauf klicken, dann wieder zurück scrollen wo man war, das ist doch nervig.

Die Ignore Funktion fehlte mir hier auch schon, die ist eigentich standard in jedem Forum. Ich habs sie mir dann mal vor einiger Zeit selbst gebastelt.
„Die Menschheit ist eine völlig außer Kontrolle geratene Primatenspezies.“
+5
KarstenM
KarstenM16.09.2116:52
Was ich mir vorstellen könnte wäre, basierend auf dem +/- System, Beiträge zu "minimieren", sie also mit einem zusätzlichen Klick doch wieder lesen zu können. Hier können also viele entscheiden, ungeeignet Beiträge heraus zu "filtern".

Durch das generelle Ausblenden eines oder mehrer User, ist es dem Ausblendenden mitunter nicht mehr möglich einer Diskussion sinnvoll zu folgen. Ob die Person sich damit einen Gefallen tut ist fraglich.
Elementarer scheint mir die Frage zu sein, warum ein User ausgeblendet werden soll? Verletzter Stolz? Beleidigung? Im Zweifel sollte man sich an einen Mod wenden.
+5
milk
milk16.09.2117:18
KarstenM
Was ich mir vorstellen könnte wäre, basierend auf dem +/- System, Beiträge zu "minimieren", sie also mit einem zusätzlichen Klick doch wieder lesen zu können. Hier können also viele entscheiden, ungeeignet Beiträge heraus zu "filtern".
Das ist schon so oft vorgeschlagen worden, ich glaube nicht, dass sich die werten Betreiber dieser Seite für eine solche Lösung interessieren. Sonst hätten wir sie inzwischen schon.
+2
Embrace16.09.2117:28
Folgender JavaScript-Schnipsel führt zum Ziel. Einfach in der Browserkonsole eingeben oder je nach Browser mittels einer Extension dauerhaft einrichten:

// Hier die unerwünschten Benutzer eingeben.
// Mehrere Benutzer nach folgendem Schema: ['Benutzer1', 'Benutzer2', 'Benutzer3']
const user = ['frank1266']

const comments = document.querySelectorAll('.MtnComment')

comments.forEach((comment) => {
  if (user.includes(comment.querySelector('.MtnCommentAccountName').innerHTML))
    comment.style.display = 'none'
})
+6
timp
timp16.09.2121:40
Höchst unpraktisch, wenn Du dann zb. in einem Thread die Lösung Deines Problems nicht liest, weil Du jemanden ausblendest. Wäre ein lustiges Rätselraten in den Kommentaren...

Wir wollen uns hier gegenseitig zuhören, uns austauschen und uns helfen - auch wenn ein paar hier manchmal vom Thema abschweifen. Es gehört einfach dazu, andere auch mal vermeintlich dummbabbeln zu lassen (Siehe mein Motto )

Bin da ganz bei KarstenM: Wenn du ignorieren willst, ignoriere einfach. Das geht ohne Tool.
Aber der JavaScript-Trick ist auch ok
„Never argue with an idiot. He'll bring you down to his level and then beats you with experience.“
+2
Legoman
Legoman17.09.2113:12
maculi
...alle Zitate ausblenden ...
Ich verkürze Zitate auf den für meinen Kommentar wesentlichen Ausschnitt.
+17
milk
milk17.09.2114:48
Legoman
Ich verkürze Zitate auf den für meinen Kommentar wesentlichen Ausschnitt.
Das ist leider eine zunehmends in Vergessenheit geratene Tugend.
+12
pentaxian
pentaxian17.09.2115:01
milk
Legoman
Ich verkürze Zitate auf den für meinen Kommentar wesentlichen Ausschnitt.
Das ist leider eine zunehmends in Vergessenheit geratene Tugend.

full-quote ist halt viel einfacher, geht auch wenn Du nur ein eingeweichtes Brötchen im Kopf hast....
„mine is the last voice that you will ever hear (FGTH)“
+3
midoba17.09.2115:22
KarstenM
1. Ich finde eine solche Funktion irgendwie diskriminierend.

Genau. Eine solche Funktion ist genauso diskriminierend wie Ungeimpfte aus der Gesellschaft auszuschliessen und nur noch mit Impf-Zertifikat in Restaurants und Fitnesscenter etc. zu lassen.
-21
MikeMuc17.09.2115:41
midoba
Nein, das nennt sich Hausrecht! Wen der Wirt nicht will, den läßt er nicht rein. War früh schon in der Disco so, nun ist es auch woanders möglich. Und wenn du wirklich rein willst, so weißt du sogar, wie du die neuen Türsteher ganz einfach „überwinden“ kannst
+6
milk
milk17.09.2116:12
Warum antwortet eigentlich noch jemand auf diese offensichtlichen Corona-Trolle?
+11
dam_j
dam_j17.09.2117:19
Kommen die Querdenker jetzt hier hin nachdem deren FaceBook-Accounts geschlossen wurden ??
„Das Leben ist Scheiße aber die Grafik ist geil !“
+6
midoba20.09.2108:36
milk
Warum antwortet eigentlich noch jemand auf diese offensichtlichen Corona-Trolle?
Offen gesagt wage ich zu behaupten, dass ich kein Troll bin. Stehe mitten im Leben, bin Erwachsen, habe einen guten Job. Befasse mich seit über 27 Jahren mit Apple Geräten und bin durchaus klar im Kopf. Glaube nicht an Aluhüte, 5G Strahlen und Chips im Impfstoff und bin auch kein Nazi. Auch wenn andersdenkende Menschen versucht werden, generell in diese Ecke gestellt zu werden. Ich versuche hinter die Kulissen zu schauen und nicht nur von den Massenmedien berieseln zu lassen. Nur darf ich doch wohl meine differenzierte Meinung zum Thema haben und nicht blindlings einfach die Impfung als DIE Wahre Lösung ansehen (und dann noch bei Kindern was absolut keinen Sinn macht) und mir etwas spritzen, dass ich nicht will. Und die Aussage "dann spritz einfach und du kannst rein" ist so was von kurz gedacht. Glaubst du die geimpften sind nicht mehr ansteckend? Ich soll mir meine Freiheit mit einer Erpressung erkaufen? In einer Demokratie?
Die Geschichte hat mehrmals gezeigt, wohin der Weg führt, wenn jemand einfach gehorsam den Weg geht der ihm die Obrigkeit vorgibt ohne selbst mitdenken zu müssen/wollen. Wir demonstrieren auf der Strasse auch für EURE Rechte. Für die Grundrechte. Viel Spass in Zukunft wenn jemals ein Thema kommt, wo IHR ausgegrenzt werdet und dann nach Solidarität schreit...

Ich wollte das nicht so ausgiebig schreiben, aber warum können wir nicht MITEINANDER statt und zu Spalten? Ich akzeptiere eure Meinung ja auch, versuchte niemanden zu überzeugen. Ihr habt ne Meinung, ich habe ne Meinung, So ist es doch immer im Leben. Ausser in einer Diktatur.
-4
Embrace20.09.2109:02
Daran hat glaube ich niemand etwas auszusetzen und ich sehe die Coronaentwicklung auch sehr bedenklich. Die Videos von Gunnar Kaiser gehen darauf umfassend und intellektuell ansprechend ein.

Der Trollkommentar kam sicherlich, weil es in diesem Thread um etwas anderes geht. Es gibt ja ein Off-topic-Forum und MTN ist meiner Erinnerung nach recht großzügig, was die Diskussion solcher Themen angeht.

Falls es hier und da mal eine Spitze zu politischen Themen gibt, ist das auch nicht das Problem, sollte aber einerseits nicht von der Hauptdiskussion ablenken und andererseits auch nicht der einzige Inhalt einer Antwort sein.
+1
marm20.09.2109:03
midoba
Glaubst du die geimpften sind nicht mehr ansteckend?
Das ist sehr typisch für die Argumentation der Impfgegner. Da werden Dinge behauptet ... die Impfbefürworter überhaupt nicht anders sehen. Ich kann dir sogar Beispiele nennen, dass Geimpfte definitiv andere anstecken. Kürzlich war dies in einer 2G-Diskothek so, bei der sich jeder Zehnte angesteckt hat. Nur keiner der 80 Personen, die sich angesteckt haben, bekam ernsthafte Symptome.

Gehört zur Freiheit sich selbst zu gefährden? Vielleicht. Anderswo wird das aber auch eingeschränkt, z.B. Gurtpflicht.

Gehört es zur Freiheit andere zu gefährden? Nein, es geht nicht um Ansteckung (siehe oben), es geht darum, dass das Gesundheitssystem nicht überlastet wird. Wenn die Intensivstationen mit Impfverweigerern voll sind, dann können andere nicht versorgt werden. Hier der Bericht eines Arztes aus der Corona-Station, sozusagen hinter den Kulissen, wo Du gerne hinschaust.
+4
Tirabo20.09.2109:32
midoba
milk
Warum antwortet eigentlich noch jemand auf diese offensichtlichen Corona-Trolle?
Offen gesagt wage ich zu behaupten, dass ich kein Troll bin.

--

Viel Spass in Zukunft wenn jemals ein Thema kommt, wo IHR ausgegrenzt werdet und dann nach Solidarität schreit...

Ich wollte das nicht so ausgiebig schreiben, aber warum können wir nicht MITEINANDER statt und zu Spalten? Ich akzeptiere eure Meinung ja auch, versuchte niemanden zu überzeugen. Ihr habt ne Meinung, ich habe ne Meinung, So ist es doch immer im Leben. Ausser in einer Diktatur.

@midoba

Es gibt so viele Dinge, die mit uns negativ gemacht werden, da reg ich mich über den kleinen Mob nur auf, der meint, eine Grundrechteinschränkung zu erfahren, nur weil er sich weigert, gegen Corona impfen zu lassen, stattdessen lieber das wesentlich höhere Risiko der eigenen Ansteckung und schweren Erkrankung billigend in Kauf nimmt.
Das ist auch asozial den Kindern gegenüber, die noch keinen Impfschutz haben und nachgewiesenermaßen auch schwer daran erkranken können. Auch wenn Geimpfte ansteckend sein können, tragen diese bei weitem nicht die große Viruslast in sich wie umgeimpfte Angesteckte und erkranken bei weitem nicht schwer daran.

Das würde für mich dann bedeuten, sollte ich mal als Fußgänger wieder von einem Autofahrer über den Haufen gefahren werden, bliebe für mich noch ein Platz auf der Intensivstation übrig, nicht aber, wenn all die Ungeimpften und Impfverweigerer dort nach Luft hächelnd liegen.

Das wäre eine massive Einschränkung meiner Freiheit, dagegen wehre ich mich auch.

Ich bin mir nicht mehr sicher, ob es richtig ist, dass jeder die Wahl und die Freiheit hat, sich entweder impfen zu lassen oder nicht. Jeder muss halt momentan mit den Konsequenzen einer Nichtimpfung im öffentlichen Raum leben.

Das ist eine reine Scheindebatte.

Ein Türsteher hatte auch immer schon das (Haus-)Recht, dich irgendwo nicht reinzulassen, wenn es ihm nicht passte.
Wenn also jetzt ein Restaurant oder eine Kultureinrichtung (verständlicherweise) sagt, es kommen momentan nur Menschen mit 3G-Regel rein, dann ist das deren gutes und verständliches Hausrecht.

Demokratie bedeutet nicht immer nur maximale uneingeschränkte persönliche Freiheit, sondern manchmal auch Unterordnung dem Gemeinwohl! Das ist auch gut so in einer freien Gesellschaft. Kapert es endlich!
+7
wolfgag
wolfgag20.09.2117:20
midoba
Genau. Eine solche Funktion ist genauso diskriminierend wie Ungeimpfte aus der Gesellschaft auszuschliessen und nur noch mit Impf-Zertifikat in Restaurants und Fitnesscenter etc. zu lassen.

Genau wegen solcher Post hätte ich ja auch manchmal gerne eine Ignorier-Funktion.
+1
wolfgag
wolfgag20.09.2117:21
milk
Warum antwortet eigentlich noch jemand auf diese offensichtlichen Corona-Trolle?
Weil es keine Funktion zum ignorieren gibt!
+1
wolfgag
wolfgag20.09.2117:23
midoba
Offen gesagt wage ich zu behaupten, dass ich kein Troll bin....
Und wenn Du Dir den Ausgangspost jetzt noch mal durchlesen würdest, wüsstest Du auch warum Du hier als Troll behandelt wirst.
+3

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um sich an einer Diskussion beteiligen zu können.